Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2011, 11:08   #1
crisd
Elo-User/in
 
Benutzerbild von crisd
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Deutschland, Sachsen, Pegau
Beiträge: 86
crisd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

Hallo alle zusammen,

bin durch den eben ausgestrahlten Beitrag im Deutschland Funk auf dieses Forum aufmerksam geworden und mir stellte sich da gezielt eine Frage. Leider bin ich über die Suchfunktion nicht direkt fündig gewesen und kenne mich mit den ganzen Fachbegriffen auch nicht sonderlich aus. Wenn ich hier also an der falschen Stelle sein sollte oder es bereits ein passendes Thema zu der gleich geschilderten Situation geben sollte, bitte ich mein vorschnelles "Neuerstellen" zu entschuldigen.

Nun aber zur Sache :-) :

Grundsituation:
- 4 Köpfige Familie aus Sachsen
- Mutter arbeitet 20h - 25h
- Vater ist student im dualen System
- Kind I ist 5 Jahre alt und besucht folglich eine Kindertageseinrichtung
- Kind II ist 3 1/2 Jahre und besucht ebenfalls diese Einrichtung
- Mutter + Kinder werden durch die ARGE aufgestockt
- Vater bezieht 300 Euro Dahrlehensvorschuss durch das zuständige Bafögamt, da eine genaue Ermittlung des Bafög Satzes sich seit 5 Monaten hinzieht.
- monatlich kommen so ca. 1500 euro zusammen

Nun zur eigentlichen Frage:
Im DLF ist gesagt wurden, dass für den Besuch der Kinder in einem Kindergarten die Kosten von der ARGE übernommen werden (müssten?), ist dies richtig?
In unserem Fall wird eine Übernahme von 6h gewährt, dies jedoch über das zuständige Landratsamt, die restlichen 3h Stunden je Kind sind von uns selber zu tragen. Auf dem Berechnungsbogen der Bedarfsgemeinschaft ist dies jedoch nicht ersichtlich.

Für uns stellt dieser (vielleicht?) sehr geringe Betrag kombiniert mit den anfallenden Essenskosten eine monatlich sehr große Hürde dar und es wäre mir wirklich unbegreiflich, wie ein solch großer Faktor in der Berechnung fehlen könnte.

Wenn ich schon am Schreiben bin stelle ich doch mal eine zweite Frage, auch wenn ich eine Antwort hierauf bereits vom LRA u. von der ARGE erhalten habe.

Ist es "in Ordnung", dass die ARGE keine Zahlung an mich entrichtet, ich von den 300 EURO Dahrlehensvorschuss meine Krankenkasse und sämtliche Ausgaben bestreiten muss? Zwar wird der Antrag auf Bafög geprüft, aber seit nun mehr 5 Monaten zahle ich keine Krankenkasse und die ARGE fordert sogar Leistungen zurück.

Ich hoffe meine Schilderung reicht soweit aus um Antworten zu erhalten. Wichtig ist prinzipiell zur die erste Frage, die Zweite wäre ein Bonus an mich ;-)

Ich danke schon mal für alle Antworten :-)
crisd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 01:30   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

Dir müsste doch der Kinderbetreuungszuschlag nach BAfög-Gesetz zustehen?

Zitat:
5. Kinderbetreuungszuschlag (§ 14b BAföG)
...
Der Zuschlag wird immer als Vollzuschuss gewährt. Dies gilt selbst dann, wenn Ihr BAföG ansonsten als Bankdarlehen bezieht.

Um den Zuschlag zu erhalten, müsst Ihr ein gesondertes Formblatt ausfüllen (Anlage 2 zu Formblatt 1 - Zusatzblatt für den Kinderbetreuungszuschlag).
...
Quelle: Bedarfsermittlung [§§ 12-14b BAföG] - BAföG-FAQ - Studis Online
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 01:54   #3
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

Wenn du Bafög nur als Darlehen bekommst, könnte dir evtl. Wohngeld zustehen.

Wegen der Krankenkassenbeiträge:
Wie sieht es aus mit Familienversicherung über die Ehefrau oder
falls ihr nicht verheiratet seid, Familienversicherung über die Eltern?
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 02:32   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

Kinderbetreuungskosten kann man als Ausgaben vom Einkommen absetzen. Das steht in den verbindlichen Durchführungsanweisungen der Bundesagentur:

Hinweise § 11 (Stand 08.06.2010), darin Randziffer 11.75 und Rz. 11.81
Zitat:
Aufwendungen (11.75)

(1) Als notwendige Aufwendungen zur Erzielung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen können z. B. nachfolgend aufgeführte Ausgaben in dem unabwendbar notwendigen Umfang berücksichtigt werden:
• doppelte Haushaltsführung (s. Rz. 11.77 bis 11.80)
• Beiträge zu Berufsverbänden und Gewerkschaften
• Aufwendungen des Arbeitnehmers für Arbeitsmaterial, Berufs-kleidung, Arbeitsmittel
• Kinderbetreuungskosten (s. Rz. 11.81)
• Bewerbungskosten
• Fahrtkosten
• Fachliteratur
• Fortbildung
• IT/Telefon
• Reisekosten
• Umzugskosten
• Unfallkosten
• Werkzeuge
Zitat:
Kinderbetreuungskosten (11.81)

(7) Grundsätzlich zählen auch Kinderbetreuungskosten zu den Werbungskosten. Gebühren und Beiträge für Kindertagesstätten sind jedoch vorrangig im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII zu übernehmen. Nach § 90 Abs. 3 SGB VIII soll der Teilnahmebeitrag oder die Gebühr für diese Einrichtungen auf An-trag ganz oder teilweise erlassen oder vom Träger der öffentlichen Jugendhilfe übernommen werden, wenn die Belastung den Eltern und dem Kind nicht zuzumuten ist. Dies ist bei Beziehern von Ar-beitslosengeld II bzw. Sozialgeld regelmäßig der Fall.

Werden dennoch solche Kinderbetreuungskosten geltend gemacht, ist der Betroffene aufzufordern, Leistungen der Kinder- und Jugend-hilfe zu beantragen.
Link zu "Hinweise § 11":http://www.harald-thome.de/media/fil...08.06.2010.pdf

Bestimmt melden sich noch Eltern, die damit Erfahrungen haben.

Wenn es bei diesem Weg Schwierigkeiten gibt, dann könntet ihr es vielleicht auch mit einem Antrag auf Bildung und Teilhabe fürs Kind versuchen.
Link zum Musterantrag im Forum:
http://www.elo-forum.org/infos-abweh...tml#post775612
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 13:51   #5
crisd
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von crisd
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Deutschland, Sachsen, Pegau
Beiträge: 86
crisd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

Also erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten, werde mich mal durch die Quellen stöbern.

Vielleicht kommt ja noch der ein oder andere Erfahrungsbereicht dazu.

Vor allem die Bafög Links sind grad mal sehr interessant, DANKE :-)
crisd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 14:00   #6
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

beim Jugendamt die Übernahme der Kosten beantragen. Bescheide mitnehmen.
Du musst da nachweisen, das Du mehr wie die 6h in Anspruch nehmen musst.
Essengeld gibt es bei uns in Leipzig mit den Leipzig Pass ermäßigt. wie sich das in den restlichen Teilen von Sachsen verhält kann ich nicht sagen.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 13:31   #7
crisd
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von crisd
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Deutschland, Sachsen, Pegau
Beiträge: 86
crisd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

Danke für den Tipp, und man glaubt es kaum das Landratsamt übernimmt die vollen Kosten... und das sogar Rückwirkend ab meinem Studiumbeginn. Mir fehlen grad glatt die Worte. Hatte am Mittwoch erst deinen Beitrag gelesen und dort telefonisch nachgefragt und gleich Donnerstag alles hingebracht und dann waren die echt bestrebt das auf die Reihe zu kriegen. Vielen DANK.

Das brachte mich dann aber zum nachdenken, denn in dem Radiobeitrag wurde ausdrücklich erwähnt, dass diese Kosten durch die ARGE übernommen werden. War nun der Herr Politiker falsch informiert oder geht Sachsen seinen eigenen Weg?


Die Essensgelder werden nicht vergünstigt auch nicht im Landkreis Leipzig, da haben die Großstädter es etwas besser, wobei ihr auch teurer einkauft ;-)
crisd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 15:51   #8
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF

freut mich, das es so schnell ging.

Das ist in jeden Bundesland unterschiedlich, sogar der Unterschied zwischen Stadt und Landkreis ist groß.

Für Einkäufe sind die Preise gleich, kommt auf die verschiedenen Discounter an.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kindergartenbetreuung, kostenlos, laut

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
laut AA 6 wochen krank, laut aok nicht Dicky ALG I 6 02.12.2010 10:11
Kostenlos in 12 bayrische Kinos _____________ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 17.07.2009 21:18
TuneUp Utilities kostenlos _____________ Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 26 02.07.2009 21:14
Persoanlausweis kostenlos?-Werdegang? bert62 ALG II 6 25.04.2008 20:27
Kostenlos die berufliche Eigung prüfen. edy Job - Netzwerk 0 27.02.2006 12:19


Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland