Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2011, 13:51   #1
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Standard Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Hallo ihr lieben

Unser Jobcenter möchte Geld von uns ( w, alleinerziehend, 2 Kids 13+14) zurück haben.

Zur Story: Hatte befristeten Arbeitsvertrag von 21.06.2010-30.09.2010.
Wurde schwer krank 4 Wochen vor Ablauf des AV und bin seither durchgehend AU.

Im Oktober 2010 bekam ich noch meine ganzen Überstunden ausbezahlt, die sich angesammelt hatten.War ein Betrag von 1600 Brutto.

Aufgrund der Anrechnung eines fiktiven Einkommens von 800 Brutto im September, wurde mir für Oktober 292,46€ ausbezahlt.Darüber bekam ich keinen Bescheid.Ich bekam einen Bescheid über 91,00€, den das JC aber einbehielt.

Jedenfalls sollte ich dann im Oktober FÜR den Oktober noch KIZU und Wohngeld beantragen.Vom KIZU hat sich das JC gleich mal die Hälfte abgezogen.Wohngeldantrag warte ich noch immer(seit Oktober).

JC schickte mir nen Aufhebungs-und Erstattungsbescheid über 452,94€ nach § 48 SGBX.

Ich legte Widerspruch ein und verlangte eine für den normalen Bürger verständliche Berechnung.

Antwort kam prompt: Aufhebungs-und Erstattungsbescheid..drunter steht Abhilfebescheid.
Angeheftet die "Berechnung", die ich hier mal eingestellt hab.

Werde nochmals Widerspruch einlegen müssen..aber wie mach ich das???
Und was bedeutet "Abhilfebescheid"?

Das Geld ist längst ausgegeben..und ich erwartete keine Rückzahlung, da ich alles immer überpünktlichst abgegeben hatte.Vom AV bis zu den Lohnzetteln.

Ich muss dazu sagen, dass mittlerweile 3 SB's ihre Finger in diesem Fall haben, da ständig die SB's gewechselt wurden.Mein jetziger SB meinte zu mir, dass er keine Ahnung von der Materie hat und sich erst einarbeiten muss..klasse!!
Das reinste Berechnungschaos!!!

Die wollen das Geld nun von der Regelleistung einbehalten 85€ monatlich.

Ich hatte letztes Jahr ne Vereinbarung mit dem JC.Das Heizkostenguthaben( schlappe 600€) durfte ich behalten, da ich ein Auto für die Arbeit brauchte.Dafür stottere ich monatlich 85€ ans JC ab, was ja auch ok ist.

Aber der SB will die Beträge nun weiterhin zurück in derselben Höhe.Dabei weiss der gar nicht, wie schwer das schon ist auf 85€ monatl. zu verzichten.

Bräuchte etwas Hilfestellung bezgl. des Widerspruchs..

Danke erstmal^^
Jenna S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 15:37   #2
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Kann ich mich da auf das Urteil vom Landessozialgericht Hessen
Aktenzeichen: L 9 AS 33/06 berufen?

Bitte entschuldigt mein Generve..aber ich hab echt nen Hals.

3 Sachbearbeiter kriegen es nicht gebacken, nen anständigen, korrekten Bescheid zu erstellen..
Jenna S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 11:39   #3
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Status:

Heute morgen hab ich nun beim Wohngeldamt angerufen, wie weit die Bearbeitung denn da wäre..(ich warte seit Oktober)

Die Dame vom Wohngeldamt meinte, sie hätte mit der Vertretung meines SB's geredet.Die wären sich aber untereinander nicht einig, wer denn nun die Leistungen auszahlen soll.

Nun sind es schon 4 (!!!) SB's, die ihre Griffel da drin haben.

Gestern las ich, dass man auf einen Abhilfebescheid keinen Widerspruch einlegen könne..

Wieder woanders las ich, dass man doch WSP einlegen kann...ich blick da nicht mehr durch..HELP!

Es hängt eine Belehrung an dem Schreiben, dass ich WSP einlegen kann innerhalb 4 Wochen..aber wie formuliere ich das denn jetzt?

Es ist alles völlig durcheinander.Die SB's wechseln, wie Unnerbüxen.Und keiner weiss genau, was Sache is..

Wär wirklich ganz nett, wenn mir jemand viell. paar Tips geben könnte..dankeschön^^
Jenna S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 11:45   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Wohngeldbescheid hast du noch nicht?

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...eldantrag.html
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 11:58   #5
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Hallo Kiwi

Nein.Einen Bescheid hab ich noch nicht bekommen.Nur die telefonische Zusage, dass es durch wäre( ohne Betragsnennung)..aber die nicht untereinander einig sind, wer denn nun den Betrag auszahlen soll.

Da das JC ja noch Geld zurückhaben möchte, wäre es doch das Naheliegendste, das untereinander intern zu verrechnen, sollte es der Betrag sein, den das JC fordert..hmpf

Is ja ok, wenn die Nasen auffm Amt gerade übelst in Arbeit versinken wg der SGB Neuregelung..aber das is ja nicht mein Problem.Die werden dafür bezahlt ihren Job zu machen..ob der gemacht wird, steht auf einem anderen Blatt.
Jenna S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 12:04   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Also, Vorschuß beantragen... hartnäckig sein...bei mir hats geklappt...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 12:14   #7
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Ja.Das mit dem Vorschuss haste toll hinbekommen^^

Geht in diesem Fall aber nicht, da die sich weigern, irgendwas auszuzahlen, wenn nicht klarsteht, WER das auszahlen soll.

Sach ja..Chaos pur.

Hab mich jetzt auch mittlerweile an meine Gewerkschaft gewandt wg Rechtsschutz und hab einen Termin dort nächste Woche.

Mitte April hab ich ne schwere OP vor mir und werde mich nicht so intensiv um alles kümmern können
Jenna S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 12:16   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Wer das auszahlen soll? Die Wohngeldstelle natürlich... fordere bescheid und Vorschuß mit Fristsetzung sofort ein!

Das schadet auf keinen Fall - entweder es bringt was oder die Beratungsstelle kann das dann auch gleich einbeziehen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 12:25   #9
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Standard AW: Widerspruch-Abhilfebescheid Chaos pur!

Dann werd ich das gleichmal so ausprobieren, wie du beschreibst^^

Danke für den Tip..dann kanns ja heiss werden heut
Jenna S ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
chaos, Widerspruchabhilfebescheid

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Abhilfebescheid, Überprüfungsantrag und einer Sanktion HerbertK ALG II 6 18.02.2011 13:23
Klage bei Abhilfebescheid? OlliPM Allgemeine Fragen 6 11.10.2010 09:00
Auszahlung Versicherungspauschale Abhilfebescheid GlobalPlayer ALG II 1 03.08.2010 11:01
Abhilfebescheid - Widerspruch Sarah Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 31 30.12.2009 17:18
Rechtsmittel gegen Abhilfebescheid Papa Bär Allgemeine Fragen 5 09.08.2007 08:26


Es ist jetzt 17:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland