Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mit 60 ALGII ohne Vermittlungswunsch möglich?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2014, 17:36   #26
BurnsTorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mit 60 ALGII ohne Vermittlungswunsch möglich?

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
Richtig. Nur darf man sich doch mal fragen, - WENN man - nicht ohne Grund - jemanden auf den § 53 a setzt, - weshalb genau sollte man irgendwann anfangen den wieder "eingliedern" zu wollen.
Genau das ist in der Tat das Grundproblem, woran sich zeigt, dass der § 53a ein paradoxes Konstrukt ist! Er setzt systematisch Fehlanreize. Das weiß die BA auch, das weiß das BMAS auch. Das weiß eigentlich jeder Mensch mit etwas Grips im Kopf! Und das ist duchaus auch Gesprächsthema unter den pAps.

Der § 53a SGB II verführt geradezu dazu, möglichst alle Eingliederungsbemühungen für die 53a-"Kunden" aufzugeben. Sie sollten laut BA und BMAS eigentlich intensiv "betreut" und aktiviert werden, der Statistik-Paragraph verhindert aber genau das. Letztlich ist es - rein statistisch gesehen - aber auch völlig egal. Denn die 53a-"Kunden" sind ja gar nicht arbeitslos.

Zynisch formuliert: Die BA hat - statistisch gesehen - nichts davon, 53a-"Kunden" in Arbeit zu vermitteln, denn das wirkt sich nicht auf die ALO-Statistik aus! Wer von vornherein nicht arbeitslos ist (53a), kann nicht durch Arbeitsaufnahme nicht arbeitslos werden. Denn er ist ja - während er eigentlich arbeitslos ist - schon nicht arbeitslos!

Wahrlich: Ein Paradoxon!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 17:52   #27
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Mit 60 ALGII ohne Vermittlungswunsch möglich?

Gut, dann gehe ich einmal davon aus das der § 53 a hier in Berlin aus reiner Unkenntnis so selten- falls überhaupt - eingesetzt wird. Vielleicht deshalb weil auch die SB den mit der 58ziger Regelung verwechseln.

Ich verwechselte den nicht, hatte nur meine Probleme mit deiner Darstellung, weil diese m.M. nach insich nicht schlüssig waren, - im Verhältnis zu dem was mir seitens eines Teamleiters hier erzählt worden ist.
Deine Aussage und seine Aussage dazu unterscheiden sich massiv, - daher meine Verwirrung.

Interessant finde ich deine Aussage bezüglich der Maßnahmen. Also kann sogar ein § 53 a - Fall jederzeit in eine Maßnahme gepackt werden.
Nunja, meinen Bekannten wird das nicht treffen, - bei seinen o.g. Einschränkungen geht selbst das nicht.

Fazit:
Berlin wendet die § 53 a - Regelung selten bis gar nicht an, - entweder aus reiner Unkenntnis oder Verwechslung mit der 58ziger Regelung.
Vielleicht haben wir deshalb hier auch die statistisch größte Anzahl an Arbeitssuchenden. Sind einfach zu dämlich, die SB hier. Deckt sich auch mit meiner Wahrnehmung bezüglich deren u.a. "Kenntnisse" des SGB.

Der Trötersteller hat dann jedoch zwar die Möglichkeit auf den § 53 a zu kommen und damit keine VV mehr zu erhalten, muß dann allerdings jede Maßnahme "befüllen" soweit als notwendig.
Ist ja auch nicht wirklich etwas gewonnen für ihn.

Wobei, - logisch ist auch das nicht, denn wenn man für jemanden keine VV mehr hat weil er für keinerlei Tätigkeiten mehr auf dem Arbeitsmarkt gesucht wird, was genau und weshalb sollte er dann Maßnahmen "zur Aktivierung" für den Arbeitsmarkt mitmachen ?

Das wiederum verstehe ich an dem § 53 a nun auch wieder nicht.
Entweder findet sich nicht mal ein mieser kleiner VV für jemanden, - dann nutzen dem auch keine "Maßnahmen" (wozu ?) etwas oder beides, aber dann kein § 53 a.
Ist doch ein antagonistischer Widerspruch.

Na gut, vielleicht muß ich nicht alles logisch nachvollziehen können / müssen.
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 18:04   #28
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Mit 60 ALGII ohne Vermittlungswunsch möglich?

Viele dieser §§ im SGB sind für mich inhaltlich nicht schlüssig.
Ich weiß schon weshalb ich schon im Studium mit dem Sozial- und auch Familienrecht nichts zu tun haben wollte.

Ist nicht wirklich meine Welt, wobei die anderen Rechtsgebiete auch gelegentlich so ihre Stolperfallen haben, aber wenigstens überwiegend insich schlüssig sind.

Seitdem ich mich privat mit den SGB beschäftige (mehr oder weniger muß) und nicht eben freiwillig, habe ich das Gefühl das bei der Ausarbeitung einiger §§ im SGB Volltrottel am Werke waren.

Besonders lästig sind schwammige Allgemeinsätze und -begriffe. Nicht einmal eine Definition dazu gibt es - meistens.
Dazu diese hohe Zahl an Kann-Bestimmungen ...
Dadurch auch die Freifahrtscheine für die jeweiligen SB ohne das Betroffene sie irgendwie "festnageln" könnten.

Nene, - da bleibe ich doch besser in meinen Rechtskreisen. Die nerven zwar auch, aber auf anderem Niveau.
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
algii, vermittlungswunsch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3-4 Wochen Urlaub mit Familie trotz AlgII möglich? Oilily ALG II 113 22.06.2013 16:02
ALGII - Vorschuss möglich? Wie beantragen? Familydad ALG II 8 31.01.2011 18:50
ALGII, 2 Jahre krank geschrieben, Gutachter=Vollschicht möglich b31runner Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 23 31.07.2008 19:53
ALGII UND ESG - Leasingauto möglich ? Skydiver Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 14.03.2008 21:20
Barauszahlung des ALGII möglich? julian77 Allgemeine Fragen 2 23.09.2007 14:05


Es ist jetzt 09:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland