Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Brauche Hilfe

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2011, 15:00   #1
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard Brauche Hilfe

Hallo liebe community,

ich habe folgendes problem und zwar wird meine nebenkostenabrechnug aus dem jahre 2009 nicht bezahlt obwohl ich im leistungsbezug im diesem ganzen jahr war.Die arge muss doch die nebenkosten abrechnung von 2009 übernehmen oder? Nun arbeite ich wieder seit 01.8.10. Sehe ich das richtig oder wie wird das gehandhabt?
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 15:06   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brauche Hilfe

Richtig,Widerspruch innerhalb vier Wochen hoffentlich nicht vergessen.

Danach Klage einreichen.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 15:13   #3
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

nein noch nicht werde ich sofort tun. Also heißt das das die arge die kosten übernehmen muss hab ich das richtig verstanden ?
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 15:16   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brauche Hilfe

genau,

schriftl.Widerspruch gegen Bescheid vom...genügt
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 15:42   #5
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat von Alex87 Beitrag anzeigen
Hallo liebe community,

ich habe folgendes problem und zwar wird meine nebenkostenabrechnug aus dem jahre 2009 nicht bezahlt obwohl ich im leistungsbezug im diesem ganzen jahr war.Die arge muss doch die nebenkosten abrechnung von 2009 übernehmen oder? Nun arbeite ich wieder seit 01.8.10. Sehe ich das richtig oder wie wird das gehandhabt?


wann hast du die NK-Abrechnung 2009 bekommen?
Und wann eingereicht?

Wenn sie nach dem 31.12.2010 kam, ist sie verjährt.
Der Abrechnungszeitraum über Betriebskosten darf gem. § 556 Abs.3 BGBnicht länger als 1 Jahr sein.

Die Abrechnung muß dem Mieter spätestens bis zum Ablauf des zwölften Monats nach Ende des Abrechnungszeitraumes mitgeteilt werden.

Also wird das Amt nicht zahlen, du müßtest auch nicht zahlen.
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 15:48   #6
Brigitt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 49
Brigitt
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat von hanni Beitrag anzeigen
wann hast du die NK-Abrechnung 2009 bekommen?
Und wann eingereicht?

Wenn sie nach dem 31.12.2010 kam, ist sie verjährt.
Der Abrechnungszeitraum über Betriebskosten darf gem. § 556 Abs.3 BGBnicht länger als 1 Jahr sein.

Die Abrechnung muß dem Mieter spätestens bis zum Ablauf des zwölften Monats nach Ende des Abrechnungszeitraumes mitgeteilt werden.

Also wird das Amt nicht zahlen, du müßtest auch nicht zahlen.
Betrachte ich ebenso, also Schreiben an den Vermieter aufsetzen und dort Widerspruch auf die Betriebskostenzahlung einlegen mit Begründung des § wie im Zitat beschrieben
Brigitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:16   #7
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

hab die abrechnung dez 2010 bekommen und jan 2011 eingereicht. dann kam die ein bescheid das die nur 3 euro übernehmen wollen weil ich wieder arbeite. ich arbeite aber erst seit dem 1.08.10.

ich werde heute halt ein schriftstück aufsetzen mit dem Widerspruch auf diesen besagten besheidt mit der begründung das ich noch alg 2 bezogen hatte im diesen zeitraum wo die nebenkosten entstanden sind.


Danke für die schnellen antworten

wenn ihr noch tipps habt scheibt sie hier rein
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:23   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Brauche Hilfe

Du hast aber im Dezember 2010 schon wieder gearbeitet als die NK-Abrechnung kam? Dann steht Dir normalerweise nichts zu, da Du nicht mehr im Bezug bist. Wenn Du durch die NK-Abrechnung wieder bedürftig wirst, müssten die anteilig zahlen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:31   #9
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Du hast aber im Dezember 2010 schon wieder gearbeitet als die NK-Abrechnung kam? Dann steht Dir normalerweise nichts zu, da Du nicht mehr im Bezug bist. Wenn Du durch die NK-Abrechnung wieder bedürftig wirst, müssten die anteilig zahlen.
meine begründung wird sein das ich aber nicht gearbeitet hab als die kosten entstanden sind und ich hatte nicht die möglichkeit mir geld anzusparen um diese zu begleichen weil ich alg 2 bezogen hatte in diesem zeitraum.
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:34   #10
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brauche Hilfe

@ Alex
sorry, falsche Auskunft Zahlendreher, somit gelöscht
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:36   #11
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Brauche Hilfe

Ich denke, er meint Januar 2011. Denn eine Abrechnung vom Dezember 2010 kann ich nicht im Januar 2010 einreichen.
EDIT:
Zitat:
meine begründung wird sein das ich aber nicht gearbeitet hab als die kosten entstanden sind und ich hatte nicht die möglichkeit mir geld anzusparen um diese zu begleichen weil ich alg 2 bezogen hatte in diesem zeitraum.
Die hätten aber bezahlt, wenn Du gearbeitet hättest z.B. bis November 2010 und wärst dann ab Dezember 2010 erwerbslos geworden. Wichtig ist, ob Du im Bezug bist oder nicht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:43   #12
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

nk(09) hab ich jan 2011 eingereicht arbeiten tu ich erst ab aug 2010. Die nk hab ich dez 2010 bekommen
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:45   #13
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Ich denke, er meint Januar 2011. Denn eine Abrechnung vom Dezember 2010 kann ich nicht im Januar 2010 einreichen.
EDIT:
Die hätten aber bezahlt, wenn Du gearbeitet hättest z.B. bis November 2010 und wärst dann ab Dezember 2010 erwerbslos geworden. Wichtig ist, ob Du im Bezug bist oder nicht.
mea maxima culpa und danke,Geli

da bin ich durcheinander geraten, die Abrechnung für 2009 kam erst Ende 2010 und wurde Januar 2011 eingereicht.
Wenn ich schon mal schnell bin....
lG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:50   #14
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

ja richtig...

....und was meint ihr dazu??? die arge müsste diese kosten doch aufgrund meiner begründung übernehmen.
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 18:02   #15
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.643
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Brauche Hilfe

Bist du Aufstocker?
__

catwoman
catwoman666666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 18:06   #16
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

nein


mein fehler mit zahlendreher sorry ^^ habs berichtigt
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 20:13   #17
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Brauche Hilfe

Die Nebenkostenabrechnung erhöht den Bedarf im Monat der Fälligkeit (Urteil des BSG v. 22.3.2010) BSG - B 4 AS 62/09 R - Urteil vom 22.03.2010

Von daher ist die Nachzahlung im Dezember 2010 oder Januar 2011 bei deinem Bedarf anzurechen und dem ist dein Einkommen gegenüberzusetzen.

Wenn also z. B. dein übersteigendes Einkommen bisher 200 Euro waren und die Nachzahlung 203 Euro beträgt, dann übernimmt das Amt tatsächlich nur noch 3 Euro.

Umgedreht wäre es so, dass, wenn du 2009 noch nicht im ALG 2 Bezug gewesen wärst und du aber im Dezember 2010/Januar 2011 ALG 2 bekommen hast, das Amt die Nachzahlung voll übernommen hätte.

Es kommt immer darauf an, wann der Bedarf anfällt und was man zu dem Zeitpunkt für Einkommen hat.

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 20:41   #18
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

wie soll ich eine nachzahlung bezahlen wenn ich nicht die möglichkeit hatt mir genug geld anzusparen ich habe im aug2010 angefangen zu arbeiten also ist mir ab jetzt die möglichkeit gegeben die nächste zu bezahlen aber das amt will die von 2009 nicht bezahlen und im diesem jahr hab ich alg 2 bezogen.
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 21:30   #19
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Brauche Hilfe

Wie hoch ist denn die Nachzahlung und wie hoch ist dein übersteigendes Einkommen in einem normalen Monat? Du hast doch geschrieben, dass das JC 3 Euro übernimmt. Dann müsste man eigentlich davon ausgehen, dass du den Rest halt aus deinem Einkommen finanzieren kannst.

Die Rechtsprechung ist nunmal eindeutig: es interessiert nur, was in dem Monat ist, wo die Nachzahlung fällig ist. Und wenn du da mit 200 Euro überm ALG 2 bist und die Nachzahlung 100 Euro ist, musst du alles allein bezahlen.

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 23:54   #20
Alex87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 9
Alex87
Standard AW: Brauche Hilfe

wenn ich die nachzahlung selbst zahlen müsste würde ich die miete diesen monat nicht zahlen können deswegen auch mein antrag auf kostenübernahme der nk 09

danke für die antworten

edit: die nachzahlung hat wenn man es genau nimmt wie ich jetzt dann schonn die fälligkeit vom 1.1.2010

ich hoffe ihr versteht mich wie ich das meine
Alex87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 21:14   #21
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Brauche Hilfe

Wenn du die Abrechnung im Dezember 2010 bekommen hast, kann sie nicht schon im Januar 2010 fällig gewesen sein. Das geht überhaupt nicht.

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 21:23   #22
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat von Helga40 Beitrag anzeigen
Wenn du die Abrechnung im Dezember 2010 bekommen hast, kann sie nicht schon im Januar 2010 fällig gewesen sein. Das geht überhaupt nicht.

Helga
würde ich so nicht behaupten. Unsere Genossenschaft zieht quasi mit Abrechnung die Beträge von den Konten ein.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 21:40   #23
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Brauche Hilfe

Ähm, der Januar 2010 ist aber 11 Monate vor dem Dezember 2010....

Ich kann im Januar noch nichts zahlen, was ich erst im Dezember in Rechnung gestellt bekomme.. Also kann es auch im Januar noch nicht fällig sein.

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 22:01   #24
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Brauche Hilfe

da habe ich einen Denkfehler gehabt bzw. einfach nicht richtig gelesen
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 23:10   #25
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Brauche Hilfe

Ich denke, er meint Januar 2011. Nur ist er nunmal anscheinend im Januar 2011 nicht hilfebedürftig bzw. mit Einrechnung der Nachzahlung nur in Höhe von 3,00 Euro.

Leider beantwortet er ja die Fragen nach übersteigendem Einkommen und Höhe der Nachzahlung nicht. So kann man dann leider nicht weiterhelfen ...

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brauche, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe Asterix38 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 82 30.11.2009 16:34
HILFE brauche dringend HILFE karindxx KDU - Miete / Untermiete 7 25.11.2009 11:07
ALG 2 Brauche Hilfe Lokboy26 Anträge 10 18.01.2008 21:01
Brauche Hilfe! melanie ALG II 3 16.05.2007 10:43
Brauche Hilfe Jenni80 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 25.04.2007 12:27


Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland