Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vorstellungsgespräche und Angstsituationen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2006, 12:39   #1
Jonas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 13
Jonas
Standard Vorstellungsgespräche und Angstsituationen

Kann ich ein Vorstellungsgespräch einfach verlassen, wenn der Personalchef ungehörig wird und mich beschimpft? Was muss ich mir gefallen lassen?
Wie ist es bei sehr kleinen Firmen, wo man mit dem Chef ständig zusammenarbeiten muss und man eben wegen totaler Antisympathie nicht miteinander kann? Arbeit ablehnen ohne Sanktionen oder ?
Muss ich eine Tätigkeit annehmen, die mich in Angstsituationen (Höhenangst beim Fensterputzen) bringt?
Jonas ist offline  
Alt 12.11.2006, 12:57   #2
Schnuckel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.10.2006
Ort: da wo Knut wohnt
Beiträge: 329
Schnuckel
Standard

Also das hab ich dazu gefunden. Wenn jemand mehr weiss, kommen sicher noch einige Antworten.

Zumutbare Arbeit

Sie müssen grundsätzlich jede zumutbare Arbeit annehmen, da Ihnen sonst die Arbeitslosentaggelder gekürzt werden. Unzumutbar und somit von der Annahmepflicht ausgeschlossen ist eine Arbeit, die:


den für die fragliche Stelle üblichen Arbeitsbedingungen nicht entspricht (Lohn, Arbeitszeiten usw.).

nicht angemessen auf Ihre Fähigkeiten oder auf Ihre bisherige Tätigkeit Rücksicht nimmt.

nicht Ihren persönlichen Verhältnissen entspricht (Alter, Gesundheit, Familie).

einen Arbeitsweg von täglich mehr als 4 Stunden notwendig macht.

den Wiedereinstig in Ihren Beruf wesentlich erschwert.

Ihnen einen Lohn erbringt, der geringer ist als Ihre Arbeitslosenentschädigung.


Mal von all dem abgesehen... Würde Dich dieser Chef echt nehmen, obwohl das Vorstellungsgespräch schon schei... war?
Wenn ich Arbeitgeber wäre, würde ich doch nur jemanden einstellen, wo eine Sympathi vorhanden ist, zumal wie Du sagst, auch noch eng zusammen gearbeitet wird.
__

Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu.
Schnuckel ist offline  
Alt 12.11.2006, 13:08   #3
silkem->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.12.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 282
silkem
Standard Re: Vorstellungsgespräche und Angstsituationen

Zitat von Jonas
Muss ich eine Tätigkeit annehmen, die mich in Angstsituationen (Höhenangst beim Fensterputzen) bringt?
nein dass musst du nicht, allerdings brauchst dafür dringend ein ärztliches Attest, damit die Arge keine Sanktionen gegen dich verhängen kann!

LG

Silke
__

Leben und Leben lassen!
silkem ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
angstsituationen, vorstellungsgespräche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Gratis" Vorstellungsgespräche bei ZAF Kunden? golum_auf_ritalin Allgemeine Fragen 9 24.02.2008 16:27
Freistellung für Vorstellungsgespräche Sonste Ein Euro Job / Mini Job 6 15.02.2007 15:37


Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland