Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arge zieht die Bearbeitung in die Länge

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2011, 20:30   #1
Marina12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 12
Marina12
Standard Arge zieht die Bearbeitung in die Länge

Hallo,

um mein Problem verständlich zu schildern muss ich zunächst etwas ausholen.

Ich bin seit ein paar Jahren Selbstständig, da mein Einkommen allerdings nicht so prickelnd ist und mein Mann hin und wieder auch von Arbeitslosigkeit bedroht ist - gelten wir auch hin und wieder als Aufstocker. Sobald mein Mann wieder einen Job hat, fallen wir raus und kein Hahn kräht mehr nach uns.

Vor einem halben Jahr unterschrieb mein Mann einen Arbeitsvertrag. Nach 6 Monaten wurde er wieder gekündigt.
Da ihm noch ein paar Wochen für ALG fehlten beantragten wir ALG II. Mein erster Termin zur Antragsabgabe in der Leistung verlief so, dass auf Vollständigkeit geprüft wurde und mir der Andrang mit der Begründung " Es fehlt noch zu viel" - wieder mitgegeben wurde. Die fehlenden Unterlagen sollte ich samt Antrag neu einreichen.

Gut. Also machte ich schnell einen neuen Termin und hatte die fehlenden Unterlagen parat.

Die Sachbearbeiterin ( es war diesmal eine Andere), prüfte und forderte nun noch den neuen Arbeitsvertrag meines Mannes an - der zwischenzeitlich wieder etwas gefunden hat und wir diese Änderung auch gleich mit zur Arge genommen haben.

Für April würde uns auf jeden Fall ALG II zustehen, denn der letzte Lohn wurde Rückwirkend für März gezahlt. Der nächste Lohn kommt erst wieder im Juni.

Die Sachbearbeiterin wies mich an, den Arbeitsvertrag nachzureichen. Was ich per Einschreiben auch tat.

Heute erhalte ich ein Schreiben von selbiger Sachbearbeiterin, wo sie weitere vermeintlich fehlende Unterlagen anfordert.
Sparbücher - die nicht mehr existieren - was der Arge bekannt sein sollte und sie verlangen die Kto.Auszüge der letzten 3 Monate. Verdienstbescheinigungen meines Kindes sowie eine Kopie seiner Arbeitsbescheinigung, seinen Arbeitsvertrag sowie Lohnnachweise ab 11./2010 ? Wir waren zu dieser zeit gar nicht im Leistungsbezug!
Außerdem wurden angebliche Vermögenswerte gefunden - ein Auto mit dem Kennz... Man will nun wissen wo das Auto geblieben ect. und ich soll einen Nachweis über dessen Verkauf oder dgl. erbringen. Muss ich das? (Das Fahrzeug war 15 Jahre alt.)
Wir haben im Antrag natürlich unser Auto angegeben, aber man darf ja wohl noch das Fahrzeug wechseln.

Ich habe schlichtweg das Gefühl, dass die Arge die Bearbeitung unnötig heraus zögert.


Zitat:
Laut Unterlagen waren in der Vergangenheit folgende Vermögenswerte vorhanden:
*Girokonto ...
*Sparbuch ...
* PKW mit dem Kennzeichen


Mit VG
Marina
Marina12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 06:25   #2
Marina12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 12
Marina12
Standard AW: Arge zieht die Bearbeitung in die Länge

Ich habe noch gestern angerufen und um Rückruf gebeten, da ich einen schnellen Termin möchte. Mal sehen - wann der Rückruf kommt, denn die Sachbearbeiter haben 4 Tage Zeit sich zu melden.

Nur wir haben keine Zeit ... das Interessiert aber keinen.
Meinem Mann stehen noch 2 Wochen Krankengeld zu, die Arge hat schon Anspruch angemeldet, so dass zum einen noch immer nicht bearbeitet wurde - weil man sich ja erst die Zeit nehmen muss zu finden was nicht da ist und die Krankenkasse kann nichts auszahlen, weil der Anspruch geltend gemacht wurde.

Diese Leute machen mich rasend ...
Marina12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 06:35   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Arge zieht die Bearbeitung in die Länge

Grad bei Aufstockern lohnt sich diese Taktik, manch einer gibt auf und verzichtet.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 06:47   #4
Marina12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 12
Marina12
Standard AW: Arge zieht die Bearbeitung in die Länge

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Grad bei Aufstockern lohnt sich diese Taktik, manch einer gibt auf und verzichtet.
So etwas habe ich mir auch schon gedacht, ich finde das ungeheuerlich. Mein Mann erhielt seinen Lohn auch immer rückwirkend, so dass uns der Märzlohn im April zufloss und wir deshalb scheinbar nicht einmal Anspruch für April hätten. Das habe ich aus den vielen Infos des Forums entnehmen können. Hätte das die Sachbearbeiterin - bevor sie einen Anspruch geltend macht -nicht gleich merken müssen?

Man hatte doch trotzdem Kosten und sitzt im Grunde wieder einen Monat mit nichts da. Wenn man eine Tätigkeit aufnimmt, muss man ja auch erst einmal vor finanzieren und es fragt keiner wie man das schafft - die Leistungen sind gleich weg.

Diese Leute geben sich ordentlich Mühe dass man gar nicht erst auf die Beine kommt ...
Marina12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 06:53   #5
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Arge zieht die Bearbeitung in die Länge

Zitat:
Hätte das die Sachbearbeiterin - bevor sie einen Anspruch geltend macht -nicht gleich merken müssen?
Vielleicht hat sie den Zufluß des Lohnes im April wirklich übersehen, ist schon möglich. Normalerweise macht man sich keine zusätzliche Arbeit.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 11:27   #6
Marina12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 12
Marina12
Standard AW: Arge zieht die Bearbeitung in die Länge

Sie hat endlich zurückgerufen ... Ich erklärte der Sachbearbeiterin das wir für April im Grunde keinen Anspruch haben und dies sei ersichtlich.
Deshalb bat ich freundlich darum, dass Sie den Anspruch gegenüber der Krankenkasse fallen lassen, so dass wir nun zumindest dieses Geld ausgezahlt bekommen können.

Die Antwort: "Ja, ob Sie ANSPRUCH HABEN ODER NICHT WIRD DOCH ERST GEPRÜFT."

Ich: Es ist doch offensichtlich das mein Mann im April Geldzufluss hatte. (Rückwirkender Lohn)

Aber - tz. Es wird erst geprüft ... lächerlich!
Marina12 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
algii, antrag, arge, bearbeitung, jobcenter, länge, willkuer, zieht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Augsburg - ARGE zieht zum Gaswerk Fortunatus Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.07.2010 18:58
Aussicht auf 120 €-Job-zieht die ARGE was ab??? SiCoBosch ALG II 11 02.05.2010 23:11
ARGE zieht ungenehmigt um !!!! Renni Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 03.02.2010 23:35
«Produktionswerkstatt» der Arge zieht eine positive Bilanz Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 15.04.2009 10:59
Wie lange braucht die ARGE für eine Bearbeitung? Bambie23 ALG II 3 23.04.2007 09:54


Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland