Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  35
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2011, 11:36   #1
Martin99
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Guten Tag,
ich habe mich heute aufgrund eines VV des JC bei einer Zeitarbeits-Firma beworben.
Im Bewerberbogen habe ich die Frage nach Telefon nur mit einem Strich beantwortet.

Bogen wurde eingesammelt, Mitarbeiter kam mit Bogen zurück und sagte recht unfreundlich "Sie haben mich angelogen, wir haben 2 Telefonnummern von ihnen vom JC bekommen". Dann wurde der Bewerbungsbogen zerrissen mit den Worten "Das wars für sie, sie können gehen". Eine Erklärung, aus welchen Gründen ich keine Nummer angegeben habe war mir nicht mehr möglich.

(Wobei ich mich frage an wen meine Telefonnummern noch alles gehen, obwohl ich "Daten anonym veröffentlichen" angegeben habe.)

Hm.... Ich habe Angst vor Sanktionierung.... Meinungen dazu?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:45   #2
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Stell Dich darauf ein, dass die liebe ZAF dich beim Jobcenter / Arebitgeberservice der AfA schlecht machen wird.

Und man Dir unterstellt, wegen dein Verhalten einer Arbeitsaufnahme vereitelt zu haben.

Am besten beantragst Du die sofortige Datenlöschung deiner Telefonnummer.

Es wird für dich nicht einfach werden.

Ich sag Dir mal was mir passiert ist. Ich rief bei der damaligen ARGE an, weil Geld nicht pünktlich angewiesen wurde. Somit hatten die meine Tel-Nr. Die Tel-Nr. wurde weiter gegeben. Dann behauptete Arbeitgeber bei mir auf Band gesprochen zu haben.

Ich bestritt es. Im Einsweiligen Rechtschutzverfahren unterlag ich. Richterin agumentierte man müsse immer für Arbeitgeber erreichbar sein. PKH Hauptsacheverfahren wurde versagt.

zwei Jahre später rollte ich das Verfahren neu auf. Ich hatte Beweise, dass das Jobcenter Beweise gefälscht hat. Die Aussage des Jobcenter mit AB wurde geändert, nachdem ich Zeuugen benannte das kein AB vorhanden ist. Auf einmal war die Rede von Mailbox. Mein Mobilfunkbetreiber bestätigte mir dass ich keine Mobilbox in der fraglichen Zeit nutzte. Dan wurde ein Verwaltungsakt gefälscht. Im gefälschten Verwaltungsakt stand ich hätte mich nur telefonisch bewerben sollen. Hab dann dem GEricht das den richtigen Verwaltungsakt vorgelegt. Das Gericht wollte die nicht sehen, sondern prüfte erst mal ob die Sanktion formell korrekt war. Auf Grund falscher Rechtsfolgebelhrung wurde die Sanktion aufgehoben. Das Jobcenter ging nicht in die zugelassene Berufung. Warscheinlich weil dann alles rausgekommen wäre.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:49   #3
Mainzelmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 74
Mainzelmann
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von Martin99 Beitrag anzeigen
Guten Tag,
ich habe mich heute aufgrund eines VV des JC bei einer Zeitarbeits-Firma beworben.
Im Bewerberbogen habe ich die Frage nach Telefon nur mit einem Strich beantwortet.

Bogen wurde eingesammelt, Mitarbeiter kam mit Bogen zurück und sagte recht unfreundlich "Sie haben mich angelogen, wir haben 2 Telefonnummern von ihnen vom JC bekommen". Dann wurde der Bewerbungsbogen zerrissen mit den Worten "Das wars für sie, sie können gehen". Eine Erklärung, aus welchen Gründen ich keine Nummer angegeben habe war mir nicht mehr möglich.

(Wobei ich mich frage an wen meine Telefonnummern noch alles gehen, obwohl ich "Daten anonym veröffentlichen" angegeben habe.)

Hm.... Ich habe Angst vor Sanktionierung.... Meinungen dazu?
Wenn die sich schon so aufführen, sei froh das die dich nicht wollen.

Das wichtigste bei diesen Sklaventreibern ist aber, kein Auto zu haben (Wovon soll man mit den Regelsätzen bzw. dem Lohn der ZAF ein KFZ Finanzieren?) und keine Unbezahlten Überstunden (Also kein Zeitkonto Akzeptieren).
Das hat nichts mit Arbeitsvereitelung zu tun sondern nur was mit Vertragsfreiheit.
Mainzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:49   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Beruf Dich einfach auf das geltende Recht:

Du bist nicht verpflichtet, telefonisch erreichbar zu sein! Für niemanden.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:55   #5
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Wenn man Angaben in einem Fragebogen einfach offen lässt oder nicht beantwortet, ist das im übrigen kein Lügen.

Das Durchstreichen bedeutet noch lange nicht, dass man behauptet, man hätte kein Telefon.
Da hätte man schon schreiben müssen "kein".

Das erinnert mich doch stark an den Fall einer Bewerbung, wo eine Mitarbeiterin den Vermerk "Ossi" machte. Das kann man positiv oder negativ deuten.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:57   #6
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von Martin99 Beitrag anzeigen
Guten Tag,
ich habe mich heute aufgrund eines VV des JC bei einer Zeitarbeits-Firma beworben.
Im Bewerberbogen habe ich die Frage nach Telefon nur mit einem Strich beantwortet.

Bogen wurde eingesammelt, Mitarbeiter kam mit Bogen zurück und sagte recht unfreundlich "Sie haben mich angelogen, wir haben 2 Telefonnummern von ihnen vom JC bekommen". Dann wurde der Bewerbungsbogen zerrissen mit den Worten "Das wars für sie, sie können gehen". Eine Erklärung, aus welchen Gründen ich keine Nummer angegeben habe war mir nicht mehr möglich.

(Wobei ich mich frage an wen meine Telefonnummern noch alles gehen, obwohl ich "Daten anonym veröffentlichen" angegeben habe.)

Hm.... Ich habe Angst vor Sanktionierung.... Meinungen dazu?
Das Zerreißen scheint bei ZA-Firmen eine gängige Handlung zu sein.
Als ich mich vor einiger Zeit bei einer ZA-Firma vorgestellt hatte, zerriss man vor meinen Augen meine Bewerbungsunterlagen, weil meine vorgelegten Zeugnisse nicht gefielen.
Man hätte mir die Unterlagen auch höflich zurück geben können.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:00   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Das Zerreißen scheint bei ZA-Firmen eine gängige Handlung zu sein.
Als ich mich vor einiger Zeit bei einer ZA-Firma vorgestellt hatte, zerriss man vor meinen Augen meine Bewerbungsunterlagen, weil meine vorgelegten Zeugnisse nicht gefielen.
Man hätte mir die Unterlagen auch höflich zurück geben können.
Da hättest du auf Erstattung der Bewerbungsunterlagen bestehen sollen. So etwas ist ja wohl schon eine Unverschämtheit.


So eine Bewerbungsmappe ist auch nicht billíg.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:07   #8
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Noch nie hat 'ne ZAF eine Mappe von mir bekommen.

Lose Papiere, mit Fettflecken garniert u. mit Eselsohren versehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:08   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.655
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

@Reiner Zufall, du kleiner Schelm!

So was machst du??? TZZ TZZ TZZ

Gruss seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:20   #10
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von Martin99 Beitrag anzeigen
Guten Tag,
ich habe mich heute aufgrund eines VV des JC bei einer Zeitarbeits-Firma beworben.
Im Bewerberbogen habe ich die Frage nach Telefon nur mit einem Strich beantwortet.

Bogen wurde eingesammelt, Mitarbeiter kam mit Bogen zurück und sagte recht unfreundlich "Sie haben mich angelogen, wir haben 2 Telefonnummern von ihnen vom JC bekommen". Dann wurde der Bewerbungsbogen zerrissen mit den Worten "Das wars für sie, sie können gehen". Eine Erklärung, aus welchen Gründen ich keine Nummer angegeben habe war mir nicht mehr möglich.

(Wobei ich mich frage an wen meine Telefonnummern noch alles gehen, obwohl ich "Daten anonym veröffentlichen" angegeben habe.)

Hm.... Ich habe Angst vor Sanktionierung.... Meinungen dazu?
Angst vor einer Sanktion musst du nicht haben. Niemand ist dazu verpflichtet, ein Telefon zu haben oder telefonisch erreichbar zu sein.

Es gibt aber Tätigkeiten, wo ein Telefon ein Muss ist, beispielsweise wo es eine Rufbereitschaft gibt. Dann kann der Arbeitgeber dir aber auch ein Telefon oder Handy zur Verfügung stellen. Im Rahmen einer normalen Beschäftigung ist kein Telefon erforderlich. Aber ZAF wolllen dich zu jeder Stunde erreichen können, damit sie dich in einsatzlosen Zeiten von einer Stunde auf die andere irgendwo und für irgendwas einsetzen können, so als ob du ein Staubsauger bist, den man gerade einsetzen möchte, weil es besonders staubig ist. Dieses hohe Maß an Flexibilität muss kein Arbeitnehmer an den Tag legen. Ohne Telefon bist du für viele ZAF deshalb uninteressant. Falls du einer ZAF deine Telefonnummer gibst, hast du keine ruhige Minute mehr, denn du musst ständig mit einem Anruf rechnen. Den Stress würde ich mir nicht antun.

Außerdem: Sensible und persönliche Daten wie eine Telefonnummer kannst du immer noch dann angeben, wenn es zu einem Arbeitsvertrag gekommen ist. Für den Abschluss eines Arbeitsvertrages ist eine Telefonnummer nicht erforderlich. Die Nichtangabe ist also keine Vereitelung des Zustandekommens eines Arbeitsverhältnisses. Du übst lediglich dein Recht aus auf Selbstbestimmung: Welche Daten du herausgibst und welche nicht, das ist dein Recht.
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:22   #11
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von Martin99 Beitrag anzeigen
Guten Tag,
ich habe mich heute aufgrund eines VV des JC bei einer Zeitarbeits-Firma beworben.
Im Bewerberbogen habe ich die Frage nach Telefon nur mit einem Strich beantwortet.

Bogen wurde eingesammelt, Mitarbeiter kam mit Bogen zurück und sagte recht unfreundlich "Sie haben mich angelogen, wir haben 2 Telefonnummern von ihnen vom JC bekommen". Dann wurde der Bewerbungsbogen zerrissen mit den Worten "Das wars für sie, sie können gehen". Eine Erklärung, aus welchen Gründen ich keine Nummer angegeben habe war mir nicht mehr möglich.

(Wobei ich mich frage an wen meine Telefonnummern noch alles gehen, obwohl ich "Daten anonym veröffentlichen" angegeben habe.)

Hm.... Ich habe Angst vor Sanktionierung.... Meinungen dazu?
Etwas besseres hätte Dir doch nicht passieren können!Und ausserdem kannst Duch ,falls Du Widerspruch gegen eine drohenede Sanktion einlegen müsstest immer noch auf den Datenschutz berufen als Begründung,dies war eindeutig eine Diskriminierende Handlung seitens ,der Zeitarbeitsfirma!Ich hatte vor kurzem einen Vorschlag von der JOBMASCHIENE GALERIA THIER hier in Do!bekommen,ich hab meine Bewerbung natürlich entsprechend dämlich verfasst ,-.so das diese meine Bewerbung direkt zurück an meine Verm.geschickt hat!Diese hat mich aufgrund der Kritik der Thier Galerie auch entsprechend Kritisiert,- doch am nächsten Tag direkt hatte ich meiner SB eine Einladung zu einer renomierten Vers.Agentur auf die Nase gebunden und schon war meine Arbeitsv.wieder zufrieden und hab deren Kritik an meiner Berwerbung so entkräftet!Ich hab zum Glück nicht sone Psychotante vor mir sitzen!Etwas besseres hätte Dir nicht passieren können,sehe es positiv!
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:24   #12
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Wenn der Typ schon sagt, dass er durch das JC Telefonnummern von dir hat, warum macht er dann so einen Aufstand? Kann ihm doch dann eigentlich wurscht sein oder?

Keine Angst, du hast nichts falsch gemacht! Sanktion wäre eine Frechheit. Du hast deine Pflicht erfüllt indem du dich dort beworben und vorgestellt hast.
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:34   #13
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Sollte das JC Schwierigkeiten machen, würde ich andeuten, daß ich ein Faß aufmache u. den Datenschutzbeauftragten sowie Nürnberg informiere, denn Du hast ein anonymes Bewerberprofil einstellen lassen.
Das berechtigt m.M. nach das JC nicht, Deine Telefonverbindungen weiterzugeben.

Warum gibt es dann ein anonymes Profil?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 15:59   #14
Martin99
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Danke für die vielen Antworten, ich bin gespannt was das JC dazu sagt bzw. wie sie reagieren.

Vorsorglich werde ich einen Antrag auf Löschung der Telefonnummer stellen. Schade eigentlich, dass das JC die Nummer hatte stört mich nicht, aber die Weitergabe meiner Nummer an 3. doch erheblich.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 16:18   #15
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Beschwere dich bitte beim Kundenmanagement darüber, dass die Arbeitsagentur standardgemäß bei ihren Nachrichten an Arbeitgeber (inwieweit es datenrechtlich überhaupt erlaubt sein sollte, an Arbeitgeber ohne Wissen des Jobsuchenden überhaupt Name und Adresse herauszugeben sei dahingestellt) das Telefonfeld auch mit weitergibt.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dazu irgendwann eine Erlaubnis erteilt zu haben, meine Daten an Fremde weiterzuleiten. Kennt ihr ein Formular, durch das man das tut?

Die Kontrollfunktion wird bei Vermittlungsvorschlägen schon dadurch durchgeführt, dass hier eine Rückmeldung gewünscht ist. Wenn ein Arbeitsvermittler hierbei Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Hilfebedürftigen hat, kann er dann immer noch kontrollieren...
Donauwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 18:58   #16
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
...Es gibt aber Tätigkeiten, wo ein Telefon ein Muss ist, beispielsweise wo es eine Rufbereitschaft gibt...
Was auf ZAFs voll zutrift. Inkl. jederzeit Abbruch von Urlaub und Rückreise, etc. Steht in jedem Tarifvertrag von denen.

Zitat:
...Dann kann der Arbeitgeber dir aber auch ein Telefon oder Handy zur Verfügung stellen...
Danke für die Idee - genau DAS sollte man einer ZAF vorschlagen (darauf bin ich ehrlich gesagt auch noch nicht gekommen, aber mir ist es lieber die kommen gar nicht auf solche gedanken und lassen nie wieder was von sich hören) Auf die Gesicheter der ZAF Disponenten wär ich dann gespannt
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 20:58   #17
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Na ja - Du bist zu weit gegangen - ich fülle keine Bewerberbogen bei der ZAF´s aus. Bis jetzt (betonung liegt auf "bis jetzt") kein Bewerbungsgespräch und keine Sanktion.

Ist Riskant - aber bis jetzt hat es bei mir funktioniert.

Ich habe 8 Tel.Nr. - aber keine für ZAF - wen mich jemand belestigen darf - ist es 177 cm groß, schlank und brünet - sonst keiner.

LG aus der Ostfront
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 21:04   #18
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Na das ist doch keine beslästigung von der Frau deiner Träume angerufen zu werden.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 21:13   #19
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Na das ist doch keine beslästigung von der Frau deiner Träume angerufen zu werden.
Sie liest hier nicht mit

LG aus der Ostfront
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 21:40   #20
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Nana

Ich würde mich freuen, wenn mich die Frau meinr Träume anrufen würde
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 23:05   #21
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

nochmals an alle
der trick funzt nur wenn man bei der behörde sei es JC oder AA
keine teledaten angegeben hat oder die nicht mehr haben

keiner ist verpflichtet tele daten preiszugeben
aber
es könnte zum bumerrang werden wenn die behörde JC oder AA die tele nummer haben
und du die beim potentiellen arbeitgeber nicht angibst

wie in diesen fall hier
wie oben schon beschrieben wurde wird die ZA mit lügen und betrügen bei der behörde über den betroffenen herziehn

das gibt nur unötigen stress
mit anhörungen und soweiter

also vorher die daten löschen lassen wenn damals angegeben wurde
dann bewerbungen ohne die tele und mail daten angeben ggf diese bögen nicht angeben
dann kann nix passieren und man hat kein stress

grad die ZAs wenn man keine tele daten angibt sowie pkw
reagieren die ziemlich sauer drüber
und versuchen dann einen ein reinzudrücken

das sollte man nicht vergessen wenn man die lücke nutzt
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 08:25   #22
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Quatsch sumsumsum
Ich habe nichts anderes erwartet.
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 08:35   #23
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Ich lese diese Thematik hier (Maßnahmeträger, ZA ...) mit Rauswürfen und NÖTIGUNGEN und regelrecht menschenverachtendem Verhalten - mündend in Betrug um öffentliche Gelder ... nun schon wiederholte Male.

Es wird ja immer doller - nun sitzen die "Blockwarte" der Vergangenheit schon mit Anzügen und Highheels in den gut verdienenden Chef- und Seminaretagen.

Manchmal frage ich mich, WO wir in unserer Republik angekommen sind ... in einer sozialen und demokratischen Grundordnung oder auf einem stinkenden S.c.h.e.i.s.s.-haufen in Neandertal...

Boah - da könnte einem der Tag vergehen - wäre man nicht als fröhlicher Rheinländer geboren worden
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 09:23   #24
Martin99
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Wenn ich mich schriftlich bei einer ZA Bewerbe und ich 1-2 Wochen nichts von denen höre, bin ich irgendwie dazu verpflichtet dann dort anzurufen und zu fragen wie der Stand meiner Bewerbung ist?

Oder ist mit der schriftlichen Bewerbung meine Pflicht dem JC gegenüber genüge getan?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 09:28   #25
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Rauswurf beim "Vorstellungsgespräch" in ZA Firma

Nein musst nicht nachfragen.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
firma, rauswurf, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ein euro job und geringfügige beschäftigung in der gleichen "firma"? traeumerle Ein Euro Job / Mini Job 6 14.03.2011 16:16
Wer kennt das Projekt "Ganzil" der Firma Tertia? RITA65 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 53 06.01.2010 23:47
Vorstellungsgespräch "mit dem gewissen Touch" franzi Allgemeine Fragen 103 02.11.2009 21:17
Firma kündigte Müllmann wegen "Entnahme von Abfall" Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 16.05.2009 20:57
Diese "Firma" bekannt ? Georgia Job - Netzwerk 7 09.05.2008 13:46


Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland