Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Abgabe Antrag Alg 2

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2011, 11:27   #1
fritzfischer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 120
fritzfischer
Standard Abgabe Antrag Alg 2

Wer hat Erfahrung mit der Abgabe eines Erstantrages bei einer anderen Behörde ( Stadtverwaltung etc.)

Das ist ja laut § 16 SGB 1 möglich und die jeweilige Behörde ist verpflichtet, den Antrag weiterzuleiten.

Nun ist das die Theorie und das gestz das Eine, die Praxis das Andere...

Anrufe bei der 5880 haben da keine Aufklärung gebracht.Die tun entweder so, als wär das undenkbar oder wissen es tatsächlich nicht besser.

2. Frage:

Man kann sich ja von der website der Argentur für Arbeit alle Anträge runterladen und gleich ausfüllen.

Angeblich ist dies aber nicht akzeptiert, wenn ich direkt mit einem solchen, von mir ausgefüllten Antrag zur Erstabgabe beim jobcenter erscheine.
Da soll ich dann, so die tel Auskunft, erstmal persönlich erscheinen und krieg dann einen Termin zur Antragsabgabe.

Darf also 2 x ewig lange warten.

Kann ich also am Tag des Beginns meiner " Bedürftigkeit" mit dem komplett ausgefüllten Antrag plus allen notwendigen Unterlagen dort aufkreuzen und die müssen das entgegennehmen?
fritzfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 11:36   #2
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Abgabe Antrag Alg 2

abgegeben habe ich das auch immer nur beim JC.

Füll im Internet aus, dafür sind die Formulare da.

Mach Dir tel. einen Termin zur Abgabe,
dann musst Du auch nicht stundenlang warten.

Die SB gehen bei den Termin alles mit Dir noch
einmal durch das auch alles ausgefüllt ist und nichts fehlt.

Wenn Du doch woanders abgibst und irgendwas fehlt,
bekommst Du den Antrag unbearbeitet zurück.
Dabei geht wertvolle Zeit verloren, da Du ja auch die
Bearbeitungszeit berücksichtigen musst.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 12:01   #3
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Abgabe Antrag Alg 2

Zitat von fritzfischer Beitrag anzeigen
Wer hat Erfahrung mit der Abgabe eines Erstantrages bei einer anderen Behörde ( Stadtverwaltung etc.)

Das ist ja laut § 16 SGB 1 möglich und die jeweilige Behörde ist verpflichtet, den Antrag weiterzuleiten.

Nun ist das die Theorie und das gestz das Eine, die Praxis das Andere...

Anrufe bei der 5880 haben da keine Aufklärung gebracht.Die tun entweder so, als wär das undenkbar oder wissen es tatsächlich nicht besser.
Dann versuch es mal hier
==> http://www.elo-forum.org/infos-abweh...ht-anders.html

Zitat:
2. Frage:

Man kann sich ja von der website der Argentur für Arbeit alle Anträge runterladen und gleich ausfüllen.
Richtig. Es sind authentische Formulare der BA. Ob du dir die nun aus dem Internet ziehst oder von einem SB bekommst ist hierbei Jacke wie Hose. Und nur die Formulre, die du dort auf der Webseite siehst müssen (fallbezogen) ausgefüllt werden. Andere Fantasieformulare, die es leider gibt und zu den authentischen beigemischt werden, in der Hoffnung, dass der LE sie unterschriebt, gibt es! Also aufpassen, was man dir in Zukunft unterjubelt.

Zitat:
Angeblich ist dies aber nicht akzeptiert, wenn ich direkt mit einem solchen, von mir ausgefüllten Antrag zur Erstabgabe beim jobcenter erscheine.
Gewöhne dich an Lügen der Behördenmitarbeiter. Damit kaschieren sie ihre Dummheit. Glaub denen nichts! ALG II wird auf Antrag erbracht. Da steht nichts davon, dass man den Antrag persönlich stellen muss. Natürlich wird man dich aber einladen, damit du dich legitimierst usw. Das ist aber für die Antragstellung erst mal irrelevant m.M.n.

==> § 37 SGB II

Zitat:
Da soll ich dann, so die tel Auskunft, erstmal persönlich erscheinen und krieg dann einen Termin zur Antragsabgabe.
Blödsinn!!! Der Ablauf bei der Antragstellung ist bundesweit identisch:

- Man wird persönlich vorstellig und sagt, dass man hiermit Antrag auf ALG II stellt.
- Thresensklave zückt einen Laufzettel, der besagt, dass du am XY Datum da warst und Antrag gestellt hast. Das ist wichtig (Siehe auch § 37 SGB II).
- Auf dem Laufzettel steht eine Auflistung von Nachweisen, die du beizubringen hast.
- Dann vereinbarst du einen Termin zum "Clearing" d.h., dass du mit all deinen Nachweisen eine Auslese durchläufst, wo der Sb schaut, ob du überhaupt Anspruch hast.
- Hast du Anspruch bekommst du die Kontaktdaten deines Leistungs-SB, den du anrufen musst, um einen Abgabetermin für deinen Antrag zu vereinbaren.

Hier vergehen mal locker 4 Wochen. Und das UNNÖTIG. Wenn du diesen ganzen Käse umgehen willst, dann druck die den Erstantrag nebst den dazu nötigen anderen Anträgen aus. Fülle sie aus, kopiere sie dir für deine Akten, bevor du sie abschickst. Verschicke es als Einschreiben mit Rückschein an die ARGE. Wenn leistungsrelevante Angelegenheiten zu klären sind wird sich das JC melden und dich ggf. einladen, wenn nicht, hat es zugegeben, dass alles ok ist und muss zahlen. Tut es das nicht gehst du vor wie hier beschrieben.

==> http://www.elo-forum.org/alg-ii/neue...tml#post398878

Du kannst aber auch die Alternative mit dem warten auf Fluren in JCn vorziehen.

Zitat:
Darf also 2 x ewig lange warten.

Kann ich also am Tag des Beginns meiner " Bedürftigkeit" mit dem komplett ausgefüllten Antrag plus allen notwendigen Unterlagen dort aufkreuzen und die müssen das entgegennehmen?
Kannst du, aber man wird dich unter fadenscheinigen Antworten versuchen abzuwimmeln, weil du dich nicht an die o.b. Tretmühle gehalten hast. Das bringt das deutsche Beamtentum schon mal durcheinander.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 17:13   #4
lena28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abgabe Antrag Alg 2

Bei mir war das vor vier Wochen so:

Angerufen und bescheid gegeben das ich ALGII beantragen muss. Termin bekommen zur persönlichen Vorsprache (Personalausweis und Kündigung unbedingt mitnehmen!). Kündigung abgegeben, wurde gefragt worans gelegen hat, Kopie der Kündigung wurde gemacht und mir wurde ein Antrag mitgegeben. Ging alles unkompliziert in 5 Minuten.

Nachdem ich zwei Wochen später alles zusammen hatte, wieder angerufen und neuen termin zur Abgabe vereinbart. Ging sehr Zeitnah (glaube zwei Tage später). Die Antragsabgabe dauerte nur 5 Minuten, eine Woche später hatte ich schon das Geld auf dem Konto und die Miete war gezahlt.

Ich muss sagen das ging alles sehr einfach & unkompliziert. Und die Sachbearbeiterin war sehr freundlich. Hätte ich nicht gedacht.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgabe, antrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warnung vor Abgabe E/Ü ! noiram Existenzgründung und Selbstständigkeit 15 15.04.2011 16:40
Abgabe von Nachweisen Napolion Bonaparte ALG II 15 10.11.2010 14:40
Abgabe von Reha-antrag fritzfischer Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 06.07.2010 16:26
egv abgabe bis 17.06.09 was tun? maasstergirl Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 178 21.01.2010 02:26
Frühe Abgabe EKS Metheo Existenzgründung und Selbstständigkeit 6 14.07.2009 08:56


Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland