Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> folgeantrag und stress

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2006, 14:56   #1
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard folgeantrag und stress

hallo,

müsste ende september ein folgeantrag stellen, was ich weil ichs vergessen hatte erst am 10.10. tat, nun habe ich endlich den bescheid bekommen, wird mir genehmigt nur die 10 tage nicht. blöd aber wohl selber schuld, jetzt aber wollen die
1.wissen wie mein warmwasser produziert wird und ziehen erstmal pauschal 6,73 euro ab davon habe ich schon mal gehört.
2. muss ich wieder ein vermögensbogen ausfüllen
3. kontoauszüge seit august vorlegen

muss ich das alles, dürfen die das

bei den kontoauszüge ist mein problem das ich meine miete an einen wg mitbewohner zahle, der meinen telefonanschluss mit benutzt, ich deshalb nicht die volle miete überweise, ich befürchte das die mir daraus einen strick drehen können, auf die überweisung steht zwar immer miete +heizung - telefon können die da was draus drehen oder muss ich denen das gar nicht zeigen



würde mich über vorschläge freuen
jimbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 16:48   #2
hartzhasser
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Standard

die Kontoauszüge der letzten 3 Monate wirst du wohl vorlegen müssen bei meinen folgeantrag im Oktober wollten sie von mir auch Kontoauszüge sehen und bei mir haben sie auch um 6,38€ gekürzt was ich bis heute nicht nachvollziehen kann. da sich bei meiner KDU nichts geändert hat.

lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 17:15   #3
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard Wirkung des Antrages

Hallo jimbo,
wenn es sich um einen "Fortzahlungsantrag" handelt, sind die Leistungen, wenn Bedürftigkeit vorliegt, nahtlos zu zahlen !Lass Dir da keinen vom Pferd erzählen.
Die Weisungen der BA sind da eindeutig:
hier zu sehen unter Randziffer 37.11b
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...Allgemein-Info /A015-Oeffentlichkeitsarbeit/Publikation/pdf/Gesetzestext-37-SGB- II-Antragserfordernis.pdf
Das wurde mittlerweile auch duch mehrere Gerichtsurteile bestätigt !
Lege umgehend einen Widerspruch ein!
Wehr Dich !
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 17:26   #4
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard

also ist es egal ob meine letzte bewiligung schon 10 tage abgelaufen war?? der link tuts übrigens irgendwiwe nicht
trotzdem schon maL 1000 dank

ach und wie sieht es gerade aus mit schwärzen von ausgaben ist das noch erlaubt??
jimbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 17:31   #5
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von jimbo
also ist es egal ob meine letzte bewiligung schon 10 tage abgelaufen war?? der link tuts übrigens irgendwiwe nicht
trotzdem schon maL 1000 dank

ach und wie sieht es gerade aus mit schwärzen von ausgaben ist das noch erlaubt??
Ja, lege sofort Widerspruch ein! Nur wenn du einen Aufhebungsbescheid erhalten hättest hätten die 10 Tage nicht zahlen müssen!
Den Link kopierst mal in die Adresszeile, dann müßte er es tun.


Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 17:40   #6
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard Link geht nicht !

Der ist wohl offensichtlich gekürzt worden !
Weg -- Link anklicken--
Links Service von A-Z anklicken-----
Bundesagentur für Arbeit - intern ----
Interne Weisungen ----------
Weisungen der BA -----------
SGB II Leistungen -----------
dann rechts unter Dokumente
§ 37 Antragserfordernis öffnen !
Dann bist Du in den Weisungen und kannst nach der benannten Randziffer sehen!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 17:53   #7
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Re: folgeantrag und stress

Zitat von jimbo
hallo,

bei den kontoauszüge ist mein problem das ich meine miete an einen wg mitbewohner zahle, der meinen telefonanschluss mit benutzt, ich deshalb nicht die volle miete überweise, ich befürchte das die mir daraus einen strick drehen können, auf die überweisung steht zwar immer miete +heizung - telefon können die da was draus drehen oder muss ich denen das gar nicht zeigen

würde mich über vorschläge freuen
Das mit dem Telefon habt ihr bescheuert geregelt. Zahl doch lieber die volle Miete und regelt ihr beiden die Telefonkosten unter der Hand. Die Telefonkosten zahlst du als Inhaber. (Als Alg-2-Bezieher kannst du übrigens einen Sozialhilfetarif bei der Telekom beantragen.)
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 18:08   #8
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

Zitat:
1.wissen wie mein warmwasser produziert wird und ziehen erstmal pauschal 6,73 euro ab davon habe ich schon mal gehört.
Du musst denen mitteilen, falls euer Warmwasser nicht in der Miete enthalten ist, sondern von euch per Strom- oder Gas-Rechnung selbst bezahlt wird!

Zitat:
2. muss ich wieder ein vermögensbogen ausfüllen
Musste ich auch. Ist zwar sinnlos, weil ich immernoch keine Villa, keine Aktien und Nobelkarossen habe, aber wenn es die glücklich macht....

Zitat:
3. kontoauszüge seit august vorlegen
2-3 Monate ist leider mittlerweile üblich. Ausgaben kannst Du schwärzen. Einnahmen nicht. Teilweise stellen die sich dann aber quer, da es verschiedene Rechtsauffassungen dazu gibt. Ausgaben unter 50Eur solltest du aber problemlos schwärzen können. Kopieren oder dabehalten dürfen sie die Auszüge auch nicht!!! Teilweise stellen die sich da aber auch quer.

Muss man dann halt selbst entscheiden, wie man sich dann verhält: Notfalls einfach sagen, dass man das erstmal rechtlich/anwaltlich abklären müsse ob ihnen das zustünde die zu kopieren und im gleichen Atemzug um eine schriftliche Aufforderung bitten, die diesen Wunsch ihrerseits beinhaltet, damit man diese dann beim Anwalt auf Rechtmässigkeit prüfen lassen könne...

Zitat:
miete +heizung - telefon können die da was draus drehen
Nö. Musste ggfs höchstens eine Erklärung nachreichen, wo das aufgeschlüsselt ist. Die Miete sollte ja aus dem Mietvertrag ersichtlich sein, den Du ja eh vorlegen musstest.

EDIT: Stimmt. Das mit den Telefonkosten ist so nicht so toll geregelt. Am besten die volle Miete überweisen und der andere überweist die anteiligen Telefonkosten zurück. Ist zwar albern, aber so ist es für die "cleveren" Beamten leichter zu verstehen.... 8)
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 19:21   #9
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
und der andere überweist die anteiligen Telefonkosten zurück
heuschrecke, hier besteht die Gefahr, dass die Argen bei der ARGE das als Einkommen werten könnten.

Besser wäre wirklich : unter der Hand regeln oder halt später.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 20:48   #10
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard

danke für die viele und schnelle antworte, das das mit dem telefon schlecht geregelt ist sehe ich ein, aber sie müssten es entschlüsseln können.
das mit den 10 tagen die sie nicht bezahlt haben regele ich montag, und der rest naja vermögenserklärung können sie haben, so ne verschwendung von papier und druckerschwärze.
und meine ausgaben werde ich dann erstmal schwärzen, ausser den betrag,mal sehen was passiert,
kann ichauch kopien machen von den kontoauszügen und die dann schwärzen??
jimbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 12:24   #11
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard

so habe den Widerspruch geschrieben und eingereicht, das muss jetzt erstmal zu Widerspruchstelle, dann zu meine finanzbeauftragte oder wie das heisst und dann kriege ich ne antwort, kann also dauern. das mit dem telefon und so kommt bestimmt noch... die haben das notiert und nichts dazu gesagt, aber ich kann mir vorstellen das die noch versuchen werden mir daraus einen strick zu drehen,... zB. neuer bescheid oder so, ich bin gespannt aber bereit für einen weiteren gang zum sozialgericht :kotz:

wenn ich nur nicht immer so lange warten müsste,
jimbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 13:05   #12
Mambo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die Bezeichnung „Folgeantrag" ist pure Propaganda

Leistungsverlust nach verspäteten , Folgeantrag'?
Mit der amtlichen Erläuterung, aufgrund eines erst nach Ablauf des vorausgegangenen Bewilligungsabschnittes abgegebenen Folgeantrages werde die ALG II-Zahlung auch erst zu diesem späteren Termin wieder aufgenommen, wurden vielen trotz durchgängig bestehenden Hilfeanspruches erhebliche Summen vorenthalten.
Dabei ist allein schon die in diesem Zusammenhang benutzte amtliche Bezeichnung „Folgeantrag" pure Propaganda zur Erzeugung falschen Bewußtseins. Denn wer einmal einen Antrag auf ALG II gestellt hat, hat dies für die ganze Zeit fortbestehender finanzieller Notlage getan. So sehen es auch die Dienstlichen Hinweise der Agentur: „Die Antragstellung wirkt - unabhängig vom Bewilligungsabschnitt - solange fort, wie die Hilfebedürftigkeit andauert" (Hinweise der BA zu § 37 SGB II, Rz. 37.3). Es gibt also gar kein Erfordernis eines „Folgeantrages". Stattdessen hat der Gesetzgeber den ALG II-Behörden den Auftrag gegeben, spätestens nach sechs Monaten Agl II-Bezug zu prüfen, ob weiterhin Hilfebedarf vorliegt (siehe dazu die Gesetzesbegründung zu § 37 SGB II). Diese Prüfung nennen die Behörden nun „Folgeantrag". Da der Antrag auf Leistung jedoch gestellt ist, ist nahtlos ALG II zu zahlen, auch wenn der sog. „Folgeantrag" erst verspätet eintrifft. Auch das bestätigen die Dienstlichen Hinweise der BA:
„ (6) Geht der Fortzahlungsantrag erst nach Ablauf des Bewilligungsabschnitts beim zuständigen Träger ein, ist für den Zeitraum zwischen Ablauf des Bewilligungsabschnitts und Eingang des Fortzahlungsantrags zu prüfen, ob Hilfebedürftigkeit durchgehend vorgelegen hat. Ist dies der Fall, sind wegen der Fortwirkung des Erstantrags (siehe Rz 37.3) die Leistungen nahtlos weiter zu bewilligen." (Dienstliche Hinweise der BA zu §37SGBII, Rz. 37.11b)

Fortwirkung eines Antrages
Diskussionsforum der Sozialämter
  Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 13:41   #13
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

.... :daumen: so ist es :!:

WIR wissen es - aber es muß mal jemand DENEN das auch sagen :twisted: :twisted:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
folgeantrag, stress

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stress mit der Krankenkasse Luschen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 02.06.2008 13:37
EGV und weiterer stress Carmen Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 06.05.2007 06:51
Stress mit der GEZ Olaf1972 Allgemeine Fragen 14 11.12.2006 07:25
Ständig Stress mit Vermieter Acxx KDU - Miete / Untermiete 5 18.04.2006 11:45


Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland