Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1. Einladung bekommen...

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2010, 14:11   #1
Mensch im apparat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2010
Beiträge: 4
Mensch im apparat
Frage 1. Einladung bekommen...

Hallo Forum,

ich bin neu hier, und hab mich auch nur angemeldet um diese eine Frage zu stellen: Ich bin seit April aus der Erwerbsunfähigkeit (mit Sozialhilfe/SGB12) raus und in Hartz-IV (allerdings mit Nebenjob, wenn auch von 200 Euro monatlich auf 50 Euro runter), jetzt ist nach dem erste Folgeantrag zusammen mit dem Bewilligungsbescheid auch die erste Einladung gekommen. Stört mich soweit nicht (ich will da ja raus, und habe denke ich auch gute Chancen, wenn auch vielleicht nicht mit den "Angeboten" des JobCenters), zumal ich mich in gegenseitigem Einvernehmen freundlich von meinem Arbeitgeber des Nebenjobs getrennt habe.
Werde also zu dem Termin erscheinen, allerdings habe ich *eine* Sache, die mich in dem Schreiben etwas verunsichert. Der Satz:
"Bitte bringen Sie zum Termin einen Nachweis über Ihre Bewerbungsaktivitäten mit."

Nun weiß ich nicht, ob die mir da irgendwas können, wenn ich solche Nachweise nicht habe. Ich kann mich auch nicht mehr erinnern, ob ich eine Eingliederungsvereinbarung unterzeichnet habe oder nicht. Wenn nicht, sollte es wohl keine Sperre/Kürzung geben, wenn doch, dann muss ich wohl irgendwie noch Bewerbungs-Nachweise "beschaffen", oder? Aber wenn ich sage, dass ich mich per E-Mail beworben habe (und meinetwegen 20 x 6 E-Mail-Adressen wo ich mich beworben habe vorlege, nachdem ich auch entsprechend rumgespammt habe - für jeden Monat 20 Bewerbungen, die aber so unterirdisch sein werden dass niemand darauf reagieren wird), müsste das doch auch gehen, oder?

Eigentlich hab ich wenig Lust auf so ne "Druckbewerbungs-Aktion", gibt es die Chance, keine Kürzungen/Sanktionen zu erhalten, wenn ich keine Bewerbungsnachweise vorlege?


Danke & viele Grüße,


Mensch im apparat.
Mensch im apparat ist offline  
Alt 10.09.2010, 14:16   #2
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: 1. Einladung bekommen...

Zitat:
Nun weiß ich nicht, ob die mir da irgendwas können, wenn ich solche Nachweise nicht habe. Ich kann mich auch nicht mehr erinnern, ob ich eine Eingliederungsvereinbarung unterzeichnet habe oder nicht. Wenn nicht, sollte es wohl keine Sperre/Kürzung geben, wenn doch, dann muss ich wohl irgendwie noch Bewerbungs-Nachweise "beschaffen", oder? Aber wenn ich sage, dass ich mich per E-Mail beworben habe (und meinetwegen 20 x 6 E-Mail-Adressen wo ich mich beworben habe vorlege, nachdem ich auch entsprechend rumgespammt habe - für jeden Monat 20 Bewerbungen, die aber so unterirdisch sein werden dass niemand darauf reagieren wird), müsste das doch auch gehen, oder?
hi,

nun egal ob du eine EGV unterschrieben hattest oder nicht, tut hier nichts zur sache, denn du musst dich auch bewerben wenn du keine unterschrieben hast.
hast du eine unterschrieben, dann kann man in ihr nur die menge festgelegt haben die du monatl. bringen musst.

egal welche form der bewerbung, auch emailbewerbungen werden/müssen akzeptiert werden.
ganz ohne nachweise würde ich dort nicht auflaufen, das gibt sicher verspannungen beim SB, also such dir paar stellen aus dem net...

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 10.09.2010, 23:44   #3
Mensch im apparat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.09.2010
Beiträge: 4
Mensch im apparat
Frage AW: 1. Einladung bekommen...

Okay, also sicherheitshalber mal ein paar Nachweise mitnehmen.

Ich habe meines Wissens nach keine EV unterschrieben, also weiß ich nun nicht, wie viele Bewerbungen da nachgewiesen werden sollen - und vor allem auch nicht, was da genügt, um als Nachweis zu gelten. Die E-Mail-Adresse und Web-URL der Firmen? Oder was sonst? Zählt es auch, wenn ich einfach in Geschäfte gehe und frage, ob sie Arbeit haben, und dann die Liste der Geschäfte mit abgebe?


Danke für jeden weiteren Tipp!


Mensch im Apparat
Mensch im apparat ist offline  
Alt 10.09.2010, 23:58   #4
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1. Einladung bekommen...

Zitat von Mensch im apparat Beitrag anzeigen
Okay, also sicherheitshalber mal ein paar Nachweise mitnehmen.

Ich habe meines Wissens nach keine EV unterschrieben, also weiß ich nun nicht, wie viele Bewerbungen da nachgewiesen werden sollen - und vor allem auch nicht, was da genügt, um als Nachweis zu gelten. Die E-Mail-Adresse und Web-URL der Firmen? Oder was sonst? Zählt es auch, wenn ich einfach in Geschäfte gehe und frage, ob sie Arbeit haben, und dann die Liste der Geschäfte mit abgebe?


Danke für jeden weiteren Tipp!


Mensch im Apparat
Firma, Ansprechpartner, wann beworben, wie beworben (telefonisch, persönlich, Mail) möglichst auch die Stellenbezeichnung, dann was daraus geworden ist (Einladung, Absage, keine Antwort). Manchmal wird auch gefragt, woher man das Stellenangebot hat (Internet, Bekannte, Zeitung, "Initiativbewerbung")

Das dann auf einem Blatt (kann man mit einer Excel-Tabelle erstellen) und je nach Beruf zwischen 2 und 5 Bewerbungen pro Monat.

In einer EGV wird dann meistens die Anzahl der monatlichen Bewerbungen festgelegt, also können die Dir erstmal nichts.
 
Alt 10.09.2010, 23:58   #5
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: 1. Einladung bekommen...

wenn du keine EGV unterschrieben hast reichen theoretisch auch 2 bewerbungen im monat oder auch nur eine, wer will dir vorschreiben das du hättest 10 bringen müssen, war ja nichts schriftlich fixiert.

es steht nur fest das du dich bewerben musst, egal ob mit oder ohne EGV...

Zitat:
Die E-Mail-Adresse und Web-URL der Firmen? Oder was sonst? Zählt es auch, wenn ich einfach in Geschäfte gehe und frage, ob sie Arbeit haben, und dann die Liste der Geschäfte mit abgebe?
die art der bewerbungen ist deine sache solange man dir nicht in einer EGV vorschreibt wie diese zu erfolgen haben.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 11.09.2010, 00:22   #6
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.804
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: 1. Einladung bekommen...

Und bitte nicht alle Bewerbungen mit dem ein und selben Datum einreichen, bisschen verteilen, die rufen sonst noch in den Firmen an und fragen nach
mathias74 ist offline  
Alt 11.09.2010, 02:57   #7
Mensch im apparat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.09.2010
Beiträge: 4
Mensch im apparat
Daumen hoch AW: 1. Einladung bekommen...

OK, ich Danke euch ganz Herzlich!

Werde wohl einfach in den nächsten Wochen 10-20 E-Mails abschicken an irgendwelche Firmen in der Gegend, und dann eine entsprechende Liste zusammenstellen und ausdrucken. Das muss dann genügen...soll die ja eh bloß in Bezug auf meinen vergangenen Bewilligungszeitraum ruhig stellen, damit ich mich in Ruhe um meine eigene Entwicklung und Zukunft kümmern kann (Selbständigkeit oder so, das entscheidet sich bald, und das kann ich dann ja bei dem Termin gleich mit vorlegen, damit nicht irgend was in der EV steht was nicht zu mir/meinen Zielen passt).

Danke & viele Grüße,

Mensch im apparat
Mensch im apparat ist offline  
Alt 11.09.2010, 09:57   #8
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.642
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: 1. Einladung bekommen...

Wenn dir eine EinV vorgelegt wird, nicht unterschreiben, sondern mit nach Hause nehmen, zum Prüfen. Laß dich nicht einschüchtern, auch wenn dir mit Leistungseinstellung gedroht wird. Nicht alleine zum Termin gehen, sondern einen Beistand mitnehmen. Fahrtkosten beantragen, auch wenn es ein geringer Betrag ist.
__

catwoman
catwoman666666 ist offline  
Alt 11.09.2010, 12:57   #9
Mensch im apparat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.09.2010
Beiträge: 4
Mensch im apparat
Standard AW: 1. Einladung bekommen...

Danke Catwoman, für die Tipps. Alleine werde ich zwar hingehen, aber kann ja Stift & Zettel mitnehmen, ein Gesprächsprotokoll anfertigen und mir das danach abzeichnen lassen...
Die Fahrtkosten lohnen nicht - ich kann da mit dem Fahrrad oder sogar zu Fuß hinlaufen, ist nicht weit. Wenn ich das Auto nehme, ist das also eher "mein Privatvergnügen". Öffentliche fallen, trotz Großstadt, flach, weil der Weg zu/von den Haltestellen ungefähr dem Fußweg zum JobCenter gleicht ;-)
Ich denke auch, es hängt sehr stark davon ab, wie man dort auftritt. Wenn man Stress macht (also z.B. Fahrtkosten erstattet haben will usw), dann sind die weniger kooperativ, als wenn man sich zumindest den Anschein gibt, kooperativ und wohlwollend dem Menschen der da arbeitet gegenüberzutreten (es ist ja auch *immer* die persönliche Ebene, die da mit reinspielt, ob man "Glück" oder "Pech" hat!) Natürlich werde ich trotzdem nicht alles mit mir machen oder irgendwie mit mir "umspringen" lassen.

Dass man die EV zum Prüfen mit nach Hause nehmen kann, wusste ich noch nicht - gibts dann einen neuen Termin, wo man die dann unterschrieben abgeben soll? Ich dachte bisher immer, die wird einem dann eh per "einseitigem Verwaltungsakt" übergeholfen... Naja, ich werde sehen, was sich so ergibt, ist ja noch etwas hin bis dahin.

Danke & viele Grüße,


Mensch im apparat.
Mensch im apparat ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
einladung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung vom 09.08. für den 09.08. bekommen!? MisterChoc ALG II 15 11.08.2010 16:24
Anhörung+Einladung wegen VA bekommen dielilie Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 24 09.08.2010 13:15
Heute Einladung zum Abschluss zur EGV bekommen PandorasBox Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 20.03.2010 21:27
Einladung bekommen - Wie verhalten ? - was vorschlagen ? LuckyLuke Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 13.03.2008 12:47
1. Einladung bekommen ninni ALG II 5 06.12.2007 14:33


Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland