Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2011, 12:14   #1
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Hallöchen ihr lieben,

jetzt habe ich nochmal was auf dem Herzen. Die Arge hatte ja eingelenkt und mir den vollen Regelsatz (inkl. Alleinerziehendenmehrbedarf) für Januar überwiesen. Jetzt im Februar fehlten auf einmal 191 Euro. Daraufhin habe ich meinen SB angerufen und gefragt was los sei.
Er meinte er hätte den Betrag einbehalten wegen der Stadtwerke, obwohl noch keine neuen Abschläge feststehen. Die müssen erst ab März gezahlt werden. (Arge überweist Strom und Gas direkt an die Stadtwerke)

Die normalen Abschläge sind:

94 Euro Gas
97 Euro Strom

Das heißt, er dürfte mir doch eigentlich nur 97 Euro für den Strom vom Regelsatz einbehalten oder? Gas muss ja von der Arge übernommen werden weil nicht im Regelsatz enthalten.

SB meinte, er würde ggf. nachzahlen. Was soll das heißen? ICh bin nunmal auf das Geld angewiesen und kann nicht mal eben so auf 191 Euro verzichten. Die 97 Euro darf er doch auch erst ab März einhalten, weil ab dann erst wieder an die Stadtwerke gezahlt wird.

Wie verhalte ich mich jetzt am Besten um an mein Geld zu kommen? Ich hätte es schon gern noch in diesem Monat und nicht erst irgendwann nächsten Monat nachgezahlt.

Ich bin über jede Hilfestellung dankbar.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 13:35   #2
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Also ich verstehe das so, dass du jährlich einmal einen Abschlagsbescheid bekommst, wo drin steht, dass du monatlich x Euro für Strom und y Euro für Gas bezahlen musst.

Und im Ablesemonat (bei mir bei der EON sind das sogar 2 Monate) brauchst du keine Abschläge zu zahlen? Korrekt?

Dann wird eigentlich umgedreht ein Schuh draus: In einem Monat fallen keine Gasabschläge an, es besteht also kein Bedarf, ergo muss das Amt hier nichts an den Versorger überweisen (du müsstest ja auch nichts überweisen).

ABER: Das, was für den Stromabschlag einbehalten wurde, müsste in dem Monat an dich gezahlt werden. Denn der Regelsatz ist eine feste Größe, d. h.: auch wenn in dem Monat keine Stromabschläge anfallen muss der Regelsatz ausgezahlt werden.

Wenn es mit den Abschlägen wirklich so ist, wie ich vermute, müsste rein rechtlich ein Änderungsbescheid erstellt werden, bei dem die Heizkosten weggelassen werden, da kein Bedarf anfällt.
Also eine Bewilligung mit 94 Euro weniger.

Aber die 97 Euro müssten dir ausgezahlt werden. Notfalls musst du da mit Leistungsklage vorgehen.

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 13:39   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Hingehen mit Beistand und Auszahlung verlangen... nicht abwimmeln lassen! Wenn man sich weigert, würd ich zumSozialgericht gehen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 13:42   #4
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Dankeschön dafür. Ich werde mir morgen früh mal meine Beste Freundin schnappen und zur Arge gehen. Ich benötige die 191 Euro wirklich dringend.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 20:27   #5
Hans Müller
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Hans Müller
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Da unterschlägt der Sachbearbeiter dir Leistungen und du lässt dir das einfach so gefallen?
Der erste Gang sollte nun sein, Polizei, Anzeige gegen unbekannt, hört sich doof an, ist aber formal so richtig.
Dann müssen die ermitteln.
Zweiter Weg, Amtsgericht, Beratungshilfeschein, Anwalt aufsuchen und eine eA beim Sozialgericht beantragen.

Der wird sich nie wieder so etwas trauen.
Anschließend Fachaufsichtsbeschwerde gegen den Sachbearbeiter stellen.
Den BDS darüber in Kenntnis setzen dass hier Steuergelder unnötig verschwendet werden weil der Sachbearbeiter was an der Waffel hat.
Du hast die Wahl, entweder siehst du es ihm nach, dann wirste noch einiges mit dem erleben oder du zeigst ihm sofort unmissverständlich dass er an die falsche geraten ist.

Deine Entscheidung.
Hans Müller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 21:08   #6
sammy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 296
sammy sammy
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von Hans Müller Beitrag anzeigen
Da unterschlägt der Sachbearbeiter dir Leistungen und du lässt dir das einfach so gefallen?
Der erste Gang sollte nun sein, Polizei, Anzeige gegen unbekannt, hört sich doof an, ist aber formal so richtig.
Dann müssen die ermitteln.
Zweiter Weg, Amtsgericht, Beratungshilfeschein, Anwalt aufsuchen und eine eA beim Sozialgericht beantragen.

Der wird sich nie wieder so etwas trauen.
Anschließend Fachaufsichtsbeschwerde gegen den Sachbearbeiter stellen.
Den BDS darüber in Kenntnis setzen dass hier Steuergelder unnötig verschwendet werden weil der Sachbearbeiter was an der Waffel hat.
Du hast die Wahl, entweder siehst du es ihm nach, dann wirste noch einiges mit dem erleben oder du zeigst ihm sofort unmissverständlich dass er an die falsche geraten ist.

Deine Entscheidung.
Das bringt leider keine Sofort-Hilfe. Der Weg wurde schon beschrieben.
Zeit für die Kriegserklärung und Anrufung des UN-Sicherheitsrates bleibt dann immer noch.
sammy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 21:17   #7
Hans Müller
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Hans Müller
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von sammy Beitrag anzeigen
Das bringt leider keine Sofort-Hilfe. Der Weg wurde schon beschrieben.
Zeit für die Kriegserklärung und Anrufung des UN-Sicherheitsrates bleibt dann immer noch.
In so einem Fall könnte man doch mal einen Spendenaufruf machen, oder nicht?
EA dauert in der Regel max 3 Wochen, wo ist das Problem?

Hier geht es um nicht mal 100 € mit denen man so einiges in Gang bringen könnte und den Arge Leuten mal zeigen könnte wo der Hammer hängt.

Vielleicht beteiligt sich der Betreiber dieses Forums ja an der Aktion?
Was spricht dagegen?
Hans Müller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 00:54   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von oxmoxhase Beitrag anzeigen
Dankeschön dafür. Ich werde mir morgen früh mal meine Beste Freundin schnappen und zur Arge gehen. Ich benötige die 191 Euro wirklich dringend.
Warst da?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 01:39   #9
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat:
Der erste Gang sollte nun sein, Polizei, Anzeige gegen unbekannt, hört sich doof an
Stimmt! Vielleicht gäbe es da noch die GSG9....?
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 08:23   #10
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Warst da?
Ich stand heute Morgen direkt um 7:50 auf der Matte. Durfte nichtmal zum SB durch, da kein Termin. Ich werde also um 11 Uhr nochmal hingehen (Notfallsprechstunde).
Ich hoffe ich komme weiter und er zahlt es ohne großes Murren nach, denn schon wieder das SG einschalten?....
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 09:25   #11
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von oxmoxhase Beitrag anzeigen
Ich stand heute Morgen direkt um 7:50 auf der Matte. Durfte nichtmal zum SB durch, da kein Termin. Ich werde also um 11 Uhr nochmal hingehen (Notfallsprechstunde).
Ich hoffe ich komme weiter und er zahlt es ohne großes Murren nach, denn schon wieder das SG einschalten?....
Was ist das für ein Logik?

Gegen Wiederholungstaten geht man nicht vor?
Ich dachte bisher, gerade dann ist es notwendig, Flagge zu zeigen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 10:14   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Geh nicht alleine hin...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 12:28   #13
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

willst du etwas verändern, ändere zunächst deine eigene Einstellung und deine bisherige Vorgehensweise.
Warum sollte dein Sb seine Verhaltensweise ändern?
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 12:44   #14
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Bin grad wieder rein und stinksauer!!!!
Trotz Notfallsprechstunde hatte der SB keine Zeit für mich, bzw. wollte meine Freundin und mich nicht anhören.

Ok, also doch wieder Sozialgericht?

Hilft mir jemand beim formulieren der EA?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 12:54   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Stell mal ein, was du schreiben würdest...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 13:11   #16
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat:
gegen

Arge Märkischer Kreis, vertreten durch den Geschäftsführer,

Friedrichstraße 59 – 61, 58636 Iserlohn

beantrage ich
· die Antragsgegnerin im Wege der einstweiligen Anordnung zu verpflichten
· vorläufig Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II
· in gesetzlicher Höhe ab Eingang dieses Antrages für die Dauer von vier Monaten zu gewähren.
Begründung:

Die Antragstellerin und Ihre minderjährigen Kinder X ,X, X wenden sich gegen die Nichtgewährung von Grundsicherungsleistungen für Arbeitsuchende.

I.
Die Antragstellerin und ihre Kinder bezogen ab dem ...... Grundsicherungsleistungen für Arbeitssuchende von der Antragsgegnerin. Zuletzt bewilligte ihr die Antragsgegnerin derartige Leistungen mit Bescheid vom 26.10.2010 für den Zeitraum vom 01.11.2010 bis 30.04.2011 in Höhe von 817,15 Euro monatlich.
Am 30.01.2011 überwies die Antragsgegnerin einen Betrag von 500,95 Euro. Der zuständige Sachbearbeiter Herr XXX teilte der Antragsstellerin mit, dass ihr die fehlende Leistung im März nachgezahlt werde, wenn der Abschlagsplan der Stadtwerke Iserlohn vorliegen würde. Die Antragsstellerin wehrt sich gegen die zu Unrecht einbehaltene Leistung, denn Abschläge werden erst ab März 2011 fällig. Eine abschließende Klärung ist im vorliegenden Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes nicht möglich. Es liegen damit die Voraussetzungen für eine Folgenabwägungsentscheidung vor. Diese ist zugunsten der Antragstellerin und ihrer in der Bedarfsgemeinschaft lebenden Kinder zu treffen. Mit der begehrten Entscheidung wird das verfassungsrechtlich gewährleistete soziokulturelle Existenzminimum abgesichert. Der Hilfebedürftigen muss es möglich sein, in der Umgebung von Nichthilfeempfängern ähnlich zu leben wie diese. Für die Abwägungsentscheidung bedeutet dies, dass die Antragstellerin und ihre Kinder eine auf dem Sozialstaatsprinzip und der Verpflichtung des Staates zum Schutz der Menschenwürde beruhende Position für sich reklamieren können. Demgegenüber hat das Interesse der Antragsgegnerin, dass finanzielle Mittel nur den gesetzlichen Regelungen entsprechend verwendet werden dürfen, zurückzutreten. Es geht für die Antragstellerin und ihrer Kinder um die Befriedigung existenzieller, vom Grundgesetz anerkannter Bedürfnisse. Grundsicherungsleistungen sind daher vorläufig im Wege der einstweiligen Anordnung zu gewähren.


Unterschrift







Ich bin ganz schlecht in sowas. Bitte seht es mir nach.
Ich habe die letzte EA als Vorlage genommen, ich hoffe die § sind auch zutreffend für diesen Fall.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 11:27   #17
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Kann ich die EA so schreiben oder fehlt noch etwas wichtiges?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 12:13   #18
maigloeckchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Bei Eilanträgen / Klagen würde ich nie und nimmer auf anwaltliche Beratung verzichten - selbst formulierte Texte ohne fachliche Kenntnisse im juristischen Bereich (im weitesten Sinne) führen aus diesem Grund häufig zu ablehnenden Entscheidungen.
Da du dich - anscheinend erfolgreich - bereits einmal gegen das JC gewehrt hast, solltest du dringend fachliche Hilfe in Anspruch nehmen. Der letzte EA klingt textlich professionell, warum greifst du nicht auf dieselbe "Quelle" noch einmal zurück?

Viel Glück wünsche ich dir, wirst du brauchen.....

LG vom maigloeckchen
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 15:30   #19
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von sammy Beitrag anzeigen
Das bringt leider keine Sofort-Hilfe. Der Weg wurde schon beschrieben.
Zeit für die Kriegserklärung und Anrufung des UN-Sicherheitsrates bleibt dann immer noch.
so ziemlich genau 3 Monate nach Bekannt werden des Deliktes. Also genug Zeit zu schreiben Ich wünsche mir, diesen Weg würden mehr Betroffene einschlagen.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 15:45   #20
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Wenn Du dir unsicher bist, dann schnappe Dir deinen Bescheid, die 'Unterlagen des Stromanbieters und Gas, deine Kontoauszüge und gehe zum SG ! Da schnappst Du dir einen Rechtspfleger, die helfen dann gerne bei der Formulierung und nach möglichkeit sprechen die sogar direkt beim Richter vor. Könnte sein das du dann schneller dein Geld bekommst, als gedacht.

Ich würde aber zugleich auch Fach- und Dienstaufsichtbeschwerde machen und vor ALLEM Beschwerde in Nürnberg direkt eingelegen. Das ist ja deren Sache RL.

Zudem würde ich auch eine Anzeige starten, dass kannst Du dir ja in Ruhe überlegen.

Als ich das eben gelesen habe schoss mir direkt in den Kopf "hier wird jemand endmündigt"

Der klare Menschenverstand sagt doch, Zahlungen werden erst einbehalten und an dritte weitergeleitet, wenn sie fällig sind. ist dies erst märz hat man dies auch erst im märz einzubehalten.

Bei mir hatte ein SB auch mal gemeint einfach ohne GRund meinen Strom an den Anbieter zu überweisen, obwohl ich da nimmer Kunde war. SB meinte ich sollte mirda mein Geld holen, vonwegen.... nix da,habe das gesamte Programm druchgezogen .SB ist nicht mehr
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 21:37   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
Bei Eilanträgen / Klagen würde ich nie und nimmer auf anwaltliche Beratung verzichten
Ich schon, denn was ich schon an Anwälten erlebt habe... und wenn ich denen das Mndat entzogen und es selbst gemacht habe, habe ich mich bis auf einen Versuch immer durchgesetzt...toi, toi, toi.

Das Problem ist eben: Woher kriegt man einen guten Anwalt? Hier in der Gegend z.B. findest du keinen Fachanwalt für Sozialrecht, der dich mit einem Beratungshilfeschein engagiert vertreten würde...die sagen dir glatt, warum immer wir? Gehen Sie doch zu einem anderen, die sollen auch mal was tun...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 20:06   #22
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Warum überweist du die Abschläge nicht selber? Dann käme es doch gar nicht zu so einer Konstellation ?!
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 21:16   #23
maigloeckchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von esbe Beitrag anzeigen
Warum überweist du die Abschläge nicht selber? Dann käme es doch gar nicht zu so einer Konstellation ?!
Das frage ich mich allerdings auch... aber mal abgesehen davon: im Einangsthread ist die Rede von NEUEN Abschlägen ab März, bis dahin werden doch noch sicherlich die ALTEN abgeführt, das wird dann wohl das Geld sein. Auch frage ich mich warum oxmoxhase auf das Geld angewiesen ist, wenn das JC direkt an die Stadtwerke überweist????
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 01:44   #24
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.550
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von oxmoxhase Beitrag anzeigen
Das heißt, er dürfte mir doch eigentlich nur 97 Euro für den Strom vom Regelsatz einbehalten oder? Gas muss ja von der Arge übernommen werden weil nicht im Regelsatz enthalten.
Was machst Du mit dem Gas ? Heizen oder Kochen?

Heizen: Extra <- Hat er Dich hier beschi ssen, dann Nachprüfungsantrag stellen.

Kochen: Regelsatz

Du solltest dafür sorgen, dass Du das Geld in Zukunft überweist. Denn Guthaben darf er als Einkommen am Ende der Abrechnungsperiode einbehalten. Ich weiss jetzt aber nicht, ob das nur für ausgezahltes Guthaben gilt.

Wenn Du selbst zahlst, dann kannst du das so umgehen:

Wenn Du ausrechnest, dass ein Guthaben entsteht, dann zahlste einfach die letzten z. B. 2 Monate der Abrechnungsperiode kein Geld an den Stromversorger, dann entsteht auch kein Guthaben mehr. Es ist meistens besser die Mahngebühren zu schlucken, als das Guthaben zu verlieren. Das hängt natürlich von der Höhe des Guthabens ab.

Hatte ich mir mal als kleinen Trick überlegt.

======================================

Aufgrund seines Bewilligungsbescheides hat der Hilfebedürftige ab jedem Monatsersten (§ 41 Abs. 1 S. 4 SGB II) einen Zahlungsanspruch gegenüber dem Leistungsträger auf die ihm lt. seinem Bewilligungsbescheid zustehende Leistung. Kommt der Leistungsträger dieser Leistungspflicht nicht nach, sollte man zuerst umgehend bei seinem Leistungsträger persönlich vorstellig werden und die Barauszahlung der gesamten monatlichen Leistung fordern. Verweigert der Sachbearbeiter dies, sollte man, sofern man vorgelassen wird, beim Leiter des Leistungsträgers Beschwerde einlegen und dort seine Forderung wiederholen. Verweigert auch der Leiter die Auszahlung, sollte man bei der übergeordneten Aufsichtsbehörde, der Regionaldirektionen der Bundesagentur für Arbeit (Adressen siehe Anlage), umgehend telefonisch Beschwerde einlegen und die Auszahlung noch am selben, spätestens am folgenden Tag fordern. Führt auch das nicht zum Erfolg, bleibt nur noch der Weg zum zuständigen Sozialgericht.
Dort muss man dann den Erlass einer einstweiligen Anordnung mit dem Inhalt, den zuständigen Leistungsträger zur sofortigen Auszahlung der Leistung zu verurteilen, stellen. Das Sozialgericht sollte darüber innerhalb weniger Tage per Beschluss entscheiden. Mit dem Beschluss fordert man erneut persönlich die sofortige Barauszahlung. Zahlt der Leistungsträger noch immer nicht, beauftragt man mit dem vollstreckbaren Beschluss des Sozialgerichtes einen Gerichtsvollzieher mit der Pfändung der Leistung beim Leistungsträger.
Wichtig ist hierbei, dass der Hilfebedürftige umgehend tätig wird, da das Sozialgericht nur über Leistungen ab Antragstellung bzw. Klageerhebung entscheiden darf.

Sollte der Leistungsträgers die Barauszahlung mit der Begründung verweigern, er hätte die Überweisung bereits vorgenommen haben, bedeutet dies nicht, dass das Geld auch umgehend auf dem Konto des Hilfebedürftigen eingeht. Diese Aussage bedeutet i.d.R. nämlich nur, dass der Sachbearbeiter die Leistung im EDV-System zur Überweisung freigegeben hat. In Abhängigkeit der internen Verfahrensweise des Leistungsträgers kann es noch bis zu einer Woche dauern, bis die Leistung dann tatsächlich an den Hilfebedürftigen überwiesen wird. Dazu kommen dann noch mal bis zu drei Bankarbeitstage, bis die Überweisung dem Konto des Hilfebedürftigen gutgeschrieben wird.
Der Hilfebedürftige sollte in einem solchen Fall also genau erfragen, ob die Leistung tatsächlich schon auf sein Konto überwiesen, oder nur intern zur Überweisung vorgesehen wurde und gegebenenfalls darum bitten, dies zu prüfen.
Hier sollte der Hilfebedürftige, sofern er keine Rücklagen hat, zur Deckung seines aktuellen und akuten Bedarfes zusätzlich auf der Barauszahlung eines angemessenen Vorschusses bestehen, diesen kann der Leistungsträger im Folgemonat mit der laufenden Leistung des Hilfebedürftigen verrechnen. Falls noch nicht erfolgt, sollte der Hilfebedürftige zudem die sofortige Überweisung fordern und sich nicht mit irgendwelchen Ausreden abwimmeln lassen. Der Abteilungsleiter der Leistungsabteilung ist dazu berechtigt, Gelder außerhalb des üblichen Verfahrens sofort zu überweisen.
Möglich sind auch die Stornierung einer vorgesehenen, aber noch nicht ausgeführten Überweisung und stattdessen die Barauszahlung der Leistung.

--------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------

§ 41 SGB II Berechnung der Leistungen

(1) Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts besteht für jeden Kalendertag. Der Monat wird mit 30 Tagen berechnet. Stehen die Leistungen nicht für einen vollen Monat zu, wird die Leistung anteilig erbracht. Die Leistungen sollen jeweils für sechs Monate bewilligt und monatlich im Voraus erbracht werden. Die Leistung nach § 24a wird jeweils zum 1. August eines Jahres erbracht. Der Bewilligungszeitraum kann auf bis zu zwölf Monate bei Berechtigten verlängert werden, bei denen eine Veränderung der Verhältnisse in diesem Zeitraum nicht zu erwarten ist.

(2) Beträge, die nicht volle Euro ergeben, sind bis zu 0,49 Euro abzurunden und von 0,50 Euro an aufzurunden.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 07:57   #25
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nachzahlung? SB hält Geld zurück!

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Was machst Du mit dem Gas ? Heizen oder Kochen?

Heizen: Extra <- Hat er Dich hier beschi ssen, dann Nachprüfungsantrag stellen.

Kochen: Regelsatz

Du solltest dafür sorgen, dass Du das Geld in Zukunft überweist. Denn Guthaben darf er als Einkommen am Ende der Abrechnungsperiode einbehalten. Ich weiss jetzt aber nicht, ob das nur für ausgezahltes Guthaben gilt.

Wenn Du selbst zahlst, dann kannst du das so umgehen:

Wenn Du ausrechnest, dass ein Guthaben entsteht, dann zahlste einfach die letzten z. B. 2 Monate der Abrechnungsperiode kein Geld an den Stromversorger, dann entsteht auch kein Guthaben mehr. Es ist meistens besser die Mahngebühren zu schlucken, als das Guthaben zu verlieren. Das hängt natürlich von der Höhe des Guthabens ab.

Hatte ich mir mal als kleinen Trick überlegt.
Ich heize und erwärme Wasser über die Gastherme.

Gekocht wird hier mit Strom.

Ich verstehe seine Berechnung eh nicht, denn ich habe obwohl sich NIE etwas ändert fast jeden Monat einen anderen Betrag auf dem Konto. Gas wird doch zusätzlich zum Regelsatz gezahlt und Strom muss ich aus dem Regelsatz bezahlen, warum wird dann der Betrag für Gas von meinem Regelsatz abgezogen? Wenn ich meinen SB frage warum, bekomme ich immer nur als Standardantwort: "Mehr Anspruch haben Sie nunmal nicht."
Damit ist er dann fertig, keine weitere Erklärung, kein durchrechnen und erklären. Ich komme mit dem ALGII-Rechner auf einen ganz anderen Betrag.

Ich werde nochmal einen Überprüfungsantrag stellen.
Der alte (Im Dezember abgegeben) wurde bis heute nicht beantwortet. Wie lange haben die denn Zeit dazu?

Müsste ich nicht einen Änderungsbescheid erhalten, sobald Geld einbehalten wird, egal aus welchem Grund? Sonst wäre das Einhalten von Geld ja nicht rechtens und ich kann eine Barauszahlung fordern oder?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geld, hält, nachzahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geld zurück??? mustang Allgemeine Fragen 4 11.10.2010 00:40
Geld zurück wegen Arbeitsaufnahme 1 1/2 monate kein geld tini87 ALG II 12 19.08.2009 09:54
Möchte Geld f. KdU zurück Debra KDU - Miete / Untermiete 10 17.07.2007 00:27
schwanger- amt will geld zurück. manu1977 ALG II 5 17.07.2006 07:54
Arbeitsamt will Geld zurück DERYA AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 06.03.2006 17:23


Es ist jetzt 01:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland