Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bedarf eines Kindes liegt unter dem Existenzminimum...

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2007, 19:46   #1
delean->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 19
delean
Standard Bedarf eines Kindes liegt unter dem Existenzminimum...

Hallo,
Wie setzt sich eigentlich der Bedarf eines Kindes (Warenkorb) zusammen?

Ich bekomme für mein 6Monate altes Kind ein Bedarf von 207€ angerechnet.

Der Unterhalt + Kindergeld werden als Einkommen abgezogen, was ich nicht verstehe, weil das Geld eigentlich dem Kind zur Verfügung stehen sollte.
Unterhalt 199€ + Kindergeld 154€ = 353€
Bedarf 207€ - 353€ = -146€ :kotz:


Die Bundesregierung hat das "sächliches Existenzminimum" für Kinder für das Jahr 2008 auf 3.648 Euro beziffert. Was pro Monat einen Betrag von 304€ ergibt.

Also lebt mein Kind unterm Existenzminimum. Oder versteh ich da was falsch? :icon_kinn:

danke
deLean
__

_________________________________________________________________ ___________

*** Ein Vertrag ist eine von zwei oder mehreren Personen - den Vertragspartnern oder Vertragsparteien - geschlossene Übereinkunft. ***

Stichwort Generationsvertrag...hat dich jemand gefragt...???

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
delean ist offline  
Alt 13.01.2007, 16:19   #2
Grubenpony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 70
Grubenpony
Standard

Die Antwort hast du dir fast selber gegeben:

Zitat:
Das Existenzminimum für Kinder wird darin auf 3.648 Euro beziffert. Die entsprechenden steuerlichen Freibeträge betragen für Erwachsene 7.664 Euro, für Ehepaare 15.329 Euro und für Kinder 3.648 Euro. Das Existenzminimum setzt sich den Angaben zufolge aus dem Regelsatz, den Kosten der Unterkunft und den Heizkosten zusammen.
http://www.bundestag.de/aktuell/hib/...06_345/11.html

Die € 207,- sind nämlich nur die Regelleistung. Alles andere ist im Rahmen der BG unter KdU in deinem Bescheid aufgeführt.
__

Ich möchte mich immer gerne an das Gestern erinnern können, im Heute alles richtig machen und mich auf das Morgen freuen können!
Grubenpony ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bedarf, kindes, liegt, existenzminimum

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG unter dem Existenzminimum mkathrin Ü 50 16 23.07.2007 04:24
ALG II Rückzahlung wegen Geburt eines Kindes? Hartz Vier ALG II 30 22.06.2007 01:13
Eistenszminimum eines Kindes sindytomlea Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 07.11.2006 19:43
Einmalzahlung für Bett & Schrank eines 3.jährigen Kindes Cornelia KDU - Umzüge... 3 29.01.2006 12:14
KiGeld für Eltern eines Kindes in eigener Bedarfsgemeinschaf Hhanna Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 16.12.2005 10:53


Es ist jetzt 19:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland