Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2011, 17:38   #1
hedi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 2
hedi
Standard Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Hallo dadraußen,

ich habe auf´meinem Konto 500 Euro eingezahlt. Ich hatte es aus guten Zeiten zurückgelegt. Nun will die Arge wissen, was es damit auf sich hat. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Geld zu rechtfertigen, ohne dass es zu einer Rückzahlung des ALG II kommt. Beispielsweise als Schuldenrückzahlung eines Bekannten oder Ähnliches. Wie ich gelesen habe, wird ja sogar eine Leihgabe als Einkommen gewertet.

Diese Institution macht mich wahnsinnig. Kann vielleicht jemand helfen?
hedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 17:40   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Seit wann beziehst du ALG II?
Abngenommmen, seit 10 Monaten. Dann würde ich antworten: Laut SGB II bin ich verpflichtet, aus dem Regelsatz anzusparen. Das habe ich getan - monatlich 50 €...und am... Datum habe ich das angesparte Geld auf mein Konto eingezahlt, weil ich es nicht mehr zu Hause haben wollte. (Vorausgesetzt, es ist keine Überweisung und du hast einen Einzahlungsbeleg)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 17:42   #3
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Vermögensumwandlung.
Ist ja Dein Geld, das Du eh hattest.

Vorausgesetzt, Du hattest es vorher als Vermögen angegeben^^

Schuldenrückzahlung ist blöd, denn das wird wohl auch als Einkommen gewertet.
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 17:46   #4
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Wie lange bist Du schon in HartzIV?

Wenn schon länger, würde ich alle Anspargründe im Regelsatz mal hochrechnen und dann behaupten, daß Du das daheim gespart hast, aber jetzt war es Dir zu riskant, deshalb gabst Du es auf die Bank.

Und natürlich kannst Du zusätzlich auch normal gespartes Geld auf das Konto einzahlen. Vielleicht bist Du ein Hungerkünstler? Ca. € 50 im Monat sind Dir einfach möglich, wenn die ARGE es nicht glaubt, soll sie Dir das Gegenteil beweisen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:00   #5
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Wenn ansparen zeitlich nicht geht dann Vermögensumwandlung.

TV > Stereoanlage > Fahrrad > Sonstiges
an Famielien-Mitglied oder Freunde verkauft.

Da macht man es doch nicht mit Quittung!
Oder beides .. gespartes und der Verkauf = Summe
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:02   #6
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

@Speedport

Hört sich alles gut und logisch an, was Du sagst, nach normalen (H4-)Menschenverstand.

Aber da kenne ich auch nicht die entsprechenden §§ zu.
Wie Du schon richtig ausführst, ist es hierbei wichtig zu wissen, wie lange TE bereits im ALG2-Bezug ist, damit es von der Dauer her auch glaubwürdig uns realistisch wird.

@hanni

Um "Vermögensumwandlung" handelt es sich bspw. bei Bargelderlösen aus Verkäufen von eigenen Sachgütern auf einschlägigen Auktionsplattformen im Internet, also Sachwerte in Geldwerte umwandeln. Das Geld muss ja eine begründete Herkunft für die argen Schergen haben.

@hedi

Ich denke, hier ist eine mögliche Lösung für Dich beschrieben. -klick-

Hattest Du Dir das Geld nicht von einem Familienangehörigen geliehen?


Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Wie lange bist Du schon in HartzIV?

Wenn schon länger, würde ich alle Anspargründe im Regelsatz mal hochrechnen und dann behaupten, daß Du das daheim gespart hast, aber jetzt war es Dir zu riskant, deshalb gabst Du es auf die Bank.

Und natürlich kannst Du zusätzlich auch normal gespartes Geld auf das Konto einzahlen. Vielleicht bist Du ein Hungerkünstler? Ca. € 50 im Monat sind Dir einfach möglich, wenn die ARGE es nicht glaubt, soll sie Dir das Gegenteil beweisen.
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:13   #7
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen

@hanni

Um "Vermögensumwandlung" handelt es sich bspw. bei Bargelderlösen aus Verkäufen von eigenen Sachgütern auf einschlägigen Auktionsplattformen im Internet, also Sachwerte in Geldwerte umwandeln. Das Geld muss ja eine begründete Herkunft für die argen Schergen haben.

Zitat:
Vermögensumwandlung.
Ist ja Dein Geld, das Du eh hattest.

Vorausgesetzt, Du hattest es vorher als Vermögen angegeben^^
.
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:13   #8
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
@Speedport

Hört sich alles gut und logisch an, was Du sagst, nach normalen (H4-)Menschenverstand.

Aber da kenne ich auch nicht die entsprechenden §§ zu.
Wie Du schon richtig ausführst, ist es hierbei wichtig zu wissen, wie lange TE bereits im ALG2-Bezug ist, damit es von der Dauer her auch glaubwürdig uns realistisch wird.

..................................................
Da gibt es keine §§ zu, das ist einfach normaler Bauernverstand. Außerdem verwirklicht der HE in vorbildlicher Weise die Vorgaben von ARGE und HartzIV.
Das sollte auch die ARGE verstehen, im Zweifelsfall muß man halt auch das SG zur Überzeugungsarbeit heranziehen.

Der Knackpunkt ist einzig die bestehende HartzIV-Dauer.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:17   #9
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
Hattest Du Dir das Geld nicht von einem Familienangehörigen geliehen?
Dieser "Tipp" ist genauso unpassend, wie ein Teil deiner Signatur:

Beratungshilfescheine für einen Anwaltstermin stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.

Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:29   #10
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Die Idee von pigbrother gefällt mir am besten.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:38   #11
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

man soll ja aus seinem regelsatz etwas ansparen. ob man das direkt auf dem konto macht oder zu hause im sparschwein ist egal.

ich füttere z.b. eine grosse leere flasche mit 1, 2 und 5 ct stücken.
ist die flasche voll, wird alles gerollt und zur bank gebracht.
bislang hat meine arge das noch nicht beanstandet.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:41   #12
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
Um "Vermögensumwandlung" handelt es sich bspw. bei Bargelderlösen aus Verkäufen von eigenen Sachgütern auf einschlägigen Auktionsplattformen im Internet, also Sachwerte in Geldwerte umwandeln. Das Geld muss ja eine begründete Herkunft für die argen Schergen haben.

hallo batgirl,


deinem o.a. zitat kann ich so nicht zustimmen --- wer will mir denn vorschreiben, wo und wie ich meine persönlichen gegenstände zu geld mache?

es steht nirgendwo geschrieben, wie und wo ich privatverkäufe tätigen darf (wäre ja noch schöner)...

wenn mir danach ist, veranstalte ich (m)einen privaten flohmarkt...

und...: nicht jedermann in dieser welt hat einen pc samt internet-anschluss...

sollen diese leistungsempfänger von veräusserungen persönlicher gegenstände damit automatisch ausgeschlossen sein?

oder war hier lediglich das 'bspw.' falsch positioniert...?

wäre es nämlich vor 'auf einschlägigen auktionsplattformen im internet' geschrieben worden, wäre es richtiger...

dann wäre der inhaltliche zusammenhang nämlich ein anderer...: Bargelderlöse aus Verkäufen von eigenen Sachgütern bspw. auf einschlägigen Auktionsplattformen im Internet, .....

-----------------------------------------------------------------------

btw: sollte keine kritik sein (da ich mittlerweile oft genug gelesen habe, dass deine beiträge durchaus von brauchbarer qualität sind ), aber in deiner oben dargestellten form wirkt der zusammenhang eher verwirrend, bzw. den le in seinen möglichkeiten einschränkend...


schönes we
und
liebe grüsse

ingo s.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:51   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Die Fragestellerin sollte sich erstmal äußern, wie lange sie schon ALG II bezieht...dann kann man sinnvoll und ohne wenn und aber antworten.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:57   #14
LG 54
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 210
LG 54
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Ich bringe auch manchmal angespartes Geld aufs Konto
um Online- Bestellungen zu bezahlen weil diese
ja abgebucht werden.
Online ist es ja oft viel günstiger als in der Stadt.
LG 54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 19:01   #15
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
man soll ja aus seinem regelsatz etwas ansparen. ob man das direkt auf dem konto macht oder zu hause im sparschwein ist egal.

ich füttere z.b. eine grosse leere flasche mit 1, 2 und 5 ct stücken.
ist die flasche voll, wird alles gerollt und zur bank gebracht.
bislang hat meine arge das noch nicht beanstandet.

hallo,

genau so mache ich es auch -- nach jedem einkauf wandert das komplette wechsel-(klein-)geld in die entsprechenden pötte - habe so bisher 2 x 120,- euro auf mein konto schaufeln können, und niemanden hat es interessiert...

'wo kommt dieser betrag her?' --- 'gespart.' (ende der diskussion)


viele grüsse
und
let's save some money


ingo s.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 19:33   #16
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Hallo ingo s.

Deine konstruktive Kritik ist durchaus angebracht. Danke Dir dafür.

Gemeint war es von mir lediglich als ein Beispiel von vielen für die sogenannte "Vermögensumwandlung".

Vielleicht hätte ich das "bspw." an beiden Stellen schreiben sollen, dann wäre es noch eindeutiger gewesen. So was...
Gut, dass hier viele aufmerksame ELO's konstruktiv an der Diskussion teilnehmen. SO finden wir fast immer eine Lösung für unsere Probleme. Klasse.

Selbstverständlich für viele andere Möglichkeiten, "Vermögensumwandlung" zu betreiben bspw. die von Dir vorgeschlagene.

Danke für Dein Lob, so habe ich Deinen letzten Absatz zumindest aufgefasst.

Auch Dir ein tolles Wochenende.


Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
hallo batgirl,


deinem o.a. zitat kann ich so nicht zustimmen --- wer will mir denn vorschreiben, wo und wie ich meine persönlichen gegenstände zu geld mache?

es steht nirgendwo geschrieben, wie und wo ich privatverkäufe tätigen darf (wäre ja noch schöner)...

wenn mir danach ist, veranstalte ich (m)einen privaten flohmarkt...

und...: nicht jedermann in dieser welt hat einen pc samt internet-anschluss...

sollen diese leistungsempfänger von veräusserungen persönlicher gegenstände damit automatisch ausgeschlossen sein?

oder war hier lediglich das 'bspw.' falsch positioniert...?

wäre es nämlich vor 'auf einschlägigen auktionsplattformen im internet' geschrieben worden, wäre es richtiger...

dann wäre der inhaltliche zusammenhang nämlich ein anderer...: Bargelderlöse aus Verkäufen von eigenen Sachgütern bspw. auf einschlägigen Auktionsplattformen im Internet, .....

-----------------------------------------------------------------------

btw: sollte keine kritik sein (da ich mittlerweile oft genug gelesen habe, dass deine beiträge durchaus von brauchbarer qualität sind ), aber in deiner oben dargestellten form wirkt der zusammenhang eher verwirrend, bzw. den le in seinen möglichkeiten einschränkend...


schönes we
und
liebe grüsse
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 19:46   #17
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
Hallo ingo s.

Deine konstruktive Kritik ist durchaus angebracht. Danke Dir dafür.

...jederzeit gerne wieder...



Danke für Dein Lob, so habe ich Deinen letzten Absatz zumindest aufgefasst.

Volltreffer --- und auch hier...: jederzeit gerne wieder...


liebe grüsse

ingo s.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 20:03   #18
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Schade, dass sich TE nicht meldet, um mal ein Feedback zu unseren Hilfsbemühungen zu posten.
Das würde Vieles vereinfachen und Mutmaßungen ausschließen.

Ich habe durch dieses arge Hartz 4 Gemurksel bereits so eine kranke Denke,
dass ich in so einem Fall teils darüber eroiere,
ob sich hinter der Frage der TE nicht die arge Stasi-SB verbirgt,
die herausfinden möchte, wie gemeiner Hartzer in solch einem Fall reagiert,
um entsprechende Gegenmaßnahmen vorbereiten zu können.

...harte Nummer...ich mach mal das Licht aus, ich fühle mich beobachtet -
deswegen bin ich auch maskiert... *Ironie*.
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 21:13   #19
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Bat-Girl, obwohl ich nicht im HartzIV-Bezug bin, geht es mir ähnlich. Inzwischenhabe ich auch eine Menge dieser Trolle aufgedeckt. Von Bekannten weiß ich, das sie sich selbst absondern inzwischen weil sie als Hartzer sehr üble Geschichten erlebt haben. Nun trauen sie kaum noch jemandem.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 22:40   #20
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Und das ist m.M.n. auch das Ziel dieser argen Schergen.

Die totale Verunsicherung und Einschüchterung der eHb's.

Durch die dauernden Schikanen und das Wissen, dass ein sehr großer Prozentteil der eHb's sich mit den Rechten nicht auskennt - wie denn auch, wenn das nicht mal Fachanwälte tun!! - wird dieses Ziel erreicht.

Durch das hierdurch entstandene Misstrauen wird ebenso erreicht, dass eHb's sich isolieren, wenig Kontakt zu anderen haben, die vielleicht helfen könnten.
So fallen eHb's dem System nach und nach zum Opfer und werden zu willenlosen Sklaven, die in prekäre Arbeit gezwungen werden, um nicht zu verhungern.

Wegen dieser Isolation wird auch so wenig erreicht.

Die einzige Chance von ELO ist ein geballtes Auftreten, eine geführte Organisation, der vertraut werden kann.

Wer soll das sein?

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Bat-Girl, obwohl ich nicht im HartzIV-Bezug bin, geht es mir ähnlich. Inzwischenhabe ich auch eine Menge dieser Trolle aufgedeckt. Von Bekannten weiß ich, das sie sich selbst absondern inzwischen weil sie als Hartzer sehr üble Geschichten erlebt haben. Nun trauen sie kaum noch jemandem.
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 22:46   #21
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Von Bekannten weiß ich, das sie sich selbst absondern inzwischen weil sie als Hartzer sehr üble Geschichten erlebt haben. Nun trauen sie kaum noch jemandem.

hallo,


ist es denn ein wunder...? in einem anderen fred habe ich soeben bewusst vom benehmen eines sb geschrieben, nicht mehr nur von seinem verhalten...

die meisten sb's sind sich gar nicht mehr darüber im klaren, dass sie ohne uns 'kunden' vermutlich selber vor ihrem eigenen schreibtisch stünden...

ich konnte es mir mal wahrlich nicht verkneifen, das meiner sb ganz konkret vor augen zu führen --- seitdem hat sich ihr verhalten mir gegenüber drastisch geändert, zum positiven hin...


aber dennoch hast du recht, wenn du sagst, dass sich die elo's langsam, aber sicher immer mehr und mehr zurück ziehen, weil sie ihre grundfesten gefährdet sehen, gepaart mit hilf- und ausweglosigkeit... (so richtig interpretiert...?) und das ist sie doch eigentlich...: die schande im lande.

da braucht man sich wirklich nicht mehr zu wundern, wenn viele 'brave, ordentliche' bürger die frage aufwerfen: wo soll das noch hinführen...?

diese fragestellung besteht zu recht. und da dies eine frage dastellt, die eine politische antwort verlangt, werden wir noch lange darauf zu warten haben. und auf dem weg dahin können wir ja noch einige kürzungen (v)ertragen, wetten..?



schönes we

ingo s.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 13:47   #22
hedi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 2
hedi
Standard AW: Wie kann ich einen Geldeingang rechtfertigen

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure vielen Kommentare. Schön dass man hier nicht allein ist mit dieser Terror-Organisation von ARGE.
Leider konnte ich nicht früher antworten.

Hier ein paar Zusatzinfos:
- ich hatte das Geld für meinen Sohn als eine Art "freiwilliger" Unterhalt zurückgelegt (dieser wohnt bei der Mutter) musste dann aber an diese Reserve ran
- ich habe dieses Geld bei der ARGE nicht als Vermögen angegeben.
- zum Zeitpunkt der Einzahlung auf das Konto war ich erst 2 Monate ALGII Empfänger

Verstehe ich also Richtig, dass ich die eingezahlte Summe als ein Darlehen meiner Eltern ausgeben kann, sofern es hierfür einen klaren Darlehensvertrag mit Rückzahlungsmodalitäten gib? (Ich meine nämlich gelesen zu haben, dass Darlehen - ob von der Bank oder von Privat - als Einkommen gewertet werden.

Und verstehe ich auch richtig, dass Verkäufe aus meinem privaten Besitz (z.B mein schönes Rennrad) ob nun bei ibääh, auf dem Flohmarkt oder an meine Schwester als Geldeingang auf meinem Konto auftauchen können ohne dass die ARGE darauf hin mein ALGII kürzen kann? Dass dieses Geld also nicht als Einkommen gewertet wird?

Lieber Gruß
hedi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geldeingang, rechtfertigen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann die ARGE einen U25 zwingen die Bewerbungen in einen Jobclub zu machen? optimistin U 25 9 12.12.2010 18:22
Kann man einen Sachbearbeiter ablehnen? Weihnachtsmann69 ALG II 0 29.06.2010 19:43
ArbG Köln: Häufige Toilettenbesuche rechtfertigen keine Gehaltskürzung WillyV ... Beruf 0 22.01.2010 16:07
Wer kann mir einen Rat geben? floehchen Allgemeine Fragen 7 20.01.2007 02:51


Es ist jetzt 04:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland