Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neuer Job > Busfahrkarte

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2011, 14:15   #1
lena28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neuer Job > Busfahrkarte

Hallo,

am Montag fange ich in meinem neuen Job an. Habe mich eben erkundigt was die Monatskarte (Bus) kostet: 64€

Normal müsste ich die 64€ doch vom Amt wiederbekommen, oder? Habe eben meien SB angerufen und die meinte nur "Hmm weiß ich jetzt nicht. Müssense beantragen aber denke eher nicht..."
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 14:20   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Was für ein Job? Welcher Verdienst?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 14:22   #3
lena28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Spielt das eine Rolle? Ich bekomme mein Gehalt ja Ende des Monats und bin im Laufe des Monats auf diese 64€ vom ALGII die ich am Montag für die Karte ausgeben muss, angewiesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 14:30   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Zitat von lena28 Beitrag anzeigen
Spielt das eine Rolle? Ich bekomme mein Gehalt ja Ende des Monats und bin im Laufe des Monats auf diese 64€ die ich am Montag für die Karte ausgeben muss, angewiesen.
Wenn es eine sozialvers.pflichtige Beschäftigung ist, dann stell einen Antrag auf Eingliederungshilfe.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 14:32   #5
lena28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Wenn es eine sozialvers.pflichtige Beschäftigung ist, dann stell einen Antrag auf Eingliederungshilfe.
Ja ist es. Es ist ein 80 Stunden Job mit 1.000,00€ Brutto.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 15:10   #6
lena28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Zitat von Radkäppchen Beitrag anzeigen
WOW! 12,50€ die Stunde ! Da kann aber von Dumping Lohn, wie du gestern geschrieben hast, keine Rede sein!

Eingliederungshilfe sollte es trotzdem aus dem Vermittlungsbudget geben (Antrag vor Kauf der Fahrkarte stellen!), allerdings nur für den Anfang. Danach musst du die Fahrkarte natürlich aus deinem Verdienst bestreiten!
Das ist nicht die Stelle von der ich gestern gesprochen habe. Deswegen bin ich ja so Happy.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 16:54   #7
n0b0dy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 427
n0b0dy Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

du wirst warscheinlich ein darlehen von denen kriegen, das musst du dann sobald du deinen lohn kriegst wieder zurückzahlen.
n0b0dy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 18:28   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Wenn es eine sozialvers.pflichtige Beschäftigung ist, dann stell einen Antrag auf Eingliederungshilfe.
Richtig wäre: schriftlich Antrag Fahrtkostenbeihilfe aus dem Vermittlungsbudget...schriftlichen Bescheid verlangen mit Begründung, falls abgelehnt wird - erste Auszahlung sofort in bar.
(sollte für 4 Monate die Monatskarte gesponsert werden können.)

Als Begründung angeben, daß ohne die Unterstützung der Job nicht angenommen werden kann, weil Geld für Fahrtkosten nicht da ist...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 19:39   #9
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Vielleicht hat sie außer Fahrgeld zu Anfang auch noch andere ungedeckte Ausgaben.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 20:45   #10
n0b0dy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 427
n0b0dy Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

trotzdem wird sie im falle eines job-antritts, vor allem bei den konditionen, nix erstattet kriegen. die werden sagen, dass sie ja jetzt ein festes einkommen hat und die benötigten kosten ggf. als darlehen geliehen bekommt.

is ungefähr das selbe wie beim übergangsgeld, da muss man ja auch nen bestimmten teil zurückzahlen wenn man den ersten lohn gekriegt hat.

also die werden es auf jedenfall auf diese tour versuchen...die versuchen doch alles um zu sparen.
n0b0dy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 17:13   #11
buffi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.01.2009
Ort: Goslar
Beiträge: 24
buffi
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Hallo zusammen,
Ich habe einen Job mit 130 Stunden verdiene 800,00€ Netto,muß von dem Geld KFZ-Versicherung und Fahrkosten bezahlen.
Das Geld muß aber nicht nur für mich reichen,sondern zwei Zwerge hängen dran,ein großer und ein mittlerer.
Gruß buffi
buffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 17:18   #12
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Zitat von buffi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
Ich habe einen Job mit 130 Stunden verdiene 800,00€ Netto,muß von dem Geld KFZ-Versicherung und Fahrkosten bezahlen.
Das Geld muß aber nicht nur für mich reichen,sondern zwei Zwerge hängen dran,ein großer und ein mittlerer.
Gruß buffi
Hast Du schon mal einen schriftlichen Antrag gestellt?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 20:15   #13
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Neuer Job > Busfahrkarte

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Richtig wäre: schriftlich Antrag Fahrtkostenbeihilfe aus dem Vermittlungsbudget...schriftlichen Bescheid verlangen mit Begründung, falls abgelehnt wird - erste Auszahlung sofort in bar.
(sollte für 4 Monate die Monatskarte gesponsert werden können.)

Als Begründung angeben, daß ohne die Unterstützung der Job nicht angenommen werden kann, weil Geld für Fahrtkosten nicht da ist...

Ich habe 2009 die Übernahme der Fahrtkosten beantragt. Musste vor dem Abschluss des Arbeitsvertrages sein.

Die Dauer der Zahlung richtete sich nach der Entfernung. Mir wurde erklärt, dass nur für einen Monat gezahlt werden müsse, aber ich zwei Monate bekomme. Hab ich natürlich gerne genommen, obwohl ich mir die Karte vom Verdienst auch selber hätte kaufen können.
Die Fahrtkosten wurden auch im Voraus gezahlt, bei Arbeitsantritt hätte ich die Karte auch gar nicht kaufen können.

Ich brauchte nichts zurückzuzahlen

Ein Kollege bekam für die fünf Monate eine Zweitwohnung finanziert, da er zu weit weg vom Arbeitsort wohnte.

Ein Bekannter bekam im letzten Jahr eine Art Übergangsgeld in zwei Raten überwiesen. Insgesamt waren es ca. 700 Euro, in etwa die Höhe seines ALGII
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
busfahrkarte, neuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Träger, neuer Bescheid... Sniper1 ALG II 4 31.03.2011 18:43
Neuer Standardstyle - Neuer Style wählbar... Admin2 Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 108 01.02.2011 17:56
Hartz-IV-Empfängerin hat Anspruch für Busfahrkarte Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 07.01.2008 22:06
Hartz-IV Empfängerin hat Anspruch auf Busfahrkarte wolliohne Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 07.01.2008 15:03
neuer landkreis,neue arge,neuer antrag,neuer bescheid susi20041981 KDU - Miete / Untermiete 5 06.12.2007 20:03


Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland