Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2011, 13:47   #1
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

...bei mir brennt es wiedermal, aber das war eigentlich zu erwarten, aber was nun, solange ich die mirgliedskarte in der brieftasche hatte war es nicht so beunruhigend, doch was nun, wie vorgehen
...ich denke das auch die kranken kasse verpflichtet ist, einem versicherten einen rechtsmittelfähigen bescheid zu schicken, mit begründung, das ist nun das 2. gleiche schreiben und nicht einmal unterschreiben.
...wie weise ich im falle eines unfalls nun nach, bei wem ich versichert war, für notfälle ist doch die kasse noch zuständig, oder muss ich nun auf der straße verrecken wenn ich einen unfall habe????...
...ich bin ja seit 01.04.2011 auf null gersetzt worden und es läuft nun das verfahren am hiesigen LSG seit august 2010!
...soll ich denen nun die mitgliedskarte schicken???

schreiben-aok-rueckgabe-karte-001.jpg
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 14:00   #2
Wotan
 
Registriert seit: 01.02.2011
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 186
Wotan
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Ich vermute mal, Du bist nicht mehr krankenversichert. Dann kannst Du die Karte auch zurückschicken, freundlicherweise hat die AOK Dir ja einen Rückumschlag beigelegt.

Solltest Du trotzdem ärztliche Hilfe unter Verwendung der Karte in Anspruch nehmen, fallen die Kosten dafür irgendwann an Dich zurück und die AOK kann zusätzlich noch Strafanzeige etc. stellen.
Wotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 14:22   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Hallo, hier in den drei Link findest du bestimmt noch einige Tipps für dich!
Frage hast du Lebensmittelgutscheine bekommen?

Krankenversicherung und SGB II - Bezug

http://www.elo-forum.org/25/60470-hi...sicherung.html

http://www.elo-forum.org/25/67062-10...sicherung.html

Und alles Gute Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 14:43   #4
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo, hier in den drei Link findest du bestimmt noch einige Tipps für dich!
Frage hast du Lebensmittelgutscheine bekommen?


...nein, mit der begründung das werder ein kind in meiner BG ??? lebe, noch dass ich drogenabhängig sei, ...muss man sich mal vorstellen, als drogensüchtiger bekäme ich lebensmittelgutscheine !!!
...danke seepferdchen, werde mich da mal durch klicken!!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 14:44   #5
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Beantrag bei dem Sozialamt Hilfe zur Gesundheit nach §§ 47 -52 SGB X

Formloser Antrag sollte genügen. Das schreiben der AOK mit beilegen - in Kopie natürlich.

Früher gab es Scheine vom Sozialamt, mit denen man zum Arzt oder in die Klinik gegangen ist. Keine Ahnung wie das jetzt funktioniert. Dürfte aber ähnlich ablaufen.

Das dürfte das Sozialamt auf jede teuer kommen, wenn Du jetzt wirklich krank werden solltest. Die Beiträge der KV sind wesentlich günstiger als eine Abrechnung nach erbrachter Leistung.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 14:48   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

@nordlicht, läuft auch heute noch so, habe einen Link von Tacheles e.V.

mit rein gestellt!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 14:50   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

@Mecklenburger

nein habe ich vergessen, aber jetzt!

Krankenversicherung und SGB II - Bezug

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 14:59   #8
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Hauptsache alles Wichtige ist jetzt genannt. Hilft natürlich nur im Notfall und bringt noch lange kein Essen auf den Tisch.

Vermutlich wird Dir ebenfalls unterstellt, dass Du von Jemand anderem unterhalten wirst und damit ja nicht verhungern kannst - Richtig??

Ich habe Strafantrag gestellt. Mir reichte dieses Verhalten einer Sozialbehörde.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:10   #9
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat:
Der Antrag auf eine freiwillige Weiterversicherung muss innerhalb von 3 Monaten nach Ende der Versicherungspflicht gestellt werden. Wer diese Frist versäumt, kann seine bereits bestehende Mitgliedschaft nicht mehr fortsetzen.


...na herrlich, das wußte ich nicht, aber es wurde mir von seiten der AOK einmal vorgeschlagen, nur woher nehme ich 145 € monatlich???
dass ich den versichrungsschutz ganz verlieren kann ist ja ein ding, soetwas müssen diese sozialrichter zumindest wissen, man sollte die strafrechtlich anzeigen können das pack....was nun ?? ich habe keine ahnung.
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:13   #10
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

..ich bin trotzdem auf 180 ! was zum teufel treiben diese sozialrichter eigentlich.!!!

...dann ist bei mir nix mehr zu retten bzgl, kv!
...das muss ich erstmal verarbeiten.
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:42   #11
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

lese ich das richtig, du bist wie du schreibst, seit 01.04.2011 auf Null gesetzt???
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:53   #12
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen
...bei mir brennt es wiedermal, aber das war eigentlich zu erwarten,....etc.......ich bin ja seit 01.04.2011... auf null gersetzt worden und es läuft nun das verfahren am hiesigen LSG seit august 2010!
...soll ich denen nun die mitgliedskarte schicken???

Anhang 34401

Zitat Seepferdchen: 01.04.2011???

...natürlich meinte ich hier 2010!!!!!!

ÜBRIGENS, ich schicke die schei.. AOK-karte an das LSG, da ja dank der richterinnen am SG das so gekommen ist, sollen die das doch weiterleiten
mit MfG......!!!!!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 16:10   #13
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

@Mecklenburger
Wenn Du ein verfahren vorm LSG zu laufen hast, sollte doch auch die Möglichkeit bestehen, daß die von dort mal intervenieren?

Die AOK-Karte würde ich jedenfalls nicht abgeben. Hast Du Dich mit denen mal selber in Verbindung gesetzt, daß die wissen, woran sie sind?

Wieso hast Du eigentlich seit nahezu 1 Jahr ein 100% Sanktion?
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 16:18   #14
Piggylein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 140
Piggylein
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen
Zitat:
Der Antrag auf eine freiwillige Weiterversicherung muss innerhalb von 3 Monaten nach Ende der Versicherungspflicht gestellt werden. Wer diese Frist versäumt, kann seine bereits bestehende Mitgliedschaft nicht mehr fortsetzen.


...na herrlich, das wußte ich nicht, aber es wurde mir von seiten der AOK einmal vorgeschlagen, nur woher nehme ich 145 € monatlich???
dass ich den versichrungsschutz ganz verlieren kann ist ja ein ding, soetwas müssen diese sozialrichter zumindest wissen, man sollte die strafrechtlich anzeigen können das pack....was nun ?? ich habe keine ahnung.
Also wenn du erst seit 01.04. auf Null gesetzt wirst, dann kann das mit deiner Versicherung daran nicht liegen. Krankenkassenbeiträge werden immer im nachhineingezahlt. Das heisst, wenn Anfang März/Ende Februar die letzten Beiträge gezahlt wurden, dann müsste theoretisch deine Krankenversicherung am 31. März auslaufen, allerdings hast du nach diesem Tag noch einen sog. nachgehenden Leistungsanspruch von dreissig Tagen, das heisst du kannst Leistungen aus laufenden Behandlungen oder Akutversorgung noch bis Ende April nutzen.
Bei mir ist das sogar so, dass das Sozialamt ja Leistungen für den kommenden Monat überweist, das bedeutet ich habe immer ein Guthaben aus meinen Beiträgen für einen Monat auf meinem Beitragskonto. Würden meine Leistungen also eingestellt zum 01.04. wäre ich sogar bis zum Ende Mai leistungsberechtigt.

Rede mal mit deiner Krankenkasse, ob nicht eine Stundung der Beiträge und anschl. Ratenzahlung in Frage kommen würde. Eventuell lässt sie sich darauf ein und es würde keine Lücke deines Versicherungsschutzes entstehen.
Piggylein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 18:48   #15
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

@Piggylein

1.4.2010---sie ist schon auf null ab 1.4.2010
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 19:53   #16
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
@Mecklenburger
Wenn Du ein verfahren vorm LSG zu laufen hast, sollte doch auch die Möglichkeit bestehen, daß die von dort mal intervenieren?

Die AOK-Karte würde ich jedenfalls nicht abgeben. Hast Du Dich mit denen mal selber in Verbindung gesetzt, daß die wissen, woran sie sind?

Wieso hast Du eigentlich seit nahezu 1 Jahr ein 100% Sanktion?
... zuerst sollte ich eine eheähnliche gemeinschaft sein, da kam es zur leistungseinstellung ab 01.04.2010, dann klage SG und dann war ich deren meinung nach eine einstandsgemeinschaft, anwälte sagten mir, mein verfahren sie so verfahren, sie wollte das für kein geld an der backe haben,
...also habe ich Beschwerde und Revision ALLEIN verfasst fürs LSG
...nun habe ich dort seit august 2 Az.`s laufen
...nur mal als <Beispiel> wie bekloppt menschen sein können.
06.12.2010 termin VdK, freunde haben gesammelt für einene aufnahme als mitglied, damit in meiner sache endlich bewegung käme-für 5 euro monatlich haben die dann anwälte die einem dann helfen...ich wurde dann laut in dem büro, sagt die dame doch zu mir, ich solle auf den anderen einreden und ihn dazu bewegen, dass er freiwillig sein einkommen und vermögen offen legt, ...na wie bekoppt is das denn.!!!
...am besten man hat immer nen BASEBALLschläger bei sich, eine andere sprache scheinen die nicht zu verstehen!
...ich schlage mich mit son pack und gerichten herum, und unbemerkt quasi hinterm rücken verliere ich meine krankenkassen versicherung, das bringt mich auf die palma, echt!!!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 19:59   #17
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
@Piggylein

1.4.2010---sie??? ist schon auf null ab 1.4.2010

...ER !!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 21:01   #18
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Oh Mann, Mecklenburger

was für eine Sche*sse .
Nur für mein Mitgefühle kannste Dir jetzt auch nichts kaufen, ich weiß.
Daher meine (allerdings unausgegorenen) Überlegungen:

1. Wenn es zum Termin vor dem LSG kommt, wie machst Du glaubhaft, dass Du nicht unterstützt wirst?
Hast Du jetzt zur Versorgung quasi laufende private "Darlehen"?
Oder zehrst Du noch von irgendwelchem Schonvermögen?
Weil, seit fast einem Jahr ohne Staatsknete müsstest Du schon verhungert sein.
Ich habe nicht all Deine Beiträge gelesen, weiß nur in groben Zügen um Dein eäG-Problem, daher sorry, wenn ich plump nachfrage.

2. Ich habe noch kein Verfahren vor dem LSG gehabt, besteht da die grundsätzliche Möglichkeit, auch eine EA zu stellen?
Ich habe versucht, bei dem Text von Masslau durchzusteigen ->

Einstw.Anord.-SGG

gebe aber zu, dass es mich zumindest im Moment überfordert
Den Streitwert hast Du ja erreicht, aber...

Wer kann hier zielsicher antworten:
Ist eine EA bei dem LSG möglich?

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 21:30   #19
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

...ich bekomme die hauptunterstützung von 2 freunden aus wiesbaden, meine mutter bringt des öfteren wenn sie hier vorbei kommt lebendmittel mit,
ich sollte bei einer 2. EA im Dez. ( ich wurde zum 02.10.2010 gekündigt von der ZAF-war ja 8 wochen krank wegen einem zusammenbruchs zu hause-egal)-also von juli - september 2010 war ich über ZAF k-versichert-dann hatte ich wieder ab 02.10.2010 leistungen beantragt, welche erwartungsgemäß abgelehnt worden sind-deshalb die 2 klage am SG-worauf ich meine hilfededürftigkeit nachweisen sollte, das heißt wohl, dass ich keine finz. hilfen bekomme von DEM, was mein einstandspartner sein soll,
-also hatte ich schön fein alle briefsendungen kopiert samt beträge und als anlage beifügen wollen, -bekam dann aber angst, dass man mir mit den personen in wiesbaden noch eine einstandsgemeinschaft bastelt, das war wohl ein fehler!

...zur zeit bin ich in kontakt mit ehemaligen schwedischen arbeitskollegen die mir helfen wollen, ich weiß noch nicht wie, aber wohnungen habe ich schon in aussicht, nur noch keine arbeit dort in der nähe wo ich hin will.
die stellen sind zu weit weg, aber ich arbeite seit herbst daran
sie wollen die dortigen behörden anschreiben, bis nach stockholm, ich habe entwürfe via mail und die sind mir doch zu heftig, das würde hier in deutscchland doch für etwas wirbel sorgen, antrag auf polit. asyl.ich muss da nochmal drüber schlafen, aber das mit der krankenkasse ist wirklich heftig, ...ich habe im januar 3 wochen wieder lkw gefahren, ohne versichert zu sein, das is doch ein wahnsinn
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 23:00   #20
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen
...ich habe im januar 3 wochen wieder lkw gefahren, ohne versichert zu sein, das is doch ein wahnsinn
Als Job? Dann wärest Du zumindest während dieser Zeit auf beruflicher Schiene durch des AG's Berufsgenossenschaft versichert.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 23:07   #21
Mecklenburger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

...nabend pinguin,
tja, es sollte nach einer woche n a-vertrag kommen, nach nachfrage von mit hieß es immer der sei per post unterwegs, scheinbar läuft die von BB nach M-V über australien jedenfalls habe ich den lkw dann abgestellt und gesagt, ich fahre weiter wenn der vertrag da ist-nun is märz ins land gezogen-ergo wieder nix!
...kein vertrag, keine absicherung!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2011, 00:35   #22
Zeitlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Innert der Ringe (Köln)
Beiträge: 310
Zeitlos
Standard AW: krankenkasse fordert die Zusendung meiner Mitgliedskarte, was nun ???

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen
Zitat Seepferdchen: 01.04.2011???

...natürlich meinte ich hier 2010!!!!!!

ÜBRIGENS, ich schicke die schei.. AOK-karte an das LSG, da ja dank der richterinnen am SG das so gekommen ist, sollen die das doch weiterleiten
mit MfG......!!!!!
Das ist nicht den Sch ****Richtern des SG zu verdanken, sondern Deiner rechtlichen Naivität.
Zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fordert, krankenkasse, mitgliedskarte, zusendung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formulierungshilfe für Antrag auf Übernahme meiner Stromkosten und meiner Nebenkosten ladydi12 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 16.10.2009 00:02
Erstattung von nicht pauschalierten Kosten (Kopien und Zusendung an die ARGE) Susannah ALG II 2 01.10.2009 09:43
Keine Zusendung von ALG II-Fortzahlungsanträgen mehr Fortunatus ALG II 69 04.01.2009 10:33
Zusendung unberechtigter Rechnungen - was Verbraucher wissen sollten Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 27.12.2008 02:09
Antrag trotz Zusendung Einschreiben/Rückschein nicht angekommen gabytheiss Allgemeine Fragen 5 02.02.2008 14:18


Es ist jetzt 15:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland