Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2010, 06:14   #1
ro2967->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 283
ro2967
Standard Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Hallo Ihr´s,

für Januar musste ich leider ALG2 beantragen und habe eine Riesenliste einzureichenUnter anderen Aktienwerte ,Versicherungen,Gemilde und meine dicken Immobielen alles was teuer ist wollen sie Wissen.

Da ich ja wahrscheinlich Millionen habe (und sie noch selber suche) und meine Kontos im Ausland- und meine Prostituierten bezahlen muss und noch für alle Spende,weil ich ja so sozial bin.Bin ich mit einen Berg von Anträgen nach der netten Beratung nachhause gegangen.

Nach dem ich alles durchgegangen bin und mir das jetzt geschriebene einmal durch den Kopf gehen lasse.Frage ich mich, warum sollte ich den ALG2 bei all den ganzen Fragen und Reichturm beantragen wollen?!

Ich nehme lieber das was da oben steht und Pfeife auf ALG2
Sorry, das hat mich doch ein wenig geärgert sollte eine Satiere sein!!

Meine Frage war eigentlich diese:

Muss ich das?!

"Nun soll ich auch die letzten 3 Monate meine Kontoauszuge als Kopien mit in den Berg reinlegen."

Warum muss ich das?!

Müssen sie Wissen wo ich Einkaufen gehe und und welche Rechnungen ich bezahle bei WEM und wieviel?!

Worauf kommt es bei dehn an? Wieviel Geld ich auf dem Konto habe?! Kann und darf ich meine Privatsphäre und Ausgaben schützen z.b.Schwärzen?!

Ich habe nichts dagegen zu zeigen wieviel Millonen ich auf meinen Konto habe jedoch habe ich was dagegen bei wem ich Einkaufe und an Wem ich meine Rechnungen zahle augenscheinlich offen zu legen.

Wer kann mir meine Frage beantworten?!

Danke im voraus!
ro2967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 06:48   #2
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Beim Neuantrag kommst du nicht drum herum, deine Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorzuzeigen. Mitunter gibt es ARGEN, bei denen du das bei jedem Weiterbewilligungsantrag machen musst.

Du darfst Ausgaben, die die ARGEN nichts angehen, schwärzen - tun würde ich es aber nicht. Darüber gibt es hier im Forum auch diverse Meinungen und sicherlich geht es den Sachbearbeiter einen Kehrricht an, ob du Sexspielzeug oder was auch immer gekauft hast, ich denke aber, es ist taktisch ganz klug, anfangs nicht den Querulanten zu stark heraushängen zu lassen. Kommt aber sehr auf den Typ Sachbearbeiter an. Der eine denkt sich dann, dem zeig ichs, dann hat man nachher ständig Probleme - der andere will sich den Ärger sparen und arbeitet dann besser.
Donauwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 09:34   #3
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Zitat von ro2967 Beitrag anzeigen

Muss ich das?!



Warum muss ich das?!

Ja, das BSG (Bundessozialgericht) hat es "erlaubt".

Die Argen wollen sehen ob Du Monate zuvor noch schnell deine Million versteckt hast.
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 16:44   #4
ro2967->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 283
ro2967
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Danke Ihre beiden!

Nagut, den Pfeif ich auf mein Persönlichkeitsrecht und meiner Privatsphäre und Pfeif auf den Datenschutz wen das BSG es so beschlossen hat.

Was hat das eigentlich mit den Datenabgleich auf sich? Ich dachte der wäre dazu da um solche übeltäter zu überführen.

Da sowieso jeder schon bekannt ist ist doch quatsch immer alles neu auszufüllen oda?! Nunja,Bürokratie muss sein



Schöne Woche
ro2967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 16:50   #5
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Zitat von ro2967 Beitrag anzeigen

Persönlichkeitsrecht und meiner Privatsphäre und Pfeif auf den Datenschutz wen das BSG es so beschlossen hat.
Wo haste denn diese Fremdwörter her?
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 22:11   #6
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Zitat von ro2967 Beitrag anzeigen
Hallo Ihr´s,

für Januar musste ich leider ALG2 beantragen und habe eine Riesenliste einzureichenUnter anderen Aktienwerte ,Versicherungen,Gemilde und meine dicken Immobielen alles was teuer ist wollen sie Wissen.

Da ich ja wahrscheinlich Millionen habe (und sie noch selber suche) und meine Kontos im Ausland- und meine Prostituierten bezahlen muss und noch für alle Spende,weil ich ja so sozial bin.Bin ich mit einen Berg von Anträgen nach der netten Beratung nachhause gegangen.

Nach dem ich alles durchgegangen bin und mir das jetzt geschriebene einmal durch den Kopf gehen lasse.Frage ich mich, warum sollte ich den ALG2 bei all den ganzen Fragen und Reichturm beantragen wollen?!

Ich nehme lieber das was da oben steht und Pfeife auf ALG2
Sorry, das hat mich doch ein wenig geärgert sollte eine Satiere sein!!

Meine Frage war eigentlich diese:

Muss ich das?!

"Nun soll ich auch die letzten 3 Monate meine Kontoauszuge als Kopien mit in den Berg reinlegen."

Warum muss ich das?!

Müssen sie Wissen wo ich Einkaufen gehe und und welche Rechnungen ich bezahle bei WEM und wieviel?!

Worauf kommt es bei dehn an? Wieviel Geld ich auf dem Konto habe?! Kann und darf ich meine Privatsphäre und Ausgaben schützen z.b.Schwärzen?!

Ich habe nichts dagegen zu zeigen wieviel Millonen ich auf meinen Konto habe jedoch habe ich was dagegen bei wem ich Einkaufe und an Wem ich meine Rechnungen zahle augenscheinlich offen zu legen.

Wer kann mir meine Frage beantworten?!

Danke im voraus!
Kontoauszüge musst du lediglich vorzeigen, aber auf einen Fall Kopien zur Akte gehen lassen. Der SB darf sich anschauen was auf deinem Konto EINGEHT. Du darfst Zahlungsabgänge schwärzen, aber nur den Verwendungszweck und nicht den Geldbetrag.
Ich lade meine Handykarte immer übers Konto aus und schwärze da z.B. den Verwendungszweck, weil da auch meine handynummer steht und die Arge geht es nix an das ich ein Handy besitze, geschweige denn meine Nummer.
Mitgliedsnummern usw kannst du auch schwärzen.
Aber dazu steht so einiges hier im Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 02:58   #7
ro2967->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 283
ro2967
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Danke Oxmoxhase.

den mach ich das so. den ich denke auch das sensible Daten auch der <Institution nix angeht.

Die Fremdworter sind bestandteil des Demokratischen Staates

Schöne Woche und Frohe Feiertage
ro2967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 03:02   #8
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Zitat von ro2967 Beitrag anzeigen
Die Fremdworter sind bestandteil des Demokratischen Staates
Wie mwinen...................... ?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 08:44   #9
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Zitat von ro2967 Beitrag anzeigen
Danke Oxmoxhase.

den mach ich das so. den ich denke auch das sensible Daten auch der <Institution nix angeht.

Die Fremdworter sind bestandteil des Demokratischen Staates

Schöne Woche und Frohe Feiertage
Schon ....

aber die ARGE ist eine Diktatur
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 11:52   #10
ro2967->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 283
ro2967
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

ehm..musst du den nicht bewerbungen schreiben?

Ich kenne auch das andere System.Daher tick ich auch so auf Demokratie und so.In mir steckt immer noch der Kampf um Freiheit;)

Nicht alle bei der Arge sind so das muss ich mal sagen und ich habe selbst nach über ein Jahr noch um meine Rechte gekämpft.Ich weiß sehr gut was ALG2 bedeutet;)

Ich bin 4-5 unrechtmäßig Sanktioniert worden und alle außer eine wurden zurück genommen.Als dank schlucke ich nun Tabletten.

Und es wird hintern Schreibtisch weiter gemacht als sei nichts gewesen.

und ich war wieder schön arbeiten und habe mal wieder eines gelernt!

Die bei der Argen mit ihren Maßnahmen sind von der Arbeitswelt weit entfernt.
ro2967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2010, 11:54   #11
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Zitat von ro2967 Beitrag anzeigen
Nun soll ich auch die letzten 3 Monate meine Kontoauszuge als Kopien mit in den Berg reinlegen.

Warum muss ich das?!

Müssen sie Wissen wo ich Einkaufen gehe und und welche Rechnungen ich bezahle bei WEM und wieviel?!
Zu den Kontoauszügen gibt es inzw. viele Urteile, die besagen, dass das okay ist. Es geht nicht wirklich darum, wo du deine Kohle lässt, sondern um die Kontrolle, ob
- du Einnahmen hast
- Versicherungen (z.B. Lebensversicherung)
- Miete zahlst

Der Datenabgleich ist dazu da, dass z.B. Banken Daten übermitteln und geprüft wird, ob du die Zinsen etc auch angegeben hattest. Oder Arbeitsverhältnisse. Sicherlich ist man verpflichtet, derartiges anzugeben. Da es aber nicht jeder macht, gibts den Datenabgleich.

Zitat von ro2967 Beitrag anzeigen
Die bei der Argen mit ihren Maßnahmen sind von der Arbeitswelt weit entfernt.
Die Maßnahmen haben doch auch nichts mit Arbeit zu tun - sie sind in erster Linie dazu da, jemanden aufzuscheuchen, damit er sich Arbeit sucht
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2010, 12:30   #12
ro2967->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 283
ro2967
Standard AW: Frage zu Kontoauszuge(vorlegen)

Danke Esbe!

Habe damit kein Problem offen zu legen.Ich kenne jedoch einige Hintergründe aus eigener Erfahrung die zu Missbrauch geführt haben da die Institution Informationen hat die bei mir bis zur Kindheit reichen und das der Grund ist warum ich so am Boden war und keine Change hatte und verdammt war ein Leben zu führen als sei ich ein Idiot auf der Welt.Hab den alle mächtig im Hintern getreten.Nun bin ich da wieder und habe eine befüchtung das es sich alles wiederholt.Das schlimmste an der ganzen Sache ist.Die tun so als wurde alles Normal bei mir sein und ich bin der Faule aber Intern darf ich bei dehnen nichts machen.Ein falscher Haufen hoch² die haben mich voll in die Schuldenfalle laufen lassen und meine ganze Zukunft kaputt gemacht. Diesen Verein traue ich nicht.Zudem gibt es genug Infos über mich da kann man echt auf das ganze Neue ausfüllen verzichten.
ro2967 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, kontoauszugevorlegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnungsangebote wie vorlegen ReverendJ Allgemeine Fragen 2 15.08.2010 17:14
Kaufvertrag vom Pkw vorlegen ALG 2 Demut ALG II 0 24.03.2010 23:28
Frage zu Mietangeboten vorlegen Astralreise KDU - Miete / Untermiete 8 23.01.2010 04:20
Kontoauszüge vorlegen. delean ALG II 70 08.08.2009 12:09
betriebskostenabrechnung vorlegen muttl ALG II 5 09.07.2008 20:14


Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland