Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weihnachtsbeihilfe bei ALG 2??

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2006, 10:59   #1
RobertKS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 381
RobertKS
Standard Weihnachtsbeihilfe bei ALG 2??

Hallo zusammen,

ja ich weiß, das Thema gabs hier schon mal, aber ich möchte es dennoch nochmal aufgreifen, weil auch in diesem Jahr Weihnachten ansteht, und man vielleicht die Sache mit einem anderen Aspekt angehen kann:

Wie nich wisst, gabs im vergangenen Jahr bereits die Diskussion ob bei ALG 2 eine zusätzliche Weihnachtsbeihilfe - wie das bei der Arbeitslosenhilfe möglich war - zu beantragen ist.Die Auffassungen dazu - landauf, landab - waren sehr unterschiedlich.Eine Arge in Bayern hat schließlich gezahlt.Denn es kann - meines Erachtens - nicht sein, das das im Regelsatz von 345.- € drin sein soll, wie von vielen Argen behauptet wird.
Nach meiner Information war es nach der letzten Regelsatzanpassung (im Jahre 2003) so, das die Weihnachtsbeihilfe nicht im Regelsatz enthalten war.Das geht nämlich aus einem Pressemeldung des Bundes vom Dez. 2003 hervor, wonach neu festgelegt wurde, was im Regelsatz drin ist, hier nach zulesen:

Regelsatz-Dokument

Daher müßte es - nach meiner Auffassung so sein, das man sehr wohl eine Weihnachtsbeihilfe beantragen können muß, die dann zusätzlich zum ALG 2 gezahlt werden müßte.Wie seht ihr das?? Und vielleicht weiß Martin, wie man bei Ablehnung vorgehen kann, denn Widerspruch scheint wenig zu nutzen.

Gruß Robert ;)
__

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"

Alle von mir gemachten Aussagen sind ausschließlich meine persönliche Meinung
und stellen keine Rechtsberatung dar.
RobertKS ist offline  
Alt 04.11.2006, 11:15   #2
hartzhasser
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Standard

es ist alleine schon eine sauerei das die Regelsätze seit 2003 nicht angepasst wurden obwohl alles teurer geworden ist Gas Strom Mieten Lebensmittel.

lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline  
Alt 04.11.2006, 11:35   #3
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Weihnachtsbeihilfe bei ALG 2??

Zitat von RobertKS
Nach meiner Information war es nach der letzten Regelsatzanpassung (im Jahre 2003) so, das die Weihnachtsbeihilfe nicht im Regelsatz enthalten war.Das geht nämlich aus einem Pressemeldung des Bundes vom Dez. 2003 hervor, wonach neu festgelegt wurde, was im Regelsatz drin ist, hier nach zulesen:

Regelsatz-Dokument

Daher müßte es - nach meiner Auffassung so sein, das man sehr wohl eine Weihnachtsbeihilfe beantragen können muß, die dann zusätzlich zum ALG 2 gezahlt werden müßte.Wie seht ihr das?? Und vielleicht weiß Martin, wie man bei Ablehnung vorgehen kann, denn Widerspruch scheint wenig zu nutzen.

Gruß Robert ;)
Das war ja schon im letzten Jahr im Gespräch, daß eine Weihnachtsbeihilfe laut Regierung nicht im Regelsatz enthalten ist.
Aber das Problem liegt darin, daß auch nirgends steht, daß sie extra zu gewähren ist. Ob das nun "vergessen" wurde oder ob es unter kulturelle Teilnahme fällt... da müßten Gerichte entscheiden... und bisher gabs wohl nur negative Entscheidungen - von ner positiven hab ich noch nichts gehört.

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 04.11.2006, 11:46   #4
Müllemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 298
Müllemann
Standard

Mir ist auch nur Negatives bekannt; letztes Urteil, welches mir in die Hände fiel:


Zitat:
Kein Weihnachts-Zuschlag für Arbeitslose

Urteil: Kein "Weihnachtsgeld" zum Arbeitslosengeld oder Sozialgeld. Regelleistung deckt "gesamten Bedarf".

Darmstadt (ddp.djn). Empfänger von Arbeitslosengeld 2 oder Sozialgeld haben keinen Anspruch mehr auf einmalige Leistungen für das Weihnachtsfest. Das stellte das Hessische Landessozialgericht klar (Aktenzeichen: L 9 B 154/06 AS). Grundsätzlich sei der gesamte Bedarf zur Sicherung des Lebensunterhaltes durch die Regelleistung nach Paragraf 20 des Sozialgesetzbuches abgedeckt (345 Euro monatlich für jedes erwachsene Mitglied der Bedarfsgemeinschaft).

Nur bestimmte Ausgaben wie beispielsweise für Unterkunft und Heizung, Erstausstattungen oder mehrtägige Klassenfahrten seien nicht vom Regelsatz gedeckt. Die bis zur Neuregelung der Arbeitslosen- und Sozialhilfe gewährten Zusatzleistungen für besondere Aufwendungen in Zusammenhang mit dem Weihnachtsfest seien hingegen im Regelsatz enthalten.
:cry: :cry: :cry:
Müllemann ist offline  
Alt 04.11.2006, 11:52   #5
RobertKS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 381
RobertKS
Standard

Hallo zusammen,

@hartzhasser: Also der Wohlfahrtsverband hat mal in einer Expertise zusammengefasst wie der Regelsatz unter Hartz 4 ausschaut.Zu lesen hier:
Regelsatzexpertise des Wohlfahrtsverbandes

@Ludwigsburg & Müllemann: Eben deshalb, weil nur negative Entscheidungen bekannt sind, obwohl es unrecht ist, wie ja belegt werden kann, darf man das Thema nicht aufgeben.

Gruß Robert ;)
__

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"

Alle von mir gemachten Aussagen sind ausschließlich meine persönliche Meinung
und stellen keine Rechtsberatung dar.
RobertKS ist offline  
Alt 04.11.2006, 11:55   #6
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard Weihnachtsbeihilfe

Nach einer Notiz in der NRZ vom heutigen Tage, wurde eine Gesetzesänderung eingereicht, dass den Beziehern von Sozialhilfe eine Weihnachtsbeihilfe von 36 € gezahlt werden soll.
Das bezieht sich dann wohl ausschliesslich auf die Empfänger von Leistungen nach dem SGB XII und nicht nach dem SGB II.
Seebarsch ist offline  
Alt 04.11.2006, 13:24   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Re: Weihnachtsbeihilfe

Zitat von Seebarsch
Nach einer Notiz in der NRZ vom heutigen Tage, wurde eine Gesetzesänderung eingereicht, dass den Beziehern von Sozialhilfe eine Weihnachtsbeihilfe von 36 € gezahlt werden soll.
Das bezieht sich dann wohl ausschliesslich auf die Empfänger von Leistungen nach dem SGB XII und nicht nach dem SGB II.
Hier wäre eventuell eine Möglichkeit wegen Ungleichbehandlung gegeben.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 04.11.2006, 14:59   #8
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Weihnachtsbeihilfe

Ich wiederhole mich gerne,
mein Antrag ist seit einer Woche raus !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 04.11.2006, 15:17   #9
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Re: Weihnachtsbeihilfe

Zitat von wolliohne
Ich wiederhole mich gerne,
mein Antrag ist seit einer Woche raus !
Der Antrag vom letzten Jahr dürfte kaum etwas nützen, da dieser rechtlich anders begründet sein muss. Deshalb wartet bitte noch, bis ich einen neuen Antrag formuliert habe.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 04.11.2006, 15:20   #10
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tu'n wir doch glatt....... :D
 
Alt 05.11.2006, 08:42   #11
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Standard

Da haben wir wieder die sogenannte "zusammenlegung" von Sozialhilfe und Arbeitslosenhilfe.

Zusammengelegt wurden nur die geringen Regelsätze.
DomiOh ist offline  
Alt 06.11.2006, 13:10   #12
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Weihnachtsbeihilfe

Zitat von Martin Behrsing
Zitat von wolliohne
Ich wiederhole mich gerne,
mein Antrag ist seit einer Woche raus !
Der Antrag vom letzten Jahr dürfte kaum etwas nützen, da dieser rechtlich anders begründet sein muss. Deshalb wartet bitte noch, bis ich einen neuen Antrag formuliert habe.
Na, dann mach mal :-)

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 20.11.2006, 14:33   #13
Schurilu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.09.2006
Ort: Brühl
Beiträge: 9
Schurilu
Standard

Hallo Martin!

Ist der neue Antrag auf Weihnachtsbeihilfe schon fertig??

Gruß
__

Schurilu
Schurilu ist offline  
Alt 20.11.2006, 20:46   #14
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard

Hallo.

2006 wird bundeseinheitlich eine Weihnachtsbeihilfe in Höhe von 36 Euro für Heimbewohner gezahlt

17. Oktober 2006
Hubert Hüppe
Bruttoprinzip bei Eingliederungshilfe für behinderte Menschen bleibt erhalten

Quelle:www.cducsu.de

Das nennen wir doch mal eine gute Entscheidung, nun bleibt zu hoffen, dass auch Leistungsempfänger nach dem SGBII eine Weihnachtsbeihilfe erhalten, die Hoffnung stirbt zu letzt.
__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline  
Alt 20.11.2006, 21:34   #15
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Nun das haben wir ja nun schon 1000mal hier diskutiert, das gilt ausschließlich für Heimbewohner wie die Entscheidung schon sagt.

Alles andere muß eingeklagt werden und ist auch schon dutzendfach abgelehnt worden
Arania ist offline  
Alt 20.11.2006, 21:46   #16
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard weihnachten für alle

Zitat:
Hartz IV Aktion: Weihnachten für Alle

...
Die Arbeitsloseninitiative Aurich e.V. startete ihre Protestaktion "Weihnachten für Alle" zur ersten Kreistagssitzung, die traditionell im Kreisvolkshochschul-Gebäude stattfand pünktlich am 17.11.2006. Dabei wurde an jeden Kreistagsabgeorneten ein Flugblatt übergeben. Unmittelbar zum Beginn der konstituierenden Sitzung übergab ein Auricher Kind, Herrn Teuerkauf, dem hiesigen Landrat, noch einen Brief, mit der Bitte dem Antrag auf Weihnachtsbeihilfe für Hartz IV Empfänger zuzustimmen.

Im Verlauf der Sitzung wurde der Tagesordnungspunkt Weihnachtsbeihilfe, der durch die Linkspartei eingebracht wurde, mit fadenscheinigen Gründen abgelehn.

Aus diesem Grund wird die Arbeitsloseninitiative Aurich e.V. nun mit Nachdruck die neuen Anträge auf Weihnachtsbeihilfe ab Montag, zu den regulären Öffnungszeiten der ARGE, vor dem Landkreis-Aurich verteilen. DerAntrag ist so erstellt, dass er in der gesamten Republik genutzt werden kann.

Im Antrag werden 60,- Euro für den Antragsteller der Bedarfsgemeinschaft gefordert und für jede weitere Person der Bedarfsgemeinschaft 40,- Euro an Weihnachtsbeihilfe.


Für die Betroffenen wäre dieser kleine Betrag nach einer positiven Entscheidung zwar nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, so Herr Lüppen, 1. Vorsitzender derArbeitsloseninitiative, jedoch ein Zeichen dafür, das Weihnachten das Fest für der Liebe, Familie und Gemeinschaft bliebe. (Friesenstein.de)

Der Antrag als Dokumentation: Als PDF- Dokument

http://www.gegen-hartz.de/nachricht...8a01.php
 
Alt 21.11.2006, 07:09   #17
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard

Der Antrag ist gut - kann jeder nutzen der bei der Arge gemeldet ist :?

Und was machen die Grenzfälle, die gerade so an der Grenze mit ihrem monatlichen Einkommen liegen und nix von der Arge bekommen, aber denen auch Weihnachtsgeld zustehen würde.

Die müssten das dann wohl beim Sozialamt beantragen :kratz:

Edit:
Oder bekommen die dann automatisch eine Nummer Bedarfsgemeinschaft ?

Ich meine bei 60 Euro für den Vorstand und für jede weitere Person 40,- Euro, da gibt es vielleicht arbeitende Grenzfälle die das dann auch gern in Anspruch nehmen würden.
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline  
Alt 21.11.2006, 13:45   #18
Annemirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Beiträge: 18
Annemirl
Standard

Hallo,

schon mehrmals wurde gefragt, nach dem Antrag auf Weihnachtsbeihilfe für ALG II-Empfänger für das Jahr 206.
Habe ich übersehen, wo der Antrag abgelegt ist oder ist er noch nicht fertig? Wäre dankbar für eine Antwort.

Viele liebe Grüße
Annemirl ist offline  
Alt 21.11.2006, 14:48   #19
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard

Zitat von Annemirl
Hallo,

schon mehrmals wurde gefragt, nach dem Antrag auf Weihnachtsbeihilfe für ALG II-Empfänger für das Jahr 206.
Habe ich übersehen, wo der Antrag abgelegt ist oder ist er noch nicht fertig? Wäre dankbar für eine Antwort.

Viele liebe Grüße
Hier ist doch ein Antrag ... siehe auf der Seite ganz unten ... PDF zum Ausdrucken !

http://www.gegen-hartz.de/nachrichte...8810768a01.php
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline  
Alt 21.11.2006, 15:00   #20
SebastianM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 6
SebastianM
Standard re: weihnachtsantrag

Hallo liebe Leute! Der antrag ist eher als protest-form gedacht. steht auch im artikel...
__

Redaktionsmitglied bei www.gegen-hartz.de
SebastianM ist offline  
Alt 21.11.2006, 15:04   #21
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: re: weihnachtsantrag

Zitat von SebastianM
Hallo liebe Leute! Der antrag ist eher als protest-form gedacht. steht auch im artikel...
Martin hatte geschrieben, er will den Antrag von letztem Jahr überarbeiten...

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 03.12.2006, 06:42   #22
Annemirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Beiträge: 18
Annemirl
Standard Re: re: weihnachtsantrag

Zitat von Ludwigsburg

Martin hatte geschrieben, er will den Antrag von letztem Jahr überarbeiten...

Gruß aus Ludwigsburg
Hallo,

nun möchte ich noch einmal fragen, ob der Antrag auf Weihnachtsbeihilfe fertig ist? Wäre doch an der Zeit diesen Antrag langsam zu stellen oder bin ich zu ungeduldig?

Viele Grüße
Annemirl ist offline  
Alt 03.12.2006, 13:37   #23
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: re: weihnachtsantrag

Zitat von Annemirl
Zitat von Ludwigsburg

Martin hatte geschrieben, er will den Antrag von letztem Jahr überarbeiten...

Gruß aus Ludwigsburg
Hallo,

nun möchte ich noch einmal fragen, ob der Antrag auf Weihnachtsbeihilfe fertig ist? Wäre doch an der Zeit diesen Antrag langsam zu stellen oder bin ich zu ungeduldig?

Viele Grüße
Martin hat grad viel zu tun... ich wart auch drauf :-)

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 03.12.2006, 19:00   #24
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leutchen,
guckt doch einmal da, wo der Antrag auch zu finden ist ;)

http://www.erwerbslosenforum.de/antr...tsbeihilfe.doc
 
Alt 03.12.2006, 19:50   #25
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.997
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

@Tinkalla

Das ist der Antrag vom letzten Jahr.. !

;)
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
weihnachtsbeihilfe, alg

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weihnachtsbeihilfe - Bitte um Rat kasele Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 04.12.2007 07:51
Antrag auf Weihnachtsbeihilfe Heinmueck ALG II 3 21.12.2006 06:48
Weihnachtsbeihilfe soziales ALG II 2 24.01.2006 14:11
L 5 B 404/05 AS ER Weihnachtsbeihilfe Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 02.01.2006 14:45
L 20 B 66/05 SO ER Weihnachtsbeihilfe Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 22.12.2005 17:13


Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland