Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hausbesuch von ARGE

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  94
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2011, 15:10   #1
anne81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 27
anne81
Standard Hausbesuch von ARGE

Brauche dringend Hilfe! Hatte Vorgestern Besuch von der ARGE (Mann und Frau). Fragten, ob sie eintreten dürften, da ich angeschwärzt wurde. Sagte nein, ich hätte Besuch. Unterschrieb, dass ich sie nicht reingelassen hätte. Bin jetzt in die Offensive gegangen und bat bei meiner ARGE um ein Gespräch mit dem Sachbearbeiter zur persönlichen Stellungnahme. Mir wurde angeraten, zu sagen, ich hätte erotische Fotos gemacht. Schicke ich mir damit nicht das Jugendamt auf den Hals? Was soll ich morgen sagen?
anne81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 15:14   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Du musst niemanden in die Wohnung lassen, auch die ARGEschnüffler nicht. Das ist Dein, vom Grundgesetz verbrieftes Recht. Warum dann irgendwelche Ausreden?
Geh zum Sachbearbeiter nicht alleine hin.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 15:14   #3
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Hallo Anne,
erstmal durchatmen....dann das Erwerbslosen Forum Deutschland - Hausbesuche

lesen und den Quatsch mit den Fotos (wer kommt auf so einen Blödsinn? ) vergessen......
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 15:43   #4
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Brauche dringend Hilfe! Hatte Vorgestern Besuch von der ARGE (Mann und Frau). Fragten, ob sie eintreten dürften, da ich angeschwärzt wurde.
Wurde etwas in Bezug auf das "angeschwärzt" gesagt? Also für welches Vergehen?

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Mir wurde angeraten, zu sagen, ich hätte erotische Fotos gemacht.
Ich will Abzüge haben!
Nein, im Ernst..
Welch eine dusselige Empfehlung!

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Was soll ich morgen sagen?
Die Wahrheit!
Und frage doch evtl. einmal nach einer Möglichkeit zur Akteneinsicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 15:50   #5
anne81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 27
anne81
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Wurde etwas in Bezug auf das "angeschwärzt" gesagt? Also für welches Vergehen?



Ich will Abzüge haben!
Nein, im Ernst..
Welch eine dusselige Empfehlung!



Die Wahrheit!
Und frage doch evtl. einmal nach einer Möglichkeit zur Akteneinsicht.
Sie hätten einen anonymen Hinweis bekommen, dass sich mein Ex bei mir aufhält bzw. wohnt!
anne81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:07   #6
Hakuna Matata->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 11
Hakuna Matata
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

ein ex ist ein ex und kann doch auch auf "Besuch wohnen"

Geht sogar Sex mit dem Ex. Wen soll sowas belangen?
Hakuna Matata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:13   #7
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Sie hätten einen anonymen Hinweis bekommen, dass sich mein Ex bei mir aufhält bzw. wohnt!
Bei mir kreuzten vor ein paar Wochen auch zwei Schlapphutträger von der argen Gestapo bei mir auf.
Sie klingelten unten an der Haustür, und weil der Summer kaputt war, sprang meine Tochter die zwei Etagen runter um aufzumachen. Ich stand oben im Treppenhaus und hörte, wie gesprochen wurde, konnte aber den Inhalt nicht verstehen. Ich rief runter, um zu fragen wer da wäre. "Jobcenter **.***** schallte es durchs Treppenhaus. Ich pfiff meine Tochter hoch, und rannte die Treppe runter. Da kamen mir zwei Vögel auf halber Treppe entgegen, hielten mir ihre Ausweise hin und forderten Einlass in meine Wohnung. Ich dachte, ich stehe im Wald. "Man wolle überprüfen, ob ich allein wohnen würde, da aufgefallen wäre, dass ich stets mit dem selben männlichen Begleiter/Beistand in der Arge aufkreuzen würde."
Ich stand oben auf der Treppe, und sah auf die Gestalten herab, die sich vier, fünf Stufen unter mir befanden, und in meiner Wohnung schnüffeln wollten. Ohne Umschweife erklärte ich, dass gemäß Art. 13 GG keiner von den beiden in meine Wohnung käme, um da irgendwas zu gucken, Und jetzt sollten die zwei sich tunlichst von meiner Treppe machen, da ich sonst wegen Hausfriedensbruch die Polizei rufen würde, und wo kein Schnee liegt, da geht´s ´n Schritt schneller. Und sollte ich sanktioniert werden, oder mir oder den Meinen irgendeine Unannehmlichkeit drohen, würde ich aus ihren Bürostühlen Schleudersitze machen. Die beiden traten den Rückzug an, und wurden nie mehr gesehen.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:24   #8
anne81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 27
anne81
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Leider habe ich keine große Klappe und bin nah am Wasser gebaut. Habe auch keinen Beistand für morgen. Aber danke für deinen aufmunternden Beitrag!
anne81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:25   #9
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Sie hätten einen anonymen Hinweis bekommen, dass sich mein Ex bei mir aufhält bzw. wohnt!
Und ich erhalte Besuch der Postbotin! FAST TÄGLICH

Zu meinem Glück ist diese Dame nicht bei mir gemeldet! (Zauberwort)
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:26   #10
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Sie hätten einen anonymen Hinweis bekommen, dass sich mein Ex bei mir aufhält bzw. wohnt!
Ihr müßt einfach schlagfertiger werden. In so einem Fall sagt man, daß man anonyme Hinweise hat daß sich der Aussendienst der ARGE Xyz sich dann und wann auch mal Nachschlüssel besorgt (Stichwort: Schmiergeld an Hausmeister) um in Abwesenheit des Mieters eine Wohnung betreten zu können.......

Tja wenn die was behaupten, dann kann man dasselbe ja schließlich auch
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:53   #11
sonni1956->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.05.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 91
sonni1956
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Hey Sonntagsmaja.

Der Spruch ist gut .Leider reagiert meine Schwiegertochter nicht so. Hat die reingelassen und freiwillig auch alles gezeigt sogar die Schränke aufgemacht.
Grund war: Mein Sohn hat ein Kind mit ihe und sie ist zum Februar in eine Genossenschaftswohnung gezogen. Von vornhinein wurde gemeckert und rumgenörgelt.Da es hellhörig ist und wenn noch Fenster offen sind bekom men die Nachbarn sogar Telefongespräche mit. Und das die Kinder verhältnismäßig laut sind wurd dokomentiert von den Nachbarn.Der Enkel ist 16 Monate der Grosse wird 11 Jahre und ist sehr ruhig.
Es kam sogar jermand vom Jugentamt um zuüber prüfen ob sie überfordert ist.
Beiden gegenüber hat sie Auskunft gegeben und das Amt steht hinter ihr sie bekommt ne neue Wohnung wegen das WOHL DER KINDER .
Sie wollten die Nachbarn unterstellen das Sozialbetrug besteht da mein Sohn dort immer ist.Haben es bei der Verwaltung klar gestellt.
Mein Sohn ist bei uns gemeldet und am Wochenende bei der Freundin.Darauf meinten die sein Auto steht immer dort und es würde in der Woche Streitigkeiten geben mit Dokumentation.Wollten wir sehen durften wir nicht aber die SB der Verwaltung hats vorgelesen.
Ich meinte nur das ist uns egal wir können an Hand der Fahrerkarte beweisen das er garnicht in Hambur war.Er ist LKW Fahrer und nur am Wochenende dort.Das Auto steht dort weil er es in der Woche nicht braucht,also ist er Besucher und hat auf den Parkplatz nichts zu suchen.
Eigentlich bin ich froh das sie die reingelassen hat denn die Nachbarn stänkern rum.
Bin froh das sie mit Hilfe des Jugentamts und Arge da wieder rauskommt.
Die Arge ist garnicht immer herzlos es kommt wohl auf den SB an.Und wenn man nichts zuver bergen hat ist es kein Problem wenn Konntolle kommt.

LG SONJA
sonni1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:56   #12
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von sonni1956 Beitrag anzeigen
Leider reagiert meine Schwiegertochter nicht so. Hat die reingelassen und freiwillig auch alles gezeigt sogar die Schränke aufgemacht. ... Eigentlich bin ich froh das sie die reingelassen hat denn die Nachbarn stänkern rum. ... Die Arge ist garnicht immer herzlos es kommt wohl auf den SB an.Und wenn man nichts zuver bergen hat ist es kein Problem wenn Konntolle kommt.
LG SONJA
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:57   #13
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von sonni1956 Beitrag anzeigen
Und wenn man nichts zuver bergen hat ist es kein Problem wenn Konntolle kommt.
Ich habe nichts zu verbergen. Ich habe nur etwas gegen staatliche Kontrolle vom argen Sozialstasigesindel
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 16:59   #14
Westzipfler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 661
Westzipfler Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von sonni1956 Beitrag anzeigen
Hey Sonntagsmaja .... Und wenn man nichts zuver bergen hat ist es kein Problem wenn Konntolle kommt.

LG SONJA
!!!Wenn Du so denkst und ggfs. danach handelst, dann hast Du - meiner bescheidenen Meinung nach - bereits auf der ganzen Linie verloren!!!

Warum kommt denn eine Kontrolle, wo doch nichts zu verbergen ist???
Schon mal etwas von einer Unschuldsvermutung gehört?
Westzipfler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:17   #15
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von Westzipfler Beitrag anzeigen
!!!Wenn Du so denkst und ggfs. danach handelst, dann hast Du - meiner bescheidenen Meinung nach - bereits auf der ganzen Linie verloren!!!
... und das zu Recht!
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:23   #16
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Ich muss leider den Außendienst des Jugendamtes bei mir reinlassen (habe Pflegekinder). Aber auch die melden sich vorher an, wenn auch kurzfristig. Ansonsten kommt bei mir keiner ins Haus, schon gar nienicht einer vom Jobcenter, ich wüsste auch nicht, warum die mich besuchen sollten.

Ich habe etwas zu verbergen, nämlich meine Intimität.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:31   #17
anne81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 27
anne81
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Muß die ARGE sich denn wirklich vorher anmelden? Bei mir handelt es sich ja um den "Verdacht des Betrugs", wurde wohl von Nachbarn angeschissen!
anne81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:36   #18
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Muß die ARGE sich denn wirklich vorher anmelden? Bei mir handelt es sich ja um den "Verdacht des Betrugs", wurde wohl von Nachbarn angeschissen!
Ja, sie darf nur nach vorheriger Anmeldung in deine Wohnung. Auch dann, wenn der Verdacht des Betruges vorliegt, weil deine Nachbarn dich angeschmiert haben.
Ich wurde ja wohl auch von irgend jemanden angeschmiert, na, und? Das ist hier meine Wohnung! Und die darf nur von mir erwünschten Personen betreten werden, und damit hat es sich. Nicht einmal die Polizei kann sich "nur mal so" in der Wohnung umgucken, weil da irgendwelche Betrugs - oder andere Verdachtsmomente vorliegen sollen. Die braucht einen richterlichen Haussuchungsbefehl. Und? haben die argen Schlapphutträger einen solchen? Nein. Siehst du, und deshalb lasse ich sie nicht in meine Wohnung. Art. 13 GG - die Unverletzlichkeit der Wohnung - gilt für alle. Auch für Arbeitslose.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:44   #19
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Als Gegenzug könnte man evtl. Anzeige wegen übler Nachrede gegen Unbekannt stellen. Schließlich wird Dir ja jetzt indirekt durch den versuchten Hausbesuch seitens des Jobcenters möglicher Sozialbetrug unterstellt.
Das würde ich so nicht auf mir sitzen lassen
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:46   #20
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Wieso geht ihr überhaupt an die Tür, wenn jemand unangemeldet klingelt? Unangemeldete Besucher können sich bei mir den Daumen wund klingeln.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:47   #21
anne81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 27
anne81
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Kamen sie Dir nicht mit der Stellungnahme. weil Du sie nicht reingelassen hast?
anne81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:52   #22
Westzipfler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 661
Westzipfler Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Muß die ARGE sich denn wirklich vorher anmelden? Bei mir handelt es sich ja um den "Verdacht des Betrugs", wurde wohl von Nachbarn angeschissen!
Wenn Du Dir nichts vorzuwerfen hast (weißt Du selbst idR am Besten), dann machen sich die Anzeigenerstatter (auch bei Verdacht auf blablabla ...) strafbar ---> z. B. § 186 StGB. Auch wenn die Arge/ Jobcenter den/ die Anzeigenerstatter nicht preisgeben, würde ich nicht lockerlassen.
Westzipfler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:52   #23
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Zitat von anne81 Beitrag anzeigen
Kamen sie Dir nicht mit der Stellungnahme. weil Du sie nicht reingelassen hast?
Du meinst mich, nicht wahr?
Nein. Nachdem ich sie die Treppe runtergescheucht hatte, habe ich nie wieder etwas von ihnen gehört.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 17:58   #24
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Anne, woher willst du denn wissen, wer vor der Tür steht, wenn er sich nicht vorher anmeldet? Öffnest du jedem die Tür, der klingelt? Dann lebst du aber gefährlich
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 18:35   #25
sonni1956->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.05.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 91
sonni1956
Standard AW: Hausbesuch von ARGE

Hallo.

Ich hab nicht die Tür geöffnet es war die Schwiegertochter.
Wir waren auch beim Mieterbund um uns zu informieren was sie machen kann.
Die wurde von Anfang an von den Nachbarn schickaniert und ist ziemlich fertig gewesen.Ich zu der Zeit in Reha ,wie ich wieder kam bin ich mit ihr zur Hausverwaltung.
Die Arge hat nichts negatives gefunden mein Sohn kann am Wochenende doch bei ihr sein haben gemeinsames Sorgerecht.
Wir sind am überlegen ob man die Nachbarn anzeigen soll,aber sie muß ja noch bis Oktober da aushalten.
Wollen nur hoffen das die Arge den Umzug erneut bezahlt es geht ja um des Kindeswohl.
Bin immer davon ausgegangen wenn die Arge zahlt das die das Recht haben es zu über Prüfen.Bin froh hier gelandet zu sein damit man informiert wird.
Ich selber hab nurmal zweieinhalb Jahre ALG 2 bekommen und hab keine ERfahrung darin was man darf oder muß.
Hoffe auch nicht das es dazu nochmal kommt,den Streß möchte ich mir nicht noch antun.

LG SONJA
sonni1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, hausbesuch, wohnraum

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausbesuch durch die Arge connyc Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 26 04.05.2011 13:27
Hausbesuch der ARGE wg Verdachts auf... Moni94 ALG II 12 11.10.2009 20:15
Hausbesuch von 2 ARGE Mitarbeitern bettisun Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 75 30.03.2007 09:55
Hausbesuch von der ARGE vagabund AfA /Jobcenter / Optionskommunen 23 05.04.2006 11:44


Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland