Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2011, 15:21   #1
weserbergland->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 4
weserbergland
Ausrufezeichen Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Folgende Situation:

Meine Nachbarin lebt mit ihrem Lebensgfährten in einer BG!

Er macht seit November 2010 einen 1€ Job bei der VHS in Blomberg.
Von dort aus hat er sich am Freitagnachmittag gegen 15Uhr kurz bei einem Bekannten gemeldet, damit dieser meiner Nachbarin ausrichtet, das es etwas später wird, da er auf dem Rückweg noch Einkaufen wollte.
Seitdem ist er spurlos verschwunden.

Die Polizei hat bereits eine Vermisstenanzeige aufgenommen.
Wir haben auch bereits sämtliche Freunde, Arbeitskollegen, Bekannte sowie die Krankenhäuser durchtelefoniert.
Er hat sich bei niemandem gemeldet.

Gestern Vormittag sind wir sämtliche Strecken, die er von Blomberg nach Barntrup hätte nehmen können mit dem Auto abgefahren und haben absolut nichts gefunden oder gesehen!

Morgen früh, fahre ich mit ihr zusammen zur ARGE!
Gibt es irgendwie eine möglichkeit, das die ARGE in so einem Fall einen Vorschuss auf die nächste RL in Bar auszahlt?
Er hatte nämlich auch das letzte Bargeld dabei, so das sie jetzt komplett ohne irgendetwas da steht.

Ich bin dankbar für jeden Rat/Hilfe!
weserbergland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 15:38   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

§ 42 SGB I Vorschüsse

§ 42
Vorschüsse

(1) Besteht ein Anspruch auf Geldleistungen dem Grunde nach und ist zur Feststellung seiner Höhe voraussichtlich längere Zeit erforderlich, kann der zuständige Leistungsträger Vorschüsse zahlen, deren Höhe er nach pflichtgemäßem Ermessen bestimmt. Er hat Vorschüsse nach Satz 1 zu zahlen, wenn der Berechtigte es beantragt; die Vorschußzahlung beginnt spätestens nach Ablauf eines Kalendermonats nach Eingang des Antrags.

(2) Die Vorschüsse sind auf die zustehende Leistung anzurechnen. Soweit sie diese übersteigen, sind sie vom Empfänger zu erstatten. § 50 Abs. 4 des Zehnten Buches gilt entsprechend.

(3) Für die Stundung, Niederschlagung und den Erlaß des Erstattungsanspruchs gilt § 76 Abs. 2 des Vierten Buches entsprechend.

Hoffendlich ist nix schlimmes passiert!
Alles gute und toi, toi
Es kommen bestimmt noch ein paar Tips!
Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 15:59   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Ui, das ist ja schrecklich!

Hoffentlich findet ihr ihn bald - die Ungewißheit muß unerträglich sein!

Wegen der Mittellosigkeit:

Ich würde auch Vorschuß beantragen...und wenn der nicht sofort gewährt wird zum Sozialgericht weiter.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 16:36   #4
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Hat die Nachbarin eine Vollmacht, um über seine Kohle zu verfügen?

Irgendwie komisch, dass ihr sofort an Regelleistung und Vorschüsse denkt, ohne zu wissen, was überhaupt mit dem Mann los ist. Geld ist möglicherweise sein geringstes Problem.
Vielleicht brauchte er auch einfach mal eine Auszeit aus der BG
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 16:40   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Sie braucht keine Vollmacht, wenn sie mit ihm in BG lebt, sondern hat einen eigenen Anspruch auf ihre Leistungen.
Fakt ist ja, dass sie ohne Geld dasteht in der Mitte des Monats.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 17:03   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Irgendwie komisch, dass ihr sofort an Regelleistung und Vorschüsse denkt, ohne zu wissen, was überhaupt mit dem Mann los ist.
Woran denkst du wenn jemand verschwunden ist, der dein Geld bei sich hat?

Du brauchst kein Geld zum Einkaufen????

Derartige Beiträge kann ich einfach nicht nachvollziehen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 17:45   #7
weserbergland->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 4
weserbergland
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Hat die Nachbarin eine Vollmacht, um über seine Kohle zu verfügen?

Irgendwie komisch, dass ihr sofort an Regelleistung und Vorschüsse denkt, ohne zu wissen, was überhaupt mit dem Mann los ist. Geld ist möglicherweise sein geringstes Problem.
Vielleicht brauchte er auch einfach mal eine Auszeit aus der BG
Es ist so wie es jemand vor mir schon schrieb!
Sie benötigt ebenfalls Bargeld um z.b. mit dem Bus zur Polizei, welche knapp 20km von hier ansässig ist zu kommen!
Oder wenn er denn gefunden wurde auch ins Krankenhaus!
Im Moment gehen wir vom schlimmsten aus!

Die Situation hier ist im Moment fast unerträglich, weil man gar nichts weiss/erfährt!

So etwas wünsche ich meinem grössten Feind nicht!
weserbergland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 17:54   #8
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Sie braucht keine Vollmacht, wenn sie mit ihm in BG lebt, sondern hat einen eigenen Anspruch auf ihre Leistungen.
Fakt ist ja, dass sie ohne Geld dasteht in der Mitte des Monats.
Und wo steht das im Eingangsbeitrag?

Wo steht, dass sie auf sein Geld angewiesen ist und er alles von ihrem Geld/Regelleistung gerade bei sich hatte und sie nun nix mehr zum Leben hat?

Ich lese da nur, dass sie in einer BG wohnen (nichts über gemeinsames Konto oder ähnliches) und er von seinem 1-E-job, nach dem er noch einkaufen wollte, nicht nach hause kam.

Da wird man sich wohl mal darüber wundern dürfen, weshalb die jetzt zur Arge rennen und um Vorschuss für den Mann ersuchen, der zur Zeit überhaupt nicht erreichbar ist!?

Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:00   #9
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat:
Er hatte nämlich auch das letzte Bargeld dabei, so das sie jetzt komplett ohne irgendetwas da steht.
Hier. Und dazu hat er eine klare Frage gestellt:
Zitat:
Gibt es irgendwie eine möglichkeit, [...] ?
Eine Frage kann man beantworten oder man lässt es. "Wundern" oder spekulieren finde ich jetzt gerade hier im Thread etwas unangebracht. Wie gesagt: Find's in dem Moment unpassend, zumal Verzweiflung zu spüren ist. Da hinterfrag' ich erst mal nix, sondern versuch', die Frage, die einzige Frage, die er gestellt hat, zu beantworten bzw. andere hier.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:16   #10
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

@biddy genauso ist es, hier ist die schnelle Hilfe angesagt und nicht warum und weshalb
und so weiter.
Was kann man in dieser Notlage machen, das steht im Raum!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:16   #11
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Hier. Und dazu hat er eine klare Frage gestellt:
Eine Frage kann man beantworten oder man lässt es. "Wundern" oder spekulieren finde ich jetzt gerade hier im Thread etwas unangebracht. Wie gesagt: Find's in dem Moment unpassend, zumal Verzweiflung zu spüren ist. Da hinterfrag' ich erst mal nix, sondern versuch', die Frage, die einzige Frage, die er gestellt hat, zu beantworten bzw. andere hier.
also entschuldige, aber das klingt doch schon ein bisschen abenteuerlich.
Ich meine, er hatte schon vor Mitte des Monats das letzte Bargeld der beiden bei sich???

Ich konnte auch keine übergroße Verzweiflung herauslesen. Kein Wort davon, dass sie sich Sorgen machen, dem Mann könne was passiert sein. Das hört sich anders an.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:18   #12
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Wir sind hier aber im Alg-II-Bereich und nicht in Offtopic. Ich würde meine Sorgen und Nöte hier auch nicht gern konkret mitteilen, wenn ich eine sachliche Frage habe und versuchen würde, einen kühlen Kopf zu behalten, während man einer Nachbarin zur Seite steht. Menno, jetzt ist aber mal gut, die Sorgen gehen uns gar nix an, das ist privat und auch uninteressant, was ich mir sonst noch so denke und meine und spekuliere. Und vorstellen, wie's ist für die Betroffenen kann man sich, wenn man kann ... kann aber halt nicht jeder.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:20   #13
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von Seepferdchen
Was kann man in dieser Notlage machen, das steht im Raum!
Antrag auf Darlehen nach § 23 SGB II fiele mir nur (noch) ein.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:27   #14
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

ja du hast Recht, wusste ich nicht! Na man lernt immer neu dazu!
Und hoffen wir mal das sich alles zum guten wendet, ich drücke
der Frau alle Daumen die ich habe!
Kleiner Auszug!
§ 23 SGB II
(1) Kann im Einzelfall ein von den Regelleistungen umfasster und nach den Umständen unabweisbarer Bedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts weder durch das Vermögen nach § 12 Abs. 2 Nr. 4 noch auf andere Weise gedeckt werden, erbringt die Agentur für Arbeit bei entsprechendem Nachweis den Bedarf als Sachleistung oder als Geldleistung und gewährt dem Hilfebedürftigen ein entsprechendes Darlehen. Bei Sachleistungen wird das Darlehen in Höhe des für die Agentur für Arbeit entstandenen Anschaffungswertes gewährt. Das Darlehen wird durch monatliche Aufrechnung in Höhe von bis zu 10 vom Hundert der an den erwerbsfähigen Hilfebedürftigen und die mit ihm in Bedarfsgemeinschaft lebenden Angehörigen jeweils zu zahlenden Regelleistung getilgt. Weitergehende Leistungen sind ausgeschlossen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:27   #15
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Ich konnte auch keine übergroße Verzweiflung herauslesen. Kein Wort davon, dass sie sich Sorgen machen, dem Mann könne was passiert sein. Das hört sich anders an.
1, dies schildert der Nachbar

2, ohne Sorgen hätten die kaum die Polizei eingeschaltet
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:42   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Antrag auf Darlehen nach § 23 SGB II fiele mir nur (noch) ein.
Das würde ich ersatzweise beantragen, wenn der Vorschuß verweigert wird.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:44   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Was mir gerade durch den Kopf geht: Wenn sie sein Verschwinden bei der ARGE meldet, hoffentlich warten die dann erst einmal ab - und stellen ihm nicht gleich die Leistungen ein!

Das würde ja zusätzlich belasten... zu den Sorgen, die seine Partnerin schon hat.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:45   #18
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Meiner Meinung nach wäre ein Vorschuss nach § 42 SGB I nicht möglich nach dem Gesetzeswortlaut - der ist für andere Fälle gedacht *schulterzuck*
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 18:47   #19
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Wir sind hier aber im Alg-II-Bereich und nicht in Offtopic. Ich würde meine Sorgen und Nöte hier auch nicht gern konkret mitteilen, wenn ich eine sachliche Frage habe und versuchen würde, einen kühlen Kopf zu behalten, während man einer Nachbarin zur Seite steht. Menno, jetzt ist aber mal gut, die Sorgen gehen uns gar nix an, das ist privat und auch uninteressant, was ich mir sonst noch so denke und meine und spekuliere. Und vorstellen, wie's ist für die Betroffenen kann man sich, wenn man kann ... kann aber halt nicht jeder.
Es geht nicht darum, sondern um Glaubwürdigkeit allgemein. Im inet wird nicht immer die Wahrheit erzählt, das solltest du auch schon gemerkt haben. Da wird nachhaken bei sehr abenteuerlich klingenden stories wohl mal erlaubt sein.


ps. falls die Person tatsächlich mit dem ganzen Guthaben der BG über alle Berge sein sollte, ist das ohnehin eher ein Fall für die Staatsanwaltschaft.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 19:56   #20
weserbergland->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 4
weserbergland
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Ich habe mir hier jetzt einige Beiträge durchgelesen und bin doch immer wieder erstaunt!

Meine Nachbarin, lebt mit ihm in einer H4 BG mit GEMEINSAMEN Konto.

Das Bargeld für den Rest des Monats waren 50€.

Da die beiden anfang des Monats immer für einen ganzen Monat einkaufen, mussten davon nur noch Kleinigkeiten besorgt werden!

Es geht ja auch darum, das er sich melden könnte da er Bargeld bei sich hat!
Trotzalledem meldet er sich nicht, also gehen wir davon aus, das ihm etwas passiert ist!
weserbergland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 11:59   #21
weserbergland->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 4
weserbergland
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Gestern und heute hat sich jetzt einiges getan!

ER ist wieder wohlbehalten aufgetaucht und hat aber mit ihr Schluss gemacht per SMS!


Das war aber nachdem wir bereits gestern bei der ARGE waren.
Der Typ bekommt jetzt richtig Probleme mit Polizei, ARGE usw.

Deshalb wird sie jetzt ab 01.02. als einzelperson geführt!

In der Wohnung kann Sie Gott sei Dank auch bleiben, da diese mit den Kosten noch im Rahmen liegt, auch für eine Person!
weserbergland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 12:12   #22
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Also falls mal wieder so ein Problem auftauchen sollte.

Die meisten Gemeinde und Städte haben für solche Notfälle eine sog. Sozialkasse. Zumindest legen verantwortungsbewusste Bgm. so eine an.

Die Polizei kommt auch ins Haus, wenn die Lage es erfordert.

Bei 50€ wäre es wirklich nicht schwer gewesen sich diese bei Freunden, Familien, Nachbarn oder auch der Polizei zu leihen.

Wahrscheinlich ist es auch das was Virgine und mich ein wenig hat erstaunen lassen. Das restliche Bargeld dürfte nicht wirklich so viel gewesen sein, das dies wichtiger ist als der Mensch. Zumal er ja nicht wirklich lange weg war. Die paar Tage hätte ich mir Sorgen um den Kerl gemacht, aber nicht was ich bis zum Monatsende noch einkaufen muss. Dann gibt es eben nur das, was im Schrank steht. Wären Kleinkinder im Haushalt würde ich da noch etwas Einsicht haben.

Sag ja immer wieder - der Mensch ist nicht viel Wert. Viel wichtiger ist ein gefüllter Kühlschrank Nur dann sollte ich mich nicht mehr wundern, das der Mensch auch so behandelt wird. Wenn die Betroffenen selbst Ware höher stellen als ein Leben wundert mich die Politik nicht mehr all zu sehr. Vielleicht ist SGB II gar nicht so schlecht die Menschen wieder aus der Traumwelt zurück zu holen.

Anhang: so ein Aufstand wegen einem Typen der gerade mal zwei Tage untergetaucht ist Oder handelte es sich um ein Kind, das unter Aufsicht stehen sollte??
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 12:12   #23
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Sachen gibt es ...
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 12:12   #24
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Na, dann soll sie froh sein, daß sie ihn los ist... wer einem so einen Schrecken einjagt...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 12:17   #25
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Brauche dringend einen Rat/Hilfe!

Zitat:
Das restliche Bargeld dürfte nicht wirklich so viel gewesen sein, das dies wichtiger ist als der Mensch.
Wie kommt ihr nur auf so was?

Daß der Mensch wichtiger war sah man doch daran, daß man ihn zuerst überall gesucht hat. Erst als das ergebnislos verlief hat man sich der anderen Sache zugewandt... und das war richtig so!

Wer noch nie in so einer Situation gesteckt hat, sollte andere nicht verurteilen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brauche, dringend, rat or hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauche mal dringend einen Rat.... jessymarco10 Allgemeine Fragen 20 01.04.2010 10:27
Brauche dringend einen Rat!! Verzweifelt Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 49 07.09.2009 10:19
Brauche dringend einen Rat (Mietsache) jessymarco10 Allgemeine Fragen 5 02.06.2009 08:06
ich brauche dringend einen rat!!!thema umzug lolita07 KDU - Umzüge... 12 08.07.2008 22:56
Brauche mal dringend einen Rat. LuckyLuke ALG II 6 01.11.2007 21:28


Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland