Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2011, 11:41   #1
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

Hallo an alle,

ich hab einen Arbeitsvertrag in Teilzeit befristet bekommen, ist aber jeden Monat ein anderer Verdienst, da die Anzahl der Arbeitsstunden schwankt.
Die ARGE verlangt monatlich den Kontoauszug und die Lohnabrechnung und der AG soll die Anlage EK extra noch ausfüllen.

Nun meine Frage: Ist der Arbeitgeber verpflichtet das Formular EK auszufüllen und gibt es da einen § wo der AG dazu verpflichtet ist?

Ich gebe doch schon die geforderten Unterlagen ab, das müsste doch der SB genügen.

Danke im voraus
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 12:12   #2
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Hallo an alle,

ich hab einen Arbeitsvertrag in Teilzeit befristet bekommen, ist aber jeden Monat ein anderer Verdienst, da die Anzahl der Arbeitsstunden schwankt.
Die ARGE verlangt monatlich den Kontoauszug und die Lohnabrechnung und der AG soll die Anlage EK extra noch ausfüllen.

Nun meine Frage: Ist der Arbeitgeber verpflichtet das Formular EK auszufüllen und gibt es da einen § wo der AG dazu verpflichtet ist?



Danke im voraus
....

Zitat:
SGBII
§ 58 Einkommensbescheinigung

(1) Wer jemanden, der laufende Geldleistungen nach diesem Buch beantragt hat oder bezieht, gegen Arbeitsentgelt beschäftigt, ist verpflichtet, diesem unverzüglich Art und Dauer dieser Erwerbstätigkeit sowie die Höhe des Arbeitsentgelts oder der Vergütung für die Zeiten zu bescheinigen, für die diese Leistung beantragt worden ist oder bezogen wird. Dabei ist der von der Agentur für Arbeit vorgesehene Vordruck zu benutzen. Die Bescheinigung ist demjenigen, der die Leistung beantragt hat oder bezieht, unverzüglich auszuhändigen.

(2) Wer eine laufende Geldleistung nach diesem Buch beantragt hat oder bezieht und gegen Arbeitsentgelt beschäftigt wird, ist verpflichtet, dem Arbeitgeber den für die Bescheinigung des Arbeitsentgelts vorgeschriebenen Vordruck unverzüglich vorzulegen.
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 12:28   #3
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

das heißt also der AG ist verpflichtet, jeden Monat diesen EK-Schein auszufüllen. Da monatl. unterschiedliche Stunden anfallen.

Auf das die Akte sich füllt, oder entfällt die Abgabe der Lohnzettel und des Kontoauszuges bei der Abgabe der EK? das möchte ja die SB von der ARGE auch noch von mir haben.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 12:55   #4
th09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 77
th09
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

Hi,ich Arbeite auch Teilzeit im Öffentlichen Dienst und bekomme nicht immer eine Abbrechnung.Dann muß ich auch jeden Monat eine EK ausfüllen lassen was mir auch auf die Nerven geht.Aber die Arge will wissen was man bekommt.
Am Anfang wurde mir von der Arge gesagt man brauche nur eine EK abgeben wenn eine Veränderung Eintritt ist ja im Feld der EK ein Kreuz zu machen da steht IST DIE ZAHLUNG MONATLICH GLEICH HOCH JA ODER NEIN .
Aber ich denke mal wer keine Arbeit hat der macht sich welche (ich meine natürlich die Arge so erhält man sich auch den Job).
Aber das ich Kontoauszüge abgeben muß kam bei mir noch nicht vor.
th09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 13:09   #5
th09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 77
th09
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

Ach so, ganz vergessen wenn dein Arbeitgeber dir eine EK gibt kopiere sie vorher im Betrieb oder woanders und lasse dir die Kopie von der Arge mit Eingangstempel die Abgabe bestätigen mache ich auch immer für meine Unterlagen.
Sicher ist Sicher
th09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 13:13   #6
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.791
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

ALso ich würde mal sagen, entweder EK oder Lohnzettel, eines muss reichen. DEr Kontoauszug wird vermutlich nur wegen des Zeitpuktes des Zuflusses gebraucht.

WUeso jemand, der im ÖD arbeitet, nicht immer eine Abrechnung bekommt, das verstehe ich allerdings nicht. Gibt es da keine geordnete Gehaltsabrechnung?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 13:35   #7
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

@Kerstin_K
ALso ich würde mal sagen, entweder EK oder Lohnzettel, eines muss reichen.

Das ist ja auch meine Mienung, das eines reichen muss, warum dann noch den AG noch mehr Arbeit machen. Bei Firmen, die mehrere solche Konstellationen haben muss er ja für die Arbeitszeit der Buchhaltung erhöhen wegen der ARGE. Da frag ich mich doch grundsätzlich, wer bezahlt den AG diese Zeit des Mehraufwandes.

@Kerstin_K
DEr Kontoauszug wird vermutlich nur wegen des Zeitpuktes des Zuflusses gebraucht.

Ich kann nur den Kontoauszug vom Dezember mitnehmen, das da kein Lohn geflossen ist, ich bekomme von meiner Bank nur einmal, immer Anfang des Monats, den Auszug.


@th09
Ach so, ganz vergessen wenn dein Arbeitgeber dir eine EK gibt kopiere sie vorher im Betrieb oder woanders und lasse dir die Kopie von der Arge mit Eingangstempel die Abgabe bestätigen mache ich auch immer für meine Unterlagen.
Sicher ist Sicher

Ich lasse mir jede Kleinigkeit abstempeln, das ich das abgegeben habe. Da hab ich eine Erfahrung gemacht, die möchte ich nicht nochmal machen.



optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 14:25   #8
th09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 77
th09
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

#6 Nein ich bekomme nur eine Abbrechnung wenn eine Änderung Eintritt
Z.B Sonderzahlungen u.s.w.
Ansonsten EK Abgeben.
Aber warum Kontoauszüge in der Ek steht wann die Zahlung erfolgt dann muß der AG das Datum eintragen ( Die Auszahlung ist Laufender Monat oder folgender Monat zb.31.1.11 oder 1.2.11)
th09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 14:57   #9
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.791
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

Dass Du nur eine Abrechnung bekommst, wenn eien Änderung eintritt, das halte ich für ungewöhnlich. Das kenne ich so nicht.

Offensichtlich hast Du ein sehr kontrollfreudiges Exemplar von SB erwischt. Wenn der Arbeitgeber angibt, dass er am soundsovielten zahlt, dann heisst das ja naoch lange nicht, dass das Geld auch genau an diesem Tag auf Deinem Konto eingeht.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 15:29   #10
th09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 77
th09
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

Kommt schon seit 2,5 Jahren immer am letzten gleichzeitig mit ALG2 aufs Konto.
Aber die Verwaltung ist 1 Haus weiter gehe dorthin kopiere mir 20 Stück und gebe sie ab und dann liegen sie immer nach dem Letzten im Postfach,Kopierer steht gleich daneben.
Aber ich hoffe da ich am 18 Jan meine 2te Stelle Anfange das dann Schluß damit ist.
th09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 15:52   #11
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

...wie lange macht das denn ein AG mit, wenn da einer ständig das ausfüllen der EK fordert, mal sehen wann du raus geworfen wirst!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 17:10   #12
th09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 77
th09
Standard AW: Ausfüllen der EK für Arbeitgeber Pflicht?

Nein der AG ist Verpflichtet eine EK auszufüllen.Ich rufe Ihn Ende des Monats an uns sage ihm er möchte eine Ausfüllen dann sage ich ihm in ca 5 Tagen hole ich mir den Zettel ab Anfang des Monats so 5.-10.
Und gebe ihn bei der Arge ab, es sollen ja alle Arbeit haben.
Allso wo ist das Problem.
th09 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitgeber, ausfüllen, pflicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausfüllen von Formularen bei 400€ job Draconi Anträge 4 08.12.2008 12:50
Muss mein Arbeitgeber immer Verdienstzettel ausfüllen ? fffrank Allgemeine Fragen 2 03.06.2008 19:15
Pflicht Arbeitgeber 1 Jahresvertrag Frank12 Allgemeine Fragen 6 16.03.2008 16:12
eine EGV zum Ausfüllen nobby68 Anträge 0 13.09.2006 08:39
Folgeantrag: wie ausfüllen? Supimajo Anträge 5 02.11.2005 14:09


Es ist jetzt 03:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland