Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hartz IV und Rezeptzuzahlung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2010, 18:27   #1
ariola->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 23
ariola
Standard Hartz IV und Rezeptzuzahlung

Hallo!

wenn man Hartz IV bezieht, kann man eine Zuzahlungsbefreiung bei der Krankenkasse beantragen?
ariola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 18:32   #2
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

die 2% musst Du wie Jeder andere auch erst bezahlen. Wenn Du chronisch krank bist ist es 1%. Erst dann kannst Du eine Befreiung beantragen.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 18:33   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...befreiung.html
lies bitte hier
gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 19:01   #4
PacMan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 177
PacMan
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

ups - gelöscht, sorry.
PacMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 19:04   #5
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

Zitat von PacMan Beitrag anzeigen
Öhm, soweit ich weiss gibt es nicht "für jede andere" einfach eine "Befreiung von 2%", weil Alg2 bezogen wird.

Ob es tatsächlich überall so ist oder tatsächlich gesetzlich so geregelt, genau kann ich aus dem Kopf nicht sage, ich weiss aber sich, dass ich bei meiner Krankenkasse

- bei "einfacher" chronischer Erkrankung, die eben (dort) anerkannt und oder so weiter ist --> 2% - Regelung.
- bei "schwerer" chronischer (usw.) --> 1%

Da gibt es eine Unterscheidung.
versteh ich nicht wirklich.
Chronisch krank = 1%
Pflegestufe 2 = 1%
ab 60 GdB = 1 %
und in Dauerbehandlung.

Alle Anderen zahlen 2%

hast Du einen besonderen Vertrag mit Deiner KK?
§ 62 SGB V - Sozialgesetzbuch Fünftes Buch - Gesetzliche Krankenversicherung

Mir kam gerade noch ein Gedanke. Chronisch krank ist sicher auch eine Allergie oder Erkrankungen, welche nicht dauerhaft behandelt werden müssen. Das meinst Du wohl mit leicht chronisch krank
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 19:08   #6
PacMan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 177
PacMan
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
versteh ich nicht wirklich.
Chronisch krank = 1%
Pflegestufe 2 = 1%
ab 60 GdB = 1 %

Alle Anderen zahlen 2%

hast Du einen besonderen Vertrag mit Deiner KK?

*g* Nein, ich hatte spontan etwas durcheinander geworfen und daher auch gelöscht - Dann aber gesehen, dass du schon geantwortet hattest.

Sorry :-)
PacMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 19:14   #7
PacMan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 177
PacMan
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Chronisch krank ist sicher auch eine Allergie oder Erkrankungen, welche nicht dauerhaft behandelt werden müssen. Das meinst Du wohl mit leicht chronisch krank
Sowas in der Art.

Bei leichter die 2% ... und eben bei der dauerhaften, behandlungsbedürftigen - der schweren chronischen die 1%.


Zitat:
Die Belastungsgrenze beträgt 2 Prozent der jährlichen Bruttoeinnahmen zum Lebensunterhalt, für chronisch Kranke, die wegen derselben schwerwiegenden Krankheit in Dauerbehandlung sind, beträgt sie 1 Prozent der jährlichen Bruttoeinnahmen zum Lebensunterhalt. (Aus: Zuzahlungsbefreiung - Belastungsgrenze )
Sprich, nicht bei leichter Krankheit, die nicht dauerhaft behandelt werden muss, dem Charakter nach aber dennoch als "chronisch" bezeichnet wird.

Sorry, klingt durcheinander, aber das meinte ich wohl.
chronisch nicht gleich chronisch, wegen Unterschied in Schwere und (Dauer der) Behandlungsbedürftigkeit.
PacMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 19:21   #8
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

Jep, als dauerhaft chronisch gilt ab einer bestimmten Anzahl von Arztbesuchen im Quartal bzw. im Jahr.
Das bescheinigt der Arzt mit diesem Schein.

Wie schön das wir das klären konnten *grins*
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 19:27   #9
PacMan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 177
PacMan
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

*lach*
PacMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 19:43   #10
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hartz IV und Rezeptzuzahlung

Um als Chronisch Kranker Eingestuft zu werden, muß man 1 x im Quartal wegen der Erkrankung zum Arzt.
Und das für 1 Jahr.
Also mindestens 4x im Jahr, mindestens 1x im Quartal wegen der gleichen Erkrankung zum Arzt und man bekommt die 1% Regelung.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hartz, rezeptzuzahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Gespenst geht um … „HARTZ IV“ ….. erneutes Hartz IV Suizidopfer in Höxter Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 30.11.2010 21:54
Happy Hartz - Wird Hartz-IV-Kennzeichnung Pflicht? Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 14.11.2010 20:37
CSU: Projekt für Arbeitslose - Hartz gegen Hartz IV Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 01.07.2009 23:03
Was will DIE LINKE ? Weg mit Hartz IV ? – “ Hartz IV light“ ? Martin Behrsing Linke und Hartz IV 22 15.05.2009 23:10


Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland