Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kopie-Wut der Jobcenter - Was dürfen Jobcenter kopieren ? Alles ?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2011, 09:02   #1
SchlaubiSchlumpf->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2011
Ort: Hunsrück
Beiträge: 7
SchlaubiSchlumpf
Böse Kopie-Wut der Jobcenter - Was dürfen Jobcenter kopieren ? Alles ?

In meinen Jobcenter herrscht anscheinend Kopie-Wut.
Dort wird alles kopiert was nur geht. Bei meinen Neuantrag für ALG2,meine Mutter war dabei, wollte die Sachbearbeiterin jeweils eine Kopie von
1. Mietvertrag (wurde schon 3x kopiert)
2. Personalausweis
3. Fahrzeugschein !
4. Bankkarte
5. Kontoauszüge
Auch wurde mir von Bekanten mitgeteilt, dass Sie versucht hatten den Führerschein zu kopieren!
ARBEITSVERTRAG
Letzte Wochen wollten Sie meinen Arbeitsvertag komplett kopieren. Ich gab freiwillig die ersten 2 Seiten der Arbeitsvertrages als Kopie ab. Meinen Arbeitsvertrag hatte ich dabei. NUN kam nochmals die Aufforderung den Arbeitsvertrag vorzulegen, sonst bis zu 100% Kürzung. Sachbearbeiterin teilte mir mit ich würde ein Problem bekommen, wenn ich mich weigere eine komplette Kopie zu zulassen.
Zum Perso-Kopie:
dieses Vorgehen handelt sich, nach § 85 Abs.2 SGB X um eine Ordnungswidrigkeit.
Kann ich mich gernell auf diesen § berufen, wenn es um Kopieen geht ??
SchlaubiSchlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 09:27   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kopie-Wut der Jobcenter - Was dürfen Jobcenter kopieren ? Alles ?

Zitat von SchlaubiSchlumpf Beitrag anzeigen
Letzte Wochen wollten Sie meinen Arbeitsvertag komplett kopieren. Ich gab freiwillig die ersten 2 Seiten der Arbeitsvertrages als Kopie ab. Meinen Arbeitsvertrag hatte ich dabei. NUN kam nochmals die Aufforderung den Arbeitsvertrag vorzulegen, sonst bis zu 100% Kürzung. Sachbearbeiterin teilte mir mit ich würde ein Problem bekommen, wenn ich mich weigere eine komplette Kopie zu zulassen.
Ich hab mich mit dem stellvertretenden Geschäftsführer der hiesigen ARGE angelegt, weil er auch meinte, er dürfe alles kopieren und zu den Akten nehmen, was er wolle. Sonst fehlende Mitwirkung und kein Bescheid.

Nicht mit mir - bin hart geblieben und habe abgewartet. Einsicht in geschwärzte Kontoauszüge ja - Kopien nein.

Tja, und dann kam der Bescheid doch...

Scheidungsurteil: Das, was die was angeht kopiert abgegeben, Original zum vergleichen gezeigt - aber festgehalten...nicht kopieren oder komplett einsehen lassen.

Hatte auch keine Konsequenzen...

Wenn die drohen, immer gleich Antrag auf Auskunft und Beratung zu Protokoll geben, warum das in die Akte muß (Rechtsgrundlage) und sich ne Kopie mitgeben lassen - dann gehts plötzlich auch ohne, daß man alles zu den Akten gibt!

Seh gerade, es gibt andere aktuelle Themen dazu

Personalausweis kopieren rechtens?

Arbeitsvertrag nicht vollständig eingereicht - 100 % Kürzung ab 01.05.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsvertrag, dürfen, jobcenter, kopie, kopieen, kopieren, kopiewut, personalausweis

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bescheinigung GdB 40 - Kopie an Jobcenter? Balkonia Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 14 19.01.2015 20:02
Ich soll für meine Eltern aufkommen/ Jobcenter will alles über mein Vermögen wissen SumseBiene Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 61 20.04.2011 17:17
Arbeitgeber dürfen anscheinend alles! Rechtsmonster ALG II 5 15.01.2010 18:33
Muss ich wirklich alles in Kopie bei meinem Antrag ALG 2 nachweisen ? Jule65 ALG I 14 13.09.2008 00:23
Ein-Euro-Jobber dürfen längst nicht mehr alles sauber machen Haubold Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 14.12.2007 14:49


Es ist jetzt 12:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland