QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einkommen was nicht mehr vorhanden ist wird berechnet

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Einkommen was nicht mehr vorhanden ist wird berechnet

ALG II

Danke Danke:  0
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2011, 21:02   #1
dielilie
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dielilie
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 495
dielilie Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen Einkommen was nicht mehr vorhanden ist wird berechnet

Hallo Zusammen

habe heute mal meine Bescheide durch gesehen , dabei ist mir aufgefallen das 120 euro(einkommen) pro monat zuviel berechnet werden .Ich hatte der ARGE ende April2010 die abmeldung , dieses Minijobs per einschreiben geschickt .
Aber das Geld wird nach wie vor angerechnet
Stelle ich nun einen Überprüfungsntrag auf alle Bescheide die in dieser zeit gekommen sind?
Kann ich dabei eine Frist setzen?
dielilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 21:07   #2
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Einkommen was nicht mehr vorhanden ist wird berechnet

Zitat:
Stelle ich nun einen Überprüfungsntrag auf alle Bescheide die in dieser zeit gekommen sind?
Definitiv einen Überprüfungsantrag gem. § 44 SGB X stellen, diesen Sachverhalt monieren ndm Aufklärung und richtigen Bescheid fordern.
Zitat:
Kann ich dabei eine Frist setzen?
Kannst du, aber ob man sich daran hält ist eine andere Sache. Dafür haben die ja mehrere Monate Zeit, wenn die sich auf den Schlips getreten fühlen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 21:27   #3
dielilie
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von dielilie
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 495
dielilie Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einkommen was nicht mehr vorhanden ist wird berechnet

danke Dir , dann werd ich das morgen mal machen .Ja ich glaub 6 Monate waren das oder?
Ja sicher fühlen die sich auf den Schlips getreten,vorallem bei der Summe .
Bin die ganzen Monate schon am zusammen kratzen und durch diverses Theater bei der ARGE hab ich das völlig übersehen.
dielilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berechnet, einkommen, vorhanden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nicht mehr vorhandenes Geld als Einkommen angerechnet LegionOst ALG II 26 26.09.2010 21:52
Arge berechnet fiktives Einkommen neuling08 ALG II 6 13.09.2010 14:02
Mehrbedarf wird nicht mehr anerkannt.. millos Grundsicherung SGB XII 16 22.01.2010 23:02
Wie und wann wird nicht gleichbleibendes mtl. Nebeneinkommen bei ALG II berechnet? Disco Stu ALG II 4 09.12.2008 11:58
Wie wird Einkommen/Ausbildungsvergütung der Kinder berechnet? Jokerlinchen Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 20.06.2008 07:39


Es ist jetzt 09:13 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland