Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2011, 14:24   #1
Freidenker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Frankfurt
Beiträge: 9
Freidenker
Standard 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Hallo liebe Freunde!

Ein Freund von mir bekommt sein ALG II per Scheck, was wohl auch immer gut funktionierte.
Nun bekam er 3 Schecks. 1 x Regelsatz ohne Erhöhung, 1 x 15 € und 1 x 5 €.
Bei allen Schecks wurden 2,10 € Bearbeitungsgebühr abgezogen!!!
Das kann doch nicht rechtens sein! Nur weil die ARGE zu '$%&/ ist das auf einen Scheck zu packen, muss er 6,30 € Bearbeitungsgebühr löhnen!
Wenn man jetzt noch die Gebühren der Post abzieht, bleibt da ja nichts mehr über!

Kann man sich dagegen wehren? Und wenn ja: Wie am besten?

Schon mal vielen Dank!

Gruß Freidenker
Freidenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 14:27   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Ganz einfach: Antrag auf Übernahme der Gebühren, da sie unnnötig waren.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 14:35   #3
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ganz einfach: Antrag auf Übernahme der Gebühren, da sie unnnötig waren.
Probieren kann man es ja

Wird aber bestimmt abgelehnt werden, mit dem Hinweis ein Konto zu eröffnen, bzw. zu haben.

Also, hilft nur ein nettes Schreiben an das JC, bei Ablehnung, halt Pech gehabt.
Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 14:47   #4
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Die Kosten für Scheck und Gebühren sollten ja bekannt sein.

So einen Thread gab es schon letzte Woche
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 14:49   #5
Freidenker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Frankfurt
Beiträge: 9
Freidenker
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Ich habe jetzt noch mal mit ihm gesprochen.
Der Arge liegen sogar Bescheinigungen von 3 Banken vor, das sie ihm KEIN Konto eröffnen.
Freidenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 14:52   #6
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Was ändert denn das an fälligen Kosten?

so auch bei Kontokosten oder Überweisung ohne Konto.
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 15:06   #7
Freidenker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Frankfurt
Beiträge: 9
Freidenker
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Bei einem Scheck und 1x Bearbeitungsgebühren hätte ja auch keiner was gesagt.
Nur diese Aufteilung -auf 3 Schecks - ist doch total sinnlos und verursacht Kosten, die nicht hätte sein müssen.
Freidenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 15:08   #8
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Zitat von Freidenker Beitrag anzeigen
Bei einem Scheck und 1x Bearbeitungsgebühren hätte ja auch keiner was gesagt.
Nur diese Aufteilung -auf 3 Schecks - ist doch total sinnlos und verursacht Kosten, die nicht hätte sein müssen.
Das ist nunmal der ALG II Wahnsinn, nimms leicht .......
Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 16:00   #9
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Zitat von Freidenker Beitrag anzeigen
Bei einem Scheck und 1x Bearbeitungsgebühren hätte ja auch keiner was gesagt.
Nur diese Aufteilung -auf 3 Schecks - ist doch total sinnlos und verursacht Kosten, die nicht hätte sein müssen.
Auch aufs Konto wurde so überwiesen.
Der Grund wurde schon gepostet.
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 00:43   #10
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Versuch
Die zweite wie auch die dritte Zahlung hat der Sozialleistungsträger verursacht. Der Sozialleistungsträger haftet hier auch für Regierungshandeln.
Nur wenn man freiwillig Scheck nimmt, und enben nicht weil die Banken kein Konto einrichten wollen ist überhaupt eine Kostenbeteiligung des Kunden zulässig
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 09:50   #11
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Vieleicht sollte dein Bekannter versuchen bei der Norisbank ein Konto zu eröffnen. Das geht relativ schnell und ist online zu erledigen. Schufa wird nicht abgefragt. Es ist ein reines Onlinekonto.

Vieleicht ist das ne Alternative.

Gibt es bei manchen Banken nicht sie Selbstverpflichtung jedem ein Konto zu eröffnen, es sei diejenigen haben Schuden direkt bei dieser Bank? Ich meine ich hätte da mal was gehört.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 10:51   #12
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Zitat von oxmoxhase Beitrag anzeigen
Vieleicht sollte dein Bekannter versuchen bei der Norisbank ein Konto zu eröffnen. Das geht relativ schnell und ist online zu erledigen. Schufa wird nicht abgefragt. Es ist ein reines Onlinekonto.

Vieleicht ist das ne Alternative.

Gibt es bei manchen Banken nicht sie Selbstverpflichtung jedem ein Konto zu eröffnen, es sei diejenigen haben Schuden direkt bei dieser Bank? Ich meine ich hätte da mal was gehört.
Diese Selbstverpflichtung gilt für alle Banken, aber viel halten sich nicht daran. Ich gebe immer den Tip, zu einer Landesbank zu gehen. Als Staatsbank müssen sie ja erfüllen, was die Politiker immer wieder verkünden.

Ich finde, man kann von einem HE schon verlangen, daß er sich die Mühe macht eine Bank zu suchen, die ein Konto für ihn eröffnet.

Wer nicht zu einer Landesbank will (warum eigentlich?), für den ist die beste Möglichkeit eine Online-Bank mit Konto auf Guthabenbasis. ÜW werden am PC abgewickelt, Bargeld holt man sich mit der karte beim Automaten.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 15:02   #13
DirkGrund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 44
DirkGrund
Böse AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Hallo in die Runde ,

also da es mich auch betrifft ..... und ich so langsam die Hoffnung verliere ; das jemals eine "Agentur" , in diesem Fall die Bundesagentur für Arbeit , mit Weitblick , Ökologisch Sinnvoll und mit dem nötigen Maß an Effizienz für Wirtschaftlichkeit handelt , noch handeln wird ..... werde ich auch diesmal eine Stellungnahme diesbezüglich einfordern.

Schon rein aus "Moralischen" und einfach nur Menschlichen Gesichtspunkten heraus , finde ich das eine Frechheit hoch zehn.
5,- € Scheck zur Barauszahlung
minus 2,10 € die bereits die BA einbehält
minus 3,50 € für die Gebühren beim Scheck einlösen
ich glaube man muß nicht unbedingt eine Koryphäe im Rechnen sein um zu sehen wie Absurd das ganze wohl ist....

wobei ich wieder einmal eher denke das es anders für die BA nicht möglich gewesen ist , weil die ja eine ach so tolle Software haben ....

FG , Dirk
__

Je korrupter der Staat ist, desto mehr Gesetze braucht er.(Tacitus) - "Beim gesellschaftlichen Aufstieg empfiehlt es sich, freundlich zu den Überholten zu sein. Man begegnet ihnen beim Abstieg wieder."
DirkGrund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 15:09   #14
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

§ 47 SGB I - Auszahlung

§ 42 SGB II - Auszahlung (Satz 3)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 17:47   #15
ColinArcher
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

[QUOTE=Freidenker;811351]Hallo liebe Freunde!

Ein Freund von mir bekommt sein ALG II per Scheck, was wohl auch immer gut funktionierte.
Nun bekam er 3 Schecks. 1 x Regelsatz ohne Erhöhung, 1 x 15 € und 1 x 5 €.
Bei allen Schecks wurden 2,10 € Bearbeitungsgebühr abgezogen!!!
Das kann doch nicht rechtens sein! Nur weil die ARGE zu '$%&/ ist das auf einen Scheck zu packen, muss er 6,30 € Bearbeitungsgebühr löhnen!
Wenn man jetzt noch die Gebühren der Post abzieht, bleibt da ja nichts mehr über!

Kann man sich dagegen wehren? Und wenn ja: Wie am besten?

Schon mal vielen Dank!
7
Gruß Freidenker[/QUOTE



Nur weil dein Bekannter zu '$%&/ ist um ein Konto zu eröffnen?

Man ist als Einzelperson sicher beweglicher als eine Behörde.
ColinArcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 15:01   #16
DirkGrund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 44
DirkGrund
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Hallo ColinArcher ,

Zitat:
Nur weil dein Bekannter zu '$%&/ ist um ein Konto zu eröffnen?
also ich bin ohne Dir Böse zu wollen , etwas entgeistert bis kopfschüttelnd streitbar entrüstet über Deine Fazit ziehende Meinung , die nicht wirklich Hilfreich ist und obendrein Du anscheinend nicht die wirkliche Tiefe erfasst hast , was das eigentliche "Problem" angeht.Den ob er nun eine "rettende" Begründung hat , ein Bankkonto zu bekommen oder nicht , spielt hierbei doch wohl eher keine Rolle !

Fakt ist und darauf gilt das eigentliche Augenmerk , das es hier ums reine Prinzip geht und um sonst nichts...

FG , Dirk
__

Je korrupter der Staat ist, desto mehr Gesetze braucht er.(Tacitus) - "Beim gesellschaftlichen Aufstieg empfiehlt es sich, freundlich zu den Überholten zu sein. Man begegnet ihnen beim Abstieg wieder."
DirkGrund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 00:17   #17
Zeitlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Innert der Ringe (Köln)
Beiträge: 310
Zeitlos
Standard AW: 3 x Scheck, 3 x Bearbeitungsgebühr

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Versuch
Die zweite wie auch die dritte Zahlung hat der Sozialleistungsträger verursacht. Der Sozialleistungsträger haftet hier auch für Regierungshandeln.
Nur wenn man freiwillig Scheck nimmt, und enben nicht weil die Banken kein Konto einrichten wollen ist überhaupt eine Kostenbeteiligung des Kunden zulässig
So ein Blödsinn. Wer bringt Dich auf den hohlen Weg und worauf begründest Du Deine Behauptung?
Zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bearbeitungsgebühr, scheck

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG 2 via Scheck Fragender01 ALG II 2 27.01.2011 12:39
Bearbeitungsgebühr wegen Rücklastschrift Fat Tony Allgemeine Fragen 3 11.01.2011 21:03
scheck ??? Knoellchen ALG II 6 08.11.2007 14:04
ALG II Scheck Weg. asa ALG II 54 09.09.2007 13:39
ALG 2 Scheck ???? Knoellchen ALG II 6 12.06.2007 02:39


Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland