Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anhörung nach § 24

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2011, 15:57   #1
caramella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 23
caramella
Frage Anhörung nach § 24

Am 24.02. hatte ich eine Einladung bei meinem AV. Nach dem üblichen "Vorgeplänkel" legte dieser mir einen kopierten Zettel "Aktivcenter" vor.
Auf meine Frage was das überhaupt sei, sagte er mir nur, ich solle dahingehen und mich selbst erkundigen. Zu Hause habe ich mal einen Blick draufgeworfen und stellte sofort fest, daß das für mich nicht in Frage kommt.
Kurzbeschreibung der Maßnahme: Erwerbsfähige Hilfebedürftige werden durch Unterbreitung von niedrigschwelligen Angeboten im Vorfeld von Qualifizierung und Beschäftigung intensiv aktiviert und damit an den Beschäftigungsmarkt herangeführt.
Berufsfelder
Farbe/Raumgestaltung, Metall, Hauswirtschaft, HOGA und Lager/Logistik
Hier möchte ich anmerken, daß ich einen erlernten Beruf (Facharbeiter) habe und auch weiß, wann ich morgens meinen Popo aus dem Bett bewegen muß - sowie (letzte Maßnahme) mich keiner darauf hinweisen braucht, daß man zu einem Vorstellungsgespräch mit frisch gewaschenen Haaren zu erscheinen habe...
Eine Woche später bekam ich eine neue Einladung, das sollte ich eine EGV, zugeschnitten auf diese Maßnahme unterschreiben, was ich nicht getan habe. Mein Arbeitsvermittler habe ich höflich gebeten, Änderungen darin vorzunehmen, bezüglich unseres Gesprächs, was er aber nicht getan hat. Er sollte nur den Inhalt unseres Gesprächs wiedergeben - ich hatte nach einer Maßnahme in meinem Beruf gefragt (Büro), da bekam ich zur Antwort, daß sei alles zu teuer - also nichts für mich - ich sollte die Maßnahme besuchen, weil es die einzigste ist, welche er zur Zeit hat.Nun habe ich einen Anhörungsbogen bekommen:
Zitat:" Nach meiner Kenntnis ist das Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses daran gescheitert, dass Sie sich nicht vorgestellt haben".

Nun meine Frage: Was soll ich auf den Anhörungsbogen schreiben?
1. handelt es sich hier nicht um ein Beschäftigungsverhältnis
2. Vermittlungsvorschlag - er hat mir lediglich eine Kopie des Maßnahmeträgers mit Informationen zu dieser Maßnahme in die Hand gedrückt

Ich hoff, daß mir hierbei jemand Hilfestellung geben kann.
Für Eure Bemühungen schon mal ein Danke"
caramella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 17:11   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.646
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung nach § 24

Hallo caramella, willkommen im Forum!

Beschäftigungsverhältnisses ??? Hier ein Link Erfahrung!

Frage in welcher Stadt sollte die Maßnahme sein?
Und bist Ü25?

http://geistreicher-papierkorb.blogs...viert-wird.htm

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:32   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung nach § 24

Auf Anhöhrung muss nicht reagiert werden !
Ablage P.

EGV nicht unterschrieben war gut.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:42   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.646
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung nach § 24

Hier noch was zum nachlesen!

http://www.elo-forum.org/eingliederu...ieben-hat.html

http://www.elo-forum.org/eingliederu...en-sollte.html

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 07:33   #5
PandorasBox
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PandorasBox
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Thüringen
Beiträge: 444
PandorasBox PandorasBox
Standard AW: Anhörung nach § 24

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo caramella, willkommen im Forum!

Beschäftigungsverhältnisses ??? Hier ein Link Erfahrung!

Frage in welcher Stadt sollte die Maßnahme sein?
Und bist Ü25?

http://geistreicher-papierkorb.blogs...viert-wird.htm

Gruss Seepferdchen
Geht nüsch der Link liebes Seepferdchen
__

_______________________________________________
"Getrieben vom alles pervertierenden Dogma einer Maximierungs- bzw. Wachstumsweltwirtschaft, verkennen wir die simple Tatsache, dass diese Welt, die uns allen erst das Leben ermöglicht, nicht auf Expansion, sondern auf Zyklen basiert."
Zitat von: Eviga/Dornenreich

"Es ist ja nicht so, dass ich manche Menschen hasse, aber wenn sie brennen und ich Wasser hätte...... Ich würd`s trinken*




PandorasBox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 08:35   #6
nowayhose
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 670
nowayhose nowayhose nowayhose nowayhose nowayhose
Standard AW: Anhörung nach § 24

Hi
Zitat von PandorasBox Beitrag anzeigen
Geht nüsch der Link liebes Seepferdchen

hier:-wie-man-im-aktivcenter-deaktiviert-wird



Gruß




nowayhose
nowayhose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 08:46   #7
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Anhörung nach § 24

Zitat von caramella Beitrag anzeigen

Zitat:" Nach meiner Kenntnis ist das Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses daran gescheitert, dass Sie sich nicht vorgestellt haben".

Nun meine Frage: Was soll ich auf den Anhörungsbogen schreiben?
1. handelt es sich hier nicht um ein Beschäftigungsverhältnis
2. Vermittlungsvorschlag - er hat mir lediglich eine Kopie des Maßnahmeträgers mit Informationen zu dieser Maßnahme in die Hand gedrückt

Ich hoff, daß mir hierbei jemand Hilfestellung geben kann.
Für Eure Bemühungen schon mal ein Danke"
Die Maßnahmen ist Beschäftigungsverhältniss mit dem JC

Das kannst Du ganz einfach begründen: da damit keine Einnahmen erzielt werden und somit nicht aus ALG II Bezug kommst bzw. Deine Hilfebedürtigkeit nicht verringert wird.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 09:15   #8
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung nach § 24

wenn keine EGV zustande gekommen ist hat dein AV schlechte Karten.
Zitat von caramella Beitrag anzeigen
Am 24.02. hatte ich eine Einladung bei meinem AV. Nach dem üblichen "Vorgeplänkel" legte dieser mir einen kopierten Zettel "Aktivcenter" vor.
Auf meine Frage was das überhaupt sei, sagte er mir nur, ich solle dahingehen und mich selbst erkundigen. Zu Hause habe ich mal einen Blick draufgeworfen und stellte sofort fest, daß das für mich nicht in Frage kommt.
Kurzbeschreibung der Maßnahme: Erwerbsfähige Hilfebedürftige werden durch Unterbreitung von niedrigschwelligen Angeboten im Vorfeld von Qualifizierung und Beschäftigung intensiv aktiviert und damit an den Beschäftigungsmarkt herangeführt.
Berufsfelder
Farbe/Raumgestaltung, Metall, Hauswirtschaft, HOGA und Lager/Logistik
Hier möchte ich anmerken, daß ich einen erlernten Beruf (Facharbeiter) habe und auch weiß, wann ich morgens meinen Popo aus dem Bett bewegen muß - sowie (letzte Maßnahme) mich keiner darauf hinweisen braucht, daß man zu einem Vorstellungsgespräch mit frisch gewaschenen Haaren zu erscheinen habe...
Eine Woche später bekam ich eine neue Einladung, das sollte ich eine EGV, zugeschnitten auf diese Maßnahme unterschreiben, was ich nicht getan habe. Mein Arbeitsvermittler habe ich höflich gebeten, Änderungen darin vorzunehmen, bezüglich unseres Gesprächs, was er aber nicht getan hat. Er sollte nur den Inhalt unseres Gesprächs wiedergeben - ich hatte nach einer Maßnahme in meinem Beruf gefragt (Büro), da bekam ich zur Antwort, daß sei alles zu teuer - also nichts für mich - ich sollte die Maßnahme besuchen, weil es die einzigste ist, welche er zur Zeit hat.Nun habe ich einen Anhörungsbogen bekommen:
Zitat:" Nach meiner Kenntnis ist das Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses daran gescheitert, dass Sie sich nicht vorgestellt haben".

Nun meine Frage: Was soll ich auf den Anhörungsbogen schreiben?
1. handelt es sich hier nicht um ein Beschäftigungsverhältnis
2. Vermittlungsvorschlag - er hat mir lediglich eine Kopie des Maßnahmeträgers mit Informationen zu dieser Maßnahme in die Hand gedrückt

Ich hoff, daß mir hierbei jemand Hilfestellung geben kann.
Für Eure Bemühungen schon mal ein Danke"
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:05   #9
caramella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 23
caramella
Standard AW: Anhörung nach § 24

Hallo und Danke für die schnellen und guten Antworten.
Um die Frage zu beantworten: komme aus Thüringen (einer kleinen nutzlosen Stadt - ländliche Gegend mit Dorfcharakter).
Mein wundervoller SB hat es schon länger auf mich abgesehen, da ich mich erdreistet habe, einen mir angebotenen 1-Euro-Job - Kinderbetreuung im Hort - anwaltlich prüfen zu lassen, um festzustellen, daß das kein "regulärer" Ein-Euro-Job ist - sprich Anwalt hat sofort Widerspruch eingelegt.
Seitdem werde ich nur noch mit solchen nutzlosen Angeboten bombardiert: Spargelverkäuferin, Ein-Euro-Job im Kinderfreizeitzentrum, Einladung zur Zeitarbeitsmesse usw.
Gruß caramella
caramella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 18:28   #10
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung nach § 24

Das musst du doch verstehen ... der Gute hat seine Vorgaben und muss auch Rechenschaft ablegen, was er tut.
Die Vorgaben sind meist von blutigen Theoretikern - und die "armen" SBs müssen in den Meetings vortragen, was sie alles sinnfreies angeboten haben.

Was WIR als "sinnfrei" erachten, hat von Amts wegen doch immer sehr hochtrabende Bezeichnungen. Das verstehen wir nur nicht ...

So ähnlich jammerte mir mal eine SB was vor, als sie mich antreiben wollte, meinen Businessplan damals etwas "zügiger" auszuarbeiten.

Meine Antwort damals war: "Wissen Sie was ... ich verstehe Sie. Es ist für Sie sicher nicht einfach, so einen Job zu machen. Und dann all die vielen sinnlosen Dinge noch optimistisch zu verkaufen... und der DRUCK, dem SIE ausgesetzt sind . Das ist sicher alles sehr, sehr belastend für Sie. Aber sind Sie mir bitte nicht böse: das ist mir persönlich alles sch.... egal"
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 18:37   #11
PandorasBox
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PandorasBox
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Thüringen
Beiträge: 444
PandorasBox PandorasBox
Standard AW: Anhörung nach § 24

Zitat:
Meine Antwort damals war: "Wissen Sie was ... ich verstehe Sie. Es ist für Sie sicher nicht einfach, so einen Job zu machen. Und dann all die vielen sinnlosen Dinge noch optimistisch zu verkaufen... und der DRUCK, dem SIE ausgesetzt sind . Das ist sicher alles sehr, sehr belastend für Sie. Aber sind Sie mir bitte nicht böse: das ist mir persönlich alles sch.... egal"
Na, das ist genial, werd ich mir merken Danke

Bei meiner LeistungsSB hab ich den Spruch parat - wenn sie mir sagt, dass Sie auf meine Akte leider nicht zugreifen kann, weil diese in der Widerspruchsstelle liegt - "Tja, wenn Sie Ihre Arbeit richtig machen und sich genau an Gesetze halten würden, bräuchte ich nicht ständig widersprechen und bemängeln"

zurück zu OT: @ Caramella Willkommen Thüringerin einer besch... Kleinstadt, auch ich kann das verzeichnen.... Also Ich würde nicht auf die Anhörung antworten, sondern abwarten, wie die entscheiden. Bestenfalls müssen sie nach Aktenlage entscheiden. Falls ein Sanktionsbescheid kommt, gleich ab in den Widerspruch gehen und falls es Not tut, auch dann gleich Richtung Sozialgericht. Die kassieren das ein und ziehen dem JC die Hammelbeine lang.
__

_______________________________________________
"Getrieben vom alles pervertierenden Dogma einer Maximierungs- bzw. Wachstumsweltwirtschaft, verkennen wir die simple Tatsache, dass diese Welt, die uns allen erst das Leben ermöglicht, nicht auf Expansion, sondern auf Zyklen basiert."
Zitat von: Eviga/Dornenreich

"Es ist ja nicht so, dass ich manche Menschen hasse, aber wenn sie brennen und ich Wasser hätte...... Ich würd`s trinken*




PandorasBox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 21:53   #12
Zeitlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Innert der Ringe (Köln)
Beiträge: 310
Zeitlos
Standard AW: Anhörung nach § 24

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
wenn keine EGV zustande gekommen ist hat dein AV schlechte Karten.
Aber er weiss diese schlechten Karten besser auszuspielen. Ärger und Rennerei ist vorprogrammiert. Das eine ist, RECHT (nicht links) zu bekommen, das andere, den Kühlschrank füllen zu können.
__

Hartz 4 muss weg! Uschi 5 muss her :-)
Nein zu Leistungen ohne Gegenleistung!

Herr Müller-Wachtendonk! Die Gysi äh Ente bleibt draußen!
Jeder hat das Recht, seinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen.
Zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anhörung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhörung nach § 34 ela1953 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 12 08.09.2010 13:32
Anhörung nach §24 Joker771 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 28.07.2010 12:36
Anhörung nach § 24 SGB X tastensperre Allgemeine Fragen 8 22.06.2010 14:56
Anhörung nach § 24 SGB X Sakira Ü 50 25 16.08.2009 10:29
Anhörung nach §24 SGB X RoterStar ALG II 4 28.02.2008 17:45


Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland