Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2011, 14:53   #1
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat:
21.04.2011 – Bundessozialministerin Ursula von der Leyen hat mit Bund, Ländern und Gemeinden eine Verlängerung der Frist für das Bildungspaket vereinbart. Arme Familien sollen noch bis zum 30. Juni die Möglichkeit haben, Leistungen aus dem Bildungspaket zu beantragen. Von der Leyen warb zudem für eine bessere Informationspolitik, um das Bildungspaket und seine Leistungen bekannter zu machen.

Arme Familien sollen länger eine Chance bekommen, Leistungen aus dem Bildungspaket für die vergangenen Monate zu beantragen:
Quelle: Bildungspaket: Von der Leyen verlängert Frist bis 30. Juni - Weitere Meldungen - FOCUS Online
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 14:56   #2
biddy
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat:
Nun verlängert sie die Antragsfrist - und bringt sie völlig unabgesprochen eine "Fördervereinbarung" mit unwilligen Eltern ins Spiel. [...]

Ziel ist es, bis Sommer möglichst viele Eltern mit dem Bildungspaket zu erreichen. Erst dann soll das kommen, was von der Leyen zumindest unglücklich mit dem Begriff "Fördervereinbarung" umschreibt. Die soll es für jene "wenigen Eltern" geben, wie von der Leyen sagt, die sich bis dahin noch nicht mit dem Angebot "Bildungspaket" beschäftigt haben.
Nach der Pressekonferenz erklärt von der Leyen auf Nachfrage, dass es dabei nicht um eine mündliche oder gar schriftliche Vereinbarung gehe, an die sich beide Seiten zu halten hätten. [...]
Quelle: Bildungspaket: Von der Leyen in Not - Ministerin planlos - Wirtschaft - sueddeutsche.de
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 18:04   #3
biddy
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

*klick* BMAS - Erkenntnisse und Ergebnisse des Runden Tisches

Erkenntnis?? ^^ Setzt doch auch Einsicht voraus ... seh' ich hier nicht
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 19:00   #4
Mutti09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 62
Mutti09
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

...du hast recht! -- nicht eine einzige erkenntnis.

v.d.L.: "Geldleistungen haben über Jahrzehnte die Chancen dieser Kinder nicht wesentlich verbessert."

die stoßrichtung ist aber schon lange dieselbe:
armen eltern muss dringend das sorgerecht beschnitten werden. (und werbung wird dafür im kino gemacht ...)


das alles wäre für mich nur halb so bitter, wenn sie uns nicht grade die 300 euro elterngeld weggenommen hätten.

ich jedenfalls gehöre ab sofort ebenfalls zu den totalverweigerern. bin gespannt, wann mich unsere SB darauf anspricht.

*auskotzende* (und sorry dafür...)
Mutti09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 07:23   #5
JensB2001
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JensB2001
 
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 43
JensB2001 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

..außerdem muß drauf geachtet werden, das die Eltern die Gelder/Leistungen für die Teilhabe ihrer Kinder nicht direkt in Plasmabildschirme, alkohol, Zigaretten und sonstiges umsetzen...

Da sollte man auch entsprechendes Veranlassen....

*Ironie off !!!!




Gott, irgendwie wird es abgrundtief lächerlich alles langsam....

War nicht eigentlich mal die Rede davon, das die Regelsätze für Kids zu gering sind und das die Kosten z.B. für Schule und bildung und erst recht für Teilhabe nicht wirklich berücksichtigt wurden und auch nicht der allgemein gesteigerte Bedarf von Kindern, an z.B. Kleidung und Nahrung etc ...
Vermutlich ist noch keinem wirklich halt aufgefallen das Kinder gar noch wachsen und viel öfter neue Schuhe brauchen als ein Erwachsener ...

Naja, egal, wenn interessiert es ....

Ich weiß, passt nicht wirklich...aber es kotzt langsam echt an, wie offensichtlich unwichtig unser nächste Generation aufwächst und welche Chancen sie überhaupt hat/bekommt ..

Die Jugend ist halt für (auch) die Politik und unsere Gesellschaft noch immer eher unwichtig und speilt halt eine untergeordnete Rolle.....



Sorry für`s etwas *off Topic ...


Gruß
Jens
JensB2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 07:27   #6
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Hmm, klingt als wäre es sinnvoll, rückwirkende Anträge auf Ende Juni zu verschieben um der Nachweispflicht zu entgehen.
Kann das wer so bestätigen?


Ist/wird die Fristverlängerung irgendwo verankert? Bei Zeitungsausschnitt vs. Gesetz geb ich der Zeitung kaum Chancen.
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 07:48   #7
dellir
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.194
dellir dellir dellir
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Ich finde das ganze Bildungspaket nur lustig. Beantragt man Sozialleistungen in Deutschland -gilt man allgemein als Schmarotzer, beantragt man keine Sozialleistungen -ist man der Buhmann der Nation....


Verkehrte Welt.
dellir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 08:57   #8
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von dellir Beitrag anzeigen
Ich finde das ganze Bildungspaket nur lustig. Beantragt man Sozialleistungen in Deutschland -gilt man allgemein als Schmarotzer, beantragt man keine Sozialleistungen -ist man der Buhmann der Nation....


Verkehrte Welt.
Das war schon immer so, jetzt wird das gesamte Ausmaß durch dieses sogenannte Bildungspaket in der Öffentlichkeit offen angesprochen.
Das ist der einzige Unterschied.

Da frage ich nur mal in die Runde: War es vorher anders?
Sehe ich nicht, auch da musste man auch alles offen legen um für die Kids was zu bekommen.
Wurde nur in der Öffentlichkeit nicht diskutiert, wollte auch keiner wissen, warum zum Sozialamt.


Mit dieser Verlängerung, was ich bis jetzt gelesen und darüber gefunden habe, steht nichts genaues fest,
also beantragen und nicht warten.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 09:29   #9
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Mit dieser Verlängerung, was ich bis jetzt gelesen und darüber gefunden habe, steht nichts genaues fest,
also beantragen und nicht warten.
Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben habe, werde ich um diese 10€ nicht betteln, weil Teilhabe für mich eben nicht nur aus Vereinen und Musikschulen besteht.
Ich hätte meinen Eltern was anderes erzählt, wenn man mich als Kind in einen Verein oder eine Musikschule gesteckt hätte.
Meine Teilhabe war, was mit Freunden zu unternehmen.

Mein Sohn hält das genauso.

Nicht jedes Kind mag Vereine oder ähnliches...

Nunja, jedem das seine... Allerdings hoffe ich, dass auch jetzt möglichst wenige dieses Bettel-Paket beantragen und das ganze richtig floppt.
__

o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to the Überwachungsstaat.
DomiOh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 09:36   #10
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Hat sich eigentlich schon mal jemand gefragt, wieso bei der "Neuberechnung" der H4 RS für Kinder herauskam, dass diese eigentlich zu hoch sind und warum es trotzdem ein Bildungspaket gibt ? Das widerspricht sich doch..... (nun gut, ich denke, das ist die Pille, die Eltern ruhigstellen soll, um eine erneute Überprüfung der neuen RS für Kinder zu verhindern)....

Hat ja scheinbar auch bei vielen funktioniert. Nun stürzt man sich auf die Almosen, von denen am Ende wahrscheinlich nur die Kommunen profitieren, anstatt sich nachhaltig um eine wirklich realitätsbezogene Neuberechnung der RS zu kümmern.

Schade, schade, ich wünschte, niemand würde betteln sondern ein dauerhaftes menschenwürdiges Auskommen für die Kinder fordern.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 09:39   #11
dellir
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.194
dellir dellir dellir
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Da frage ich nur mal in die Runde: War es vorher anders?
Ja. Der Unterton der ganzen Berichterstattung, der Fristverlängerung und des Bildungsgipfels diese Woche war doch: Beantragt gefälligst was euch zusteht!!!


Das ist ein Quantensprung in Sachen "Sozialstaat Deutschland".
dellir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 13:20   #12
biddy
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von im Grünen Beitrag anzeigen
Hmm, klingt als wäre es sinnvoll, rückwirkende Anträge auf Ende Juni zu verschieben um der Nachweispflicht zu entgehen.
Kann das wer so bestätigen?
Ist/wird die Fristverlängerung irgendwo verankert? Bei Zeitungsausschnitt vs. Gesetz geb ich der Zeitung kaum Chancen.
Zitat:
Die Frist für die rückwirkende Beantragung der Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets soll bis zum 30. Juni 2011 verlängert werden. Dafür leitet das Bundessozialministerium jetzt die erforderlichen gesetzgeberischen Schritte ein (s.u. „Wie funktioniert die rückwirkende Erstattung?“).
Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales - Von der Leyen: "Kinder sollen schnell zu ihrem Recht kommen."
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2011, 07:21   #13
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von dellir Beitrag anzeigen
Ja. Der Unterton der ganzen Berichterstattung, der Fristverlängerung und des Bildungsgipfels diese Woche war doch: Beantragt gefälligst was euch zusteht!!!


Das ist ein Quantensprung in Sachen "Sozialstaat Deutschland".
Der Unterton ist das eine, das andere warum soll man denn die paar Kröten auch noch verschenken?

Den Unterton gab es bei der Sozialhilfe nicht, weil niemand von den Arbeitslosenhilfeempfängern was davon wissen wollte, sondern mit den Fingern auf einen gezeigt wurde, wenn man auf den Sozialamt den Zuschuss geholt hat, der den Kids zustand.

Und nun? Nun ist es auf einmal peinlich, Geld und wenn es noch so wenig ist zu beantragen?

Das kann auch ins Gegenteil verkehrt werden:
Die Behauptung Hartz IV Empfänger haben es nicht nötig, haben ja genug, hör ich in Bezug auf das Bildungspaket ständig, der U-Ton der arbeitenden Bevölkerung.

Das dies viel zu wenig ist und mit welchen Hürden wird da überhört.

Ich sag nicht das dies alles einfach hin zu nehmen ist, aber hat jemand was zu verschenken?
Glaube kaum. Und wenn, hat er immer noch zu viel.

Nun kann ich sagen, mich betrifft das persönlich nicht mehr.
Aber indirekt doch, wegen meines Enkels.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2011, 16:02   #14
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Der Unterton ist das eine, das andere warum soll man denn die paar Kröten auch noch verschenken?

Den Unterton gab es bei der Sozialhilfe nicht, weil niemand von den Arbeitslosenhilfeempfängern was davon wissen wollte, sondern mit den Fingern auf einen gezeigt wurde, wenn man auf den Sozialamt den Zuschuss geholt hat, der den Kids zustand.

Und nun? Nun ist es auf einmal peinlich, Geld und wenn es noch so wenig ist zu beantragen?

Das kann auch ins Gegenteil verkehrt werden:
Die Behauptung Hartz IV Empfänger haben es nicht nötig, haben ja genug, hör ich in Bezug auf das Bildungspaket ständig, der U-Ton der arbeitenden Bevölkerung.

Das dies viel zu wenig ist und mit welchen Hürden wird da überhört.

Ich sag nicht das dies alles einfach hin zu nehmen ist, aber hat jemand was zu verschenken?
Glaube kaum. Und wenn, hat er immer noch zu viel.

Nun kann ich sagen, mich betrifft das persönlich nicht mehr.
Aber indirekt doch, wegen meines Enkels.

Das problem ist doch die paar Kröten auch noch rückwirkend noch zu bekommen ,bei uns wird dann einfach der Stempel draufgedrückt und rückwirkend ist nichts das ist Ironie höchst persönlich .
http://www.elo-forum.org/alg-ii/7167...-erreicht.html
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 07:50   #15
lillysonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 6
lillysonnenschein
Info AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

...mich beschäftigt eher die frage warum eltern im alg2 bezug dieses paket nicht nutzen, es wird immer nur rumgejammert, die kinder müssen es dann austragen, ich finde es sehr gut dass es das bildungspaket gibt, geldleistungen wären sicherlich nicht den kindern zugute gekommen!

man hat hier den eindruck dass es nur ums geld geht u. nicht ums eigene kind, schade!
lillysonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:12   #16
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von lillysonnenschein Beitrag anzeigen
...mich beschäftigt eher die frage warum eltern im alg2 bezug dieses paket nicht nutzen, es wird immer nur rumgejammert, die kinder müssen es dann austragen, ich finde es sehr gut dass es das bildungspaket gibt, geldleistungen wären sicherlich nicht den kindern zugute gekommen!

man hat hier den eindruck dass es nur ums geld geht u. nicht ums eigene kind, schade!
Mich beschäftigt gerade ob du auch ALG II Empfänger/in bist!?

Wenn "Ja" verstehe ich dein Genöle nicht!

Wenn "Nein" dann kannst du nicht mitreden und solltest deinen unqualifizierten Beitrag woanders posten!

  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:31   #17
lillysonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 6
lillysonnenschein
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

...was spielt es für eine rolle ob ICH alg2 beziehe, ich dachte es geht um die kinder...

wo um alles in der welt ist denn das problem diese leistungen zu beantragen, man bekommt es sogar rückwirkend, ist doch super den kindern was zu ermöglichen.
lillysonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:39   #18
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von lillysonnenschein Beitrag anzeigen
...was spielt es für eine rolle ob ICH alg2 beziehe, ich dachte es geht um die kinder...

wo um alles in der welt ist denn das problem diese leistungen zu beantragen, man bekommt es sogar rückwirkend, ist doch super den kindern was zu ermöglichen.
Es spielt eine sehr große Rolle ob du ALG II bist oder nicht.

Wenn du es nicht bist, hast du keine! Ahnung von dem Ganzen und solltest dich lieber um etwas anderes kümmern.

Wenn Leute meinen sie müssten ihren Senf zu allem dazu tun wo sie absolut keine Ahnung von haben...genau hier liegt das Problem
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 09:25   #19
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Es spielt eine sehr große Rolle ob du ALG II bist oder nicht.

Wenn du es nicht bist, hast du keine! Ahnung von dem Ganzen und solltest dich lieber um etwas anderes kümmern.

Wenn Leute meinen sie müssten ihren Senf zu allem dazu tun wo sie absolut keine Ahnung von haben...genau hier liegt das Problem
Was ist denn mit Dir los ?

Lillysonnenschein hat absolut recht - es geht um die Kinder ! Und egal, ob genügend Geld oder Sachleistungen, es kommt den Kindern zugute (was sonst -leider- nicht immer der Fall war) !

Oder gehörst Du zu denen, die lieber das Geld direkt hätten, um es für was anderes auszugeben ?

Und bevor Du wieder unqualifiziert antwortest: JA - ich bin H4ler !
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:00   #20
biddy
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von lillysonnenschein Beitrag anzeigen
ich dachte es geht um die kinder...
Ja genau, ich dachte auch früher mal, beim Bildungspaket ginge es um die Kinder. Dass ich nicht lache.

- Mittagessen Schule: Meine Kids essen dort nicht, schmeckt ihnen nicht (mir übrigens auch nicht) - ich kann sie ja nicht zwingen.

- Lernförderung: Hätten sie zwar meines Erachtens nötig, ihre Versetzung ist aber nicht gefährdet.

- Freizeit/Verein: 10 €. Den Verein meiner Kids zahlt - noch - ihr von uns getrennt lebender Vater. Würde er es nicht tun, könnte ich mir (rein rechnerisch, natürlich würde ich wie die meisten Eltern es trotzdem versuchen möglich zu machen, in dem es von meinem Regelsatz abgeknappst wird) den Verein auch mit den 10 € nicht leisten, welche ich auch nur für eines der Kids bekommen würde, da das andere gerad' 18 geworden ist): Der Vereinsbetrag beträgt einige Zehner mehr im Jahr,dazu kommen Sportkleidung, Hallenschuhe, Laufschuhe/Spikes, Kosten Trainingsfahrten in den Ferien, Tagesverpflegung bei Turnieren außerhalb, Fahrtkosten zum Verein. Ich hab's hier schon malgeschrieben: Mancher hat bestimmt jubelnd zu Beginn des Jahres seine Kids angemeldet, es hieß ja so schön "die Kinder können mitmachen/teilhaben!" und bleibt nun auf den Folgekosten sitzen ...

- Schülerbeförderung: Bereits vergünstigtes Ticket ist teurer als das, was in der Regelleistung dafür vorgesehen ist. Da Sek II, werden keine weiteren Kosten übernommen (weiß gerade nicht, nach welchem Gesetz hier in NRW die Schülerbeförderung geregelt ist, müsste ich nachsehen), da zugemutet werden kann, dass 5 km zu Fuß überwunden werden können bzw. mit Fahrrad. Fahrrad? Können die Kids ja aus der Regelleistung ansparen ... obwohl ... ist in der EVS nicht mehr berücksichtigt worden, war das nicht so? Aber egal, waren eh nur 0,xx € pro Monat.

- das Einzige, was ich beantrage sind die Übernahme von Klassenfahrtkosten, die gab's aber ja auch schon vor dem Bildungspaket.

Zitat:
ist doch super den kindern was zu ermöglichen.
Ja, totaaaaaaaal super, was ich meinen nun alles ermöglichen kann
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:28   #21
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Zitat von wommi Beitrag anzeigen
Was ist denn mit Dir los ?

...es kommt den Kindern zugute (was sonst -leider- nicht immer der Fall war) !

Woher nimmst du dir das Recht raus so etwas zu behaupten?


Oder gehörst Du zu denen, die lieber das Geld direkt hätten, um es für was anderes auszugeben ?

Diese Frage geht schon unter die Gürtellinie alla Blöd-Zeitung. Aber da du sicher gerade etwas aufgebracht warst will ich sie dir trotzdem beantworten.
Ich trinke keinen! Alkohol, stopfe mir ab und an eine Zigi, lese keine! Blöd-Zeitung und freue mich auf mein Enkelkind


Und bevor Du wieder unqualifiziert antwortest: JA - ich bin H4ler !
Zitat von lillysonnenschein Beitrag anzeigen
...mich beschäftigt eher die frage warum eltern im alg2 bezug dieses paket nicht nutzen, es wird immer nur rumgejammert, die kinder müssen es dann austragen, ich finde es sehr gut dass es das bildungspaket gibt, geldleistungen wären sicherlich nicht den kindern zugute gekommen!

man hat hier den eindruck dass es nur ums geld geht u. nicht ums eigene kind, schade!
Da bekomme ich einen dicken Hals, gerade angemeldet und macht Hartzis Vorwürfe.

Was soll das?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:58   #22
cmxy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 49
cmxy Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bildungspaket: Frist für rückw. Leistungen bis Ende Juni verlängert

Hi,

also ich habe die 10 euro mtl. für unsere beiden Kids beantragt, sie waren aber schon vorher in einem Verein, wo wir uns das Geld vom so großzügeigen Regelsatz abgeknappst haben.

Allerdings werde ich es nicht dulden, wenn jetzt ein Bescheid kommt alâ wir zahlen direkt an Verein, denn bisher haben wir es auch nicht soweit kommen lassen das alle Welt weiß das wir H4 Geschädigte sind, Kontoauszüge mit Vierteljährlichen Abzug des Vereinsbeitrages (welches übrigends komplett diese super 10 euro pro Kind auffrisst) habe ich vorgezeigt und erwarte somit das mir diese 10 euro pro Kind ausgezahlt werden und nicht direkt an den Verein gehen wo dann jeder hintz und kunz weiß woher das Geld kommt und dadurch die Kinder stigmatisiert werden.

Das diese 10 euro pro Kind mtl. ein absoluter Witz sind und das als Teilhabe zu bezeichnen eigentlich verboten gehört, das brauch ich wohl nicht betonen, die Eltern deren Kids Vereinen o.ä. angehören wissen was da alles an Kosten real anfällt - Kleidung, Ausrüstung, Fahrten zu Wettkämpfen, Wettkampfpass etc..pp..aber soweit zu denken kann man von unserer tollen Regierung und durch Medien beeinflußten Gesellschaft natürlich nicht verlangen , aber die Kinder dann wegen diesen Witzbetrag stigmatisieren zu lassen und evtl. Mobbingattacken dadurch ausetzen...nicht mit uns , das ist jetzt dann auch das erste mal das ich da ausdrücklich mit allen mir rechtlich zur Verfügung stehenden Mitteln mich zur Wehr setzen werde....und genau DAS mache ich dann ZUM WOHLE MEINER KINDER.

Alles andere in diesem Bildungspaket mag vielleicht toll erscheinen, ist aber unterm Strich nicht ernst zu nehmen, Mittagessen brauchen meine Kinder nicht in der Schule, zumal dort auf "ausgewogene Ernährung" auch nur solang geachtet wird, wie es das Budget hergibt, die Fahrten zur Schule zahlt in unserem Bundesland bzw. Stadt/Landkreis eh keine Privatperseonen, da Jahres-Buskarten ausgegeben werden, Nachhilfe ist ein Witz, wenn die erst dann zum tragen kommt, wenn die Versetzung schon in Gefahr ist, ich sollte ja auch nicht erst zum Arzt gehen wenn ich bereits tod bin..naja es sei ich bin H4 Empfänger

So denn soviel von mir zum Bildungspaket, ich warte jetzt noch den neuen Bescheid ab und dann schaun wa mal wie meinem Antrag entschieden wurde

mfg
cmxy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungspaket, ende, frist, juni, leistungen, rückw, verlängert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo beantrage ich als Kinderzuschlagsbezieher Leistungen aus dem Bildungspaket ? McChicken Allgemeine Fragen 2 28.02.2011 22:07
Weiterbildungsmaßnahme verlängert bekommen Dorilys Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 07.10.2009 07:53
Überlagerung der Frist zur Anhörung und der Frist zum Widerspruch? ethos07 Existenzgründung und Selbstständigkeit 17 29.01.2009 01:01
Verlängert eine Weiterbildung den Bezug von ALG 1 ? fffrank ALG I 2 27.02.2008 20:42
Arbeitsmarktpolitische Massnahmen verlängert - § 428 augenweide2003 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 19.12.2005 00:23


Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland