Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2011, 01:23   #1
Watow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 3
Watow
Standard Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Hallo,

unser am 1.12.2010 gestellter ALG II Erstantrag ist leider immer noch nicht bewilligt und wir bräuchten dringend einen Vorschuss.

Ich habe mir bereits den entsprechenden Antrag aus dem Downloadbereich heruntergeladen.

Dort heißt es: "Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich weder die Miete bezahlen kann, noch über irgendwelche Mittel zur Ernährung verfüge."

Was bedeutet an dieser Stelle nun über keine Mittel zur Ernährung zu verfügen. Konto im Minus, aber noch Dispo oder kein Dispo mehr?
Watow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 01:41   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Zitat von Watow Beitrag anzeigen
Was bedeutet an dieser Stelle nun über keine Mittel zur Ernährung zu verfügen. Konto im Minus, aber noch Dispo oder kein Dispo mehr?
Mittellos heißt Konto auf 0 oder nur noch ein paar € - wenn du noch einen Dispo hast und den nutzen kannst wirst wohl keinen Vorschuß erhalten.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 04:07   #3
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Zitat von Watow Beitrag anzeigen
Hallo,

unser am 1.12.2010 gestellter ALG II Erstantrag ist leider immer noch nicht bewilligt und wir bräuchten dringend einen Vorschuss.

Ich habe mir bereits den entsprechenden Antrag aus dem Downloadbereich heruntergeladen.

Dort heißt es: "Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich weder die Miete bezahlen kann, noch über irgendwelche Mittel zur Ernährung verfüge."

Was bedeutet an dieser Stelle nun über keine Mittel zur Ernährung zu verfügen. Konto im Minus, aber noch Dispo oder kein Dispo mehr?
Du musst das vorgefertigte Schreiben an deine aktuelle SItuation anpassen, und nicht zutreffendes entfernen.

Denk bitte daran, nur mit einem Beistand in das JobCenter zu gehen. So kannst du - falls sich die Angestellten daneben benehmen - das ganze auch nachweisen.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 05:59   #4
hope007->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 251
hope007
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Antrag auf Vorschuss im Downloadbereich????

Finde ich nicht. Naja, viell. ist es noch etwas früh und blinde noch vor mich her

Wäre aber dankbar für einen Tipp

LG hope
hope007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 09:04   #5
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Zitat von hope007 Beitrag anzeigen
Antrag auf Vorschuss im Downloadbereich????

Finde ich nicht. Naja, viell. ist es noch etwas früh und blinde noch vor mich her

Wäre aber dankbar für einen Tipp

LG hope
Einfach Linik anklicken:

http://www.erwerbslosenforum.de/antrag/antrag42.doc
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 09:07   #6
Watow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 3
Watow
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Hallo hope,

http://www.erwerbslosenforum.de/antrag/antrag42.doc

findest du unter Downloads->Anträge/Formulare/Tabellen
Watow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 09:31   #7
Watow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 3
Watow
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Du musst das vorgefertigte Schreiben an deine aktuelle SItuation anpassen, und nicht zutreffendes entfernen.
Das ist mir klar. Folgeantrag ersetze ich auch durch Erstantrag ohne hier nochmal nach zu fragen.

Bevor ich jedoch bei der Begründung die, wie mir scheint, entscheidende Passage streiche, frage ich doch lieber nochmal nach.

Ich weiss jetzt allerdings immer noch nicht ob ich es streichen muss. Verfüge ich mit dem restlichen Dispo also noch über Mittel oder nicht.

Sollte ich es streichen, reicht die Begründung "kann Miete und Strom nicht bezahlen" aus, um den nötigen "Rechtsdruck" auszuüben?
Watow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 09:38   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Ich glaube kaum, dass man einen evtl. Dispo ausreizen und sich so in die Schuldenfalle stürzen muss. Dann könnte das Jobcenter ja jeden Vorschuss ablehnen mit den Hinweis "nehmen sie bei ihrem Kreditistitut einen Kredit auf".
Wird auch oft genug gesagt - nur da man als ALG II Empfänger im NOrmalfallkeinen bekommt...

ich habs übrigens hier aus dem Forum, daß so verfahren wurde...es ist nicht allein meine Meinung.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 05:02   #9
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Wenn sie versuchen, dich auf den Dispo zu verweisen, sage ihnen, dass du ihnen dann aber die entsprechenden Zinsen in Rechnung stellst - kannst ja bereits einen entsprechenden Antrag vorformuliert mitnehmen.

M.W. dürfen die Jobcenter zur Zeit längstens 6 Wochen für die Bearbeitung eines Erstantrags brauchen.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 16:03   #10
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Antrag auf Vorschuss gem. § 42 SGB I - Frage

Wenn dein Konto auf Null steht, hast du kein Geld für Miete und Ernährung.

Hast du einen Dispo (der noch nicht ausgeschöpft ist), dann ist das meiner Ansicht nach trotzdem ohne Belang.
Denn dein Dispo ist kein vorhandenes Geld, sondern ein möglicher Kredit.
Das Ding heißt schließlich "Dispokredit". Den musst du aber nicht benutzen.

Ich sage dem SB: mein Kontor ist leer. Niemals würde ich hinzufügen: eigentlich könnte mir meine Tante Geld borgen. Also verlier auch du kein Wort über den Dispokredit.

Dein Konto ist leer. Leer ist etwas, wenn es auf Null steht.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, frage, vorschuss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage wegen Vorschuss mps79 ALG I 2 24.02.2011 15:27
Vorschuss Antrag? oni71 ALG I 15 15.06.2009 09:55
ALG 2 Antrag für Insolvenzgelds vorschuss? Michael80 ALG II 4 24.03.2009 18:18
Antrag auf Vorschuss nach ä 42 SGB I Flippi88 ALG II 11 12.02.2009 17:23
Antrag a. Vorschuss / Zahlung der KdU / bei Ablehnung Überprüfungsantrag wg Vorschuss eAlex79 ALG II 17 22.06.2007 15:27


Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland