Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 2 und Minijob

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2011, 16:28   #1
h1nsmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 20
h1nsmann
Standard ALG 2 und Minijob

Hallo,

Seit Februar 2010 habe ich einen Minijob, der bisher 15 Wochenstunden umfasste. Nun besteht die Möglichkeit, diese Arbeitszeit auf das Doppelte zu erhöhen, was sich auch auf die monatlich Verdienstpauschale auswirkt.
Wie wird das Jobcenter einer Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit bewerten ?

Danke
h1nsmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 17:10   #2
h1nsmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 20
h1nsmann
Standard AW: ALG 2 und Minijob

Dank für Deine Antwort. Meine Frage ist , ob eine Erhöhung der wöchtlichen Arbeitszeit über einen Minijob mich vor Eingliederungsmassnahmen schützt. Wenn ich also mehr verdiene als die bisherigen 120 Euro im Monat, gelte ich dann als Arbeitnehmer mit einem zu geringen Einkommen, sodass das JC dann die "Restkosten" (Miete, Krankenversicherungsbeiträge) übernimmt ?
h1nsmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 17:43   #3
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG 2 und Minijob

Als ich einen Minijob verrichtete, war es dem JC völlig "Wurscht", wieviel Stunden wöchentlich oder monatlich ich arbeitete.

Allein das (zuletzt etwas schwankende) Einkommen hat die interessiert. Offiziell war es immer bis 400 Euro.

Ich war über die Knappschaft gemeldet. Theoretisch hätte ich auch 100 Stunden/Monat für 400 Euro schaffen können.

Mit Maßnahmen, Schulungen etc. ist mir in der Zeit niemand gekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 17:59   #4
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: ALG 2 und Minijob

Hast Du Dich vertippt? Ist das richtig, dass Du ca. 60 Std. im Monat für 120€ arbeitest?
Das wäre aber ein Ausbeuterjob.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 18:06   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG 2 und Minijob

Ich denke, daß nicht nur die bloße Anzahl der wöchentlichen Arbeitsstunden eine Rolle spielt, sondern die "Verteilung" der Arbeitszeit.

Will man Dich z.B. in eine Maßnahme stecken u. das kollidiert zeitlich mit Deinem Minijob, dürfte dieser Vorrang vor besagter Maßnahme haben.
  Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland