Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kein Hartz 4 nach Gründung einer BG, ausschluß wegen BAB.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2011, 16:54   #1
schlappen4->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 1
schlappen4
Frage Kein Hartz 4 nach Gründung einer BG, ausschluß wegen BAB.

Hallo,

ich bin neu hier und suche einen Rat und eure Hilfe!

Ende November letzten Jahres zog ich mit meine Lebenspartnerin zusammen, die zu diesem Zeitpunkt noch BAB bezog! Was wir allerdings kündigten, aus einem einfachen Grund: wir wollten nicht das es zu einer Überzahlung kommt!

Da ich Bezieher von SGB II Leistungen war, dachte ich mir es wäre einfach sie einfach mit in meiner Bedarfsgemeinschaft mit rein zu schreiben und die gesamten Leistungen dann von einer Stelle zu beziehen! Im Dezember reichte ich dann alle dafür nötigen Unterlagen ein.

Wenige Wochen später kam dann auch mein bzw. nun unserer Änderungsbescheid! Ich hatte eigentlich mit mehr gerechnet, aber der Gegenteil trat ein. Ohne Begründung stand bei ihr in den Tabellen nur 0-en,
und meine Leistungen wurden auch stark gesenkt!

Ich will mal dazu anmerken, sie bekommt Lehrlingsgehalt von ca. 300 Euro und der Hartz 4 Bescheid lautete 545,- Euro, wobei die berücksichtigte Miete von 444,-Euro schon mit Einbegriffen ist.

Nach mehrmaligen Nachfragen teilte mir mein Amt (im Januar) mit, meine Freundin hat Anspruch auf BAB, selbst Schuld wenn sie das kündigt! Eine Frechheit finde ich das, dies hätte mann uns gleich im Dezember mitteilen können oder?

Nun habe ich Einspruch auf den äußert großzügigen Bescheid eingelegt und bekam auch vor ein paar Tagen die Entscheidung über das Widerspruchsverfahren! Die ich allerdings nicht richtig verstanden habe, es geht darum das irgendwelche Formfehler vom Amt gemacht wurden und mann keinen Einspruch erheben dürfte, denn das wäre Aussichtslos!

Nun was kann ich als nächstes tun? Es geht ja nun schon um 3 Monatsleistungen.. Um erneut BAB zu beantragen ist eigentlich auch schon zu spät.

Wäre für jeden Tip dankbar.

Gruß Marcel
schlappen4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 17:12   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Kein Hartz 4 nach Gründung einer BG, ausschluß wegen BAB.

Scann den Widerspruchsbescheid mal ein(persönliches unkenntlich machen) oder schreib den ab.
Soweit ich weiß, ist die Inanspruchnahme von BAB vorrangig vor ALGII, hätte sie also nicht kündigen dürfen. Aber lass mal sehen, was in den Bescheid steht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausschluß, bab, bescheid, gründung, hartz, hartz 4, leistungen, sgb ii

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chefsekretärin nach 34 Jahren wegen des Verzehrs einer Frikadelle fristlos entlassen Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 49 14.01.2010 17:05
Gründung einer WG Nameless Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 10 22.09.2008 08:54
Gründung einer BG = kein mehrbedarf für alleinerziehende? sphings ALG II 13 17.07.2008 21:49
Gründung einer WG xbkth KDU - Miete / Untermiete 5 14.10.2007 11:47
Gründung einer Selbthilfegruppe in München larifari33 Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 33 10.07.2007 14:28


Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland