QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

ALG II

Danke Danke:  25
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2010, 18:00   #1
SchwarzHerz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von SchwarzHerz
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 14
SchwarzHerz
Frage Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Hallo Zusammen,

ich wusste nicht was ich bei der Suche eingeben sollte, daher hab ich jetzt einen eigenen Thread aufgemacht.

Also ich bin verheiratet, unter 25, Ausbildungssuchend, Kinderlos.
Meine Frau ebenfalls.

Wir bekommen beide 323€ Regelsatz. Meine Frau bekommt noch 184€ Kindergeld.

Unterkunftsbedarf:
Kaltmiete: 189,45€
Nebenkosten: 80€
Heizkosten ohne Warmwasseranteile: 66€
Macht: 335,45€

Jetzt steht da unten aufm dem Berechnungsbogen

Gewährte Leistung 797,45€

Davon werden 269,45€ an den Vermieter überwiesen.

Auf unser Konto gehen 528€

Davon müssen wir noch 145€ an die Stadtwerke bezahlen und 35€ für Internet+Telefon.
Bleiben also 348€
-------------------------------------

Stimmt das denn auch was die da Rechnen


Müssten wir nicht 646€ aufs Konto bekommen anstatt 528? Wieso müssen wir denn von dem Regelsatz die Miete bezahlen? Ist das normal so?

Ach ich versteh das alles nich


Wäre nett wenn mir jemand mal helfen könnte.


LG
SchwarzHerz ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:21   #2
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.641
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

§ 22 SGB 2:

Zitat:
Leistungen für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen erbracht, soweit diese angemessen sind.
Sind eure Wohnkosten angemessen im Sinn des SGB?
__

catwoman
catwoman666666 ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:24   #3
spin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von spin
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Warum wird die Miete direkt überwiesen???

Bei den geringen Kosten würde mich die Uangemessenheit der KdU aber sehr wundern.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:30   #4
SchwarzHerz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von SchwarzHerz
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 14
SchwarzHerz
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Bei dem Link und bei unserer Wohnungslage steht:

385€ bei 2 Personen

"Alle Mieten sind Bruttokaltmieten, das heißt Kaltmiete zuzüglich aller Nebenkosten,
aber exklusive Heizkosten"

Zuzüglich heißt doch das zu den 385€ Höchstmiete noch Nebenkosten kommen richtig?

Und wie ich zu Begin schrieb haben wir nur eine Kaltmiete von 189,45€.


LG
SchwarzHerz ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:41   #5
spin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von spin
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Schreib einen Widerspruch.
Warum wird die Miete direkt überwiesen? Das ist verfassungswidrig.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:43   #6
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von SchwarzHerz Beitrag anzeigen
Bei dem Link und bei unserer Wohnungslage steht:

385€ bei 2 Personen

"Alle Mieten sind Bruttokaltmieten, das heißt Kaltmiete zuzüglich aller Nebenkosten,
aber exklusive Heizkosten"

Zuzüglich heißt doch das zu den 385€ Höchstmiete noch Nebenkosten kommen richtig?

Und wie ich zu Begin schrieb haben wir nur eine Kaltmiete von 189,45€.

LG
Deine Rechnung oben ist richtig.
Sofort Widerspruch gegen den letzten Bescheid einlegen.

Wenn schon ein Monat vorbei ist, dann
Antrag auf
Rücknahme eines rechtswidrigen nicht begünstigenden Verwaltungsaktes gemäß § 44 SGB X stellen (im Volksmund auch Überprüfungsantrag genannt )

__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:46   #7
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Schreib einen Widerspruch.
Warum wird die Miete direkt überwiesen? Das ist verfassungswidrig.
na na na...
__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:46   #8
spin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von spin
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Vollkommen richtig!
Wird die Nichtübernahme der Heizkosten irgendwie begründet?
Das wäre Pflicht!
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:50   #9
SchwarzHerz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von SchwarzHerz
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 14
SchwarzHerz
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Also nochmal für ganz verblödete wie mich..

Was haben die vom Amt falsch gemacht, was stimmt nicht?

Sind die 528€ zu wenig?

Und die Miete überweisen die vom Amt schon immer sagt meine Frau.


Und wie war das nun mit meinem letzten Posting? Reden die auf der Seite wirklich von 385€ Kaltmiete? Ich mein dann haben die aber ein ganz schönes schnäppchen mit uns gemacht, weil wir ja 189€ Kaltmiete haben.

Also bitte für ganz ganz dumme erklären. Ich bin immer so verunsichert bei solchen Dingen und möchte bloß nichts falsch verstehen. Nachher sag ich beim Amt was falsches.


Edit: Spin, die haben das nicht begründet, soweit ich weiß.
Edit2: vllt. auch wichtig noch zu wissen. Wir haben im November letzen Jahres geheiratet, seitdem läuft das alles so wie am Anfang beschrieben.

LG
SchwarzHerz ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:52   #10
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Ich kann da keinen Betrag der irgendwie mit den Heizkosten zusammenhängt entdecken.
Das ist einfach eine völlig verkehrte Rechnung, oder Eingabe...

__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:55   #11
spin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von spin
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

335,45 - 269,45 = 66,00 = Heizkosten
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:57   #12
lekiki
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lekiki
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 99
lekiki
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Du hast geschrieben, dass du noch 145 Euro an die Stadtwerke zahlen musst. In diesem Betrag ist bestimmt auch Strom enthalten. Dieser wird nicht durch die Arge gezahlt. Ich nehme an, dass Du Strom und Gas zahlst. Steht auf deiner Abrechnung der Stadtwerke wie hoch der Stromanteil und wie hoch der Gasanteil (Heizkosten) ist?
lekiki ist offline  
Alt 08.09.2010, 18:58   #13
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von SchwarzHerz Beitrag anzeigen
Also nochmal für ganz verblödete wie mich..
okay, ich werde mich bemühen
Was haben die vom Amt falsch gemacht, was stimmt nicht?
Es fehlt die Differenz von 528 auf 646.--
Sind die 528€ zu wenig?
JA s.o.
Und die Miete überweisen die vom Amt schon immer sagt meine Frau.
Relativ egal, aber ihr könnt beantragen, dass es in Zukunft an Euch überwiesen wird. Nur wenn ihr nicht mit Geld umgehen könnt... darf/muss das Amt direkt überweisen

Und wie war das nun mit meinem letzten Posting? Reden die auf der Seite wirklich von 385€ Kaltmiete? Ich mein dann haben die aber ein ganz schönes schnäppchen mit uns gemacht, weil wir ja 189€ Kaltmiete haben.
Auch egal - und ist ein Schnäppchen!

Also bitte für ganz ganz dumme erklären. Ich bin immer so verunsichert bei solchen Dingen und möchte bloß nichts falsch verstehen. Nachher sag ich beim Amt was falsches.
Um Gods wuin - bloß nichts beim Amt "sagen".
Nur schriftlich zählt!
Edit: Spin, die haben das nicht begründet, soweit ich weiß.
Wie lange bekommt ihr denn schon diese "Miete"?

LG
.
__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:07   #14
SchwarzHerz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von SchwarzHerz
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 14
SchwarzHerz
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

An Lekiki:

Ja das steht drauf. Wenn du das meinst

Gas 17.014kWh
Strom 1.552kWh

An Battista:

Also fehlen uns 118€?! Das ist ja unglaublich!

Wir bekommen doch keine Miete. Das Amt zahlt die Miete an den Vermieter. Oder was meinst du mit Miete?

Dürften meine Frau und ich uns eine teurere Wohnung leisten oder hab ich das falsch verstanden? Ein Zimmer mehr wäre schon praktisch, dann könnten wir endlich den Kleiderschrank aufbauen, der zurzeit nirgends in die Wohnung passt

Und Sorry nochmal das ich so schwer von Begriff bin.

LG
SchwarzHerz ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:09   #15
spin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von spin
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat:
Es fehlt die Differenz von 528 auf 646.--
Wo kommen die 646 her?

Die ermittelten KdU weichen von der an den Vermieter überwiesenen Summe um exakt den Heizkostenanteil ab.
Sollte diese Zahlung direkt an den Versorger gehen, dann müßte sie an @Schwarzherz ausgezahlt werden.

(Aus Zeitgründen muss ich mich abmelden.)
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:10   #16
SchwarzHerz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von SchwarzHerz
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 14
SchwarzHerz
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

2x 323€ Regelsatz sind 646€
SchwarzHerz ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:15   #17
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Leider ist mir gerade erst aufgefallen, dass deine Frau noch Kindergeld bezieht, ohne dass ihr ein Kind habt...
D. h. dass das Kindergeld als Einkommen angerechnet wird.
Somit wäre euer Regelsatz
646 - 184.-- = 462.--
überwiesen werden Euch 528.-- das wären dann nämlich die 66.-- Heizkosten!
Also richtig!
Und wieviel m² habt ihr?
Und wie setzt sich Stadtwerke zusammen?
__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:22   #18
lekiki
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lekiki
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 99
lekiki
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Sorry, ich glaub ich hab erst jetzt das Problem verstanden.
Du denkst, dass noch 646 Euro an Dich überwiesen werden müssten. Allerdings bekommt Deine Frau noch Kindergeld in Höhe von 184,00 Euro. Dieses wird als Einkommen angerechnet. Aber eigentlich nicht komplett, denn hiervon wird noch mindestens ein Freibetrag von 30,00 Euro abgezogen. Also werden 184,00 Euro -30,00 Euro = 154,00 Euro abgezogen.

2 x Regelleistung = 646,00 Euro minus Einkommen 154,00 = 492,00 Euro.

Es ergibt sich ein Betrag von 492 Euro.

Dann bekommst Du Heizkosten in Höhe von 66,00 Euro.


492,00 Euro + 66,00 Euro = 558,00 Euro.

Es fehlen also irgendwie noch 30 Euro.

Ich nehme an, dass die Arge den Freibetrag für Versicherungspauschale von 30,00 Euro nicht von dem Kindergeld abgezogen hat.

Dagegen musst Du Widerspruch erheben.

Ich hoffe Du kannst meine Rechnung nachvollziehen.

LG
lekiki ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:32   #19
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Hi lekiki - die 30.-- gibt es nur noch, wenn sie auch eine VS nachweisen können!
__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:36   #20
lekiki
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lekiki
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 99
lekiki
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von Battista Montini Beitrag anzeigen
Hi lekiki - die 30.-- gibt es nur noch, wenn sie auch eine VS nachweisen können!

Wenn die Frau über 18 Jahre ist, dann gibt es auch die Versicherungspauschale. Nur wenn sie unter 18 ist, muss sie die Versicherungen nachweisen.

LG
lekiki ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:36   #21
SchwarzHerz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von SchwarzHerz
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 14
SchwarzHerz
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Wohnung ist 42m².
Stadtwerke setzt sich aus Strom und Gas zusammen. Wie genau weiß ich nicht. Gas auf jedenfall weniger als Strom. Vllt. 50€ Gas und der rest ist Strom.

LG
SchwarzHerz ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:49   #22
lekiki
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lekiki
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 99
lekiki
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von SchwarzHerz Beitrag anzeigen
Wohnung ist 42m².
Stadtwerke setzt sich aus Strom und Gas zusammen. Wie genau weiß ich nicht. Gas auf jedenfall weniger als Strom. Vllt. 50€ Gas und der rest ist Strom.
Stromkosten musst Du selbst von deiner Regelleistung bezahlen. Die zahlt die Arge nicht. Du bekommst nur den Gasanteil von der ARGE.
Die Arge zahlt dir 66,00 Euro für dein Gas, was du zum Heizen benötigst.

LG
lekiki ist offline  
Alt 08.09.2010, 19:59   #23
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von lekiki Beitrag anzeigen

Wenn die Frau über 18 Jahre ist, dann gibt es auch die Versicherungspauschale. Nur wenn sie unter 18 ist, muss sie die Versicherungen nachweisen.

LG
Bundessozialgericht - B 4 AS 39/08 R - Urteil vom 13.05.2009
Nach § 3 Nr 1 ALG II-V ist ein Betrag von 30 Euro als monatlicher Pauschbetrag für Beiträge zu privaten Versicherungen vom Einkommen volljähriger Hilfebedürftiger und von dem Einkommen minderjähriger Hilfebedürftiger abzusetzen, soweit diese nicht mit volljährigen Hilfebedürftigen in Bedarfsgemeinschaft nach § 7 Abs 3 SGB II leben.

__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 20:04   #24
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von lekiki Beitrag anzeigen
Stromkosten musst Du selbst von deiner Regelleistung bezahlen. Die zahlt die Arge nicht. Du bekommst nur den Gasanteil von der ARGE.
Die Arge zahlt dir 66,00 Euro für dein Gas, was du zum Heizen benötigst.

LG

Also Einigkeit bei 66 Heizung/Gas
Dann wären aber 79 für Strom ein ganz schönes Paket...


@Schwarzherz Welche Stadt?
__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 08.09.2010, 20:05   #25
lekiki
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lekiki
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 99
lekiki
Standard AW: Wieso werden Mietkosten von der Gewährten Leistung abgezogen?

Zitat von SchwarzHerz Beitrag anzeigen
Dürften meine Frau und ich uns eine teurere Wohnung leisten oder hab ich das falsch verstanden? Ein Zimmer mehr wäre schon praktisch, dann könnten wir endlich den Kleiderschrank aufbauen, der zurzeit nirgends in die Wohnung passt
Du hast geschrieben, dass Ihr nur 42 qm zu zweit habt, dann könnt Ihr bestimmt umziehen, da eure Wohnung zu klein ist. Die Wohnung kann auch teurer sein als die jetzige Wohnung.

ABER: Ihr dürft nicht einfach so umziehen, ihr müsst vorher das Mietangebot und einen Antrag auf Umzug bei eurer Arge abgeben und prüfen lassen.

LG

lekiki ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
abgezogen, gewährten, leistung, mietkosten, regelleistung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkosten werden vom regelsatz abgezogen renamausi KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 7 02.09.2010 18:13
Muss da nicht mehr abgezogen werden? Catsy U 25 9 20.11.2009 11:04
Brauche dringend Rat.leistung werden mir gekürzt und ich weiss nicht wieso?! jelane ALG II 13 07.07.2009 19:51
Kann mir was abgezogen werden???? honey2606 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 19 17.08.2007 15:21
Weshalb werden 18 % Warmwasseranteil abgezogen? Biene KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 29 01.02.2006 08:02


Es ist jetzt 01:12 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland