Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2011, 15:39   #1
fffrank
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 335
fffrank Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

Kennt sich jemand mit dem Sofortangebot aus.

Wenn ich 2 Jahre keine Lesitungen bezogen habe, bekomme ich dann sofort ein Anbgeot, also eine Maßnahme oder so.

Oder können die Argen das gar nicht erfüllen ?

Hat jemand Erfahrungen ?
fffrank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 15:53   #2
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

Hi fffrank...

...mein "Sofortangebot" bestand aus einer Bewerbungsaufforderung bei einem Zeitarbeitsunternehmen, von dem ich nie wieder was hörte!

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 15:56   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

warst du da nicht mehr arbeitslos und hattest arbeit ?
besteht den kein anspruch auf ALG1 `?

wenn man in 2 jahren davon 1 jahr versicherrungspflichtig gearbeitet hatte hat man anspruch auf ALG1
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 15:58   #4
Freydis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.05.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 86
Freydis
Pfeil AW: Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

§ 15a Sofortangebot

und
§ 16 Leistungen zur Eingliederung

Wie Du unschwer erkennen kannst, ist das sehr schwammig formuliert.
Bei manchen JCs werden vielleicht auch sinnvolle schulische Ausbildungen finanziert, aber ich weiß vom JC Mönchengladbach, dass zwei Leute in meinem Bekanntenkreis vergeblich darauf gehofft haben. Der eine wurde im Februar wegen eines Firmenkonkurses arbeitslos und der andere wurde gekündigt, weil er der einzige war, der unverheiratet war. Aus Düsseldorf kenne ich ebenfalls einen neuen Leistungsbezieher, der ebenfalls keine Umschulung oder Weiterbildung bekam. In Köln wiederum hat es bei einer Bekannten meines ältesten Sohnes funktioniert mit einer Umschulung. So nehme ich an, dass diese anzubietenden geeigneten Sofortmaßnahmen in der Auslegungsweise des SB liegen.
In Mönchengladbach sagen die SBs gerne, dass sie einen mit einem 1-€-Job dem Arbeitsmarkt näher bringen möchten und die ausgesprochen beliebte Zuweisung zu TIP wird bei alten und neuen Arbeitslosen damit begründet, dass man da lernen würde, wie man sich am besten bewirbt. Von der Zuweisung einer Bürgerarbeit habe ich indes hier noch nichts gehört.

Leistungen zur Eingliederung kann alles sein - eine stattliche Anzahl von nachgewisenen Bewerbungen in einem bestimmten Zeitraum, eine 9-Monatige Schulung bei einer dieser Arbeitsvermittler und Unterschriften-Gierhälse, die Bewerbung bei zugewiesenen Arbeitsstellen, Info-Veranstaltungen, 1-€-Jobs, Bürgerarbeit, Umschulung, Ausbildung, Weiterbildung, ...
Ich frage mich was dieser Gummiparagraph überhaupt soll - den hätten sie sich sparen können...
__

"Sei was immer du willst – aber was Du bist, habe den Mut ganz zu sein."
(meine Meinung...)


Freydis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 16:00   #5
Freydis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.05.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 86
Freydis
Standard AW: Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
warst du da nicht mehr arbeitslos und hattest arbeit ?
besteht den kein anspruch auf ALG1 `?

wenn man in 2 jahren davon 1 jahr versicherrungspflichtig gearbeitet hatte hat man anspruch auf ALG1
Wenn er studiert hat oder in der Schule war, dann war er nicht arbeiten und hat daher auch keinen ALG-1-Anspruch. Falls ich mich da irren sollte, bitte Bescheid geben, denn dann könnte meine Schwiegertochter auch ALG 1 bekommen sobald sie mit dem Studium fertig ist und ihre Kopfschmerzen wären endlich weg.
__

"Sei was immer du willst – aber was Du bist, habe den Mut ganz zu sein."
(meine Meinung...)


Freydis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 16:13   #6
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

Zitat von fffrank Beitrag anzeigen
Kennt sich jemand mit dem Sofortangebot aus.

Wenn ich 2 Jahre keine Lesitungen bezogen habe, bekomme ich dann sofort ein Anbgeot, also eine Maßnahme oder so.

Oder können die Argen das gar nicht erfüllen ?

Hat jemand Erfahrungen ?
Das Sofortangebot gilt für alle, die vorher kein Arbeitslosengeld bezogen haben. Also ehemalige Selbstständige, Absolventen von Hochschulen, Schulen etc. Bei unter 25jährigen ist auch ein Sofortangebot obligatorisch.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 16:22   #7
fffrank
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 335
fffrank Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

Danke.
Also ist es nicht unbedingt so, dass ich sofort einen "ein Euro Job" bekomme ?
fffrank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 16:57   #8
Freydis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.05.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 86
Freydis
Pfeil AW: Sofortangebot wenn 2 Jahre kein SGB II ?

Zitat von fffrank Beitrag anzeigen
Danke.
Also ist es nicht unbedingt so, dass ich sofort einen "ein Euro Job" bekomme ?
Nein, keineswegs.
Grundsätzlich könnten die das tun, aber ich denke das machen die lieber mit so Langzeitarbeitslosen wie mir

Ich nehme an Du mußt Dich erstmal bei ein paar Stellen bewerben und als nächstes so ein Bewerbungstraining besuchen.
__

"Sei was immer du willst – aber was Du bist, habe den Mut ganz zu sein."
(meine Meinung...)


Freydis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jahre, sofortangebot

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Minijob ausführen, wenn mann 2 Jahre krankgeschrieben ist? Geranie Allgemeine Fragen 5 07.07.2010 07:29
60 Jahre und kein bischen weise... martinha Ü 50 2 09.08.2009 10:06
Trainingsmaßnahme - kein Sofortangebot nach § 15a, SG Berlin, S 102 AS 24426/07 ER Mambo ... Beruf 0 17.04.2008 10:31
19 Jahre, Wohnung und kein Geld. Benutzername U 25 9 09.04.2008 19:43
4 Jahre arbeitslos und kein Ende? Marc24 Allgemeine Fragen 13 09.04.2006 15:19


Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland