Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2011, 11:12   #1
robinhood255->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 6
robinhood255
Frage JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Hallo,
Ich bin ganz frisch hier und habe folgendes Problem:


Ich bin 26, derzeit arbeitssuchend und wohne mit meiner Freundin und meinem kleinen Sohn in Mainz.
Jetzt habe ich eine Vollzeit-Stelle als Küchenhelfer/Beikoch in Magdeburg ergattern können.
Da zwischen Mainz und Magdeburg gute 500km Entfernung liegen, steht ein Umzug an.

Deshalb habe ich einen Antrag für eine Umzugskostenübernahme gestellt den das JobCenter in Mainz abgelehnt hat.
Mit der Begründung dass ich als Küchenhelfer/Beikoch bestimmt auch in Mainz etwas finden würde.

Aber ich soll mich doch Deutschlandweit bewerben, oder nicht???
Für welche Stelle spielt doch dabei keine Rolle!!!
Gibt es einen Paragraphen wo drin steht dass ich mich Deutschlandweit bewerben soll???


Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
Danke!!!
robinhood255 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 11:37   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.658
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Hallo und willkommen im Forum!

Lege schriftlich Widerspruch ein, mach eine Kopie lass es dir die Abgabe bestätigen
Stempel und Unterschrift, dazu ist das JC verpflichtet!

Das kann nicht sein du hast einen Job und die drehen an der Uhr!????

§ 45 SGB III Förderung aus dem Vermittlungsbudget Sozialgesetzbuch

§ 45 Förderung aus dem Vermittlungsbudget

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...5-sgb-iii.html

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:23   #3
Mainzelmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 74
Mainzelmann
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo und willkommen im Forum!

Lege schriftlich Widerspruch ein, mach eine Kopie lass es dir die Abgabe bestätigen
Stempel und Unterschrift, dazu ist das JC verpflichtet!

Das kann nicht sein du hast einen Job und die drehen an der Uhr!????

§ 45 SGB III Förderung aus dem Vermittlungsbudget Sozialgesetzbuch

§ 45 Förderung aus dem Vermittlungsbudget

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...5-sgb-iii.html

Gruss Seepferdchen

Das ist so ja richtig aber ich frage mich auch wieso es in Mainz keinen Job als Küchenhelfer/Beikoch geben soll.
Ich bin auch aus Mainz und lese regelmäßig (da ich auch was anderes suche) die Stellenanzeigen hier und es werden ständig Küchenhilfen bzw. Beiköche gesucht (Wochenblatt, AZ, MeineStadt.de u.s.w.).
Auch kann ich mir nicht vorstellen das in Magdeburg so gut bezahlt wird.
Bin kein Jobcenter Freund und habe auch schon meine probleme mit denen gehabt, aber da verstehe ich deren Einwände schon einmal.
Mainzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:29   #4
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Das hat jetzt zwar mit der Frage nichts direkt zu tun, aber, wenn Du es vermeiden kannst, dann vermeide es, nach Magdeburg zu ziehen. Solltest Du hier nämlich den Job verlieren, bist Du erst recht auf der Verliererstrasse. Was Dir hier an Stundenlöhnen geboten wird, ist unter aller Sau bzw beruht alles auf dem Prinzip "Aufstockung"
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:34   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.658
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

gut es gibt immer ein für und wieder, ganz klar!

Vieleicht wird dort gut bezahlt und das Arbeitsklima stimmt, vieleicht hat der TE

auch einen guten Arbeitsvertrag unterschrieben und, und, und!

Sachverhalte die wir nicht wissen!

Wiederum bei anderen werden die Umzüge in das Ausland bezahlt, hier dreht
sich doch etwas!

Ist doch toll wenn jemand einen Job gefunden hat und wie heißt es so schön
bundesweit bewerben!

Natürlich hast du Recht diese Jobs gibt es bestmmt auch in seinem Umfeld,
aber wir kennen nicht die Hintergründe!

Da kann man nur alles Gute wünschen!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:40   #6
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
gut es gibt immer ein für und wieder, ganz klar!

Vieleicht wird dort gut bezahlt und das Arbeitsklima stimmt, vieleicht hat der TE

auch einen guten Arbeitsvertrag unterschrieben und, und, und!

Sachverhalte die wir nicht wissen!

Wiederum bei anderen werden die Umzüge in das Ausland bezahlt, hier dreht
sich doch etwas!

Ist doch toll wenn jemand einen Job gefunden hat und wie heißt es so schön
bundesweit bewerben!

Natürlich hast du Recht diese Jobs gibt es bestmmt auch in seinem Umfeld,
aber wir kennen nicht die Hintergründe!

Da kann man nur alles Gute wünschen!

Gruss Seepferdchen
Sicher hast Du recht, aber es gibt Erfahrungswerte...und die geb ich weiter. Nicht mehr, nicht weniger
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:48   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Selbst wenn es am Heimatort freie Stellen gibt - bekommen hat er nur eins weiter weg...also muß er JETZT umziehen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:48   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.658
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

@hartz 5, jetzt hast du etwas falsch aufgefasst!

So wie es bei dir angekommen ist, ist es nicht gemeint!

Natürlich muss das für und wieder genau unter die Lupe genommen werden!

Also fühl dich nicht persönlich angesprochen, siehe es als Meinungsaustausch!

Ja, Frauen drücken sich mitunter etwas im Kreis aus, ehe sie zum Punkt kommen!

Dennoch schönen Tag für dich Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 18:09   #9
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
@hartz 5, jetzt hast du etwas falsch aufgefasst!


Ja, Frauen drücken sich mitunter etwas im Kreis aus, ehe sie zum Punkt kommen!
Ich weiß, ich bin ja auch eine

An den TE, kannst Du denn von dem JOb Deine Familie ernähren oder müsstest Du aufstocken ?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 18:20   #10
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.658
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

@Hartz 5 ,dann auf ein Neues! Frauenpower pur.

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 21:21   #11
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Sicher hast Du recht, aber es gibt Erfahrungswerte...und die geb ich weiter. Nicht mehr, nicht weniger

Ich lese auch immer in den Anzeigenblättern diese Helferstellen an Raststätten, in "Restaurants", Merkwürdigerweise stehen die alle paar Wochen drin.

Da fragt sich mein gesunder Menschenverstand: Warum?

Und warum werden diese Stellen nicht in der normalen Tageszeitung veröffentlicht?
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 22:07   #12
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Ich lese auch immer in den Anzeigenblättern diese Helferstellen an Raststätten, in "Restaurants", Merkwürdigerweise stehen die alle paar Wochen drin.

Da fragt sich mein gesunder Menschenverstand: Warum?

Und warum werden diese Stellen nicht in der normalen Tageszeitung veröffentlicht?

Moin,


was nicht in normalen Tageszeitungen sondern in Anzeigenblättern lokaler, sich selbst beweihräuchernder Unternehmen steht, kannst generell als unseriös oder unterbezahlte Drecksjobs abhaken. Da findet sich nichts, was es wert wäre, ne Bewerbung hinzuschicken. Die Anzeigen sind dort auch deutlich billiger und wenn ne "Firma" nichtmal das Geld hat, an vernünftiger Stelle zu inserieren, dann spricht das in den Augen des kühlen Analytikers bereits Bände...

Daher tauchen diese Anzeigen auch alle Nase lang wieder auf: Die Fluktuation in diesen "Betrieben" ist dermaßen hoch, weil sich der Neusklave bereits nach seinem ersten Arbeitstag aufgrund der gegebenen Umstände ernsthaft Gedanken macht, wie er da so schnell wie möglich wieder weg kommt und auch schnell das Handtuch wirft. Irgendwann spricht sich das rum und dann finden die meist über längere Zeit keinen mehr.

Aber zum Thema. Warum das JC den Umzug nicht zahlen will? Kohle aus dem Vermittlungsbudget einsparen, was sonst? Warum wohl redet sich das JC sonst damit raus, der TE würde auch in seiner Gegend was finden? Wenn er in seiner Gegend was finden könnte, dann hätte er es sicher schon längst gefunden, aber das interessiert das JC nicht. Wenn ein gewisses finanzielles Feedback vorhanden ist, würde ich Widerspruch einlegen, evtl. auch vorab beim SG anklopfen. Dann Kostenvoranschläge von 3 oder mehr Umzugsunternehmen einholen (oder wenn selbst gefahren werden soll, dann halt Kostenvoranschläge bezügl. Miet-Lkw), das günstigste Angebot wählen, umziehen und das verauslagte Geld einklagen. Chancen bestehen, denn wennst wegen Arbeitsaufnahme aus ALG I heraus umziehen musst, bekommst sinnbildlich gesprochen alles in den ***** geschoben, bei ALG II musst betteln und wirst von vorn bis hinten mit textbausteinen belogen, das kanns nicht sein.

Weitere Möglichkeit wäre, abzuklären, ob der AG den Umzug bezahlt - wenn er einem schon unbedingt haben will. Meine Erfahrung ist jedoch, dass die - wenn es nicht grad um hochwertige Stellen geht - sich vor lauter Angst vor solchen Kosten schon im Vorfeld ins Hemd ka... und es deshalb gar nicht erst zu nem Vorstellungsgespräch geschweige denn zu ner Anstellung kommt, es könnte sie ja ihr Geld kosten...

Weiterer Tipp: Berufsbedingte Umzugskosten wären auch von der Steuer absetzbar. Ob jedoch als Küchenhelfer genügend Steuern (wenn überhaupt) bezahlt werden, wage ich in Frage zu stellen...


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 07:45   #13
robinhood255->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 6
robinhood255
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Mainzelmann Beitrag anzeigen
Das ist so ja richtig aber ich frage mich auch wieso es in Mainz keinen Job als Küchenhelfer/Beikoch geben soll.
Ich bin auch aus Mainz und lese regelmäßig (da ich auch was anderes suche) die Stellenanzeigen hier und es werden ständig Küchenhilfen bzw. Beiköche gesucht (Wochenblatt, AZ, MeineStadt.de u.s.w.).
Auch kann ich mir nicht vorstellen das in Magdeburg so gut bezahlt wird.

Ich komme ursprünglich von da und habe Familie & Freunde dort.
Und wenn einen das Heimweh packt muss man eben wieder zurück.
Natürlich nur mit der Voraussetzung dort einen Job zu bekommen.
Das Restaurant in dem ich mich beworben habe ist sehr gut besucht und die bezahlung stimmt auch.
Also dass in Magdeburg weniger zu verdienen ist kann durchaus sein, aber der LebensStandard (Miete für Wohnung) gegenüber Mainz ist ja auch anders.

robinhood255 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 07:54   #14
robinhood255->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 6
robinhood255
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ich weiß, ich bin ja auch eine

An den TE, kannst Du denn von dem JOb Deine Familie ernähren oder müsstest Du aufstocken ?
Weiß ich garnicht!
Wann fällt man denn aus Hartz4 raus?
Ich bekomme dort 9,- die Stunde.
Vollzeit, also 40 Stunden Woche.
Müsste ich bei 1440,- Brutto sein.
robinhood255 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 09:07   #15
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Moin,


du dürftest dann in etwa 1040€ Netto bekommen als Lediger. Beim örtlichen JC dann Antrag stellen auf ALG II (Aufstockerleistungen), parallel dazu beantragst du Kinderzuschlag und Wohngeld - Papierkram ohne Ende... Bekommst du mit dieser Variante mehr Geld, dann zieh diese Option!
Eventuell noch über ne Heirat nachdenken, dann ist deine Freundin über dich krankenversichert, ansonsten musst du die KV halt auch noch selbst zahlen für deine Freundin, was die Bilanz wieder verhageln kann.
Wohnkosten dürften in Mecklenburg-Vorpommern günstiger sein als in Mainz, das gilt es auch noch zu berücksichtigen.

Hast du Bekannte dort oben oder kennst du die Gegend? Wenn ja und wenns dir dort gefällt, dann würde ich nicht lange überlegen - auch, wenns ein Risiko ist. Du könntest eventuell die erste Zeit allein dort hoch gehen, da gibts auch noch ein paar Almosen vom Amt dafür, bis du den Job wirklich sicher hast (Probezeit).


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 10:26   #16
Red Bull
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Der Brian Beitrag anzeigen
Moin,


du dürftest dann in etwa 1040€ Netto bekommen als Lediger. Beim örtlichen JC dann Antrag stellen auf ALG II (Aufstockerleistungen), parallel dazu beantragst du Kinderzuschlag und Wohngeld - Papierkram ohne Ende... Bekommst du mit dieser Variante mehr Geld, dann zieh diese Option!
Eventuell noch über ne Heirat nachdenken, dann ist deine Freundin über dich krankenversichert, ansonsten musst du die KV halt auch noch selbst zahlen für deine Freundin, was die Bilanz wieder verhageln kann.
Wohnkosten dürften in Mecklenburg-Vorpommern günstiger sein als in Mainz, das gilt es auch noch zu berücksichtigen.

Hast du Bekannte dort oben oder kennst du die Gegend? Wenn ja und wenns dir dort gefällt, dann würde ich nicht lange überlegen - auch, wenns ein Risiko ist. Du könntest eventuell die erste Zeit allein dort hoch gehen, da gibts auch noch ein paar Almosen vom Amt dafür, bis du den Job wirklich sicher hast (Probezeit).


MfG
Ich bitte dich, mach die Landeshauptstand Sachsen-Anhalts nicht schlechter als sie ist. Mecklenburg-Vorpommern
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 10:50   #17
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von robinhood255 Beitrag anzeigen
Weiß ich garnicht!
Wann fällt man denn aus Hartz4 raus?
Ich bekomme dort 9,- die Stunde.
Vollzeit, also 40 Stunden Woche.
Müsste ich bei 1440,- Brutto sein.
Dein Rechenweg ist falsch - eine 40 Std. Woche wird in jedem Tarifvertrag mit 176 Monatsstunden berücksichtigt und eine 38,5 St.-Wo. mit 167 Std. - das liegt daran, dass 365,25 Tage / 12 jeder Monat rein rechnerisch 30,4375 Tage hat und damit deutlich mehr als 4 Wochen.

9,-- € Stundenlohn in einer 40 Std.-Woche macht also 1.584,-- € Bruttolohn.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 13:36   #18
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Red Bull Beitrag anzeigen
Ich bitte dich, mach die Landeshauptstand Sachsen-Anhalts nicht schlechter als sie ist. Mecklenburg-Vorpommern

Moin,
ups, natürlich, Madgeburg... Würd mich jetzt gerne heraus reden, weil ich nicht so oft in den Osten komme, aber ich bin ehrlich und sage, das kommt davon, wenn ich 20 Sachen gleichzeitig mache... Leider kann ichs in meinem obigen Beitrag nicht mehr verbessern...

An dieser Stelle an die Admins mal ne FRAGE:
WARUM kann ich hier keine BEITRÄGE EDITIEREN, die älter als ein paar Stunden sind???


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 02:01   #19
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

In Magdeburg wird das denn deine Zweitwohnung? Oder zieht die ganze Familie um?

Ist es eine Zweitwohnung (doppelte Haushaltsführung), dann kannst du die Mietkosten als Werbungskosten absetzen. Die doppelte Haushaltführung steht in den Hinweisen zum § 11 SGB II.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 05:15   #20
Der alles Hinterfragende
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Der Brian Beitrag anzeigen
An dieser Stelle an die Admins mal ne FRAGE:
WARUM kann ich hier keine BEITRÄGE EDITIEREN, die älter als ein paar Stunden sind???
MfG
Ich bin zwar kein Admin, versuche aber trotzdem mal Deine Frage zu beantworten: Wenn Beiträge auch noch nach Stunden editierbar wären, dann würde so manch ein User seine Beiträge im Nachhinein ändern und ändern und ändern. Kann man nette Spielchen damit machen ... Und wenn's dann mal hart auf hart kommen sollte, dann könnte der User auch noch behaupten "DAS habe ich NIIIEE geschrieben..." Mal abgesehen davon müßten mit einer Beitragsänderung dann auch die Zitate in den folgenden Beiträgen anderer User geändert werden. Na ja und unter'm Strich wäre dann das Chaos so ziemlich perfekt ...
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 06:27   #21
Mainzelmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 74
Mainzelmann
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von robinhood255 Beitrag anzeigen

Ich komme ursprünglich von da und habe Familie & Freunde dort.
Und wenn einen das Heimweh packt muss man eben wieder zurück.
Natürlich nur mit der Voraussetzung dort einen Job zu bekommen.
Das Restaurant in dem ich mich beworben habe ist sehr gut besucht und die bezahlung stimmt auch.
Also dass in Magdeburg weniger zu verdienen ist kann durchaus sein, aber der LebensStandard (Miete für Wohnung) gegenüber Mainz ist ja auch anders.

Heimat, Familie und Freunde ist immer ein Argument.

Und 9 EUR sind für den Anfang, in den Bereich, auch o.K.

Das Jobcenter MZ sollte doch froh sein einen Elo weniger zu haben.

Nur manchmal fragt man sich immer wieder ob die Jobcenter (Nicht nur Mainz) überhaupt ihre Elos in Arbeit haben wollen.

Zu viele Elos in Arbeit vernichtet Arbeitsplätze in den Jobcentern, darum.....?
Mainzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 07:39   #22
robinhood255->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 6
robinhood255
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
In Magdeburg wird das denn deine Zweitwohnung? Oder zieht die ganze Familie um?

Ist es eine Zweitwohnung (doppelte Haushaltsführung), dann kannst du die Mietkosten als Werbungskosten absetzen. Die doppelte Haushaltführung steht in den Hinweisen zum § 11 SGB II.
Die ganze Familie zieht um. Ich bin nur schon vorher dort.
robinhood255 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 07:48   #23
robinhood255->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 6
robinhood255
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Ich habe immernoch keinen schriftlichen Ablehnungsbescheid vom JC erhalten.
Vorher kann ich doch kein Widerspruch einlegen, oder doch?

Ich wollte auch zum Rathaus gehen und mich da beschweren.
Wär das die richtige Anlaufstelle oder sollte man besser woanders hin.
zur BILD-Zeitung!?!?!
robinhood255 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 09:03   #24
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Moin Der alles Hinterfragende,


den Gedanken kann ich nachvollziehen, macht unter diesen Umständen auch Sinn. Habe meinen Fauxpas halt im nächsten Beitrag berichtigt.



Moin robinhood255,

Ablehnungsbescheid sollte schriftlich vorliegen, sonst kein Widerspruch möglich. Kannst den Ablehnungsbescheid ja mal schriftlich anmahnen. kannst aber auch nochmal den Sachverhalt darstellen, vielleicht sind die ja so "dumm" zu deinen Gunsten und bewilligen doch noch. Bild-Zeitung wäre der falsche Weg, nicht dass man dir noch unterstellt, du hättest deinen SB mit nem Messer bedroht...


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 11:56   #25
robinhood255->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 6
robinhood255
Standard AW: JOBcenter bezahlt Umzug nicht bei Arbeitsaufnahme!?!?

Zitat von Der Brian Beitrag anzeigen
Moin Der alles Hinterfragende,


den Gedanken kann ich nachvollziehen, macht unter diesen Umständen auch Sinn. Habe meinen Fauxpas halt im nächsten Beitrag berichtigt.



Moin robinhood255,

Ablehnungsbescheid sollte schriftlich vorliegen, sonst kein Widerspruch möglich. Kannst den Ablehnungsbescheid ja mal schriftlich anmahnen. kannst aber auch nochmal den Sachverhalt darstellen, vielleicht sind die ja so "dumm" zu deinen Gunsten und bewilligen doch noch. Bild-Zeitung wäre der falsche Weg, nicht dass man dir noch unterstellt, du hättest deinen SB mit nem Messer bedroht...


MfG
War auch nicht ernst gemeint mit der BILD Zeitung!
robinhood255 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, bezahlt, jobcenter, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nicht notwendiger Umzug wird bezahlt??? Master of Desaster ALG II 11 30.03.2011 14:07
Joblife erhebt keine Forderungen, wenn JobCenter nicht bezahlt Martin Behrsing Job - Netzwerk 1 03.08.2008 19:06
Hausrat + Haftpflich, bezahlt das das Jobcenter?? hcngangsta Allgemeine Fragen 5 17.07.2008 12:05
umziehen aber bezahlt das jobcenter den umzug+kaution???!! dringend (gesundheitlich) samuelkameo KDU - Umzüge... 3 28.12.2007 12:24
SG Gießen S 27 AS 598/05 ER Nicht jeder Umzug wird bezahlt bschlimme ... Unterkunft 0 03.02.2006 17:01


Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland