Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie mache ich es richtig ?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2007, 04:38   #1
rainbowtrout->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Lübeck
Beiträge: 4
rainbowtrout
Standard Wie mache ich es richtig ?

Hallo,

ich hab ja schon einiges an Jobs gemacht, waren meist Zeit oder Saison Verträge (Hauptsache Arbeit). Aber jetzt hab ich einen erwischt
der mich Psychisch fertig macht. Ist im Callcenter. Ist absolut nicht meine Welt. Nehme sogar schon Antidepressiva.
Habe da im November angefangen. Und dann seit Ende November Krankgeschrieben.
Bin beim Psychologen in Behandlung. Der meinte auch Das ich den Job nicht machen kann und würde mir eine Attest ausstellen. Nur was mach ich wenn ich das Attest hab ? Was ist da der "bessere" Weg?
Will keine Sperre von der Arge bekommen.

Danke für die Hilfe.
Andreas


Noch eine Warnung an alle: Seit Vorsichtig mit Leuten die vor der Arge stehen und Euch Jobs versprechen. Mir Passiert. Die Spekulieren drauf das man ja nicht kündigen kann da man ja eine Sperre riskiert. Fiese Masche.
Und lest die Verträge.
rainbowtrout ist offline  
Alt 02.01.2007, 13:56   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Erst mal zu Deinem Nachtrag, Verträge sollte man eh gründlich lesen bevor man sie unterschreibt.

Und jetzt zu Deinem konkreten Problem.

Also wenn Du ein Attest vom Arzt hast bist Du erstmal krank geschrieben, was Dir passieren kann ist das bei dauernder Unfähigkeit diesen Job auszuüben noch eine amtsärztliche Begutachtung angordnet werden kann, aber erst würde ich mal die Reaktion der ARGE abwarten
Arania ist offline  
Alt 02.01.2007, 14:18   #3
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Wie mache ich es richtig ?

Zitat von rainbowtrout
Hallo,

ich hab ja schon einiges an Jobs gemacht, waren meist Zeit oder Saison Verträge (Hauptsache Arbeit). Aber jetzt hab ich einen erwischt
der mich Psychisch fertig macht. Ist im Callcenter. Ist absolut nicht meine Welt. Nehme sogar schon Antidepressiva.
Habe da im November angefangen. Und dann seit Ende November Krankgeschrieben.
Bin beim Psychologen in Behandlung. Der meinte auch Das ich den Job nicht machen kann und würde mir eine Attest ausstellen. Nur was mach ich wenn ich das Attest hab ? Was ist da der "bessere" Weg?
Will keine Sperre von der Arge bekommen.

.
Welche Wege fallen dir denn ein? Ich kenn nur einen... der ARGE mitteilen, daß dich dieser Job krank gemacht hat, siehe beiliegendes Attest, und daß du deshalb auf Anraten deines Arztes kündigen mußtest.
(sollte auch so im Attest stehen)

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 03.01.2007, 01:55   #4
rainbowtrout->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Lübeck
Beiträge: 4
rainbowtrout
Standard

Hallo,

danke für die Antworten.

@Aranja
Werde Verträge jetzt bestimmt sehr sehr genau durchlesen.

@Ludwigsburg
Mit Wegen meinte ich muss ich mit dem Attest erst zur ARGE und um "Erlaubnis" fragen ob ich Kündigen darf ? Oder Kündigen und dann die ARGE vor vollendete Tatsachen stellen ?


Gruß
Andreas
rainbowtrout ist offline  
Alt 03.01.2007, 01:58   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich würde gar nicht kündigen, sondern eben wenn Du es psychisch dort nicht mehr aushalten kannst und krank bist, sprich arbeitsunfähig zu Hause bleiben, ist das denn ein 1-Euro-Job? :icon_kinn:
Arania ist offline  
Alt 03.01.2007, 01:59   #6
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von rainbowtrout
Hallo,

danke für die Antworten.

@Aranja
Werde Verträge jetzt bestimmt sehr sehr genau durchlesen.

@Ludwigsburg
Mit Wegen meinte ich muss ich mit dem Attest erst zur ARGE und um "Erlaubnis" fragen ob ich Kündigen darf ? Oder Kündigen und dann die ARGE vor vollendete Tatsachen stellen ?


Gruß
Andreas
Ich würde kündigen... denn meine Gesundheit wäre mir wichtiger als die Meinung der ARGE... aber eben nur mit einem Attest des Arztes, der schreibt, daß auch er die Kündigung als nötig erachtet.

Aber das kannst nur du für dich entscheiden...

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 03.01.2007, 02:23   #7
rainbowtrout->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Lübeck
Beiträge: 4
rainbowtrout
Standard

Hallo,

man seid Ihr schnell mit den Antworten :-) .

@Arania
Ist kein 1 Euro Job. Selbst gesucht.
Ich will nicht eine Minute mehr dort hin. Ist mir noch nie passiert.
Hätte nie gedacht das ich das mal sagen würde.


@Ludwigsburg
Das ich kündigen werde steht für mich fest. Der Job fing an meine Beziehung zu zerstören. Und solange ich nicht gekündigt habe nagt diese Ungewissheit was passieren wird wenn ich kündige. Auch das geht auf die Beziehung.
Meine Lebensgefährtin hat MS (Multiple-Sklerose). Was mir die Sache doppelt schwer macht. Weil ich da eine große Verantwortung habe.
Aber es geht einfach nicht. Wie Du schon sagst es ist meine Gesundheit. Und Krank nütz ich meiner Familie noch weniger.

Gruß
Andreas
rainbowtrout ist offline  
Alt 03.01.2007, 03:47   #8
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von rainbowtrout
Meine Lebensgefährtin hat MS (Multiple-Sklerose). Was mir die Sache doppelt schwer macht. Weil ich da eine große Verantwortung habe.
Aber es geht einfach nicht. Wie Du schon sagst es ist meine Gesundheit. Und Krank nütz ich meiner Familie noch weniger.

Gruß
Andreas
Was sagt sie denn dazu?

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 03.01.2007, 13:43   #9
rainbowtrout->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Lübeck
Beiträge: 4
rainbowtrout
Standard

@Ludwigsburg

Sie steht auch zu der Kündigung. Weil sie ja sieht wie es mir geht.
Aber sie macht sich auch Sorgen das wir eine Sperre bekommen. Ich ja genauso. Nur sehen wir keine weitere Lösung.

Gruß
Andreas
rainbowtrout ist offline  
Alt 03.01.2007, 13:59   #10
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von rainbowtrout
@Ludwigsburg

Sie steht auch zu der Kündigung. Weil sie ja sieht wie es mir geht.
Aber sie macht sich auch Sorgen das wir eine Sperre bekommen. Ich ja genauso. Nur sehen wir keine weitere Lösung.

Gruß
Andreas
Wenn sie dazu steht, dann ist die Sache doch klar...

der ARGE mitteilen, daß dich dieser Job krank gemacht hat, siehe beiliegendes Attest, und daß du deshalb auf Anraten deines Arztes kündigen mußt.

Dann siehst ja, wie die reagieren... die Kündigung kannst ja auch noch etwas zurück halten, solange du krank geschrieben bist, mußt ja nicht hin.

Solltest du nochmal mit dem Arzt durchsprechen, daß er auch reinschreibt ins Attest, daß du erst wieder arbeitsfähig bist, wenn du gekündigt hast und da nicht mehr hin mußt...

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 03.01.2007, 16:20   #11
Strolchenmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 990
Strolchenmann Strolchenmann Strolchenmann
Standard

Hi

Ich würde nicht kündigen, sondern mich weiter krankschreiben lassen, irgendwann kommt die Kündigung von denen

mfg Strolch
Strolchenmann ist offline  
Alt 03.01.2007, 19:56   #12
Ralsom
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 421
Ralsom
Standard

hallo Andreas, sicher kann man zwar nie sein - aber ´ne Freundin von mir hat wegen Mobbing ihren Nebenjob gekündigt, mit ärtztlichem Attest und hat keine Sperre gekriegt. Ich selber habe auch schon mit ärztlichem Attest gekündigt und auch keine Sperre erhalten, aber das war ALGI und schon 2 Jahre her. Beides auch ohne amtsärtzliche Untersuchung. Aber ein Restrisiko bleibt. Vorsicht aber mit Aufhebungsverträgen - gilt wie Eigenkündigung.
Ralsom ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
mache, richtig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was mache ich jetzt????? NellieMaus Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 18 18.10.2007 02:33
was mache ich jetzt...... Scorpion Allgemeine Fragen 10 22.07.2007 19:32
Widerspruch dauert ewig....ich mache Mietschulden sabrina66 ALG II 5 21.06.2007 17:25
Ich mache mächtig Wind ... :P Westerwaldfee KDU - Miete / Untermiete 15 24.03.2006 18:40
Folgeantrag ALG 2, Selbsteinschätzung Einkommen, wie mache i terri ALG II 2 11.10.2005 17:24


Es ist jetzt 21:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland