Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Morgen kommt die Hausdurchsuchung ...

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2006, 01:49   #1
Helpless2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 22
Helpless2
Standard Morgen kommt die Hausdurchsuchung ...

Im Prinzip weiß ich wie eigentlich reagieren müsste, aber die monatelange Zermürbungstaktik des Amtes läßt mich müde werden.

Heute waren sie schon da, haben 5 x geklingelt, draußen getuschelt, mit Ihren Chefs telefoniert. Mit einer per SozialGericht eingeklagten Zahlungsanordnung von monatl. 1000 Euro kümmern die sich ganz besonders um mich. Ich bin ein unerwünschter Kostenfaktor. Nun denn, als Selbstständiger habe ich jahrelang diese Leute per "sTeuer" finanziert. Durch eine unglückliche Fügung bin ich nunmal nichmehr die staatlich gewünschte Melkkuh. Sie sind der Meinung dass meine damalige Freundin evtl. doch noch Ihren Beitrag leisten könnte weil die Trennung mit Ihr 2 Wochen vor Antragstellung scheinbar als Täuschungsmanöver gewertet wird.

Letztendlich zwang mich grade jedoch Dieses zum Amt zu gehen.

Ich habe es schon einmal gewagt einen Hausbesuch zu verneinen.
Die Folge war das die Leistung versagt wurde und ich per Sozialgericht nach erst 4 Monaten einen Schwung überwiesen bekommen habe. In dessen Folge wurde mir mein Dispo von meiner Bank gekündigt und
mein Telefon gesperrt. In der Schufa bin ich nun sicher dann auch.

Einen Leistungsbescheid o.ä. habe ich bis dato nicht erhalten und ich habe in einem weiteren Bettelgesuch letzte Woche bereits einen Folgeantrag formlos hingeredet. Das einzige was ich vom Amt jemals schriftlich bekommen habe war die Aufforderung meine Unterkunftskosten zu senken, sprich mein Haus zu verkaufen.

Morgen kommen die hier wieder an, obwohl ich diese Brut hasse werde ich die halt dieses einmal ins Haus lassen, damit sie schnüffeln können.

Alles was sie finden können ist ein verschuldeter und runtergekommener Single-haushalt. Ich weiß jedoch daß die Staatsleute auch hier sicher irgendwas in sherloc holmes Manier finden werden was sie mir ankreiden könnten.

Ich bin so gut wie pleite, ich weiß net wie lange die "Bearbeitung" wieder dauert.

Soll ich jetzt schon wieder zum Sozialgericht ?
Würde mich sehr freuen wenn jemand einen guten Rat weiß
Helpless2 ist offline  
Alt 23.11.2006, 02:07   #2
muensterland1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als erstes würde ich einen leckeren Kuchen mit Abführmittel backen und die "Stasis" zu einem Kaffee mit Rohrreiniger einladen.
Und wenn sie dann merken,dass dort bei Dir nix ist,spätestens dann geht denen der ***** richtig auf.
 
Alt 23.11.2006, 02:19   #3
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.124
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Moinsen Helpless2 !!

Schau' mal hier -> Link "Hausbesuch vom Amt"

In diesem Sinne - viel Erfolg für morgen..!!

;)
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 23.11.2006, 17:27   #4
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat:
Artikel 13
[Unverletzlichkeit der Wohnung]

(1) Die Wohnung ist unverletzlich.
(2) Durchsuchungen dürfen nur durch den Richter, bei Gefahr im Verzuge auch durch die in den Gesetzen vorgesehenen anderen Organe angeordnet und nur in der dort vorgeschriebenen Form durchgeführt werden.
Wenn es dazu kommen sollte, Zeugen hinzuholen.
Heiko1961 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
morgen, kommt, hausdurchsuchung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied Hausbesuch - Hausdurchsuchung? ofra Allgemeine Fragen 9 23.11.2007 16:22
Morgen (10.07.07) hab ich nen Termin... Ines und Jannick Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 10.07.2007 21:56
Morgen neue EVG? Haubold Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 29.03.2007 19:02
Nein zur Hausdurchsuchung und was passiert jetzt? Jürgen K Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 26 11.07.2006 20:37


Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland