Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entzogen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  4
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2011, 01:03   #1
matrixxx
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 107
matrixxx Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entzogen

Huhu @ all:

Ihr kennt mich bestimmt bereits aus meinen anderen threads....
Neuer Brief kam samstag in meinen Kasten in dem es heisst:

Aufforderung zur Mitwirkung für den Bezug von Leistungen zur Sicherung des L-unterhalts



Sie beziehen Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltesnach dem....-Gesetzbuch..usw..


Ohne vollständige Unterlagen kann nicht festgetselllt werden ob und wieweit ein Anspruch auf leistungen für Sie besteht.

Folgende Unterlagen werden noch benötigt:
Nachweis über Vorsprache beim Arbeitsvermittler.


Bitte reichen Sie diese Unterlagen bis zum 25.Mai ein.

Bitte beachte Sie:

Haben Sie nicht reagiert zum Termin und nichts eingereicht(erforderliches Mitwirken) können Geldleistungen ganz entzogen werden,bis Sie die Mitwirkung nachholen (paragraph 60,66,67,SGBI)

Das bedeutet,daß Sie keine Leistungen mehr erhalten.

Grüße aus Duisburg...
matrixxx ist offline  
Alt 24.05.2011, 02:51   #2
Knoedels->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: im grünen
Beiträge: 542
Knoedels Knoedels Knoedels
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Jo und was möchtest du deswegen wissen ?
Du sollst beim Arbeitsvermittler vorsprechen, also ruf da an und mach einen Termin - oder geh persönlich hin und hole dir einen Termin.
Der SB trägt im Pc ein das du da warst und dann bekommst du auch deine Leistungen.
lg
__

Stelle dich gut mit deinen Kindern -
sie suchen später mal dein Altersheim aus
Knoedels ist offline  
Alt 24.05.2011, 04:28   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Zitat:
Nachweis über Vorsprache beim Arbeitsvermittler.
Was hat das mit der Leistungsberechnung zu tun? Und wenn mich der Arbeitsvermittler sehen will, hat der mich einzuladen, dann bekomme ich nämlich auch die Fahrkosten erstattet. Meine Meinung.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 24.05.2011, 08:09   #4
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Zitat von matrixxx Beitrag anzeigen
Huhu @ all:

Ihr kennt mich bestimmt bereits aus meinen anderen threads....

Grüße aus Duisburg...

Lustiges Kerlchen
Klar "kennen" wir dich (und hunderte andere Problematiken hier) - auswendig! - und wir forsten jeden Tag sicher gerne stundenlang (haben ja nix zu tun) die ganzen Threads hier durch in detektivischer Kleinarbeit, um auf dem neuesten Stand zu sein, was bei dir (und vielen anderen) so anliegt.

Ich kopiere das, lege für jeden ein farbiges Karteikärtchen an, thematisch geordnet, habe es auf meinem Schreibtisch in einem Kästchen stehen und wenn ich nachts nicht schlafen kann, ziehe ich mir die vielen Einzelschicksale hier rein, um nix zu verpassen.



Sei mir ned bös: ich habe grad "geforscht" - es gibt zu deiner Thematik schon Dutzende angefangene Threads - wenn du konkrete Antworten willst, solltest du auch konkret bei einer Thematik bleiben und diese fortsetzen ... zumindest in einem neuen Thema eine konkrete Zusammenfassung geben, damit man nicht tagelang in Postings wühlen muss, die über GottunddieWelt diskutieren, weil nix Greifbares da ist!

Damit kann man seine lieben Mitmenschen auch überfordern...
gila ist offline  
Alt 24.05.2011, 08:49   #5
matrixxx
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 107
matrixxx Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Ich hatte einige Termine beim A-vermittler ,die ich aus Krankheit o.A. nicht wahrgenommen habe.

LG
matrixxx ist offline  
Alt 24.05.2011, 09:02   #6
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

aus duisburg ?
und dann macht das JC solche sachen ^^

für anträge die bearbeitet werden müssen bedarf es keine vorsprache beim vermittler
sind zweierlei schuhe

würde da drauf hinweisen ggf übers gericht gehn wenn die dir deinen antrag nicht bearbeiten wollen

und sag jetzt nicht das JC wo du probleme mit hast ist das in stadtmitte ?
 
Alt 24.05.2011, 13:58   #7
Knoedels->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: im grünen
Beiträge: 542
Knoedels Knoedels Knoedels
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

[QUOTE=matrixxx;840692]Ich hatte einige Termine beim A-vermittler ,die ich aus Krankheit o.A. nicht wahrgenommen habe.

was ist o.A. ?
Krankheit ohne ärztliches Attest ?
oder anderes ?
ohne Angabe ?
oder oder oder .....

also, du konntest zu den Terminen nicht erscheinen weil du krank warst und das mehrfach.
Nun ist es ja so, das du nur Leistungen erhälst wenn du zur Vermittlung zur Verfügung stehst.
Andernfalls muss der Medizinische Dienst eingeschaltet werden um zu klären in wie weit du leistungsfähig bist.
Daher möchte das JC halt gerne wissen was mit dir los ist bzw wie es mit deiner Erkrankung weitergeht.
Ob sie dir deswegen die Leistungen einstellen dürfen wage ich zu bezweifeln, aber das sollen lieber die hier schreiben, die sich damit auskennen.

lg
__

Stelle dich gut mit deinen Kindern -
sie suchen später mal dein Altersheim aus
Knoedels ist offline  
Alt 03.06.2011, 06:49   #8
matrixxx
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 107
matrixxx Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Huhu =)

also mit dem Ausdruck : "O.A." meine ich,
dass ich private Probleme hatte,diese
aber nicht vom ARzt bescheinigt habe.

Deswegen schrieb ich"grundlos".

LG
matrixxx ist offline  
Alt 03.06.2011, 07:44   #9
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

die Vorsprache beim Arbeitsvermittler hat nicht mit den Mitwirkungspflichten zu tunsprache nicht leistungserheblich ist.

Dafür gibt es andere Gesetzesmöglichkeiten, aber bestimmt nicht die §§ 60 ff SGB I
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 03.06.2011, 07:57   #10
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
die Vorsprache beim Arbeitsvermittler hat nicht mit den Mitwirkungspflichten zu tunsprache nicht leistungserheblich ist.

Dafür gibt es andere Gesetzesmöglichkeiten, aber bestimmt nicht die §§ 60 ff SGB I
Dann schau noch mal in das 3. Kapitel des SGB I. Genauer gesagt in den § 61 SGB I. Da steht ganz klar, dass auch eine persönliche Vorsprache von Nöten sein kann, wenn nur dadurch antragsrelevante Dinge geklärt werden können. Aber. SB muss auch die Verhältnismäßigkeit der persönlichen Vorsprache im Auge behalten
Zitat:
(LSG BaWü vom 18.2.2005 – L 8 AL 4106/03 & vom 27.9.2002 – L 8 AL 855/02). Deine persönliche Meldung darf nur zur Erreichung eines konkreten Meldezwecks dienen. Ist der Meldezweck durch mildere Mittel (Brief oder Telefon) durchführbar, ist eine persönliche Meldung unangemessen und nicht verhältnismäßig (Vgl. Birk in LPK-SBG II, § 59 Rn. 4)
==> http://www.elo-forum.org/infos-abweh...ahrnehmen.html

Insofern:

Wenn SB offene Fragen hat, kann er versuchen, dass er das Problem fernmündlich mit der klär oder schriftliche Nachweise von dir fordert. Zuletzt hat er die Möglichkeit dich gem. Meldepflicht einzuladen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 03.06.2011, 08:02   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Warum schon wieder ein neues Thema?

Habe dir doch gestern schon geantwortet...http://www.elo-forum.org/allgemeine-...tml#post848472
gast_ ist offline  
Alt 03.06.2011, 08:27   #12
matrixxx
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 107
matrixxx Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Entschuldigung bitte ...

LG
matrixxx ist offline  
Alt 15.06.2011, 06:18   #13
matrixxx
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 107
matrixxx Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Ich hätte vielleicht anders agieren sollen aber frage euch dennoch nun nachdem man mir von der ARGE telefonisch mitgeteilt hat,daß es nicht reichen würde die Unterlagen(die gefehlt haben)einzureichen..

WIDERSPRUCH einlegen soll ich.

Wie wo mach ich das am Besten ?

Und dennoch eine EA machen ?

Habe bereits fast 2 Wochen kein Geld und der türkische Vermieter
ist mir unheimlich & bereitet mir noch mehr Unbehagen..

LG,
Jenny
matrixxx ist offline  
Alt 15.06.2011, 06:50   #14
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
die Vorsprache beim Arbeitsvermittler hat nicht mit den Mitwirkungspflichten zu tunsprache nicht leistungserheblich ist.

Dafür gibt es andere Gesetzesmöglichkeiten, aber bestimmt nicht die §§ 60 ff SGB I

http://www.bmas.de/portal/35476/prop...d+Anlage+1.pdf

auf Seite 16 eine Übersicht wie es hier gehandhabt wird. Dieses Modell wird vom BMAS gelobt und soll evt. überall eingesetzt werden.

Um überhaupt einen Antrag zu erhalten muss JEDER (aus die Rentner ) zur Fallmanagerin oder Personlavermittlerin.
nordlicht22 ist offline  
Alt 15.06.2011, 07:11   #15
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Zitat von matrixxx Beitrag anzeigen
Huhu =)

also mit dem Ausdruck : "O.A." meine ich,
dass ich private Probleme hatte,diese
aber nicht vom ARzt bescheinigt habe.

Deswegen schrieb ich"grundlos".

LG

Private Probleme haben wir alle. Die Tatsache, daß wir an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, ist für jeden einzelnen hier schon ein Problem. Dennoch nehmen die meisten hier Termine beim Amt wahr oder begründen nachhaltig das Fernbleiben bei solchen.

Dein Arzt kann dir auch für "private Probleme" keinen gelben Schein geben.

Bei dem, was du bisher geschrieben hast, kann ich nur empfehlen, daß du persönlich beim Amt vorsprichst und vor allem dort auch kleine Brötchen backst.

Dein türkischer Vermieter wird genauso unheimlich sein wie ein Deutscher, Nigerianer oder was weiss ich, wenn keine Miete fließt, dann werden Vermieter (unabhängig von der Nationalität) nun mal unheimlich.
 
Alt 15.06.2011, 07:26   #16
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

Zitat:
Folgende Unterlagen werden noch benötigt:
Nachweis über Vorsprache beim Arbeitsvermittler.
das kannst Du doch nur nachweisen wenn Du dort warst, und wenn Du schon mehrmals ohne wichtigen Grund da gewesen bist, haben die SB's das als letzes Mittel gesehen, das Du da erscheinst.

Gib Dir einen inneren Ruck, nimm Dir jemand als Beistand mit, wenn Du es alleine nicht schaffst.
optimistin ist offline  
Alt 15.06.2011, 08:45   #17
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mitwirkungspflicht/Leistungen z.Lebensunterhalts/ Geldleistungen werden ganz entz

ich schließe hier, da es ja einen 2. gleichen Thread dazu gibt.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
entzogen, geldleistungen, zlebensunterhalts or

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„Plagiate / Dissertation - Wann ein Doktortitel entzogen werden kann“ WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.02.2011 12:48
Leistungen für den April ganz versagt bzw 100% Sanktion brauche dringend Hilfe! einsameseele Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 117 28.04.2010 15:59
Leistungen ab 01.07.09 ganz versagt! Was tun? marco211 ALG II 23 01.07.2009 20:23
NEU: Die Geldleistungen des SGB II zur Sicherung des Lebensunterhalts Martin Behrsing ALG II 5 25.08.2007 07:00
Leistungen sollen ganz versagt werden ? Duplo Allgemeine Fragen 2 09.05.2007 14:13


Es ist jetzt 10:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland