Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2011, 12:00   #1
manuela03->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 7
manuela03
Standard Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Hallo, kann mir jemand helfen. Ich bin von April bis Dezember immer berufstätig und bekomme ergänzend ALGII. (1 Kind alleinerziehend). Nun habe ich Alg1 von Januar bis einschl. März und ergänzend ALGII.
ALG1 bekomme ich ab 01.01. aber erst zum Februar (Rückwirkend). Nun soll ich ergänzende ARGE für Januar zurück zahlen, da ich ja ALG1 bekomme welches etwas höher ist als mein Gehalt. Aber ich habe doch mein Gehalt Dez. und ergänzende ARGEII für Miete Januar aufgewendet? Was sagt ihr dazu? Und das Januar Alg1 verwende ich doch für Miete Februar. Berechnet ergänzend ALGII wurde bis einschließlich Januar, welches ich jetzt zurück zahlen soll.
manuela03 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 12:54   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Einkommen (auch ALG I) wird aufs ALG II nach dem Zuflussprinzip angerechnet. Alles, was dir im Dezember zufließt, wird auf deinen Dezember-Anspruch auf ALG II angerechnet. Ebenso für Januar und Februar und alle weiteren Monate. Das schließt ein, dass Geld, welches dir erst am 31. eines Monats zugeht, dennoch auf den Monat angerechnet wird, obwohl du praktisch während des Monats (außer am 31.) gar nicht darüber verfügen konntest.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:02   #3
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

such mal nach Versorgungslücke.

Ich wuchte mal eben meine Ordner auf den Tisch und such die §§ raus

Schon gefunden!

Also es geht um § 23 Abs. 1 SGB II oder § 23 Abs. 4 SGB II

Stelle sofort einen Antrag zur Deckung der entstandenen Versorgungslücke durch der erst im nachhinein gezahlten ALG I Leistungen. Diese kann als Beihilfe ode Darlehen gewährt werden.

Ist etwas schwer ran zu kommen, aber Du kannst halt ein Widerspruch einlegen sollte eine Ablehnung erfolgen.

Eine andere Möglichkeit ist ein Darlehen auf zu erwartende Zahlungen zu beantragen. Das wäre dann so etwas wie ein Vorschuss.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:27   #4
manuela03->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 7
manuela03
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Somit, wer arbeitet ist angeschissen!!!! Das lese ich daraus.
manuela03 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:34   #5
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Hallo,

ich habe genau das selbe gehabt.
Natürlich habe ich das Geld fürs nächstes Monat ausgegeben.
Dann kam die Rückzahlungsaufforderung, bzw. Aufhebungs und Erstattungsbescheid.
Dagegen habe ich erstmal einen Widerspruch eingelegt, denn Arge kann nur 44% der Unterkunftskosten zurückverlangen.
Kam eine neue Berechnung.
Arge versucht manchmal so Schulden abzuziehen, dass es von den Leistungen monatlich etwas abzieht, das habe ich aber so nicht gehabt. Es kam eine Zahlungsaufforderung von der Regionaldirektion und mit denen habe ich eine für mich tragbare Ratenzahlung vereinbart.
marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:44   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Bei mir geht es nun auf vier Wochen zu, daß ich meinen Arbeitsplatz gemeldet habe u. eine Antwort auf mein Schreiben habe ich immer noch nicht!

Ich sehe es kommen, daß die mir in paar Tagen noch mal ALG II überweisen.

Kann die Bank das dann problemlos zurückbuchen?

Ich sehe aber nicht ein, persönlich beim JC vorzusprechen............... zumal ich jetzt auch nicht sooo viel Freizeit habe.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:51   #7
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

@reinerzufall

wieso sollte Bank etwas Rückbuchen?Verstehe ich nicht.
marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:52   #8
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Ich hatte für acht Monate ein befristetes Arbeitsverhältnis und bekam "schon" nach drei Monaten die Rückzahlungsaufforderung, wie bei Marty mit der kompletten KdU. Das nächste Schreiben mit der gesenkten KdU kam dann im letzten Arbeitsmonat. Habe dann eine Rate gezahlt, musste aber die KdU noch mal reklamieren.
Die gingen dann nämlich nur von der Kaltmiete aus und nicht von der KdU ohne Heizung.
Habe jetzt mündlich, dass ich Recht habe. Habe denen auch die Rechnerei abgenommen und meine Summe wird jetzt übernommen. Bekommt jetzt alles eine neue Nummer, sodass ich jetzt nicht überweisen soll.
Jetzt bekomme ich wieder ALGII und kann eh nichts zurückzahlen. :-)
Während meiner Arbeitszeit hätte ich alles komplett gezahlt.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:59   #9
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Zitat von marty Beitrag anzeigen
@reinerzufall

wieso sollte Bank etwas Rückbuchen?Verstehe ich nicht.
Marty,

nur für den Fall, daß die mir nochmal was überweisen (ich habe ja ein "normales" Einkommen jetzt), wollte ich evtl. der Bank Bescheid geben, daß sie das Geld zurückgehen lassen sollen.

Ist sowas möglich?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 14:01   #10
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Zitat von manuela03 Beitrag anzeigen
Somit, wer arbeitet ist angeschissen!!!! Das lese ich daraus.
Nein nicht unbedingt. Wenn du beispielsweise Lohn für August erst am 1. September oder danach bekommst, besteht, obwohl du im August gearbeitet hast, für den gesamten August ein Leistungsanspruch.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 14:04   #11
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Kannst Doch auch Du zurück senden
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 14:09   #12
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

ich füge zu:

der Vorteil für dich wäre dann, wenn du(wollen wir nicht hoffen)
z.Beispiel die Arbeit beendest zum Ende April, ALG II beantragst ab 01.Mai,dein Lohn kommt noch Ende April, davon lebst du bis wann ALG II kommt, die würde dann wahrscheinlich zum Ende Mai überwiesen und zwar für Mai und Juni gleichzeitig. Theoretisch ist es eine mögliche Variante.
marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 15:58   #13
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Zitat von manuela03 Beitrag anzeigen
Nun habe ich Alg1 von Januar bis einschl. März und ergänzend ALGII.
ALG1 bekomme ich ab 01.01. aber erst zum Februar (Rückwirkend). Nun soll ich ergänzende ARGE für Januar zurück zahlen, da ich ja ALG1 bekomme welches etwas höher ist als mein Gehalt.
Wenn Du Dein erstes Alg I doch erst im Februar erhältst (Zufluss), musst Du meiner Meinung nach für Januar volles ALG II erhalten, es sei denn, Du hättet im Januar noch Dezember-Lohn bekommen. Im Januar ist Dir doch keinerlei Einkommen zugeflossen, also weder Alg I noch Lohn/Gehalt, oder verstehe ich etwas falsch? Dann voller Alg-II-Anspruch und keine Rückzahlung für Januar.

Bekommst Du dann Anfang Februar Alg I für Januar und Ende Februar Alg I für Februar, fällt aber dann wohl die Aufstockung mit ALG II im Februar weg (je nach Höhe des Alg-II-Bedarfs und Höhe des doppelten Alg-I-Zuflusses im Februar). Falls die ARGE doch aus Versehen leistet für Februar, müssest Du, wenn der Alg-II-Anspruch wegfällt diesen Monat, weil doppelt Alg I bezogen wird im Februar, wie hier schon erklärt, nicht die kompletten Kosten der Unterkunft zurückzahlen, sondern nur 44 % davon *klick*

Das Zuflussprinzip gilt doch m.E. auch bei Einkommen "Arbeitslosengeld", also egal, für welchen Monat es bestimmt ist. *grübel*
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 16:12   #14
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

war da nicht auch was mit Übergangsregel, wenn einer ne Arbeit aufgenommen hat? Bin mir da nicht so sicher, aber ich meine vor Jahren mal zum Übergang weiter Leistungen erhalten zu haben.

Ich würde gar nicht so sehr auf das Zuflussprinzip gehen, wenn nicht feststeht wann das Geld auf dem Konto ist. Hier handelt es sich um eine Versorgungslücke, die von Monat auf Monat übertragen wird.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 19:59   #15
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

qreiner zufall

ich weiss nicht ob die Bankleute auf jede Überweisung aufpassen.
Persönlich hätte ich kurz Bescheid geschrieben an Jobcenter mit Frage auf Welches Konto soll das Geld zurück und gut ist.
marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 20:26   #16
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Ich hab ja von früher noch die Kontoverbindung der Regionaldirektion.

Falls die nochmal ALG überweisen sollten, schicke ich es mit der BG-Nummer u. meinem Namen im Verwendungszweck dahin u. fertig.

Prima, wenn man möglichst viel Geld auf seinem Girokonto hat, aber ich will auch nicht in Versuchung geraten.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 12:09   #17
manuela03->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 7
manuela03
Standard AW: Ärger mit ARGE soll was zurück zahlen

Nein, mein lohn wurde im Dezember gebucht und Alg1 weiss ich nicht, ob es am 31.01. gebucht wird oder am 01.02.. Somit käme ja nach euren Aussagen 31.01. gleich Zuflussprinzip und 01.02. nicht!! Ist die Buchung also 31.01. muss ich Antrag auf Versorgunglücke stellen oder ?. Habe aber keinen Antrag darauf gefunden oder mussw ich diesen dann formlos stellen? Vielen Dank bis jetzt an Euch, für die sehr hilfreichen Informationen!!!!!
manuela03 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, zahlen, Ärger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
An Arge zurück zahlen? Pepito2 KDU - Miete / Untermiete 0 12.09.2009 15:31
Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Kind sweetieangel ALG II 7 11.12.2008 19:36
betriebsbedingte Kündigung in Probezeit, Starterprämie an ARGE zurück zahlen? biegeziege ALG II 6 25.11.2008 16:18
Geld zurück an die Arge zahlen??? Teddybär Allgemeine Fragen 6 30.08.2008 16:28


Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland