QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anhörung gem § 24 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2007, 14:04   #1
geeseanny
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von geeseanny
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Saarland
Beiträge: 12
geeseanny
Standard Anhörung gem § 24 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch

Hallo Leute,

habe vor kurzem eine Anhörung gem § 24 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch erhalten.
Darin behauptet die Arge, dass ich in 200X Zinseinnahmen hatte.
Es geht nicht um viel Geld, doch spielt die Höhe ja keine Rolle für den Tatbestand.


Mir ist leider nicht klar wo die Zinseinnahmen herkommen sollen. Denn dann müsste ich ja irgenwo Vermögen (gehabt) haben . Ich hatte mit meinem Ex ein Haus, das über Bausparverträge finanziert wurde, vielleicht waren da irgendwelche Zinserträge. Doch das passt meiner Meinung nach nicht in diesen Zeitraum. Das Haus ist weit unterm Wert Notverkauft worden. Und die Ehe besteht auch nicht mehr. Ich war damals in einer Psychsomatischen Kur, und habe in dieser schweren Zeit alle Unterlagen vernichtet. Ich habe auch ein wenig Probleme die Geschehnisse zeitlich zu ordnen. Ich habe vieles verdrängt.

Wie verhalte ich mich jetzt am besten?

gruß

geeseanny
geeseanny ist offline  
Alt 20.01.2007, 15:38   #2
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

.... die wissen nur durch Datenausgleich das hier irgendwann mal 200 Euro Zinsen in der Vergangenheit geflossen sein könnten.

Jetzt vermuten Die ein Vermögen was Du nicht angegeben hast und wollen dies Erkunden ;)

Schreibe als Antwort so wie Du es hier geschrieben hast - oder gehe mit einem Beistand/Zeugen persönlich hin und mache die Anhörung vor Ort zur Niederschrift.

Wenn es so ist wie geschrieben ist es ja nachvollziehbar ....
Arco ist offline  
Alt 23.01.2007, 00:42   #3
Andi_
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Andi_
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Frage sie einfach zunächst dezent, woher sie diese Angaben haben. Danach kannst du sie in Ruhe bestreiten :pfeiff:

Merke: Jeder ist UNSCHULDIG, bis seine Schuld vor einem ordentlichen Gericht der BRD rechtskräftig bewiesen ist.

Definitiv nicht von der Arge! :daumen:
Andi_ ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anhoerung, anhörung, buch, gem, sozialgesetzbuch, zehntes

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
§ 33 zweites Buch Sozialgesetzbuch asdur Allgemeine Fragen 10 09.08.2008 22:43
Anhörung gem. § 24 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch Johnny ALG II 7 18.06.2008 12:24
Anhörung zur Senkung der Kosten der Unterkunft nach § 24 Zehntes Buch SGB X Hilde Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 24 18.05.2008 12:13
Anhörung nach § 24 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X) Taxi Allgemeine Fragen 36 03.05.2008 02:05
Brauche dringend Rat und Hilfe zu Anhörung nach § 24 Zehntes Sozialgesetzbuch (SGB X) prisea ALG 1 - Sanktion, Kürzung, Sperrzeit 21 20.06.2007 06:48


Es ist jetzt 10:05 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland