Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Berechnung der Leistungen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2011, 16:13   #1
Eventtime2205->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 21
Eventtime2205
Standard Berechnung der Leistungen

Hallo Ihr lieben,

ich habe das so ein Problem mit der ARGE ach nennen wir es eher Jobcenter *klingt seriöser * :=)

Vor Jahreswechsel hat der SB bei der ARge alle Leistungen fertig gemacht und berechnet. Nur wurde mit Jahreswechsel ein ganz neues Team gegründet. Die haben auch Prom die Leistungen eingestellt und behauptet es waren ein Paar Sachen unklar.

Dann haben Sie mich angeschrieben und bitten um Mitwirkung und schreiben: Bitte erklären Sie uns warum Sie in der gesetzlichen Krankenverischerung verischert sind ???? HÄÄ Meisterleistung

Das habe ich denen dann beantwortet. Lesitungen wurden bewilligt nun wieder eingestellt und begründet mit: Bitte weisen Sie uns nach bei welcher Verischerung Sie verischert sind??? Häää auch schon 3 mal gemacht. Seitdem so 3 Wochen her habe ich nichts mehr gehört.

Nun meine Frage gibt es einen Zeitraum wie lange oder bis wann die Leistungen berechnet sein müssen, wenn alle Unterlagen vorliegen ?

Und was kann man bei so einer Behördenwillkür noch tun. Regt man sich auf freuen die sich und antworten garnicht. Geht man zum Anwalt ist denen auch völlig egal! Presse wirkt wohl!

Danke euch schon mal!
Eventtime2205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 16:34   #2
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.550
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Berechnung der Leistungen

Zitat von Eventtime2205 Beitrag anzeigen
Nun meine Frage gibt es einen Zeitraum wie lange oder bis wann die Leistungen berechnet sein müssen, wenn alle Unterlagen vorliegen ?
1 Monat
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 17:36   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Berechnung der Leistungen

... bzw. steht Dir nach einem Monat ab Antragsabgabe ein Vorschuss zu:
Zitat von SGB I
§ 42
Vorschüsse

(1) Besteht ein Anspruch auf Geldleistungen dem Grunde nach und ist zur Feststellung seiner Höhe voraussichtlich längere Zeit erforderlich, kann der zuständige Leistungsträger Vorschüsse zahlen, deren Höhe er nach pflichtgemäßem Ermessen bestimmt. Er hat Vorschüsse nach Satz 1 zu zahlen, wenn der Berechtigte es beantragt; die Vorschußzahlung beginnt spätestens nach Ablauf eines Kalendermonats nach Eingang des Antrags.

(2) [...]
Quelle: § 42 SGB I Vorschüsse
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 19:27   #4
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Standard AW: Berechnung der Leistungen

Hallo zusammen,

ich kenne das neulich auch hier aus dem Raum Nürnberg, da werden Leistungen eingestellt ohne ein Grund dazu, um unsinnige Unterlagen zu verlangen.

Hat Jemand eine Idee wie mann sich dagegen wehren kann?

Mir kommt nur eine Beschwerde in Sinn.
marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 19:42   #5
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Berechnung der Leistungen

An zum SG und Antrag auf eV stellen, die die ARGE dazu zwingt, dass die volle Leistung ausgezahlt wird. Die Mitwirkungspflicht hat nämlich auch seine Grenzen. Siehe § 65 SGB I.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 19:50   #6
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berechnung der Leistungen

unterlagen am besten persönlich gegen unterschrift einreichen !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berechnung, leistungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falsche Berechnung / Frage zu Leistungen winter2010 ALG II 1 30.11.2010 13:00
Job Berechnung, raim792 Ein Euro Job / Mini Job 4 11.10.2010 01:54
Berechnung der Leistungen Bremer Junge Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 29.09.2007 16:35
ALG II Berechnung Verwirrt ALG II 16 18.05.2007 20:24
ALG-Berechnung kara2010 ALG I 5 24.04.2007 05:55


Es ist jetzt 06:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland