ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2011, 19:53   #1
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Frage GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

War gerade auf der GEZ-Seite und stellte fest, dass es wohl nur noch möglich ist, den Antrag online zu stellen ... Jerdenfalls traute ich mich nicht, das Formular bis zum Ende ("bestätigen") auszufüllen, denn ich habe noch nicht den aktuellen Bewilligungsbescheid mit dem Blatt für die GEZ erhalten...

Da steht zwar irgendwo im Text noch, dass man sich den Antrag ausdrucken kann, aber es sieht für mich eher so aus, dass er automatisch übermittelt wird ... Im Prinzip wäre das kein Problem aber was ist dann mit dem Blatt vom Amt, das gehört dazu ...

Und wie ist es, wenn man kein Internet hat? Warten darauf, dass man von der GEZ das leere Formular geschickt bekommt ist eine sehr unsichere Sache !

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem neuen GEZ-Formular? Über Infos würde ich mich freuen
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 20:09   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat:
Wohin senden Sie Ihren Antrag?
Den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag mit den erforderlichen Nachweisen senden Sie bitte an die
GEZ
50656 Köln
.

Das Antragsformular können Sie online ausfüllen und ausdrucken.
Du musst den Antrag nach wie vor per Post schicken, kannst ihn aber halt am Compi ausfüllen und ausdrucken ... direkt übermittelt werden die Daten nicht (--> "ausfüllen und ausdrucken"). Unterschreiben muss man ja auch noch:

Zitat:
Eine Antragstellung per Fax oder e-Mail ist wegen des Fehlens der eigenhändigen Unterschrift nicht möglich.
Quelle
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 20:40   #3
Kaulquappe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Du musst den Antrag nach wie vor per Post schicken, kannst ihn aber halt am Compi ausfüllen und ausdrucken ... direkt übermittelt werden die Daten nicht (--> "ausfüllen und ausdrucken"). Unterschreiben muss man ja auch noch:

Quelle
Hi Biddy
Das mit'm Ausfüllen und Ausdrucken hatte ich ja gelesen, ich vermutete aber, dass sie den alten Text einfach (noch) nicht gelöscht haben... Dasselbe gilt für die Sache mit der Unterschrift ...

Es sieht ja gar nicht wie ein Formular aus, sondern eben wie etwas das "prozessiert" wird oder so ... irgendwann ("bestätigen") ist es abgeschlossen und dann ...

Aber die brauchen doch den Wisch vom Amt ...

Du meinst, ich sollte mich trauen?
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 21:03   #4
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat:
Du meinst, ich sollte mich trauen?
Ja - passiert nix, versprochen

Bevor der Antrag ausgefüllt dargestellt wird, steht dort: "Bitte drucken Sie Ihren Antrag auf Befreiung im A4 Format aus und unterschreiben Sie den Antrag ..."

Und dann erhältst Du auf *klick* eine PDF-Datei - Deinen ausgefüllten Befreiungsantrag. Sieht'n bisschen anders aus als das per Hand auszufüllende Formular. Den musst Du dann noch unten unterschreiben und ab die Post ...
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 21:35   #5
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.188
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Cool AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat:
Aber die brauchen doch den Wisch vom Amt ...
Wenn du den noch nicht hast, dann auf der 2. Seite das Feld ankreuzen, dass du den Antrag "vorsorglich" stellst und in dem weiteren Feld als Grund 3. eintragen

Steht ALLES drauf, wer LESEN kann...

Habe ich auch gerade fertig gemacht und abgeschickt, in diesem Falle sogar mit Übergabe-Einschreiben (!!!), weil mein Bescheid (also auch der GEZ-Wisch vom Amt) ab Juni noch NICHT vorliegt

So können die später bei der GEZ NICHT behaupten, der Antrag wäre erst im Juni eingegangen, dann kassieren die nämlich für EINEN Monat!

Leider MUSS man das dann mit der Bescheinigung zusammen ALLES nochmal hinschicken, wenn der Bescheid endlich da ist, die sorgen schon dafür, dass man immer was zu tun (und zusätzliche Kosten!) hat.

Also sieh zu, dass dein Antrag auf "vorläufige" Befreiung noch im Mai bei denen ankommt, das zählt IMMER erst für den Folgemonat

Das Formular kannst du auch auf deinen PC kopieren und die Daten brauchst du nur "zurücksetzen", dann ist es auch wieder komplett leer, ich bekam meines vor ca. 14 Tagen von der GEZ direkt zugeschickt, verlassen würde ich mich DARAUF aber auch NICHT!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 22:05   #6
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.120
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
War gerade auf der GEZ-Seite und stellte fest, dass es wohl nur noch möglich ist, den Antrag online zu stellen ... Jerdenfalls traute ich mich nicht, das Formular bis zum Ende ("bestätigen") auszufüllen, denn ich habe noch nicht den aktuellen Bewilligungsbescheid mit dem Blatt für die GEZ erhalten...

Da steht zwar irgendwo im Text noch, dass man sich den Antrag ausdrucken kann, aber es sieht für mich eher so aus, dass er automatisch übermittelt wird ... Im Prinzip wäre das kein Problem aber was ist dann mit dem Blatt vom Amt, das gehört dazu ...

Und wie ist es, wenn man kein Internet hat? Warten darauf, dass man von der GEZ das leere Formular geschickt bekommt ist eine sehr unsichere Sache !

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem neuen GEZ-Formular? Über Infos würde ich mich freuen

Hast du vielleicht aus Versehen das Anmeldeformular erwischt? Das kann man nämlich online abschicken.

Ist mir beim letzten Mal auch passiert. Ich hab immer weiter geklickt und auf den Bogen mit dem "vorsorglich" gewartet. Kam aber nichts

Habe dann nach suchen das richtige Formular erwischt und es per Post abgeschickt. Das erste haben die wohl gelöscht, denn ich bin nur einmal angemeldet
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 22:37   #7
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Wenn du den noch nicht hast, dann auf der 2. Seite das Feld ankreuzen, dass du den Antrag "vorsorglich" stellst und in dem weiteren Feld als Grund 3. eintragen

Steht ALLES drauf, wer LESEN kann...
Sie meinte ja nicht den handschriftlich auszufüllenden Antrag oder den "alten" Online-Antrag, sondern den relativ neuen, in den man auch keinen Grund (Ziffer) für die vorsorgliche Beantragung eintragen kann/muss. Durch den wird man ja quasi "geführt" (Schritt 1, Schritt 2 etc.) - ganz anders als das alte online auszufüllende PDF
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 19:37   #8
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.548
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

So einen Dreck muss man weder online ausfüllen, noch ausdrucken.

Einfach einen Schmierzettel nehmen und raufkritzeln: Ich will sofort GEZ Befreiung. Unterschrift und Datum. Bescheid beilegen und per Einschreiben hinschicken.

Kriegt Ihr nicht mal das fertig?
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 20:41   #9
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.178
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Wenn du den noch nicht hast, dann auf der 2. Seite das Feld ankreuzen, dass du den Antrag "vorsorglich" stellst und in dem weiteren Feld als Grund 3. eintragen
...

Leider MUSS man das dann mit der Bescheinigung zusammen ALLES nochmal hinschicken, wenn der Bescheid endlich da ist, die sorgen schon dafür, dass man immer was zu tun (und zusätzliche Kosten!) hat.
Wer sagt denn das? Ich schicke einfach nur die Bescheinigung hinterher.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 21:13   #10
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.120
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Sie meinte ja nicht den handschriftlich auszufüllenden Antrag oder den "alten" Online-Antrag, sondern den relativ neuen, in den man auch keinen Grund (Ziffer) für die vorsorgliche Beantragung eintragen kann/muss. Durch den wird man ja quasi "geführt" (Schritt 1, Schritt 2 etc.) - ganz anders als das alte online auszufüllende PDF
Wo finde ich denn den neuen Antrag auf Befreiung?
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 21:24   #11
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Unter "Quelle" in Posting #2, dort auf der verlinkten Seite dann der 3. Absatz von unten: Das fett gesetzte Wort "Antragsformular" ist ein Link (etwas schwer zu erkennen, da sich die Farbe - auf der GEZ-Seite dunkelgrün - kaum vom Rest abhebt)

Zitat:
Das Antragsformular können Sie online ausfüllen und ausdrucken.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 18:35   #12
Kaulquappe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Ja - passiert nix, versprochen

Bevor der Antrag ausgefüllt dargestellt wird, steht dort: "Bitte drucken Sie Ihren Antrag auf Befreiung im A4 Format aus und unterschreiben Sie den Antrag ..."

Und dann erhältst Du auf *klick* eine PDF-Datei - Deinen ausgefüllten Befreiungsantrag. Sieht'n bisschen anders aus als das per Hand auszufüllende Formular. Den musst Du dann noch unten unterschreiben und ab die Post ...
Danke Biddy Sorry, konnte nicht früher posten.
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 18:38   #13
Kaulquappe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Hast du vielleicht aus Versehen das Anmeldeformular erwischt? Das kann man nämlich online abschicken.

Ist mir beim letzten Mal auch passiert. Ich hab immer weiter geklickt und auf den Bogen mit dem "vorsorglich" gewartet. Kam aber nichts

Habe dann nach suchen das richtige Formular erwischt und es per Post abgeschickt. Das erste haben die wohl gelöscht, denn ich bin nur einmal angemeldet
Danke ela1953,
nein, es war schon das Richtige. Ich mach's das schon (leider) seit Jahren und vertue mich nicht, ist normalerweise auch einfach gestaltet.

Es ging nur um diese Neuerung, dass halt jetzt nicht mehr einfach das Formular erscheint, sondern dieses sich verändernde Ding, so ähnlich wie beim Einkauf im Netz oder so.
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 18:42   #14
Kaulquappe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

@ Doppeloma
Wie gesagt, ich kenne mich damit aus. Und des Lesens bin ich auch mächtig. Es ging ja nur um ... lese entweder mein posting wieder oder die zwei vor dem hier, oder, einfacher, vergiß es
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 18:43   #15
Kaulquappe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen

Kriegt Ihr nicht mal das fertig?
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 10:45   #16
Raiko
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 1
Raiko Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ-Befreiungsformulare nur noch online?

Hallo zusammen!

Hier ein kleiner, gut gemeinter, Tipp zum Thema Formular online ausfüllen: GEZ Formular.
Ist zwar in dem Fall auf Studenten bezogen, aber Vorgehensweise sollte ja prinzipiell die Gleiche sein.

Viele Grüße und viel Glück mit der Befreiung!
Raiko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gezbefreiungsformulare, online

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nur noch 1 Euro für Online Bewerbung? Immerlicht Allgemeine Fragen 23 03.12.2010 16:59
EU weite Online-Debatte zur sozialen Zukunft,noch 8 Tage wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 19.03.2009 12:29
Gibt es noch Online Job-Portale ohne ZAF-Geschwür? Paolo_Pinkel Job - Netzwerk 0 18.09.2008 23:13
ARGE bearbeitet immer noch ALG II-Antrag - noch keine Zahlung nach 4,5 Monaten! sven_thomas ALG II 9 14.08.2008 20:26
Noch 2 Wochen bis Ende und noch kein Bescheid (Fortzahlg.) yoga Anträge 2 16.06.2007 14:28


Es ist jetzt 12:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland