Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Überzahlung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2011, 10:44   #1
Kranzi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 126
Kranzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Überzahlung

Hallo Alle

Habe mal ne kleine frage.
Meine Frau geht arbeiten aber wir bekommen trotzdem noch h4 , sind insgesamt 4 personen alter 44, 39, 19, 13.
Nun wurde meine frau im märz überzahlt da sie überstunden gutgeschrieben bekam, habe im april wie auch sonst immer papiere fein abgegeben und gut.
Nun bekam heute meine frau ich und meine beiden kinder post das wir überzahlt wurden sind ca 140,- euro.
Nun meine frage, können die mir das geld mit einmal abziehen oder müssen die mit einer teilzahlung vorlieb nehmen? weil stehen 2 klassenfahrten an was natürlich bissl taschengeld und noch paar klamotten kostet.
Wäre echt nett wenn mir wer sagen könnte mit was ich/wir zu rechnen haben.

mfg kranzi
Kranzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:18   #2
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überzahlung

Wenn die Berechnungen korrekt sind (drei mal prüfen!) biete eine gemütliche Ratenzahlung an (10,- pM?)

Anträge bzgl Klassenfahrten sind gestellt?
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:10   #3
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überzahlung

In meinen Rückzahlungsaufforderungen stand jeweils sogar drin (sinngemäß):

"Grundsätzlich ist eine Rückzahlung in Raten möglich."

Guck noch mal rein in das Schreiben...
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 13:32   #4
Banquo
Redaktion
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überzahlung

Zitat von Sobieski Johann Beitrag anzeigen
Wenn du nämlich nicht wissen konntest, dass die Überzahlung nicht gerechtfertigt war, konntest du auf die Rechtmäßigkeit des Bescheides bauen.
Diese Leistungsbescheide sind regelmässig nur vorläufig, da sie nachträglich dem tatsächlichen Einkommen angepasst werden müssen. Da ist also nix mit Vertrauen auf die Richtigkeit...
__

Banquo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 14:30   #5
Kranzi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 126
Kranzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überzahlung

Hallo alle
Vielen dank für die antworten, aber ich hab da mal noch ne frage, meine frau wurde ja überzahlt und nicht ich bzw meine kinder, sollten die sich sagen wir mal nicht auf 20 euro pro monat einlassen und mehr wollen kann ich dann damit argumentieren das sie wenn überhaupt nur 10% der leistung meiner frau einbehalten weil sie ja überzahlt wurde und nicht ich und meine kinder?

mfg kranzi
Kranzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 15:18   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überzahlung

Bei einer Summe von 140 € lassen die sich auf 20-€-Raten ein.
Normalerweise schon auf 10-€-Raten.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 16:37   #7
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überzahlung

Zitat von Kranzi Beitrag anzeigen
Hallo alle
Vielen dank für die antworten, aber ich hab da mal noch ne frage, meine frau wurde ja überzahlt und nicht ich bzw meine kinder, sollten die sich sagen wir mal nicht auf 20 euro pro monat einlassen und mehr wollen kann ich dann damit argumentieren das sie wenn überhaupt nur 10% der leistung meiner frau einbehalten weil sie ja überzahlt wurde und nicht ich und meine kinder?

mfg kranzi
Ja, das _kann_ klappen.

Bei "nur" 140,- würd ich aber ganz brav hingehen und sagen "sorry, Ihr kriegt jeden Monat freiwillig nen Zehner"
Im allgemeinen freut sich der SB über das Entgegenkommen und nimmt dankend an. (Es ist ansonsten für den SB lt. eigener Aussage relativ aufwändig das Geld zurück zu bekommen)

Andere Spielchen heb Dir lieber für größere Summen auf
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 17:19   #8
Kranzi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 126
Kranzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überzahlung

Huhu

Oki, dann werd ich mir mal nen termin geben lassen und ihr bissl geld anbieten.
danke euch nochmal für eure antworten.

mfg kranzi
Kranzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
Überzahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überzahlung Juli Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 33 15.02.2011 10:19
Überzahlung????? naddel AfA /Jobcenter / Optionskommunen 2 15.06.2009 21:17
Überzahlung Hundehalter Ein Euro Job / Mini Job 2 23.10.2008 15:17
Überzahlung Sternglitzern ALG II 5 10.09.2007 16:20
Überzahlung ChristianKöster ALG II 2 24.04.2007 18:52


Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland