Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2011, 07:40   #1
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

hallo,
jetz muß ich auch noch mal nachfragen, denn ich blick gar nich mehr durch.
im antrag auf bildung und teilhabe steht:
"für kinder,welche eine kita besuchen, reichen sie bitte ein schreiben der einrichtung als machweis ein,aus dem die kosten für das mittagessen hervorgehen + die durchschnittlichen tage,wo das kind im monat die mahlzeit einnimmt."

in der pdf-datei (argumente-nachzahlung), die ich von euch (elo-forum) bekommen hab, steht:
„Mittagessen“ und soziale Teilhabe gehören nicht zu dieser Aufzählung und unterliegen nicht der hier geforderten Nachweispflicht. Die Nachzahlungen für Mittagessen und soziale Teilhabe sind eigenständig an anderer Stelle geregelt!

bei unserer tochter sind es durchschnittlich 20 tage a`1,82 € (mittagessen).
was mach ich nun? die geforderten nachweise abliefern?

meine fallmanagerin sagt, das die abgabefrist der anträge verlängert wurde. allerdings sagte sie nicht bis wann.

lg kati
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 08:23   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

1. Antragsfrist ist bis 30. Juni verlängert
2. Nachweise für Mittagessen müssen ab April erbracht werden (bzw. dann wird das Geld vom Amt an die Schule überwiesen
3. Für die ersten drei Monate müssen keine Nachweise erbracht werden. Das ergibt sich a) aus dem § 77 Abs. 11 S. 1 SGB II ( 1Für Schülerinnen und Schüler, die eine Schule besuchen, an der eine gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in schulischer Verantwortung angeboten wird, sowie für Kinder, für die Kindertagespflege geleistet wird oder die eine Tageseinrichtung besuchen, an der eine gemeinschaftliche Mittagsverpflegung angeboten wird, werden die entstehenden Mehraufwendungen abweichend von § 28 Absatz 6 für die Zeit vom 1. Januar bis zum 31. März 2011 in Höhe von monatlich 26 Euro berücksichtigt.) Steht also nicht drinnen, dass Nachweise erbracht werden müssen. Es reicht, dass Mittagessen in der Schule, Kita oder Hort angeboten wird.

und b) konnte bis Ende Febr. niemand wissen, ob es Mittagessen gibt. Also kann man auch schlecht Nachweise erbringen
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 11:20   #3
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

hallo martin,

ich danke dir vielmals!!!!
ohne euch wär ich manchmal ganz schön aufgeschmissen!!
bin froh das es euch gibt!!!!

danke nochmal und lg kati
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 12:57   #4
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Zitat von nellyjoelle08 Beitrag anzeigen
hallo,
jetz muß ich auch noch mal nachfragen, denn ich blick gar nich mehr durch.
im antrag auf bildung und teilhabe steht:
"für kinder,welche eine kita besuchen, reichen sie bitte ein schreiben der einrichtung als machweis ein,aus dem die kosten für das mittagessen hervorgehen + die durchschnittlichen tage,wo das kind im monat die mahlzeit einnimmt."

was mach ich nun? die geforderten nachweise abliefern?
Moment mal! Einen Nachweis, ob

a.) in der Schule/Kita, etc. überhaupt Mittagessen angeboten wird

und

b.) das Kind daran teilnimmt,

finde ich absolut nicht zu viel verlangt!

Es gibt viele Schulen, wo es das Angebot gar nicht gibt. Es gibt Kinder, die nur bis mittags betreut werden. Es gibt Eltern, die es ablehnen, dass ihr Kind dort isst. Also finde ich es logisch, dass man einen Nachweis erbringen soll, ob das Kind das Angebot überhaupt nutzt, um die Gelder für Januar bis April nachträglich zu erhalten.

Ab Mai sollen es dann Wertgutscheine o.ä. sein, so dass das Jobcenter direkt mit dem Essensanbieter abrechnet.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 13:06   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Zitat:
finde ich absolut nicht zu viel verlangt!
Ich schon ...

Zitat:
Es gibt viele Schulen [...]
... weil es nämlich Schulen gibt, in denen für die warme Mahlzeit auch bar bezahlt werden kann (ohne Quittung bzw. Kassenbon) und man im Januar 2011 noch gar nicht wusste, dass man mal einen Nachweis benötigen würde.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 16:15   #6
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen

... weil es nämlich Schulen gibt, in denen für die warme Mahlzeit auch bar bezahlt werden kann (ohne Quittung bzw. Kassenbon) und man im Januar 2011 noch gar nicht wusste, dass man mal einen Nachweis benötigen würde.
Ja und deswegen kann man doch JETZT von der Schule/Kita einen Schriebs bekommen, in dem steht, dass dort Essen angeboten wird! Denn genau das steht so im Gesetz => Essensgeld nur, wenn überhaupt Essen angeboten wird
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 16:23   #7
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Dir ging es doch darum, dass auch ein Nachweis erbracht werden soll, dass das Kind das Angebot in der Vergangenheit überhaupt genutzt hat, es also an den Mahlzeiten teilgenommen hat, nicht nur, dass warmes Essen angeboten wird.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 19:12   #8
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

@biddy und @esbe: bitte nich streiten, ich werd es so machen, wie es martin geschrieben hat. wenn dem amt das nicht reicht, dann muß ich eben irgendwie die nachweise für januar - märz bringen. was wohl etwas schwieriger wird.

lg kati
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 19:21   #9
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
1. Antragsfrist ist bis 30. Juni verlängert
2. Nachweise für Mittagessen müssen ab April erbracht werden (bzw. dann wird das Geld vom Amt an die Schule überwiesen
3. Für die ersten drei Monate müssen keine Nachweise erbracht werden. Das ergibt sich a) aus dem § 77 Abs. 11 S. 1 SGB II ( 1Für Schülerinnen und Schüler, die eine Schule besuchen, an der eine gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in schulischer Verantwortung angeboten wird, sowie für Kinder, für die Kindertagespflege geleistet wird oder die eine Tageseinrichtung besuchen, an der eine gemeinschaftliche Mittagsverpflegung angeboten wird, werden die entstehenden Mehraufwendungen abweichend von § 28 Absatz 6 für die Zeit vom 1. Januar bis zum 31. März 2011 in Höhe von monatlich 26 Euro berücksichtigt.) Steht also nicht drinnen, dass Nachweise erbracht werden müssen. Es reicht, dass Mittagessen in der Schule, Kita oder Hort angeboten wird.

und b) konnte bis Ende Febr. niemand wissen, ob es Mittagessen gibt. Also kann man auch schlecht Nachweise erbringen



Nein das ist nicht so da unser Jobcenter die Nachweise ab Januar verlangt wir aber
1. keine Zeit (Arbeiten von 7.00 bis 17.00 (ca. 1/2 stunde fahrt) hin und dann wieder zurück
und
2. weiß ich überhaupt nicht ob die schulen das so nachträglich einfach machen
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 19:28   #10
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

das mittagessen in unsrer kita, läuft über eine große cateringfirma (leider). ich bekomme die detailierten rechnungen per mail geschickt. die letzten beiden hab ich noch abgespeichert. ich denke, das sie mir die rechnungen von den vorherigen monaten zusenden würden.
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 19:50   #11
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

offtopic

Zitat von nellyjoelle08 Beitrag anzeigen
@biddy und @esbe: bitte nich streiten
Wir streiten gar nicht, keine Sorge

offtopic-ende
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 10:29   #12
MamaSandra2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 243
MamaSandra2004
Frage AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Hallo ...

ich habe den Antrag Anfang April formlos gestellt, da gab es noch kein Formular oder sonstiges ... bisher habe ich lediglich eine Mitteilung bekommen, dass man den Antrag prüfen wird und sich dann unaufgefordert meldet (wann auch immer dies passiert...*g*)

Mit dem Antrag auf Essengeld habe ich gleichzeitig für die 1-tägige Abschlussfahrt der Kita meiner großen Tochter einen Antrag auf Kostenübernahme gestellt ...

Vor ein paar Tagen habe ich nun erfahren, dass es seit kurzem ein Formular gibt, wo drauf steht, dass man Nachweise bringen soll ...

Ich frage mich, wie die das mit dem Essengeld machen wollen ... denn nicht jeder Monat hat die gleiche Anzahl an Tagen ... somit zahle ich auch nicht jeden Monat das gleiche Geld ... und die Quittungen von den vergangenen Monaten habe ich nicht mehr ... da ich die bisher nie benötigt habe ...

Für die Zukunft weiss man nun, dass die einen Nachweis wünschen, aber wie bitte schön wollen die das regeln ... wenn in dem § 77 steht, dass man keinen Nachweis braucht, aber die Jobcenter womöglich für Jan. - März 2011 diesen auch fordern?
MamaSandra2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 03:08   #13
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

ich hätt da noch ne andere frage zu dem antrag.

"die genannte person besucht im zeitraum von_________bis_______eine kita und nimmt im monat durchschnittlich.....bla bla bla...usw. !"

welchen zeitraum meinen die denn? vom 1. tag (nov.2009 ) an, bis zum letzten tag (ca. 2014) in der kita? oder vielleicht von monatsanfang-monatsende?

lg kati
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 03:09   #14
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

ich hätt da noch ne andere frage zu dem antrag.

"die genannte person besucht im zeitraum von_________bis_______eine kita und nimmt im monat durchschnittlich.....bla bla bla...usw. !"

welchen zeitraum meinen die denn? vom 1. tag (nov.2009 ) an, bis zum letzten tag (ca. 2014) in der kita? oder vielleicht von monatsanfang-monatsende?

lg kati
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 03:33   #15
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

wollt ich schon!!

nee nee, dacht ich frag lieber nach. die ämter drücken sich auch gern mal kompliziert aus (zumindest bei uns).
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 13:59   #16
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

au fein....wenn es mal dazu kommen sollte, werd ich mich an dich wenden. dann erwarte ich aber höchstleistung !!! ;-)

lg
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 13:59   #17
nellyjoelle08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: 02994 bernsdorf
Beiträge: 16
nellyjoelle08
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

wo kann ich eigentlich die smilys finden?
nellyjoelle08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 19:09   #18
Angelseyes->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 9
Angelseyes
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

ich habe mitte mai den antrag abgegeben und auch eine bestättigung von kika das mein sohn dort mittagessen bekommt, das ich in monat 35 euro bezahle. ich habe heute bei dem jb service center angerufen und die meinten es würde noch lange dauern mit der bearbeitung, weil so viele es beantragt haben. wie schaut das den aus gibt es dort eine frist? oder können die sich wirklich so viel zeit lassen?
Angelseyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 10:24   #19
lommelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 38
lommelchen
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Und wie die sich Zeit lassen mit dem Bearbeiten!
Bei uns war es so, daß man zuerst die Bulsgeldförderung bearbeitet hat letzten Sommer, danach dann die Vereinssachen, Musikschulen etc.. Dann kamen die Gutscheine für das Essen. Und die nachweislosen Monate sind noch gar nicht bearbeitet! Seit fast einem Jahr!!!!!
So hat der Bearbeiter also meine Akte bereits dreimal in der Hand gehabt und wieder weggelegt.
Aktuell warten wir auf Zuschüsse zur Pfadfinderreise von Pfingsten 2011 (eingereicht im Juli 2011) sowie eben auf die Mittagessenzuschüsse von Januar bis März 2011. Hoffen die eigentlich, daß man die Sachen vergißt irgendwann?
lommelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 10:33   #20
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Zitat von lommelchen Beitrag anzeigen
Und wie die sich Zeit lassen mit dem Bearbeiten!
Bei uns war es so, daß man zuerst die Bulsgeldförderung bearbeitet hat letzten Sommer, danach dann die Vereinssachen, Musikschulen etc.. Dann kamen die Gutscheine für das Essen. Und die nachweislosen Monate sind noch gar nicht bearbeitet! Seit fast einem Jahr!!!!!
So hat der Bearbeiter also meine Akte bereits dreimal in der Hand gehabt und wieder weggelegt.
Aktuell warten wir auf Zuschüsse zur Pfadfinderreise von Pfingsten 2011 (eingereicht im Juli 2011) sowie eben auf die Mittagessenzuschüsse von Januar bis März 2011. Hoffen die eigentlich, daß man die Sachen vergißt irgendwann?
Da hätte ich schon längst schriftlich abgemahnt! Gerne auch mit Zitaten von uns Uschi.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 12:50   #21
lommelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 38
lommelchen
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Ich habe bereits im September 2011 Widerspruch gegen den Bescheid eingelegt, denn darin wird die nachweislose Erstattung der Mittagsgebühren glatt verweigert!
Nun wird die Verzögerung damit begründet, daß man meinen Widerspruch bearbeiten würde...
Also werde ich die Herrschaften mal zur Aktion auffordern...
Gibt es eigentlich eine Widerspruchsbearbeitungsfrist???
lommelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 14:04   #22
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Zitat von lommelchen Beitrag anzeigen
Ich habe bereits im September 2011 Widerspruch gegen den Bescheid eingelegt, denn darin wird die nachweislose Erstattung der Mittagsgebühren glatt verweigert!
Nun wird die Verzögerung damit begründet, daß man meinen Widerspruch bearbeiten würde...
Also werde ich die Herrschaften mal zur Aktion auffordern...
Gibt es eigentlich eine Widerspruchsbearbeitungsfrist???
Ja, die gibt es, diese beträgt 3 Monate! Klagen kann man dagegen, (Untätigkeitsklage) wenn durch die verzögerte Bearbeitung die Exiszent gefährdet ist und das ist ja in 99,9% der Fälle so!

i
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 15:08   #23
lommelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 38
lommelchen
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Untätigkeit klingt gut. Dort wird man mir aber garantiert sagen, daß man nicht untätig sei, da sich ja Berge von Anträgen stapeln und bearbeitet werden wollen...
Allerdings denke ich, daß das die Sache der Behörde ist, dort mehr Mitarbeiter einzusetzen.
lommelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 16:36   #24
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bildungspaket-Mittagessen-Nachweise: ja oder nein?

Zitat von lommelchen Beitrag anzeigen
Untätigkeit klingt gut. Dort wird man mir aber garantiert sagen, daß man nicht untätig sei, da sich ja Berge von Anträgen stapeln und bearbeitet werden wollen...
Allerdings denke ich, daß das die Sache der Behörde ist, dort mehr Mitarbeiter einzusetzen.
Eben - nicht Dein Bier! Und wie hier schon oft geschrieben, untätig paßt, denn dort wird nur verwaltet.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbungstraining - Ja oder Nein? Spencer Hastings Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 03.02.2011 18:07
ALG 2 ja oder nein 1957er U 25 2 20.05.2010 18:13
Perso ja oder nein Selene Anträge 6 03.06.2008 21:48
Ankündigung = VA ? Widerspruch ja oder nein oder wie...? elena (Kosten der) Unterkunft 3 23.09.2006 16:21


Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland