Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2011, 21:08   #1
Titanius->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 276
Titanius Titanius Titanius
Standard Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Gibt es schon Reaktionen auf den Widerspruch 2011?
Titanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:24   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Zitat von Titanius Beitrag anzeigen
Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Gibt es schon Reaktionen auf den Widerspruch 2011?
Das wäre aber schon sehr schnell. Vielleicht nochmal in 14 Tagen anfragen
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:25   #3
dine
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dine
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: bei Tauberbischofsheim
Beiträge: 203
dine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Hallo Titanius,
also ich habe meine Widersprüche heute abgegeben und bin schon gespannt was kommt, da wir ohne Geld da sitzen und meine SB erst nächste Woche wieder kommt und der Mitarbeiter von der Widerspruchsstelle ebenso. Mal schauen bei beiden
dine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:53   #4
Titanius->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 276
Titanius Titanius Titanius
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Hallo dine!
Gleich mehrere Widersprüche also? Und wo hast die abgegeben, wenn der Mitarbeiter von der Widerspruchsstelle nicht da war? Hat der nicht eine Vertretung? Wie war die Reaktion?
Kannst Du keinen Vorschuß holen, wenn Du gar kein Geld mehr hast?

Zitat von dine Beitrag anzeigen
Hallo Titanius,
also ich habe meine Widersprüche heute abgegeben und bin schon gespannt was kommt, da wir ohne Geld da sitzen und meine SB erst nächste Woche wieder kommt und der Mitarbeiter von der Widerspruchsstelle ebenso. Mal schauen bei beiden
Titanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 22:50   #5
dine
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dine
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: bei Tauberbischofsheim
Beiträge: 203
dine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Der andere Widerspruch war wegen Ablehnungsbescheid ab Januar.
An der Anmeldung war jemand da!

Das wir kein Geld haben interessiert dort niemanden, mein Partner geht arbeiten und da haben wir ja Geld (Rechnungen sind uninteressant)!Also warten wir mal ab!
dine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 08:33   #6
rudi08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.10.2010
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 25
rudi08
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Hallo Titanius

In Bezug des verwendeten Musterwiderspruchs erhielt ich bereits folgendes Schreiben

Widerspruchsverfahren

Sehr geehrter Herr NN

Sie haben gegen den Bescheid vom XX.10.2010 Widerspruch erhoben. Dieser Bescheid wurde am XX.10.2010 zu Post gegeben und gilt gemäß § 37 Abs. 2 des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch am XX.10.2010 als bekannt gegeben. Folglich begann die Widerspruchsfrist am XX.10.2010 und endete am XX.11.2010. Ihr Widerspruch ist erst am XX.01.2011 und damit verspätet eingegangen. Er müsste als unzulässig verworfen werden.
Bevor ich über den Widerspruch entscheide, erhalten Sie Gelegenheit, die Gründe für das Fristversäumnis darzulegen.
Sollte ich bis XX.01.2011 keine Antwort erhalten, werde ich davon ausgehen, dass Sie sich nicht weiter äußern wollen. Ich werde dann aufgrund des mir bekannten Sachverhaltes entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
rudi08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:19   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Wenn Du die XX weglassen würdest, könnte man das auch einfacher verstehen.
Zitat von rudi08 Beitrag anzeigen
Hallo Titanius

In Bezug des verwendeten Musterwiderspruchs erhielt ich bereits folgendes Schreiben

Widerspruchsverfahren

Sehr geehrter Herr NN

Sie haben gegen den Bescheid vom XX.10.2010 Widerspruch erhoben. Dieser Bescheid wurde am XX.10.2010 zu Post gegeben und gilt gemäß § 37 Abs. 2 des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch am XX.10.2010 als bekannt gegeben. Folglich begann die Widerspruchsfrist am XX.10.2010 und endete am XX.11.2010. Ihr Widerspruch ist erst am XX.01.2011 und damit verspätet eingegangen. Er müsste als unzulässig verworfen werden.
Bevor ich über den Widerspruch entscheide, erhalten Sie Gelegenheit, die Gründe für das Fristversäumnis darzulegen.
Sollte ich bis XX.01.2011 keine Antwort erhalten, werde ich davon ausgehen, dass Sie sich nicht weiter äußern wollen. Ich werde dann aufgrund des mir bekannten Sachverhaltes entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:45   #8
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Die vorgegebene Widerspruchs-Frist war somit abgelaufen
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:48   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Also Überprüfungsantrag abschicken...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 11:08   #10
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Zitat von rudi08 Beitrag anzeigen
Hallo Titanius

In Bezug des verwendeten Musterwiderspruchs erhielt ich bereits folgendes Schreiben

Widerspruchsverfahren

Sehr geehrter Herr NN

Sie haben gegen den Bescheid vom XX.10.2010 Widerspruch erhoben. Dieser Bescheid wurde am XX.10.2010 zu Post gegeben und gilt gemäß § 37 Abs. 2 des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch am XX.10.2010 als bekannt gegeben. Folglich begann die Widerspruchsfrist am XX.10.2010 und endete am XX.11.2010. Ihr Widerspruch ist erst am XX.01.2011 und damit verspätet eingegangen. Er müsste als unzulässig verworfen werden.
Bevor ich über den Widerspruch entscheide, erhalten Sie Gelegenheit, die Gründe für das Fristversäumnis darzulegen.
Sollte ich bis XX.01.2011 keine Antwort erhalten, werde ich davon ausgehen, dass Sie sich nicht weiter äußern wollen. Ich werde dann aufgrund des mir bekannten Sachverhaltes entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Man könnte jetzt die ARGE darauf hinweisen, dass sie pflichtgemäß diesen Widerspruch zu einem Überprüfungsantrag umzudeuten hat.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 14:35   #11
rudi08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.10.2010
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 25
rudi08
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Hallo Mario

genauso bin ich vorgegangen und ergänzend beantragt, den Widerspruch in einen Überprüfungsantrag gemäß § 44 SGB X umzudeuten.

Mal schauen, was nun kommt.

Gruß Rudi
rudi08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 16:33   #12
Benutzer 9999
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Benutzer 9999
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: MV
Beiträge: 41
Benutzer 9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Meine Reaktion ist da. Das ganze hat nur 6 Tage gedauert!
Benutzer 9999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 16:44   #13
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

ich habe sogar die 5 € mehr überwiesen bekommen

naja - sie wissen wirklich nicht was sie tun

@Benutzer 9999
wirst Du Klage einreichen?
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 17:28   #14
prinz edmund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 240
prinz edmund
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
ich habe sogar die 5 € mehr überwiesen bekommen
Du hast wohl nicht auf den Kalender geschaut? Heute ist nicht der 1. April.
prinz edmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 18:21   #15
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Zitat von prinz edmund Beitrag anzeigen
Du hast wohl nicht auf den Kalender geschaut? Heute ist nicht der 1. April.
*grins*

ne - ernsthaft. Die 5€ habe ich bereits im Bescheid vom 19.11. zugesprochen bekommen und nun sind sie - verspätet - auch mit ausgezahlt worden.

Mich wundert hier gar nichts mehr...
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 18:42   #16
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Ich dachte immer das die Grund 359.- direkt über Nürnberg gehen und da die Arges vor Ort eh nix mit zu tun haben ???
Wenn das so stimmt das manche aus Nürnberg diese 5€ tatsächlich bekommen dann wäre das doch mal ein Grund das ca. 4 Mio. Klagen eingereicht werden, oder ?
Ausserdem müsste das in die Presse !!!!
Wäre das ein Spass
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 19:31   #17
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

ah okay, sorry.
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 20:04   #18
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Nordlicht ist doch Optionskummione, nix Nürnberg. Trotzdem halte ich das für unmöglich.
soll das eine Entschuldigung für Unwissenheit werden?
Oder eher die Bestätigung, das die MA von Optionskommunen strohdumm sind und nur ihre eigenen Gesetze befolgen?

Ich fand das lustig - vor allem war die Zahlung ja gestoppt worden wegen §§ 60 und 66. Ausserdem gibt es einen Widerspruch gegen den Bescheid. Bisher habe ich keine Zeit gehabt mich weiter darum zu kümmern, aber eine Pressemitteilung würde sicher ein kleiner Lacher werden.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 12:20   #19
Harrypotter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.01.2011
Beiträge: 77
Harrypotter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Ich habe einen Ablehnungs Bescheid mit dem Datum 11.01.11 erhalten.
Darin steht dass die 4 wöchige Widerspruchsfrist abgelaufen sei und deshalb der Widerspruch unbeachtlich sei.Das die 4 Wochen überschritten sind stimmt schon, aber ich konnte ja nicht wissen dass das neue Gesetz im Bundesrat scheitert.
Ich hätte eben auch Prophet sein müssen.
Darauf geht die Arge schlauer weise nicht ein.
Es wäre super wenn es einen Klagetext vor dem Sozialgericht gäbe der auf diesen Umstand hinweist.

Grüße.
Harrypotter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 12:26   #20
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Das hat doch damit nichts zu tun (Bundesrat), sondern von wann Dein letzter Bewilligungsbescheid war (Datum des Bescheids bzw. Zugang des Bescheids bei Dir). War seit diesem Datum 1 Monat vergangen, war ein Widerspruch nicht mehr möglich; nur ein Überprüfungsantrag hätte gestellt werden können, bei Bescheid dann gegen diesen einen Widerspruch.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 17:30   #21
Harrypotter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.01.2011
Beiträge: 77
Harrypotter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Das hat doch damit nichts zu tun (Bundesrat), sondern von wann Dein letzter Bewilligungsbescheid war (Datum des Bescheids bzw. Zugang des Bescheids bei Dir).... nur ein Überprüfungsantrag hätte gestellt werden können, bei Bescheid dann gegen diesen einen Widerspruch.
Ich sagte weiter oben dass die Frist verstrichen war.
Mein Argument ist vielleicht Juristisch nicht korrekt aber zu der Zeit wusste ja niemand dass dieser rechtlose Zustand einmal eintereten würde.
Wie gesagt nur ein Prophet und ich bin leider keiner.
Harrypotter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 17:49   #22
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Du verstehst mich nicht
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 17:59   #23
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Du musst halt jetzt einen Überprüfungsantrag einreichen. Einfach die Wörter Widerspruch durch Überprüfung gem. § 44 SGB X ersetzen
Zitat von Harrypotter Beitrag anzeigen
Ich sagte weiter oben dass die Frist verstrichen war.
Mein Argument ist vielleicht Juristisch nicht korrekt aber zu der Zeit wusste ja niemand dass dieser rechtlose Zustand einmal eintereten würde.
Wie gesagt nur ein Prophet und ich bin leider keiner.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 18:29   #24
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Idee AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

Und ich hatte immer die Illusion ein Harry Potter könne in einer
solchen Situation einfach mal kurz seinen Zauberstab bemühen,
um eine derart kleine Änderung auf dem Papier herbei zu führen...

Sorry für O.T.

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Du musst halt jetzt einen Überprüfungsantrag einreichen. Einfach die Wörter Widerspruch durch Überprüfung gem. § 44 SGB X ersetzen
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 10:11   #25
Titanius->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 276
Titanius Titanius Titanius
Frage AW: Erste Reaktion auf Musterwiderspruch?

So, 14 Tage später...

Gibt es schon weitere Reaktionen auf den Musterwiderspruch?

Gruß
Titanius

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Das wäre aber schon sehr schnell. Vielleicht nochmal in 14 Tagen anfragen
Titanius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
musterwiderspruch, reaktion, regelsatz 2011, verfassungswidrig, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Musterwiderspruch Selbständige Juli 2010 Martin Behrsing Existenzgründung und Selbstständigkeit 0 26.07.2010 17:33
Musterwiderspruch gegen das Scannen von Post an die Arbeitsagentur wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 29.06.2010 23:25
Musterwiderspruch gegen Kindergeld-Rückforderungen Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 25.01.2010 14:33
Reaktion auf Jobcenter-EGV asdur Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 22.03.2009 17:52
Stiefkinderregelung/ Musterwiderspruch Lillybelle Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 03.07.2005 16:40


Es ist jetzt 19:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland