Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Altersvorsorge auflösen - Anrechnung bei dem JC?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2006, 16:20   #1
Xanari->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 63
Xanari
Standard Altersvorsorge auflösen - Anrechnung bei dem JC?

Hallo da,

Ich hätte da mal eine Frage bezüglich Anrechnung von der Auflösung einer privaten Rentenversicherung:

In naher Zukunft steht ein größerer gesundheitlicher Eingriff an, der allerdings so ohne Weiteres nicht bezahlbar ist.
Um es trotzdem zu ermöglichen, dachte ich daran die Rentenversicherung aufzulösen. Allerdings besteht die Sorge, dass das "JC des Grauens" meint dieses als Einkommen rechnen zu müssen.

Dürften die das überhaupt, oder zählt das lapidar zu den Sparfreibeträgen bzw. eine Umwandlung zu den normalen Freibeträgen?

Es geht um ca. 1000 Euro, und dem JC ist das Teil bekannt, allerdings nicht der aktuelle Auflösungswille.

Gruß,
Xanari
Xanari ist offline  
Alt 20.11.2006, 17:23   #2
hjgraf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Xanari schreibt:

Zitat:
In naher Zukunft steht ein größerer gesundheitlicher Eingriff an, der allerdings so ohne Weiteres nicht bezahlbar ist.
Um es trotzdem zu ermöglichen, dachte ich daran die Rentenversicherung aufzulösen. Allerdings besteht die Sorge, dass das "JC des Grauens" meint dieses als Einkommen rechnen zu müssen.
Hallo Xanari,
da es um 1000 Euro geht, wäre es da nicht sinnvoller die Rentenversicherung (private Rentenversicherung?) nur zu beleihen? Somit wäre dies ein Darlehen, das Du entweder monatlich mit einer bestimmten Rate zum Beitrag dazu zurückzahlst, oder Dir am Ende der Versicherungszeit gesamt abziehen lässt. Oder die Möglichkeit, die Rentenversicherung (wenn sie denn schon eine Zeitlang besteht) als Sicherheit für ein Darlehen einzusetzen? Soweit ich weiß, ist Einkommen nur dann Einkommen, wenn es Dir tatsächlich für die Bestreitung des Lebensunterhaltes zur Verfügung steht, und nicht durch die Aufnahme von Schulden erwirkt wird. Aber da können andere sicher noch bessere Auskünfte geben.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
altersvorsorge, anrechnung, aufloesen, auflösen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auflösen der Bedarfsgemeinschaft Sasha Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 8 04.09.2008 10:28
Scholz will Hamburger Jobcenter auflösen Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 24.02.2008 18:32
Möchte mein Konto auflösen ALG3 ALG II 41 03.08.2007 00:33
Versicherung auflösen vaschneekloth Allgemeine Fragen 8 30.07.2007 16:41
Arbeitslosengeld II und Altersvorsorge Stefan3 Allgemeine Fragen 4 05.06.2007 11:28


Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland