Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2011, 10:57   #1
Kitty79
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Kittyland
Beiträge: 101
Kitty79 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

Hallo, ich habe da eine dringende Frage.

Ich habe am 17.01.2011 einen Vermittlungsvorschlag bekommen.

Mal wieder vollkommen unpassend. Der AG wollte nur Bewerber aus aus dem Umkeis von 50 km (Ich wohne aber über 280 km entfernt); außerdem wünschte er Erfahrung im Bereich Versicherung. Da ich nur solche Vorschläge bekomme und mir jedesmal von den AGern anhören muss warum ich mich bewerbe obwohl ich so weit entfernt wohne etc., frage ich jetzt immer erst telefonisch oder online nach.
Habe ich auch dieses mal gemacht.

Der Zuständige (auf dem VV) angegebene Personaler hat mir geantwortet: "bitte keine Bewerbung zusenden"! (mail). Das habe ich dann zusammen mit dem Antwortschreiben an das Jobcenter zurückgeschickt. Jetzt kriege ich ein Schreiben: "bitten kommen sie am...um....Frau.... möchte mit Ihnen über das Ergebnis des Vermittlungsvorschlags bei der Firma...sprechen.
Und dann die folgt die übliche Rechtsfolgebelehrung.

Ich angerufen, dachte die Rückmeldung wäre verlegt worden oder so. Aber die Tante am anderen Ende meinte nur, dass die mir unbekannte neue Vermittlerin über das Angebot sprechen will.

Kann die mir nen Strick draus drehen das ich keine Bewerbung geschickt habe, obwohl der zuständige Personaler das ja nicht wollte?
Kitty79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 11:50   #2
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

Nein, aber sie wird es versuchen. Als Personaler verbitte ich mir auch solche Bewerbungen die nicht zu mir und zu meiner Firma passen. Aber das kriegt weder die BA noch die ARGE/JC je hin.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 11:59   #3
Kitty79
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Kittyland
Beiträge: 101
Kitty79 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

Danke für die Antwort.

Naja ich hab telefonisch und online nachgefragt und beide Herren meinten ich komme wegen der weiten Entfernung nicht in Frage.
Ich werd mir also net die Butter vom Brot nehmen lassen.

Die Dame sollte erstmal richtig in mein Profil schauen und vor allem die Stellenangebote und die Wünsche der Firmen besser beachten.
Die sind nämlich jedesmal genervt wegen der Mehrarbeit die nicht nötig wäre wenn manche SB besser arbeiten würden.
Kitty79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 15:23   #4
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

Zitat von Kitty79 Beitrag anzeigen

Der Zuständige (auf dem VV) angegebene Personaler hat mir geantwortet: "bitte keine Bewerbung zusenden"! (mail). Das habe ich dann zusammen mit dem Antwortschreiben an das Jobcenter zurückgeschickt.
Hallo Kitty,
da gegen die JC das Bermudadreieck Kleingeld ist (da verschwinden mehr Unterlagen an einem Tag, als in besagtem Dreieck in 10 Jahren)
druck Dir die Absagemail nochmals aus und nimm sie mit zu dem Termin, sicher ist sicher!

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 15:35   #5
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Nein, aber sie wird es versuchen. Als Personaler verbitte ich mir auch solche Bewerbungen die nicht zu mir und zu meiner Firma passen. Aber das kriegt weder die BA noch die ARGE/JC je hin.

als elo bin ich verpflichtet, dich täglich mit mails, briefen und telefonaten zu überschütten !
als elo ist mir egal, ob das dir passt oder nicht, meinem sb genauso. da du die flut der bewerbungen ohnehin im müllschlucker entsorgst, kann ich dir als bewerbung auch die "gelben seiten" schicken.
ist doch der ganz normale (behörden)wahnsinn
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 18:52   #6
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

Jo du Schlingel. Der Papierkorb freut sich schon. Ich schick nämlich keine nicht eingeforderten Unterlagen zurück. Wenn mich das Stellenbewerbungsprofil interessiert, mach ich mir eine Notiz. Sonst fütter ich meinen immer hungrigen Papierkorb.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 09:18   #7
Kitty79
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Kittyland
Beiträge: 101
Kitty79 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ärger trotz Absage durch Arbeitgeber?

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
Hallo Kitty,
da gegen die JC das Bermudadreieck Kleingeld ist (da verschwinden mehr Unterlagen an einem Tag, als in besagtem Dreieck in 10 Jahren)
druck Dir die Absagemail nochmals aus und nimm sie mit zu dem Termin, sicher ist sicher!

fG
Christine
Hab ich schon gemacht. Hab sogar die e-mail auf nem Stick als Beweis gespeichert.
Kitty79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
absage, arbeitgeber, trotz, Ärger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvorschläge durch die Arge an Ex - Arbeitgeber Lalal Allgemeine Fragen 4 28.10.2010 15:40
Umzug zurück in die ehem. Stadt trotz ärger mit SB ... Antrag stellen ? ? mathes Allgemeine Fragen 3 28.09.2010 16:49
Kündigung durch Arbeitgeber - Anhörungsfragebogen Xivender Allgemeine Fragen 3 08.07.2009 10:04
Kaltaquise durch Arbeitgeber zulässig? Ferry Job - Netzwerk 3 26.10.2008 10:21
Vertrauensmissbrauch + Kündigung durch Arbeitgeber al Allgemeine Fragen 23 27.12.2006 13:09


Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland