Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> U25, ALG2, geschieden Elternunterhalt ?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2011, 07:56   #1
mesalla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Beiträge: 11
mesalla
Standard U25, ALG2, geschieden Elternunterhalt ?

Hallo Gemeinde !

Bis vor 2 Jahren habe ich für meine Kinder aus erster Ehe Kindesunterhalt gezahlt, nachdem Beide arbeiteten, nicht mehr.
Titulierungen waren auf das 18. Lebensjahr befristet.

Nun hat mein Jüngster, mit 19 seine Ausbildung vor einiger Zeit abgebrochen.
Bzw. man hat ihn rausgeschmissen, weil er fast täglich zu spät kam.
Er ist bei der Bundesanstalt für Arbeit gemeldet und es ist bis jetzt zu keinem neuen Beschäftigungsverhältnis gekommen.
Er schrieb mir, daß er nur noch für 2 Monate ALG1 bekommen würde.
Er wohnt noch bei seiner Mutter.

Nun meine Frage:
Stimmt es, daß die Eltern, ab dem Zeitpunkt, ab dem er kein ALG1 mehr bekommt, wieder barunterhaltspflichtig werden ?
Kann es passieren, daß, wenn er ALG2 bekommen sollte, die Bundesanstalt für Arbeit sich das wieder von mir holen kann ?
Gibt es dazu eine rechtliche Grundlage ?

Danke für Antworten !
Mesalla
mesalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 10:46   #2
Lötkolben->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2012
Beiträge: 1
Lötkolben
Standard AW: U25, ALG2, geschieden Elternunterhalt ?

Hey mesalla!
So lange hat hier keiner was geschrieben? Komisch.
Also deine Kinder leben ja anscheinend bei deiner ersten Ex-Frau?
Aber zu deiner Frage:
Ob du barunterhaltspflichtig wirst kommt dann auf die Gesamtsituation an. Was macht dein Sohn wenn er kein ALG1 mehr bekommt? Macht er wieder eine Ausbildung oder geht zur Schule? Wenn er nichts dergleichen macht und sonst kein Geld kriegt, dann musst du bestimmt etwas abdrücken.
Ob die BfA sich irgendetwas von dir holen kann hängt auch wieder davon ab. Wie viel verdienst du? Bist du vielleicht auch Empfänger von ALG?

Natürlich kannst du insgesamt auch so argumentieren er habe seine Ausbildung nicht ernst genommen und so einen Abbruch herausgefordert. Aber das geht in eine andere Richtung. Da sollltest du dir einen Anwalt holen und dich vorher informieren! Da könnte dir die Seite weiterhelfen um noch ein paar Infos zu kriegen. Unterhaltspflicht - Deutsche Anwaltshotline - Rechtsberatung vom Rechtsanwalt Familienrecht
Lötkolben ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, elternunterhalt, geschieden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie sieht das aus,wenn jemand seit 1985 geschieden ist? doggysfee78 Ü 50 4 03.03.2011 06:58
Elternunterhalt cortelyou Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 17.07.2010 09:46
WG mit geschieden Exmann und arge Probleme Lada Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 17 20.05.2010 06:26
Umgangsrecht KdU bei getrennt/ geschieden lebenden Eltern edeler Ritter KDU - Miete / Untermiete 21 18.03.2010 02:25
9UF51/05 OLG-Geschieden. Hausmann bleibt unterhaltspflichtig Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 01.12.2005 17:20


Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland