Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2011, 19:33   #1
SonnenblumeHH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 254
SonnenblumeHH
Böse Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

ich brauche dringend Eure Hilfe. Ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll/kann. (Falls es die falsche Rubrik ist, bitte verschieben)

Meine neue Jahresabrechnung zeigt einen Stromverbrauch von 7.400 kWh! Dies kann gar nicht sein! Normal ist für 1 Person 1.500 kWh (hochgerechnet) und selbst wenn ich (was ich nicht bin) ein übermäßiger Stromverbraucher wäre, wäre es wohl 3.000 aber doch nicht so horrend viel! Ich bin nun, auf Rat eines Bekannten, in den Keller, zu meinem Zähler (ein Mehrfamilienhaus/Mietshaus der SAGA), nachdem ich meine Hauptsicherung ganz ausgeschaltet hatte, sprich, es lief NICHTS mehr in meiner Wohnung!

Der Zähler bzw. das Rädchen lief ganz langsam weiter! Sprich, es wird trotzdem was verbraucht, auch wenn bei mir jeglicher Strom aus ist! Nun weiß ich nicht, wen ich zu Rate ziehen kann, der mir hilft, zu beweisen, dass da noch anderer Strom mit auf meinem Zähler läuft und abgerechnet wird! Meinen Stromanbieter oder Netzbetreiber (Vattenfall) darf ich dies vorerst noch gar nicht mitteilen, dieser würde sofort den Zähler ausbauen und ich hätte keinen Beweis mehr! Gibt es eine neutrale Stelle, die Sie mir nennen können? Oder/Und jemanden hier im Forum der mir helfen kann, sich vielleicht auskennt? Sogar evtl. aus Hamburg kommt?


Leider habe ich zur Zeit nicht die finanziellen Mittel, um mir jemanden zu holen, den ich teuer beauftrage, weil ich aus Krankheitsgründen zur Zeit von Arbeitslosengeld II leben muss, daher wäre ich Euch mehr als dankbar, wenn Ihr mir helfen könnt oder mich an eine Stelle verweisen könntet, die mir helfen kann.
SonnenblumeHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 19:42   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Wenn Du wenigstens einen Elektriker kennen würdest, der mal freundschaftshalber nachsieht.........

Sonst fällt mir noch ein: Verbraucherschutz.

Oder den örtlichen Mieterverein fragen, an wen Du Dich wenden kannst.

Hast Du denn selbst die Zählerstände immer notiert?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 19:43   #3
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

gelöscht
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 19:56   #4
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Mal ganz pragmatisch: was sagt denn der Vermieter dazu? SAGA ist doch ne große Gesellschaft oder nicht? Kann mir zumindest nicht vorstellen, dass der Vermieter selbst am Zähler rumspielt, da daran ja kein Interesse bestehen dürfte. (Hätte man den privaten VM im Haus wäre das ggf. etwas anders)
Wie lange wohnst du dort schon?
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:03   #5
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat von SonnenblumeHH Beitrag anzeigen
ich brauche dringend Eure Hilfe. Ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll/kann. (Falls es die falsche Rubrik ist, bitte verschieben)

Meine neue Jahresabrechnung zeigt einen Stromverbrauch von 7.400 kWh! Dies kann gar nicht sein! Normal ist für 1 Person 1.500 kWh (hochgerechnet) und selbst wenn ich (was ich nicht bin) ein übermäßiger Stromverbraucher wäre, wäre es wohl 3.000 aber doch nicht so horrend viel! Ich bin nun, auf Rat eines Bekannten, in den Keller, zu meinem Zähler (ein Mehrfamilienhaus/Mietshaus der SAGA), nachdem ich meine Hauptsicherung ganz ausgeschaltet hatte, sprich, es lief NICHTS mehr in meiner Wohnung!

Der Zähler bzw. das Rädchen lief ganz langsam weiter! Sprich, es wird trotzdem was verbraucht, auch wenn bei mir jeglicher Strom aus ist! Nun weiß ich nicht, wen ich zu Rate ziehen kann, der mir hilft, zu beweisen, dass da noch anderer Strom mit auf meinem Zähler läuft und abgerechnet wird! Meinen Stromanbieter oder Netzbetreiber (Vattenfall) darf ich dies vorerst noch gar nicht mitteilen, dieser würde sofort den Zähler ausbauen und ich hätte keinen Beweis mehr! Gibt es eine neutrale Stelle, die Sie mir nennen können? Oder/Und jemanden hier im Forum der mir helfen kann, sich vielleicht auskennt? Sogar evtl. aus Hamburg kommt?


Leider habe ich zur Zeit nicht die finanziellen Mittel, um mir jemanden zu holen, den ich teuer beauftrage, weil ich aus Krankheitsgründen zur Zeit von Arbeitslosengeld II leben muss, daher wäre ich Euch mehr als dankbar, wenn Ihr mir helfen könnt oder mich an eine Stelle verweisen könntet, die mir helfen kann.
meld dich bei der Caritas, die haben nen Energietestdienst oder wie auch immer das heisst, als AlGII - Empfänger kommen die kostenlos und überprüfen deine Verbraucher, geben Dir auch Tipps.

scheint ein neuer Trick von Vattenfall zu sein, ging mir ebenso, hab den Anbieter jetzt gewechselt, da Vattenfall nicht bereit war, die Zähler zu überprüfen, die z.b. bei uns im Haus nicht mal mehr verplombt sind. Aber das interessiert die Herrschaften dort in keinster Weise.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:07   #6
Limette
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 287
Limette Limette Limette
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Bei einer so hohen Abweichung kann es sein, dass noch jemand anders an deinem Zähler "dranhängt". Hat es da in letzter Zeit Reparaturen oder Baumaßnahmen gegeben? Vielleicht hat da jemand einfach Kabel verkehrt zusammengestöpselt.

(Mir hat mal ein Techniker versehentlich das Telefon abgeklemmt, als er einen anderen Anschluss installiert hat. Ist ganz schnell passiert.)

So ein Stromzähler läuft nicht ewig richtig, kann gut sein, dass der schlicht kaputt ist.

Hier ist ein Tipp was man machen kann:

Jetzt den Stromzähler überprüfen | 10.07.2008
Limette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:10   #7
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Ähm ja, genau, unser Grundversorger bietet auch den Verleih von Energietestern an. Ich weiß aber nicht, ob das für Nichtkunden auch kostenlos ist.
Ich bin auch bei Vattenfall, hatte da aber bisher keine Probleme.

Grundsätzlich: MINDESTENS vierteljährlich (besser monatlich) den Energieverbrauch (Gas, Strom) selbst ablesen und auch an den Versorger übermitteln. Dann kommt man solchen sonderbaren Sachen wesentlich schneller auf die Spur und steht am Ende nicht da und muss beweisen, dass man unschuldig ist.
Ich hab dafür ne Excel-Tabelle, in die ich die Werte eintrage.
Kann euch hier leider nur mein Muster als pdf zeigen, da hier upload von Excel Dateien nicht mgl. ist

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Stromverbrauch.pdf (21,8 KB, 496x aufgerufen)
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:11   #8
susi0815->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 198
susi0815
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

schaue doch mal wann der Zähler zum letzten mal geeicht wurde.
Zähler mit elektronischem Messwerk müssen nach 8 jahren geeicht oder ausgetauscht werden und Zähler mit Laufscheibe nach 16 Jahren

Setzt ein Vermieter ungeeichte Messgeräte ein oder Messgeräte, bei denen die Eichfrist überschritten ist, kann dies nach Angaben des Mieterbundes eine Ordnungswidrigkeit sein und eine Geldbuße nach sich ziehen. Die Abrechnung selbst wäre fehlerhaft und müsste nicht akzeptiert werden.

wenn das Ding nicht geeicht ist oder schon über der Gültigkeitsdauer liegt bist du fein raus. Das Jahr sollte auf dem Zähler deutlich erkennbar sein.
susi0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:13   #9
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

ich könnte auf die schnell nichts konkretes im netz finden, habe allerdings vor kurzem irgendwo gelesen das man zähler auf eigene kosten überprüfen lassen kann. natürlich unabhängig von deinem stromanbieter.

das die dinger kaputt sind ist nicht ausgeschlossen. in meinem bekanntenkreis hatte ich schon zähler die rückwärts gelaufen sind. das war dann ein sehr billiges jahr
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:15   #10
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat:
in meinem bekanntenkreis hatte ich schon zähler die rückwärts gelaufen sind. das war dann ein sehr billiges jahr
ooooch, den würd ich auch ned unbedingt reklamieren
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:19   #11
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat von Limette Beitrag anzeigen
Bei einer so hohen Abweichung kann es sein, dass noch jemand anders an deinem Zähler "dranhängt". ...
Bei der Rechnung könnte man fast schon meinen, da züchtet einer im Keller unter Kunstlicht Cannabis auf ihre Kosten...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:19   #12
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
ooooch, den würd ich auch ned unbedingt reklamieren
Heißt das dann, am Ende überweist Dir der Energieversorger noch Geld?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:25   #13
susi0815->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 198
susi0815
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Bei der Rechnung könnte man fast schon meinen, da züchtet einer im Keller unter Kunstlicht Cannabis auf ihre Kosten...

Die Canabiszucht kostet definitiv keine ca.2400 euro im Jahr..hab da mal mit nem kilowattpreis von 0.30 gerechnet..da wird höheres gezüchtet


hab was gefunden,weil TE meinte ja das der Zähler weiter lief obwohl die Sicherung raus war....

Was kann zu hohe Stromkosten verursachen?



Kriechstrom: Kriechstrom ist ebenfalls ein sehr seltenes Phänomen. Die Ursache, ungenutzte Stromkabel in einer Wand, an deren Ende der Strom einfach "herauskriecht", haben ihm seinen Namen eingebracht. Solche Blindleitungen entstehen meist bei Renovierungen, bei denen vergessen wird, Teile einer stillgelegten Elektroinstallation vom Stromnetz zu trennen.

susi0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:38   #14
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Leider meldet sich TE überhaupt nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:39   #15
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

vielleicht liegt einfach stromklau vor .

ich hatte auch mal so ne hohe stromrechnung ..mann da hätte ich nen tennisplatz tagelang beleuchtet haben können ...vorher hatte ich immer geld herrausbekommen, aus der jahresrechnung .
neue geräte hatte ich keine...stromfresser hatte ich nachweislich abgeschafft...mehr personen sind auch nicht im haushalt (auch single )....ich konnte es mir nicht erklären ..bis...ich auf die idee kam..meine waschmaschine steht im waschhaus ,im keller, frei zugängliche steckdose ..... und...man is ja gar so vertrauensseelig..man hätte ja nach dem waschen nur die sicherung ziehen müssen..da ja waschmaschine nicht in wohnung

auf die sicherung bin ich auch nicht gekommen..aber, jetzt achte ich peinlich drauf !
wie bin ich aus der sache rausgekommen : strafanzeige bei der polizei wg. stromdiebstahl gestellt (wusste zwar, das dabei nix rauskommt, brauchte das aber für meinen stromversorger )..mit stromversorger "kurz "geschlossen, sachverhalt erklärt ...widerspruch gegen die rechnung eingelegt und durch monatelanges , tägliches zählerablesen belegt , das ich unmöglich so viel verbraucht haben kann.

mit erfolg !

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:44   #16
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Heißt das dann, am Ende überweist Dir der Energieversorger noch Geld?
soweit ich mich erinnern kann war es so das der endstand nur bissel höher war wie der anfangsstand. vieleicht war der auch nur verpolt. mitte des jahres gemeldet und 2. halbjahr war er wieder über den anfangswert gelaufen ;)
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:44   #17
SonnenblumeHH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 254
SonnenblumeHH
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Huiii, gleich schon so schnell so viele Antworten, danke!

Ich versuche mal alle abzuarbeiten:

Zitat:
ich könnte auf die schnell nichts konkretes im netz finden, habe allerdings vor kurzem irgendwo gelesen das man zähler auf eigene kosten überprüfen lassen kann. natürlich unabhängig von deinem stromanbieter.
Wie ich schon schrieb, habe ich dieses eigene, extra Geld zurzeit leider nicht :(
Zitat:
schaue doch mal wann der Zähler zum letzten mal geeicht wurde.
Zähler mit elektronischem Messwerk müssen nach 8 jahren geeicht oder ausgetauscht werden und Zähler mit Laufscheibe nach 16 Jahren

Setzt ein Vermieter ungeeichte Messgeräte ein oder Messgeräte, bei denen die Eichfrist überschritten ist, kann dies nach Angaben des Mieterbundes eine Ordnungswidrigkeit sein und eine Geldbuße nach sich ziehen. Die Abrechnung selbst wäre fehlerhaft und müsste nicht akzeptiert werden.

wenn das Ding nicht geeicht ist oder schon über der Gültigkeitsdauer liegt bist du fein raus. Das Jahr sollte auf dem Zähler deutlich erkennbar sein.
Um überhaupt mehr sichtbar zu machen, als den Zählerstand (die Zähler befinden sich in einer Art Riesenschrank mit Sichtfenstern, unten im Keller, der Schrank ist verschlossen) müsste man den Schrank öffnen... dies kann der Hauswart (der dann hinterfragt und evtl. die SAGA vorwarnt?) oder ich muss schauen, wenn es so ein einfacher Vierkant ist, dann kann das auch ich...

Zitat:
Bei einer so hohen Abweichung kann es sein, dass noch jemand anders an deinem Zähler "dranhängt". Hat es da in letzter Zeit Reparaturen oder Baumaßnahmen gegeben? Vielleicht hat da jemand einfach Kabel verkehrt zusammengestöpselt.

(Mir hat mal ein Techniker versehentlich das Telefon abgeklemmt, als er einen anderen Anschluss installiert hat. Ist ganz schnell passiert.)

So ein Stromzähler läuft nicht ewig richtig, kann gut sein, dass der schlicht kaputt ist.
DAS ist meine nächstliegendste Vermutung! Dass da jemand mit dranhängt... Baumaßnahmen gab es nicht. Aber auffällig ist, dass neben meinem Zähler der meines Nachbarn ist, dieser ist URALT und garantiert auch nicht nach Maß geeicht, nur interessiert es meinen Nachbarn einen Sch... (Frauenhassender Alkoholiker der beinah mal das ganze Haus niedergefackelt hat, weil er mit Zigarette eingeschlafen ist und der mich nonstop beschimpft und bedroht).
Es würde wie Faust aufs Auge passen, dass da vielleicht noch sein Strom mitläuft.
Hier in den Hausfluren waren die Sicherungskästen früher in so Schrankverschlägen, wo jetzt noch die ganzen Kabel längs laufen, bevor ich hier vor 6 Jahren eingezogen bin, stand meine Wohnung lange leer, mein Nachbar war Handwerker, wer weiß ob der jemanden kannte, der ihn dann da "verbunden" hat mit dem Strom von nebenan...

Zitat:
meld dich bei der Caritas, die haben nen Energietestdienst oder wie auch immer das heisst, als AlGII - Empfänger kommen die kostenlos und überprüfen deine Verbraucher, geben Dir auch Tipps.

scheint ein neuer Trick von Vattenfall zu sein, ging mir ebenso, hab den Anbieter jetzt gewechselt, da Vattenfall nicht bereit war, die Zähler zu überprüfen, die z.b. bei uns im Haus nicht mal mehr verplombt sind. Aber das interessiert die Herrschaften dort in keinster Weise.
Das ist ein guter Rat, danke, da werde ich mich schlau machen.
Ich bin auch nicht mehr bei Vattenfall selbst, sondern woanders, aber der Netzbetreiber bleibt hier in HH immer Vattenfall, egal wo man hin wechselt. Denen gehört der Zähler und das Stromnetz. Ich war schon letztes Jahr vom Stromverbrauch geschockt und bin dagegen angegangen, woraufhin Vattenfall sonstwas behauptet und fabriziert hat. Leider war ich da noch nicht so schlau, dass mit dem Zähler und der Hauptsicherung selbst zu probieren, heute wünschte ich, ich wäre mehr auf Zack gewesen...

Zitat:
Mal ganz pragmatisch: was sagt denn der Vermieter dazu? SAGA ist doch ne große Gesellschaft oder nicht? Kann mir zumindest nicht vorstellen, dass der Vermieter selbst am Zähler rumspielt, da daran ja kein Interesse bestehen dürfte. (Hätte man den privaten VM im Haus wäre das ggf. etwas anders)
Wie lange wohnst du dort schon?
SAGA und Vattenfall sind sagen wir mal "sehr verbunden" und nehmen sich auch gegenseitig in Schutz, da kann ich keinerlei Hilfe erwarten.
Ich wohne hier jetzt ca. 6 Jahre.

Zitat:
Wenn Du wenigstens einen Elektriker kennen würdest, der mal freundschaftshalber nachsieht.........

Sonst fällt mir noch ein: Verbraucherschutz.

Oder den örtlichen Mieterverein fragen, an wen Du Dich wenden kannst.

Hast Du denn selbst die Zählerstände immer notiert?
Ja, das mit dem Elektriker wäre ja DIE Lösung, leider kenne ich keinen :(

Verbraucherschutz wäre eine Idee, aber bei meiner letzten Beratungsanfrage (wegen einer anderen Sache) wollten die gleich eine hohe Gebühr von mir... habe ich nicht...

Mieterverein war ich bis vor 2 Jahren Mitglied, aber ich konnte es mir einfach schlichtweg finanziell nicht mehr leisten :(

Mit dem Zählerstände notieren: Das gab schon die schlimmsten Auseinandersetzungen, weil mir oft nicht mitgeteilt wurde, zu wann man einen Stand haben wollte, dann hiess es auf einmal, Vattenfall hätte mir ja Ablesekarten geschickt, ich hätte aber nicht reagiert und daher wurde geschätzt (natürlich viel zu hoch und auf falscher Grundlage). Ich habe mich beschwert und bin gegenan, aber es wurde dann einfach trotzdem auf dieser Grundlage berechnet!
Vattenfall und ich =
SonnenblumeHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:50   #18
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

keine ahnung wenn begründerter verdacht besteht das hier irgendwas nicht mit rechten dingen vorgeht wäre eine wie auch immer geartete anzeige vieleicht eine überlegung wert ?
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:55   #19
susi0815->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 198
susi0815
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Ha,.. der Schrank darf garnicht verschlossen sein denn meistens ist es ja so..nein nicht meistens fast immer, das sich unterhalb des Zählers die jeweiligen Hauptsicherungen befinden..und diese muss für dich zugänglich sein. Versuch das Ding aufzubekommen und schaue nach..

und was ich an deiner Stelle noch tun würde, denen einen Vergleich zu den Vorjahren schicken.Wenn du immer nen niedrigen Verbrauch hattest und sich bei dir nachweislich nichts geändert hat was den plötzlich extrem hohen Verbrauch rechtfertigen würde, gibt es begründete Zweifel an der Richtigkeit dieser Abrechnung...
susi0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:58   #20
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat:
und was ich an deiner Stelle noch tun würde, denen einen Vergleich zu den Vorjahren schicken.Wenn du immer nen niedrigen Verbrauch hattest und sich bei dir nachweislich nichts geändert hat was den plötzlich extrem hohen Verbrauch rechtfertigen würde, gibt es begründete Zweifel an der Richtigkeit dieser Abrechnung...
That's it!
Deswegen hab ich auch gefragt, wie lange der TO schon dort wohnt.

Wie waren die Verbrauche der Vorjahre?
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:26   #21
Limette
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 287
Limette Limette Limette
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Habt ihr da keinen netten Hausmeister? Oder einen weniger netten, der sich gern wichtig macht? Männer erklären Frauen doch so gern technisches Zeug.

Dann würde ich dem einfach mal ein paar gaaaaahaaaanz liebe Fragen stellen. Z.B. wie das denn so funktioniert mit dem Strom und den Stromzählern und ob du dir den Stromzähler mal angucken darfst (zum Prüfen der Eichmarke, die da drauf ist). Auf der Website des Eichamts ist erklärt wie die Marke aussieht und was das bedeutet.

Außerdem möchtest du gern wissen, wo denn die Sicherungen für deine Wohnung sind, falls es da mal ein Problem gäbe. Normalerweise sitzen so altmodische Schmelzsicherungen vor dem Zähler, dann kommt der Zähler, dann geht es ab in deine Wohnung zu dem Sicherungskasten mit den viel schnelleren FI Schutzschaltern.

Wenn also jemand an deinem Zähler hinge, dann müsste er sich Zwischen Zähler und FI Schutzschalter eingeklinkt haben. Zwischen Schmelzsicherung und Zähler ist nix, außer einem kurzen Stück Kabel.

Wenn du weißt welche Schmelzsicherungen zu deiner Wohnung gehören machst du mit einem anderen netten Menschen abends mal einen kleinen Test: einer von euch dreht die Sicherungen kurz raus (dabei kann nichts passieren) und der andere schaut, wo denn dabei vielleicht die Lichter und der Fernseher ausgehen.

Danach änderst du deinen Nutzernamen in Miss Marple und lernst stricken. Dabei kommen dir dann gewiss die richtigen Ideen für den nächsten Schritt.



Ich glaub, ich les zu viele Krimis und häng zu viel im Inet rum ....
Limette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:30   #22
susi0815->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 198
susi0815
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Aber Limette..dazu müsste sie sich plond färben ,ich meine so richtig plond und Silikon einsetzen lassen.... sonst funktioniert das nischt und was ganz wichtig ist:Du g*t zuviel Tatort,bääh,mach doch sowas nicht,siehst ja selbst was dabei rumkommt *looool

ja und stricken ? Mensch du stiftest sie auch noch zu Schwarzarbeit an...das wäre Zusatzeinkommen,fürn paar Socken gibts bestimmt nen Euro..das gibt Ärger mit der Arge*ggg
susi0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:34   #23
Limette
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 287
Limette Limette Limette
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Bei meinem Hausmeister funktioniert das auch brünett. Der steht ganz klar auf treuherzige Dackelblicke. Das ist ihm sogar das Alter der Dame egal.
__

Meine Beiträge können Sachkenntnis und Ironie enthalten. Eine sorgfältige Prüfung ist unbedingt erforderlich.
Limette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:47   #24
joseff
Elo-User/in
 
Benutzerbild von joseff
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: am Harz
Beiträge: 126
joseff
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Hallo ,
erstmal ganz schnell zur Polizei, Anzeige gegen Unbekannt wegen Stromdiebstahl und nicht abwimmeln lassen, das ist wichtig, mit niemanden im Haus und in der Nachbarschaft darüber reden.

Du hast schon kontroliert deine Sicheerung war draussen der Zähler lief weiter also ist was faul. Du must das sowieso erstmal alles bezahlen , also deinen Verbrauch mein ich, deswegen must du die Anzeige machen solange noch Strom geklaut wird.
Sollte sich im zuge der ermittlungen rausstellen das der Zähler defekt ist biste natürlich gut raus, haste einen Diebstahl dann haste die A-Karte den wer Strom klaut hat och kenne Kohle....
__

Ich habs in den Händen, da setzen meine Nerven ab und zu aus und die Hände fallen auf die Tastatur, deswegen hab ich manchmal ein komischen geschreibsel.

-----------------------------------------------------
LG Joseff
joseff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 22:02   #25
SonnenblumeHH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 254
SonnenblumeHH
Standard AW: Stromverbrauch für 1 Person VIEL zu hoch, Zählermanipulation?

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
That's it!
Deswegen hab ich auch gefragt, wie lange der TO schon dort wohnt.

Wie waren die Verbrauche der Vorjahre?

Es ist so, dass ich bis vorletztes Jahr noch mehrere Stromfresser hatte (sind jetzt alle ausgetauscht, schon von daher müsste es weniger sein!), ich blöde Kuh habe daher zwar geschluckt, dass es höher war (wenn auch nicht so hoch wie jetzt), aber noch gedacht, dass es an den Geräten liegen muss, wie gesagt war ich leider auch nicht so schlau, unten im Keller nach dem Zähler zu schauen, mit Sicherung raus, usw... sowieso, bis vor Kurzem kam man als Bewohner garnicht erst in den Raum wo die Zähler sind, da musste man ganz lange und umständlich die Hausverwaltung kontaktieren und darum bitten, dass die einem aufschließen und man nachsehen darf, dann wurde gefragt, wieso, warum, schnell schnell wieder raus, usw....
Als ich dann letztes Jahr den hohen Stromverbrauch monierte, mit meinem damaligen Stromanbieter, dass das nicht angehen kann, war das ein erbitterter Kampf, mit Klage usw.... obwohl ich belegen konnte, dass Vattenfall mir nie Zählerstandskarten zugesandt hatte und einfach geschätzt hat, ohne abzulesen, es wurde behauptet, dass jemand hier war zum ablesen, als ich nach dem Namen des Ablesers fragte, wurde als Unterschrift "Prüfer 01" nachgereicht!

Wie gesagt, hätte, seit die Stromfresser weg sind, spätestens da der Verbrauch frappierend sinken müssen, aber da das Gegenteil der Fall ist...
SonnenblumeHH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
person, stromverbrauch, zählermanipulation

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Personen Haushalte - wie hoch ist euer Stromverbrauch? gast_ Allgemeine Fragen 45 05.10.2011 04:10
ALG II viel zu hoch !!!! Bienchen Archiv - News Diskussionen Tagespresse 139 31.10.2008 23:38
Gastherme Stromverbrauch ge-ka KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 3 09.10.2008 19:44
Wie hoch ist euer Stromverbrauch als Single? Borgi Allgemeine Fragen 25 09.10.2007 16:36
Rückforderung viel zu hoch?!? Kugelblitz Allgemeine Fragen 5 05.02.2007 22:15


Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland