Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umzug, nun, no money but much cry

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2010, 14:10   #1
nullixAhnix
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 2
nullixAhnix Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Umzug, nun, no money but much cry

Hallo zusammen,

wir sind durch meine Mutter auf diese Seite gekommen. Sie ist sehr begeistert und ich hoffe, dass Sie uns eine Frage beantworten können!?

Mein Freund und ich leben in einer Bedarfsgemeinschaft in Berlin. Wir sind vor 2 Monaten von einem Bezirk in einen anderen gezogen.
Wir haben vom alten JobCenter (JC) ALG II bis zum 30.04.2011 bewilligt bekommen. Durch den Umzug verlangte das neue JC einen Neuantrag (am 14.11. hingebracht) & einen Aufhebungsbescheid des alten JC´s. Dieser kam allerdings später. Am 08.12. schickte das neue JC einen Weiterbewilligungsantrag, welchen wir auch ausgefüllt und hingebracht haben (mit dem endlich eingetroffenen Aufhebungsbescheid).
Andauernd flatterte Post ein, dass diese oder jenen Unterlagen noch fehlen, welche wir immer wieder hingefaxt/hingebracht haben.

Auf die Nachfragen, ob wir nun zum 01.01.2011 das Geld bekommen, waren die Antworten immer: "Das dauert...".

Nun ist unsere Frage, was meinen Sie, wie es mit der Zahlung aussieht? Ich möchte nicht schon jetzt bei unserem Vermieter Mietschulden haben.

Können wir morgen zum JC und uns das Geld auszahlen lassen? Oder denken Sie, dass das nichts bringt?

Wir wären Ihnen für eine Antwort sehr dankbar und verbleiben mit freundlichen Grüssen, nulliyAhnix
nullixAhnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2010, 14:47   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Umzug, nun, no money but much cry

Oh wow, die Berliner kriegen Manieren und Siezen den Haufen hier .

Ich denke, zum 01.01.2011 wird das nix. Euch hilft jetzt nur noch eines: Morgen sofort zur "Ladeneröffnung" einen Antrag auf Vorschuss stellen (am besten schriftlich mitnehmen), diesen persönlich hinbringen und so lange sitzen bleiben, bis ihr Geld in der Hand habt. Macht auf eure Notlage aufmerksam - vermutlich seid ihr ja mittlerweile mittellos und da muss das Jobcenter handeln (Mittellosigkeit über Kontoauszüge belegen - also: aktuelle Auszüge mitnehmen). Schmeißen sie euch mithilfe der uniformierten Wachhunde raus, ist euer nächster, sofortiger Gang die Polizei (oder ruft sie per Telefon). Wenn sie euch nix auszahlen wollen, dann besteht darauf, dass sie euren Vorschussantrag sofort schriftlich bescheiden. Zwar wird in diesem Fall vor dem 01.01.2011 garantiert nix mehr ausgezahlt, aber es ist dennoch für eine schnelle Bearbeitung dann eben im Januar wichtig.

Sofern ich weiß, ist doch in Berlin dieses dämliche Ab- und Anmeldeprozedere gekippt worden (lies dazu mal die Beiträge von dr.byrd).

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2010, 14:54   #3
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen AW: Umzug, nun, no money but much cry

Soweit wie ich es weiss müsst Ihr mit der Mietbesheinigung und Umzugsgenehmigung sowie Euren Kontoauszügen eine sofortauszahlung in Form eines Vorschusses bekommen mit der Begründung sonst drohende Obdachlosigkeit ich würde dies ambesten dem Vorgesetzten Eures SB Euer Anliegen vortragen um soo auf die Dringlichkeit der Bearbeitung aufmerksam zu machen --dass dass dauern kannn sind alles nur standards ausreden !Sowie Ihr alles an Papi eren abgegeben habt könnt Ihr Eure Ansprüche stelllen bloss nicht abwimmeln lassen und ansonsten Namen notieren und direkt zum Sozialgericht eine einstweilige Verfügung auf schnelle Auszahlung beantragen sowie eine Einreichung der Dienstaufsichtsbeschwerde sowie Anzeige wegen unterlassene Hilfeleistung stellen !VIEL KRAFT UND ERFOLG DABEIEs stehen Euch Umzugsbeihilfen und Renovierungsdgelder zu!
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 15:55   #4
nullixAhnix
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 2
nullixAhnix Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug, nun, no money but much cry

Hallo ihr Lieben!

Ich wollte mich nur mal schnell bedanken!

Mein Freund hat gestern aus "Kulanz" einen Vorschuss bekommen. Am Montag ist er dann wieder da! Denn nun fehlen mal wieder diese oder jene Unterlagen ... .
Die nette Tante von SB möchte nun alle "ungelöschten" Kontoauszüge.

Naja, wie gesagt, ich wollte mich bei euch bedanken und schonmal einen guten Rutschs in Jahr 2011 wünschen !

Liebe Grüsse

nullixAhnix
nullixAhnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 16:53   #5
Kessi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2009
Ort: NRW... OWL...
Beiträge: 95
Kessi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug, nun, no money but much cry

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
sofortiger Gang die Polizei (oder ruft sie per Telefon)
Thema ist zwar erledigt,aber dazu noch etwas.
Muss die Polizei handeln?
Ich kenn einen Fall,da da die SB irgendwann ihr Büro abgeschlossen,weil die Familie mit Kleinkindern nicht gehen wollte. Es wurde am 1. einfach nichts überwiesen. Keine Erklärung,kein Vorschuss. Nichts.
Es war Freitags ca eine Stunde vor "Ladenschließung",also kaum Chance noch irgendetwas zu erreichen.
Anruf bei der Polizei hat nichts gebracht,Familie wurde an den "Chef" verwiesen,der aber nicht im Haus war (angeblich).

Was ich damit sagen will: Polizei fühlte sich in diesem Fall nicht zuständig. Es bringt also nicht immer etwas.
Kessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 14:08   #6
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Umzug, nun, no money but much cry

@nullixAhnix
Dieses Kulanz-Gelaber ist typisch für mindestens ein Berliner JC, das ich kenne. So sehen sich die Sesselfurzer gern: Als mildtätige Gutmenschen. Ekelerregend!

"alle 'ungelöschten' Kontoauszüge" ist nicht. Es gibt durchaus Dinge, die man verschleiern darf, gerichtlich bestätigt. "haben" ist ebenfalls erstmal nicht - reingucken muss reichen. SBchen kann sich in der Akte dann eine Notiz machen, dass alles in Ordnung war mit den Buchungen.


@Kessi
Kommt die Polizei nicht, obwohl es in diesem Fall angezeigt war, kann man schon mal über den Begriff Vereitelung nachdenken. Auch bei der Polizei ist man leider mit derartigen "Sozialschmarotzerthemen" nicht immer gern gesehen und muss entsprechend hartnäckig bleiben. Dass der Chef nicht da ist, ist eine Standardausrede. Der Chef dieser Läden ist doch nie da ... er könnte damit Politiker im Bundestag werden.


Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
money, much, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweinegrippe und "money money money" left Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 01.12.2009 23:08
Umzug mit Hartz 4 - Darlehen Mietkaution/Umzug? alina28 KDU - Umzüge... 8 06.08.2009 19:17
DRINGENDE FRAGE:Umzug Berlin Betriebskosten erhöhung ? und neuaufforderung zum umzug? simmbass KDU - Umzüge... 3 04.06.2009 13:57
FILM-Lets make MONEY: Können wir uns die Reichen überhaupt noch leisten? promythos Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 17 08.12.2008 00:40
2tes Kind im Anmarsch, Umzug in größere Wohnung, Kosten für Umzug & Kaution? Wachert KDU - Umzüge... 6 30.12.2007 19:50


Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland