Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erbschaft während ALG-2-Pause von 3 Monaten

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2011, 15:30   #1
Freydis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.05.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 86
Freydis
Frage Erbschaft während ALG-2-Pause von 3 Monaten

Ein Bekannter hat vor zwei Jahren seine Mutter verloren, die ihm ein kleines Haus hinterließ. Das Gesamterbe war wesentlich größer und es kam zu einem Streit unter den erbberechtigten Kindern, der erst kürzlich im Februar 2011 beendet worden ist.

In der Zeit von etwa Weihnachten 2010 bis Ende März 2011 hat er dann im Gastgewerbe in einem Fremdenverkehrsort befristete Arbeit gefunden. Zwar hieß es zunächst, dass er eventuell bleiben könne, aber schließlich wurde der Vertrag dann doch erstmal nicht verlängert.

Zählt nun das geerbte Häuschen als verwertbares Einkommen oder als nicht verwertbares Vermögen? Als er das Erbe zugeschrieben bekam, war er ja aus der Leistung raus - aber eben nur für etwas mehr als drei Monate, also weniger als sechs Monate.
So wie ihm gesagt wurde, gilt ein geerbtes Haus als verwertbares Einkommen, wenn es innerhalb des Leistungszeitraums erhalten wird, und dann müßte er es veräußern und davon leben. Und da er weniger als sechs Monate aus dem Leistungsbezug raus war, soll er nun angeblich zum Verkauf gezwungen werden. Ist das wirklich rechtens?
Eigentlich möchte er eventuell da einziehen und dort vor Ort versuchen, Arbeit zu bekommen. Aber das soll ihm verwehrt werden.

Besten Dank im voraus für sachdienliche Hinweise - ich weiß Ihr wißt Rat, weil Ihr habt mir auch so gut geholfen!

Beste Grüße,

Freydis
__

"Sei was immer du willst – aber was Du bist, habe den Mut ganz zu sein."
(meine Meinung...)


Freydis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 15:59   #2
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Erbschaft während ALG-2-Pause von 3 Monaten

Das Häuschen liegt also im Einzugsbereich einer anderen Arge ?
Er möchte es selber nutzen, - also abbezahltes Häuschen nutzen und dabei spart das nächste JC den größten Teil der KDU ?

Naja, gelegentlich ist da schwer raten, aber träfe es mich so dann würde ich umziehen und nach dem Umzug mich beim anderen JC anmelden und beim alten abmelden.
Was soll passieren ?

Das alte JC hat keinerlei "Zugriff" mehr auf den Betroffenen und kann keine der o.g. Forderungen mehr stellen und das neue JC ist froh das da einer ohne KDU angewackelt kommt, - denn selbstgenutztes Haus steht nun einmal unter "Artenschutz" auch bei ALG II.

Naja, vielleicht hat hier noch jemand eine Idee, aber wie geschrieben, - träfe es mich würde ich auf diese neid-sinnlosen Debatten beim jetzigen JC verzichten und Fakten schaffen.
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 16:13   #3
Freydis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 86
Freydis
Frage AW: Erbschaft während ALG-2-Pause von 3 Monaten

Das Häuschen ist im EU-Ausland. Es ist eigentlich von der Größe her ein EFH, aber hat derzeit eine Aufteilung in zwei getrennte Wohneinheiten. Oben hatte seine Mutter bis zum Tod gewohnt und der Bereich ist seither unbewohnt, also fraglich welcher Zustand. Unten die Wohneinheit ist gegen sehr geringe Miete vermietet, aber Mieter sind nicht kündbar.

Wenn das Haus nun als verwertbares Vermögen zählt, müßte er verkaufen und der Preis würde wegen der Mieter erheblich gedrückt werden. Außerdem möchte er es behalten.
Wenn es als Vermögen angesehen würde, dann könnte er die kleine Miete, die erzielt wird, als Einkommen geltend machen.

Das mit dem schnellen Umzug ist ein kleines Problem, weil seine Freundin wohl schon wegen des Jobs im Winter gestreßt hat und der Umzug ins Ausland ist wohl auch nicht so ganz ihr Wunsch. Vermutlich wird er also nicht sofort, sondern erst später umziehen können/wollen.
Er meint, mit der Miete als Einkommen, würde ihm eventuell ein Job auf 400 € Basis ausreichen, um auf dasselbe Geld zu kmmen, wie er derzeit hat über die ARGE. Bloß den hat er noch nicht...
__

"Sei was immer du willst – aber was Du bist, habe den Mut ganz zu sein."
(meine Meinung...)


Freydis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg 2, alg2pause, erbe, erbschaft, haus, monaten, schulden, steuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG I auch während Klinkik aufenthaltes nach 18 Monaten Krankengeld?? Lästerticket ALG I 7 30.11.2010 04:31
Pause zwischen 2 Ein-Euro-Job ??? hansa Ein Euro Job / Mini Job 6 14.10.2009 15:47
AL-Meldung bei Jobwechsel mit Pause nötig? mail4msh ALG I 4 23.07.2007 09:52
Arbeitszeit und Pause Dragon Allgemeine Fragen 2 10.04.2006 13:03


Es ist jetzt 16:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland