Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2011, 18:52   #1
krawallhexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 8
krawallhexe
Standard bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

huhu leute,

ich weiß nicht mehr, wo mir der kopf steht und bin mit meinem latein am ende.
Meinen fallmanagerkrimi hier aufzudruseln würde den rahmen sprengen - ich sag euch das wesentliche mal in kurzen worten.
Bis 04.2010 topfallmanager gehabt -er hielt die füsse ruhig, als ich ehrenamtlich die sozialarbeit für obdachlose machte ( ab und dann termin fürs allbekannte blabla..., ich zeigte ihm meine bewerbungsbemühungen und gut wars) dann unterstützte er meine idee zur existensgründung ( maßnahme existenzgründerkurs bei exina wiesbaden), erfolgreicher abschluß ( mit ein paar einschränkungen) - mitten im businessplan bekam ich post vom amt, indem er mir mitteilte, dass sich mein fallmanager geändert habe... bestürzt rief ich an und fragte nach dem warum. Nun, er wurde befördert ( was ich ihm von herzen gönne!) und damit fing mein drama an :( Obwohl noch mitten in diesem existenzgründungsdingens war 1. maßnahme ( vier wochen bewerbertraining), dann kam stellungnahme exina mit positiveinschätzung. fallmanagerin schmetterte alles ab, dann wieder maßnahme ( pc und internet *kicher*) - drei tage vor antritt kam mein vermieter auf mich zu und fragte, ob ich lust hätte auf 320 euro minijob in seinem antiquitätenladen. Meine freude war gross *g und so klatschte ich die maßnahme - ab da fing der terror dieser ollen zimtzicke erst an - stundenzettel bringen, von august 2010- febr.2011 MONATL. vorsprechen und bewerbungsbemühungen nachweisen.
Letztes gespräch war am 09.02. und seit dem gehts mir richtig schlecht... Die hat mich derart runtergebuttert, hat mir meine leistungen vorgerechnet und zum vorwurf gemacht, alles abgeschmettert, was ich ihr entgegen brachte - bin immer noch von den socken.
Ich bat sie schriftlich per mail um eine begründung, warum sie meine selbstständigkeit nicht unterstützt und heute erhielt ich die antwort - weil sie keine tragbarfähigkeitbescheinigung der exina erhalten habe und das ist mir jetzt mal ganz neu!... Komischweise wollte man mir dort aber eine urkunde überreichen...
So - langer zettel hier *gg
meine frage:
ich habe den minijob, wenn ich mich daneben teilzeitfreiberuflich melden würde, hätte ich da anspruch auf ergänzend hartzvier? Oder muß ich die erst um "erlaubnis" fragen...
Wisst ihr, ich habe ein buch verlegt, bin beim zweiten teil ( manusktipt) und wollte mich teilfreiberuflich ( wegen dem minijob) als autor sowie gesprächsberatung melden...
menno, ich weiss echt nicht mehr weiter....

danke euch!
krawallhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 19:01   #2
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

Viele Ungereimtheiten ....

Du willst Beratung machen und stehst selber auf dem Schlauch
Buch kann man auch nebenbei schreiben und vermarkten.

Vollzeitjob hat immer Vorrang!

Minijob ist okay aber dennoch weitere Bewerbungen nötig.
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 19:05   #3
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

Gesprächsberatung? Hast du denn eine Ausbildung?
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 19:11   #4
krawallhexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 8
krawallhexe
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

@pibrother: auch ein arzt braucht mal nen arzt

@babbelfisch: ja, autodidaktisch, zwei jahre mit abschlussdiplom von 2ooo-2003 nebenberuflich in münchen kleinen klientenstamm gehabt - musste aus privaten gründen aber leider nach hessen umziehen
krawallhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 19:15   #5
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

erst mal aufdröseln:

Du hast Existenzgründerkurs gemacht und Zertifikat erhalten?
Das bekommt man am Ende des Kurses überreicht vom Träger.

Du hast jetzt Minijob, mit normalen Arbeitsvertrag? ist nicht ersichtlich

Bitte erst beantworten, dann kann ich Dir weiter helfen
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 19:15   #6
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

Zitat:
Ich bat sie schriftlich per mail um eine begründung, warum sie meine selbstständigkeit nicht unterstützt und heute erhielt ich die antwort - weil sie keine tragbarfähigkeitbescheinigung der exina erhalten habe und das ist mir jetzt mal ganz neu!... Komischweise wollte man mir dort aber eine urkunde überreichen...
Wieso wollte?

Du benötigst die Tragfähigkeitsbescheinigung von einer fachkundigen Stelle auf jeden Fall. Sonst gibt es nix vom Amt für die Existenzgründung.

Bei einer Existenzgründungsberatung gibt es Auskünfte, wie sich das mit dem Mini-Job verhält in Bezug auf die Existenzgründung. Oftmals ist die Erstberatung kostenlos.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 19:20   #7
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

Zitat von krawallhexe Beitrag anzeigen
@pibrother: auch ein arzt braucht mal nen arzt
Ja, der Zahnarzt den Augenarzt
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 19:29   #8
krawallhexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 8
krawallhexe
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

@erolena:
ich habe den minijob mit einem ganz normalen av und einem monat kündigungsfrist.
Als mir die sb mitteilte ( während eines termines im nov.), dass sie diese existenzgründung auf keinen fall unterstütze ( ci soll vollzeit arbeiten und gut ist) habe ich frsutriert das handtuch geworfen und mich auch nicht mehr bei exina gemeldet. Man rief mich zwar mal irgendwann an und erwähnte dieses zertifikat, aber es war ja eh nutzlos... Doofes fehlverhalten von mir, ich weiss...
E X I N A GmbH: Startseite GmbH
hab die mal web reingestellt, damit du überhaupt weisst, was gemeint ist mit exina.
krawallhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 20:16   #9
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

das Zertifikat würde ich aber auf jeden Fall abholen.
Vielleicht brauchst Du es ja nochmal. Egal wie die Firma hieß, wo Du das gemacht hast.

Du hast eine Festeinstellung und kannst natürlich selbstständig nebenher arbeiten, musst Du nur den Jobcenter mitteilen. Und die vorläufige EKS ausfüllen.

Vielleicht schaffst Du es da auch ganz weg von den Jobcenter. Wenn Deine Selbstständigkeit den Rest einbringt. Über Deinen Minijob bist Du versichert, da hast Du diese Kosten nicht.
Deshalb hatte ich gefragt ob das Festeinstellung ist.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 20:22   #10
krawallhexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 8
krawallhexe
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

danke, optimistin....
Durch den minijob bin ich leider nicht versichert ( KV) ( 30 std. pro monat 320 euro), aber du hast recht - ich werde es wagen. E geht mir ja in erster linie darum, weg vom amt zukommen, deshalb wäre ich bereit, mich in dieses risiko zu stürzen.
Mit dem zertifikat hast du selbstverständlich recht - werde das am montag sofort anleiern.
Dir ein schönes restwochenende
krawallhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 20:30   #11
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

red mal mit Deinen Arbeitgeber ob er das in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit umwandelt.
Er soll mal nachrechnen wo er günstiger kommt: bei einer Festeinstelung oder der pauschalen Zahlung an das FA.
Ein Arbeitsvertrag ist nicht an eine bestimmte Stundenzahl gekoppelt, das habe ich auch erst über viel Nachfragen erfahren. Jeder kann seinen AV selbst gestalten.

Dir ebenfalls ein schönes WE
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 22:01   #12
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.550
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

Zitat von krawallhexe Beitrag anzeigen
danke, optimistin....
Durch den minijob bin ich leider nicht versichert ( KV) ( 30 std. pro monat 320 euro), aber du hast recht - ich werde es wagen. E geht mir ja in erster linie darum, weg vom amt zukommen, deshalb wäre ich bereit, mich in dieses risiko zu stürzen.
Mit dem zertifikat hast du selbstverständlich recht - werde das am montag sofort anleiern.
Du musst mal ein paar Kleinigkeiten lernen:

1. Du stellst einen schriftl. Antrag und erwartest immer einen schriftl. Bescheid mit ausführlicher Begründung dazu. Mündl. Gesülze des Sachbearbeiter (SB) wird von Dir nicht berücksichtigt.

2. Mit diesem Bescheid kannst Du erforderlichenfalls Widerspruch und Klage beim Sozialgericht (SG, SozG) einlegen, um die Entscheidung gerichtl. überprüfen zu lassen.

===================================

Die Schwierigkeit der konkreten Ermessensausübung: LSG Stuttgart 7. Senat , Urteil vom 19. Juli 2007 , Az: L 7 AS 1703/06

Die Ermessenserwägungen sind dem Betroffenen im Bescheid im Einzelnen darzulegen. Die Begründung muss ersehen lassen, welche Gesichtspunkte die Beklagte bei der Ausübung des Ermessens berücksichtigt und wie sie diese gewichtet hat. (Engelmann in von Wulffen, SGB X, 5. Aufl., § 35 Rdnr. 6)
.
.
.
Die angefochtenen Bescheide enthalten keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass die Beklagte sich überhaupt bewusst war, dass sie vorliegend eine Ermessensentscheidung zu treffen hatte. Entsprechende Erwägungen werden in keinem der angefochtenen Bescheide mitgeteilt. Damit liegt ein Fall des Ermessensnichtgebrauchs vor. Die Versagungen wären daher nur dann rechtmäßig, wenn eine Ermessensreduzierung auf nur eine mögliche Entscheidung (oft missverständlich als Ermessensreduzierung auf Null bezeichnet) vorläge, eine andere als die von der Beklagten getroffene Entscheidung also nicht in Betracht käme.

======================================

§ 35 SGB X Begründung des Verwaltungsaktes

(1) Ein schriftlicher oder elektronischer sowie ein schriftlich oder elektronisch bestätigter Verwaltungsakt ist mit einer Begründung zu versehen. In der Begründung sind die wesentlichen tatsächlichen und rechtlichen Gründe mitzuteilen, die die Behörde zu ihrer Entscheidung bewogen haben. Die Begründung von Ermessensentscheidungen muss auch die Gesichtspunkte erkennen lassen, von denen die Behörde bei der Ausübung ihres Ermessens ausgegangen ist.

(2) Einer Begründung bedarf es nicht,

1. soweit die Behörde einem Antrag entspricht oder einer Erklärung folgt und der Verwaltungsakt nicht in Rechte eines anderen eingreift,
2. soweit demjenigen, für den der Verwaltungsakt bestimmt ist oder der von ihm betroffen wird, die Auffassung der Behörde über die Sach- und Rechtslage bereits bekannt oder auch ohne Begründung für ihn ohne weiteres erkennbar ist,
3. wenn die Behörde gleichartige Verwaltungsakte in größerer Zahl oder Verwaltungsakte mit Hilfe automatischer Einrichtungen erlässt und die Begründung nach den Umständen des Einzelfalles nicht geboten ist,
4. wenn sich dies aus einer Rechtsvorschrift ergibt,
5. wenn eine Allgemeinverfügung öffentlich bekannt gegeben wird.

(3) In den Fällen des Absatzes 2 Nr. 1 bis 3 ist der Verwaltungsakt schriftlich oder elektronisch zu begründen, wenn der Beteiligte, dem der Verwaltungsakt bekannt gegeben ist, es innerhalb eines Jahres seit Bekanntgabe verlangt.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 23:18   #13
krawallhexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 8
krawallhexe
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

@rechtsverdreher: vielen lieben dank - damit wurde mir richtig geholfen! Du bist ein schatz! *ggg
krawallhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 11:00   #14
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: bin schon lange interessierter leser, nun brauche ich auch hilfe :(

Zitat von krawallhexe Beitrag anzeigen
Ich bat sie schriftlich per mail um eine begründung, warum sie meine selbstständigkeit nicht unterstützt und heute erhielt ich die antwort - weil sie keine tragbarfähigkeitbescheinigung der exina erhalten habe und das ist mir jetzt mal ganz neu!... Komischweise wollte man mir dort aber eine urkunde überreichen...
Mhm, "wollte" ist nicht "hat" - ist doch klar, dass die SB ohne die Bescheinigung kein okay gibt. Hast du die Bescheinigung inzwischen? Dann sieht doch alles anders aus.

Zitat:
ich habe den minijob, wenn ich mich daneben teilzeitfreiberuflich melden würde, hätte ich da anspruch auf ergänzend hartzvier?
Hängt vom Einkommen ab. Und eine Weitervermittlung in eine sv-pflichtige Tätigkeit wäre erstmal nicht vom Tisch ...
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brauche, hilfe, interessierter, lange, leser

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV schon lange abgelaufen... Mike M Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 18.01.2010 14:59
Leser feed back zum Stern Artikel, warum Fleiß anerkannt werden muß!!!!!! edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.07.2009 17:11
Manipulationen waren schon lange bekannt wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 01.12.2007 11:30
kinderarmut auch schon in der mittelschicht ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 18.11.2007 23:03
Hey Leutz auch schon Erfahrung mit Tel: Belästigungen der AR Lupiuna Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 06.11.2006 12:31


Es ist jetzt 23:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland