Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2011, 12:55   #1
Luna86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: Ibbenbüren
Beiträge: 64
Luna86
Standard Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

Hallo alle miteinander...

Ich bin mal wieder ein wenig ratlos!

Ich hatte ja vor kurzem den Widerspruch gegen die Ablehnung der Erstausstattung eingelegt!
Heute kam ein Schreiben...Dem Widerspruch wird stattgegeben...

Allerdings gibt es ja meines Wissens meist so einen Pauschalbetrag...

Hier in meinem Schreiben ist in keinster Weise berechnet worden, sondern direkt darauf hingewiesen worden, dass alles gebraucht sein muss/soll...Da habe ich auch eigentlich nicht so die Probleme mit, abgesehen von einem Kühlschrank und einem Kleiderschrank...

Es geht viel mehr darum, dass ich alles was ich benötige, eigentlich so schon bewilligt bekommen habe, aber ich soll dafür dann ins Sozialkaufhaus gehen und nach eigenen Erfahrungen kann ich nur sagen, dass es da nur Schrott gibt, weil alles Gute sofort unter der Hand weggeht...Abgesehen davon wird es auch keine Gardinen/Jalousien geben, die auf Anhieb an meine Fenster passen...Ich möchte nicht unbedingt meine Erste Wohnung zur Villa Kunterbunt machen...

Wie könnte ich das regeln, dass ich z. B. diesen Pauschalbetrag überwiesen bekomme?
Oder muss ich wirklich alles vorher absegnen lassen und die überweisen dann die Beträge an die Verkäufer?!

Hoffe auf baldige Hilfe!!

Gruß
Luna
Luna86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 13:29   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

Hallo Luna,

hier ein kleiner Überblick.

ver.di: Erstausstattung Wohnung

beck-online

Eine Pauschale gibt es nicht, alles nur Kann- Bestimmungen.
Es gibt auch Gutscheine!

In diesem Link sind die einzelnen Beträge !

beck-online

http://www.sozialticker.com/anlagen/...ihilfe_neu.pdf



Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 14:29   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

Laß dir bestätigen, daß das Gesuchte nicht da ist, und beantrage deshalb Barauszahlung.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 14:42   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

und das habe ich noch gefunden!

Pauschalbeträge für die Wohnungserstausstattung müssen bedarfsdeckend sein.

Erbringt der Leistungsträger die Leistungen nach § 23 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 und Satz 2 SGB II durch Pauschalbeträge, müssen die Pauschalbeträge bedarfsdeckend sein ( Behrend in: juris-PK, 2. Aufl., § 23 SGB II Rdnr. 87). Denn Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende dienen der Sicherstellung eines menschenwürdigen Lebens. Diese Sicherstellung ist eine verfassungsrechtliche Pflicht des Staates, die aus dem Gebot zum Schutz der Menschenwürde nach Art. 1 Abs. 1 GG in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip nach Art 20 Abs. 1 GG folgt (BVerfG, Breithaupt 2005, 803, 807; Bieback , NZS 2005, 337, 338). Zwar sind pauschalierende Regelungen in diesem Rahmen nicht generell ausgeschlossen. Erforderlich ist aber, dass trotz Typisierung der existenznotwendige Bedarf in möglichst allen Fällen abgedeckt wird (BVerfG, NJW 1992, 3153, 3154). Angesichts dessen ist ein Pauschalbetrag zu niedrig, wenn er nur unter günstigen Umständen zur Bedarfsdeckung ausreicht. Der Leistungsempfänger kann in der Regel nicht darauf verwiesen werden, längere Zeit auf ein besonders preiswertes Angebot zu warten. Denn der existenznotwendige Bedarf ist zeitnah zu befriedigen, nicht irgendwann in der Zukunft.

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 14:43   #5
Luna86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: Ibbenbüren
Beiträge: 64
Luna86
Standard AW: Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

@ Kiwi:

nehmen die das denn so hin, wenn ich das bar beantrage?

@Seepferdchen:

Ne Freundin von mir hatte auch mal Erstausstattung beantragt und hat ohne irgendwelche Rückfragen knapp 1000 Euro überwiesen bekommen...

Ist das unterschiedlich in den Kommunen?

Gruß
Luna
Luna86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 14:50   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

Zitat von Luna86 Beitrag anzeigen
@ Kiwi:

nehmen die das denn so hin, wenn ich das bar beantrage?

Versuch macht klug...

@Seepferdchen:

Ne Freundin von mir hatte auch mal Erstausstattung beantragt und hat ohne irgendwelche Rückfragen knapp 1000 Euro überwiesen bekommen...

Ist das unterschiedlich in den Kommunen?

Ja
wurde dir auch schon geantwortet


Gruß
Luna
Du brauchst die Erstausstattung doch - ist nichts da, müssen die sich eine andere Lösung einfallen lassen.

Aber versuch es erst mal mit der Bestätigung.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 14:51   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

Ja, wie gesagt bei jeder Kommune anders!

Versuch ob du eine Barauszahlung bekommst!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 14:54   #8
Luna86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: Ibbenbüren
Beiträge: 64
Luna86
Standard AW: Widerspruch stattgegeben, aber noch offene Frage!!

Ich werde, wenn ich umgezogen bin direkt mal nachschauen!

Danke euch!!
Luna86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, offene, stattgegeben, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jubel! Versorgungsamt hat meinem Widerspruch stattgegeben Arbeitssuchend Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 09.04.2011 19:15
Meiner Klage beim SG wurde stattgegeben, ich bekomme aber immer noch kein Geld Betsy ALG II 37 15.12.2010 09:21
Widerspruch stattgegeben - Kostererstattung? Fotoz ALG II 2 10.11.2010 18:57
100% Sanktion Widerspruch wurde stattgegeben sasspo ALG II 13 29.07.2010 22:58
widerspruch stattgegeben Rücknahme möglich. Der Ratlose Allgemeine Fragen 2 21.05.2010 00:09


Es ist jetzt 05:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland